DDR2-Speicher dank Windows Vista ab Herbst teurer

Hardware Wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf die Analysten von DRAMeXchange berichtet, werden die Preise für DDR2-Speicher im Herbst wahrscheinlich wieder steigen. Als Grund nennt man den Beginn der Vorbereitungen auf die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na toll, und ich wollte eigentlich meinen notebook ram verdoppeln... :(
 
@GTIfreak: Mach doch JETZT.
 
Da sieht man es mal wieder. VWL-Vorlesungen bringen nix. VWL-Prof: Wenn die Nachfrage steigt, fällt der Preis (Massenproduktion & Co.). Tja, aber nur solange genügend Speicherbauteile da sind. Wieso fangen die Produzenten nicht jetzt schonmal an, mögliche Engpässe zu bekämpfen - oder haben sie Angst, dass Vista nicht kommt oder floppt? Egal, dann wäre der Speicher da und damit sie ihn loswerden könnten, müssen sie die Preise senken damit sie jeder kauft. VWL ist krank.
 
@TobWen: das seh ich genauso... ich frag mich auch jedesmal was der vwl-schund soll
 
@TobWen: VWL-Kenntnisse 1. Semester oder FH?
 
@TobWen: naja, ich habe zwar kein vwl, aber wenn die nachfrage steigt, das angebot aber sinkt, steigt der preis
 
@TobWen: Bei steigender Nachfrage STEIGT der Preis. Das fuehrt dazu dass die Margen wachsen und es fuer mehr Anbieter interessant wird in den Markt eintzureten. Als Resultat steigt das Angebot und der Preis faellt dann wieder.
 
@TobWen: bei STEIGENDER nachfrage und GLEICHBLEIBENDER produktion Steigt der preis realschule 9 klasse
 
@TobWen: tjo, das ist halt alles nur Modelldenken.
 
@TobWen: Eine BWL Vorlesung zu besuchen wäre in diesem Fall sinniger. Denn Nachfrage und Angebot bei Produkten sind Bereiche der BWL, nicht der VWL.
 
@TobWen: Und warum bringt VWL jetzt nichts? Das hab ich nicht verstanden. "Wenn die Nachfrage steigt, fällt der Preis." stimmt doch, aber man muss halt noch unterscheiden. Die Aussage bezieht sich auf den polypolistischen Markt, ich denke mal bei DRAMs kann man von nem olygopolistischen Markt reden, da verhält es sich in etwas andersherum. Und außerdem gibt es bei VWL noch deutliche Unterschiede zwischen Markttheorie und Marktpraxis. Ich kann zwar nur aufs Wirtschaftsgymnasium zurückgreifen, aber das zweite Semester hätte dir sicherlich gutgetan!
EDIT: VWL ist nicht krank, sondern komplex!
 
@ scythe: also ich hab das in VWL gelernt :-)
@TobWen: bei steigender Nachfrage steigt der Preis, weil das Angebot knapper wird...
@markox:Ich würde den DRAM Markt schon eher als perfekten Markt bezeichnen, da dort wirklicher Wettbewerb herrscht.
 
@TobWen: Keynes' unsichtbares Händchen hat wieder zugeschlagen.
 
Die Überchrift finde ich aber sehr gewagt. 1. Wird es als absolut sicher dargestellt, 2. auf jeden Fall auf Windows (Microsoft geschoben). Seid ihr euch da wirklich so sicher das das eintreten wird, und mit verschulden von Microsoft?
 
@.omega.: Sie haben eine Quelle genannt. Dann ist das okay, denn es gibt ja nur deren Aussage wieder.
 
gut ich wollte eh nicht mehr auf DDR2 umsteigen sondern gleich einen größeren schritt von DDR1 zu DDR3 machen :)
 
@LiveWire: Wenn du passende Adapter findest? *G*
 
@TobWen: ich dachte da eher an mainboards :-)
 
@LiveWire: Es ist seit ca. 2000 bekannt, das die Industrie diese Zwischenschritte einlegen wird, einfach aus Profitgründen. Leider wird so etwas nicht in PR News veröffentlicht, sondern eher versteckt in Kommentaren etc.

Diese Meldung hier sehe ich auch nur als PR um den Absatz im schwächsten Monat August anzukurbeln. Jedes Jahr das gleiche Spiel, wenn Ihr EDV Hardware kaufen wollt: kauft im August, dann sind die Preise im Keller.

 
Wenn man sich die Preise für ein gutes 2 GB DDR2 Kit zum OC für ein Conroe System anschaut sind gerade mal 470.- bis 530.- Euro dafür zu bezahlen. Das geht jo noch wenn ich mir die Preise für Samples CPUs so anschaue. Habe heute ein Angebot für einen Kentsfield Quad Core CPU mit 4 mal 2.6 Ghz (8 MB L2 Cache) auf zwei Dual E 6700 Conroe Kernen aufgebaut bekommen, der jo erst Anfangs 2007 zu haben sein wird offiziel, kosten nur mal gerade 1700.-Euro.
 
von mir aus kann der nachfolger von vista kommen is bis zum letzten aufgerüstet!!!
 
die wollen durch die höhere Nachfrage höhere MitnameGewinne machen, das ist das Zauberwort , Microsoft wird da nur als böser Bube vorgeschoben zumal nur 512MB mehr Speichergrundausstattung für Vista die Argumentationen der RAM hersteller nicht rechtfertigt.
 
is doch zum brechen man kommt ganich mehr mit aufrüsten hinterher hehe die sollten ma wieder nen gang runterschalten
 
Kennt Ihr die kleinen Zähler beim Home-Order-Television, die langsam die noch vorrätige Stückzahl runterzählen?
Ist euch schon mal aufgefallen, dass die nie bei 0 ankommen? Wenn ich heute RAM verticken will, verbreite ich gestern so eine Meldung!
 
@pco: der Zähler ist in den allermeisten Fällen gefaked (das kam schon raus) , der soll Zuschauer zum Kaufen animieren indem er ein beliebtes Produkt vorgaukelt.
 
@vistafreak2000: Das meint pco ja auch.
 
Einfach 2GB DDR-400 Speicher bestellen für 150€-200€ und zufrieden sein!
 
Mir fällt dazu nur eins ein: Die Überschrift ist nichtmal Bild Niveau!
 
@M18: Ja das ist leider immer öfter hier so.
 
@M18: wenns dir nicht passt, dann schau nicht mehr auf die Seite.... immer diese rumnörgler :(
 
@ratter: Ich glaub wenn ich winfuture fast seit Bestehen besuche, kann ich mir auch solche entsprechende Kommentare mal erlauben!
 
Wollte nicht irgendein Spiele-Ram-Hersteller zum Verkaufstart 3GB RAM Kits für Vista rausbringen? Stand hier doch mal. Findet jemand von euch noch die Artikel dazu?
 
@matzem87: also wenn dann 4GB, sonst wird das mit dem dual channel nix :-)
 
Narf... nicht den ganzen Artikel gelesen und vorschnell geantwortet -.-
 
wer braucht DDR2 wenn es DDR 500 2GB für 180€ gibt...
 
Hallo????? wer erzählt den so ein Schwachsinn..??!!
bitte um Referenz Link!

den dies stimmt überhaupt nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles