Windows Live Custom Domains ab sofort Final

Windows Ab sofort hat ein weiterer Windows Live Dienst das Betastadium verlassen. Mit Windows Live Custom Domains lassen sich für beliebige Domains Mail-Adressen anlegen, die dann die Oberfläche von Hotmail bzw. Windows Live Mail für die Verwaltung nutzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mmmmh... das kann schon interessant sein. 1&1 z.B. erlaub ja seit 2004 eine Änderung des MX-Eintrags. Aber warum sollte man sein werbefreies Domain-Postfach gegen einen Hotmail Account tauschen bzw. über darüber managen ?
 
@dfx23: Zumal das 1&1 Postfach POP3 und IMAP kann :-)
 
@dfx23: Nunja, man kann automatisiert seinen Besuchern Accounts anbieten, die Mails werden nicht auf dem eigenen Speicher gelagert, man hat Support bei MS, etc... gibt schon einige gute Gründe.
 
Na ja.... Die Idee ist sicherlich gut, aber mir fällt auch kein Grund ein warum ich von 1und1 zu hotmail sollte....

wie auch AndreasL schon sagte kann das Postfach dort POP und IMAP und die Virenscanner und Spamverwaltung dort sind auch recht gut. Speicherplatz ist auch ausreichend.... Nein, ist sicher nichts für mich aber wie gesagt für jemand der es benötigt: gute Sache
 
geht das auch bei gmail oder gmx? oder kostet das wieder?
 
Find ich sehr blöd, das man keine sub-domains eigeben kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen