Lücke im Kopierschutz für HD-DVDs und Blu-ray Discs

Hardware Die Fachzeitschrift c't hat herausgefunden, dass der umfangreiche Kopierschutz auf den neuen HD-DVDs und Blu-ray Discs eine Lücke aufweist, die ein Kopieren des darauf abgespeicherten Films ermöglicht. Eigentlich sollte dies durch eine ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
es wird immer einen weg geben. mal einfacher mal schwerer
 
@nixn: Richtig. Was man abspielen kann, das kann man auch immer irgendwie aufnehmen. Im schlimmsten Fall emuliert man das halt irgendwie. Die sollten sich lieber diesen ganzen Quatsch sparen und stattdessen die Filme billiger machen.
 
@nixn: man kann den film ja immer noch vom eigenen tft abfilmen o.O
 
@ lol: Das hat man auch schon unterbunden. In das Bild werden für das Auge unsichtbare Stöhrsignale eingearbeitet, die Kameraaufnahmen in guter Qualität unmöglich machen.
 
@pool: jo ein paar farbige, speziel angeordnete pixel im film und die digital kameras verweigern ihren dienst.
 
ob sich jemand die mühe macht diese lücke auszunutzen?
 
@Maniac-X: Da gibts dann bald n Tool denk ich!
 
Das funktioniert aber schätzungsweise auch nur mit bestimmten Playern, die den Film nicht als Overlay abspielen, oder?
 
Viel Spaß einen 3 Stunden Film "abzuknipsen" :)
 
@Khamelion: ganz einfach: das macht ne software automatisch und die gecapturten bilder werden automatisch neu encodiert - in zeiten von 500GB-festplatten und dualcore-2GHz-prozessoren mit 2GB RAM überhaupt kein thema mehr...

ich frage mich, wen du chaoten da eigenetlich zur entwicklung ihrer schutztechniken anstellen!? müssen ja echte nullen sein! *lol*
 
@Igelchen: Stimmt. Entweder totale Nullen, oder Genies, die den Arsch voll Arbeit haben und einfach an diese Option nicht gedacht haben. Mir als Hobby-PHP Entwickler ist das auch schon passiert, das ich an alle Dinge gedacht habe, nur nicht daran, das auch mal nen Dau meine Software / Website benutzt. Ich find es aber gut das Heise das den Entwicklern mitgeteilt hat, denn bis die neuen Medien aufm Markt sind, ist die Lücke gefixt.
 
Mit fraps das Videomaterial aufnehmen.
 
@MarZ: Is zu umständlich. Fraps nimmt nur in AVI auf, bei HD-Videos sind das locker 200GB und mehr. Zudem brauchst ne schnelle HDD und CPU!
 
@stratus-fan: Ich will ja nicht klugscheißen, aber man kann nicht "in AVI" aufnehmen. AVI ist ein Container, kein Codec, d.h. die Aussage der Film "ist im AVI-Format" sagt erstmal gar nichts aus.

Tom
 
@el3ktro: Natürlich ist Avi auch nen Container, aber Fraps nimmt nur einzelbilder in jpeg Komprimierung hintereinander auf, deshalb so groß.
Darauf wollte ich Hinaus
 
Für mich ist das keine Kopie, sondern eine neue Aufnahme des Videomaterials... Kann ich auch meine sehr gute
Videocam vor den HDTV stellen und abfilmen ^^.
 
@walkersun: Wenn man es abfilmt is es Legal, da Analog. Beim abfilmen bin ich mir nit sicher, ob es Digital (Illegal) oder Analog (Legal ist). Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
 
@walkersun: stratus......abfilmen =legal
 
@walkersun: Yep, das ist Kinderkacke und keine Kopie. Ich werde mit dem Kauf auf jeden Fall noch warten bis man anständige 1:1-rips erstellen kann. Hoffentlich wird es bald was vergleichbares zu AnyDVD geben.
 
@LittleD: Seit wann ist das Wort "abfilmen" ein Synonym für "legal"? *SCNR*
 
@Jared: Abfilmen ist im Kino illegal, aber wenn man das Original besitzt legal.
 
@JeanDupont : Das hab ich gemeint, mann kann seine DVD analog abfilmen, is Legal, hat aber kein Menü
 
@walkersun: Das Any Wort sollte man noch schnell zensieren, wir wollen doch nicht, dass eine Mahnung ins Haus flattert.
 
naja, dann können die eigentlich patchen soviel sie wollen, es wird garantiert früher einen weg geben, die bilder abzuknipsen, auch ohne die druck funktion. da gibt es ja jede menge wege, dran anzusetzten. komplexere software könnte ja zb das rückschreibinterface von PCIe verwenden, und die daten, die fertig an die graka gesendet werden dort abfangen und eine kopie zurückschicken. aber mal wieder
 
erinnert mich irgendwie an den kopierschutz den man durch die "shift" taste aushelbeln konnte. naja raubkopierer holen sich in zukunft sowieso ungeschützte inhalte aus dem netz, während der ehrliche käufer mit drm überall gegängelt wird.
 
LOL is doch geil. BluRay und HD-DVD is nichtmal noch richtig da schon gibts die erste Lücke. Wartet mal ab wenns Standard geworden is...dann kann die genau so jeder Kopieren wis heute mit CDs u nd DVDs geht. (zum Glück wird das auch immer so bleiben)
 
wieso umständlich ein original mit kopierschutz knacken, wenn man sich das freie format aus tauschbörsen runterladen kann? ein kopierschutz schützt nur einigermaßen wenn ein leihe probiert den kopierschutz zu knacken. (pc-spiele, audio-cds...). dort ist es schon heute wirklich umständlich den schutz selbst zu knacken. für einen geek ist das jedoch absolut kein problem. der kopierschutz schützt also nur vor leihen, die zuhause selbst kopieren wollen. aber sobald ein freies format ins internet findest kommt jeder an den content. übrigens haben dvd's keinen kopierschutz, sondern nur einen abspieschutz für lizenzierte geräte, wenn man dual layer rohlinge hat kann man die auch einfach mit nero brennen, ansonsten muss man es auf 4gb runtertranskodieren.
 
@krusty: Laie, nicht Leihe! :-)
 
der unknackbare kopierschutz: das ansehen dieser DVD ist nicht möglich, wenn sie unser produkt benutzen wollen gehen sie in eine von uns lizenzierte, vertriebene und geprüfte vorfürhstelle. (mit anderen worten, es werden leere rohlinge verkauft und wenn mans sehen will gibts nur kino XD)

ich stells mir regelrecht lächerlich vor wenn ich mal mit 70 jahren meinen enkeln erzähle was " früher zu alten zeiten" so gang und gäbe bei musik industrie und co war XD und dann kommt dir frage des enkels "opa, was ist eine musik und fimle industrie?" XD
 
kurzum, selbst kopierte scheiben ohne kopierschutz haben einen höheren wert als die verdongelten filme die nicht überall 100%ig abgespielt werden können.
 
@sotex: und wir werden antworten: "die haben wir 2015 abgeschafft und niedergebrannt. Die haben es einfach zu weit getrieben und irgendwann war unsere Geduld am Ende" ...
 
@sotex: krusty hast recht ... ich wäre jetzt schon bereit das doppelte für ein 100% ungeschütstes original zu bezahlen ... da es sowas nicht gibt muss ich mir jedoch jedes mal mit sehr aufwendigen methoden das original 1:1 wieder herstellen hab bei fast jeder guten original cd eine ungeschützte version dabei die genau so aussieht und das kostet richtig (hoch qualitative bedruckbare rohlinge 2,50&$8364: je CD CD-druckerpatrone 80&$8364: je farbe mit der man gerade ma 60 scheiben bedrucken kann wenn ich dann noch den CD-drucker und den Scanner rechne....)
 
Ein kleiner Schritt für den Cracker, aber ein großer Schritt für die Leute, die sich nicht alles bieten lassen wollen.
 
Blos warum sollte ich mir besagte Updates für meinen Player ziehen? Läuft das bald bei Hifi und Videoequipment so wie bei Windows? Ohne Updates Müll?
 
@e-foolution: weil zukünfigte filme eine blacklist mit genau deinem player haben. neue filme werden also nicht in hd qualität abgespielt werden, es sei denn du installierst das update.
 
@krusty: o.O ernsthaft? Hätte ich wirklich einen Blue-ray Player, spätestens jetzt ginge er zurück an den Hersteller ...
 
@e-foolution: vorallem mal versucht einer mutti von neben an zu erklären das sie ihr dvd-player updaten soll?? also meine weiss gerade mal wo das teil angeht. und dann is auch schluss. sollen die mal machen. bringt gleich null. und wer das unterstüzt is selber schuld
 
@l3roc: Das wird einfach in den "Autostart" der Disk gepackt und beim ersten Start der Disk wird das Update eingespielt, die Mutti von nebenan wird wohl nur etwas merken wenn der Player etwas länger zum einlesen braucht.
 
^^ und wenn der kopierschutz unknackbar auf softwareebene ihrgendwann ma wäre ...kommen halt aufm schwartzmarkt laufwerke raus die den kopierschutz hardware mäsig erst garnicht weitergeben sondern sich nur die verschlüsselung vornehmen .... technologie klau kennt der schwartzmarkt ja auch net erst zeit gestern.... meiner meinung ein sinloses katz und maus spiel...
 
Es wird nie eine 100% Kopierschutz geben. Je mehr die PC können desto leichter wird es auch den Schutz zu umgehen.
Wie oben schon gesagt...Echtzeitumwandlung weil die PC das heute schaffen..
 
Es reicht ja, wenn der Kopierschutz ständig aktualisiert wird und erst nach n paar Monaten wieder geknackt ist, so wie es zur Zeit bei StarForce ist.
 
@Berserker : Oder man verschwendet weniger Zeit mit kopierschutz knacken und kauft sich die HD-DVD´s oder Blu-ray´s, solln ja nicht so viel teurer sein. Aber erstmal warten, bis man die ersten player überhaupt bezahlen kann, schätze mal wird die PS3 sein. Wenn sich die Firmen dann noch auf alle Standarts geeinigt haben, kann man über alles andere nachdenken. Wird sicherlich ne weile dauern bis der Kopierschutz geknakt is, ähnlich wie Premiere.
 
@ stratus-fan: http://csinsider.info/standardt/
 
@Berserker: Stellt euch das mal nicht so einfach vor. Wenn Du am PC schauen willst, brauchst Du ein Blue-Ray-LW, Mainboard, Graka und ggf. eine neue HDD (streamen). Die haben alle einen sogenannten "Schlüssel-Satz". Der vom BR-LW ist besonders fies, da er immer wieder erneuert werden muss. Die HD-Übertragung muss komplett abgeschirmt und analoge Ausgänge versiegelt sein. Sonst darf die Hardware nicht in den Handel. Aber ich bin guter Hoffnung, das man im Laufe der Zeit doch einen Weg finden wird.....Premiere galt ja auch als "unknackbar". *fg*
 
irgendwann wird es aiuch da ein Programm geben, mit dem man die Daten unverschlüsselt digital auf der Festplatte speichern kann, glaubt mir!
Aber es wird sowieso erstmal noch eine ganze Weile dauern, bis die Filmindustrie auf Blueray umstellt, en DVD ist ja sozusagen immer noch DER Standard, und wird in den nächsten 10-15 Jahren evt. erstmal nicht so schnell abgelöst werden!!!!!
 
@legalxpuser: hd-video werden sicherlich noch lange zeit brauchen, bis es sich wie heute die dvd durchgesetzt hat. bis jetzt hab ich eigtl. keinen grund gesehn am pc einen neuen monitor / grafikkarte / soundkarte / motherboard zu kaufen das die verschlüsselten inhalte unterstützt. ich denke pc-user sind da allgemein kritischer als konsumenten die an ihrem "fernsehr" hochauflösende videos anschauen werden. zum kopierschutz: ich seh da ebenfalls analogien zum derzeitigen premiere. ab und zu gelingt es den schlüssel zu knacken (online-verbindung vorausgesetzt), aber premiere kann jederzeit wieder neue verfahren einsetzen und den "schwarz-zuschauern" wieder ein riegel vor die tür schieben. so ähnlich wird es vermutlich auch mit hd-video ergehen. eine bastler methode wie mit dem bildschirm inhalt abfotografien wird es zwischenzeitlich immmer geben, aber für den normalen user ist das schon zu umständlich. der holt sich die bereits geknackten videos aus tauschbörsen. edit: ich bin mit meiner 16_10 grunidig röhrenfernseher zurzeit sehr zufrieden und seh keinen grund auf unausgereifte lcd/plasma fernsehr mit hd-auflösung umzusteigen. wenn mein tv-gerät kaputt ist (5-8 jahren) kann man ja nochmal über die hd-zukunft sprechen.
 
@krusty: "ich denke pc-user sind da allgemein kritischer als .....". Das möchte ich doch sehr hoffen! Der PC muss "offen" bleiben!
 
Einer arbeitet am Kopierschutz, der andere an der Umgehung, so haben wir doch alle was zu tun! Arbeitslos zu sein ist auch unschön :)
 
hmm jetzt erklärt mit mal was mich daran hindern sollte sowas einfach über meine analoge PVR 350 in DVD Quali aufzunehmen? Die Karte ist nichts anderes als ein Fernseher mit zusätzlicher Videorecorderfunktion.

Alles was an einen Fernseher geht geht auch daran, vielleicht noch mit nem resiver dazwischen der mir dann das richtige sinal liefert, aber das geht.

oder ich stream mir das ganze über ein entsprechendes laufwerk ins netz und nehme dann auf...
 
@unbound.gene: der kopierschutz. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles