Filmdatenbank IMDb bald im Portal von Lycos.de

Internet & Webdienste Die Internet Movie Database (IMDb), die wohl größte Filmdatenbank im Internet, soll schon bald in das Portal von Lycos Europe integriert werden. Ein Vertrag, der diese Entscheidung besiegelt, wurde mit der Mutterfirma Amazon.com geschlossen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
solange imdb.com erhalten bleibt is mir das wurscht das ist eh die einzige die ich benutze.
 
Ein sinnvollerer Schritt wäre die Verknüpfung direkt mit Amazon. Wenn ich mich für einen Film interessiere, könnte ich gleich die komplette Geschichte drum herum lesen, sehe sofort wer mitspielt und wo der noch mitgespielt hat und man könnte die Titel sofort bestellen. Aber IMDb sollte trotzdem "pur" weiterbestehen, als eine Art Film-Wikipedia.
 
@TobWen:
diese Funktion ist doch bereits integriert bei der Filmdetailseite, siehe rechtes Menü!
 
na toll, das bedeutet also, daß auch imdb von vorne bis hinten mit Werbung zugemüllt wird....
 
ich frage mich immernoch wie man glaubt feststellen zu können das es 38 mio unterschiedliche nutzer sind...

www.werhateinefesteip.de ?
 
IMDB gehört doch schon zu Amazon. Die jetzige Werbung kann man zum Glück mit userscripts (für greasemonkey) ausschalten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen