Microsoft kauft Hersteller von Foto-Software

Microsoft Das britische Unternehmen iView Multimedia hat mitgeteilt, dass es von Microsoft aus Redmond übernommen wurde. Die Firma entwickelt eine Foto-Verwaltungs-Software. Details zum Kauf wurden nicht bekanntgegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der erste Schritt für Microsoft, das MAC Geschäft zu kontrollieren :)
 
@ratatul: und wieviel prozent der Mac-Aktien gehören schon Microsoft?! Warscheinlich schon mehr als du denkst...
 
@ratatul: Vorallem, Microsoft ider der Größte Softwarehersteller für Macs
 
@Essbaumer: Wo hast du denn das gehört? Guck Dir mal Adobe und Avid an.
 
Bin mit der Microsoft Foto Suite 2006 eigentlich zufrieden.Adobe Photoshop CS 2 hab ich auch.Nur das kostet eben auch mehr.Gruss Chris
 
@efchris16: Ich habe hier Photoshop Elements und es reicht für meine Bedürfnisse aus. Ich halte nicht viel von Photopshop CS, da es zu wenig bietet für zuviel Geld. Mit Photoshop Elements kann man mehr anfangen und es ist weniger kompliziert.
 
@coolboys: Dass Du mit Photoshop Elements mehr anfangen kannst, bezweifel ich.Du hast ja bei PS CS 2 noch Image Ready und sowas dabei.Aber es stimmt: PS CS 2 ist schon ziemlich kompliziert.Gruss Chris
 
Hier geht es doch eher um Konkurrenz für Googles Picasa...
 
@grufti: dito
 
@grufti: siehe news "sony wirft ms nachahmer-mentalität vor"
 
adobe elements 3 und 4 ist müll zu teuer und ...wollte fürn nen kollegen ne dia show machen erstellen ja brennen nein da brauche ich adobe premiere für jedes proggi 99 euro. solch müll .aber es giebt ja noch andere programme die diese dateien einlesen können mfg
 
Ich denke Microsoft hat eingesehen das es nicht langt ein Betriebssystem herzustellen um das Marktmonopol zu besitzen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr