Apple iTunes 6.0.5 - Beliebte Entertainment-Suite

Software Apples äusserst erfolgreiches Produkt iTunes besteht aus zwei wichtigen Komponenten. Einmal ist da der im Mittelpunkt stehende Online-Shop, in dem man für festen Preis pro Song so ziemlich jede Art von Musik herunterladen kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab es mir sofort installiert.
Beste Prog für Musik
EIn Tip für Ipod Besitzer - Es gibt ein neues Update.
 
Das Umwandeln von Videos ist schon seit iTunes 6.0.2 möglich.
Neben Sicherheits-Verbesserungen ist das Wichtigste an iTunes 6.0.5 die Unterstützung von "Nike+iPod", dem "Fitness-System" beim iPod nano.
Außerdem ist gestern eine neue Firmware für die iPods erschienen (Download bei Apple oder über die OS X-Software-Aktualisierung).
 
@ukroell: Hab grade mal den iPod Updater gestartet dieser sagt Firmware ist aktuell 1.1, also nichts da mit neues Update !!
 
@MikeBIn: Das tolle ist ja, dass man vorher gucken kann, ob die Firmware des im eigenen Besitz befindlichen iPod Modells aktualisiert wurde. Dazu muss man allerdings lesen können... :-)
Nichts für ungut, aber doch da mit neues Update.
 
@SpaceHorsti: Okay Junge, gib ihm Credit dafür, dass er auf der deutschen Seite nach dem Update geguckt hat. Da gibt's das Juni-Update noch nicht.
Allerdings muss er dann erklären, weshalb er 56,6 MB runterlädt, ohne auf das Datum der "deutschen" Datei zu gucken...
Ach, selbstgespräche am Morgen sind was feines... :-)
 
@SpaceHorsti: Hääää???? Verstehe nur Bahnhof...
 
@MikeBIn: Also, folgendes: Ich polterte los, dass man vor dem Download und der Installation eines iPod Updates erstmal gucken sollte, ob die Datei überhaupt ein Update für den iPod beinhaltet, den man besitzt. Oft sind da nämlich nur Updates für 2-3 Modelle enthalten und die anderen iPods werden gar nicht aktualisiert. Meine Vermutung war, dass das für Deinen iPod zutraf. Dann wollte ich das Update selbst herunterladen und musste feststellen, dass es auf der deutschen Apple Seite noch gar nicht angeboten wird. Schlussfolgerung: Du konntest gar keine Update laden, weil es noch gar keins gab. Also fetten Sorry für die Stänkerei. :-) Aber die zweite Schlussfolgerung: Du hast das Update geladen, ohne zu gucken, von wann es überhaupt ist. Das war nicht schlau. Dritte Schlussfolgerung: Wenn die Jungs hier von einem Update reden, dann muss es das ja irgendwo geben. Naheliegend: Auf der US Apple Seite. Und da hab ich's auch gefunden und inzwischen installiert. Die Datei enthält übrigens auch "Deutsch", die ist mehrsprachig. www.apple.com/ipod/download
Schönen Tag
 
@SpaceHorsti : ..*lach
1. Hab ich naürlich vorab auf der Deutschen Apple Site nachgeschaut ob ein aktuelles Update vorhanden ist, dieses war nicht der Fall es ist dort immer noch das alte 1.1. Update vom 23.03.06 im Angebot.
2. Stänkerei .... *jedem das seine ..hab ich so nicht empfunden, dachte nur ist der etwas verwirrt ..*lach
3. Thx für die Info schaue mal auf der US Apple Site nach.
4. Dir auch einen schönen Tag Du "verwirrter" oller Stänker *lach
 
Kann man eigentlich mittlerweile die Spalte des Interpreten ganz nach links schieben oder geht das Immer noch nicht???
 
dürfte immer noch nit gehen mit der SPalte.
 
Ich war damals von Itunes sehr begeistert, aber mittlerweile bin ich doch umgestiegen.
Itunes hatte sehr eingeschränkte Funktionen, vor allem was ID3Tag betrifft. Verbraucht sehr viel Speicher und es gibt plugins für Ipod , falls man Itunes nicht verwenden möchte.
 
Hat das Ding immer noch keine Global Hotkeys und installiert es immer noch das penetrante QTime?
 
wenn ich das schon lese "beliebteste entertainment suite" - dann kommt mir die wurst. wer legt sowas fest und sagt das dies oder das beliebt ist?? beiebt bei der masse kann das tool schon deshalb nicht sein weil man andere player anbieter einfach aussperrt und die software primär dazu dient den eigenen player absatz zu forcieren und die unlogik die beim betanken des players benutzt wird - durch zwangssoftware zu rechtfertigen - dabei ginge es so einfach. würde microsoft so verfahren, würde die eu wieder tobsuchtsanfälle kriegen - der faule apfel jedoch, hat narrenfreiheit. und natürlich kann jeder selbst entscheiden welche software und welchen player er benutzt - das aber künstlich andere hersteller draussen gehalten werden, stinkt. itunes ist vom konzept her sicher eines der besten - aber nicht wenn ich erst über umwege die ganze sache auf nicht-apfel geräte koopieren kann. ich kauf mir ja auch kein buch und jag es über den kopierer um es zu lesen - qualitätsverlust.
 
@Rikibu: kann mir nicht erklären wieso man sich da aufregen kann.entweder man hat bock auf itunes und ipod oder man lässt es bleiben.und wenn man nur bock auf ipod hat dann kann man die lieder immernoch mit ner anderen entertainment suite auf den ipod kopieren.und wenn man kein bock auf ipod hat braucht man sowieso kein itunes.
 
@Rikibu: von makaveli's einwurf mal ganz abgesehen, MS zwingt jawohl am meisten software den benutzer auf...
 
Ich bevorzuge amaroK und foobar2000. [Dieser Post stellt keine Kritik an iTunes dar sondern dient lediglich des Aufzeigens von Alternativen]
 
Dann nenne die Alternativen doch bitte nicht nur beim Namen, sondern beschreibe wenigstens einige sie von iTunes unterscheidende Merkmale. Da amaroK gleich ein ganz anderes Betriebssystem verlangt, ist es übrigens nicht gereade eine greifbare Alternative für einen iTunes-Nutzer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich