Windows Server 2003 SP2 - Neue Beta für die Tester

Windows Microsoft hat heute Nacht eine neue Betaversion des Windows Server 2003 Service Pack 2 für Betatester zur Verfügung gestellt. Im Gegensatz zum Pendant für Windows XP wird es sich hier um ein Service Pack im eigentlichen Sinne handeln, welches alle ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In so einem fall sollten die packs nciht ServicePack sondern UpdatePack heißen damits da nict zu missverständnissen kommt, bzw fragen von anfang an geklärt sind.
 
@megamacy: Ein Service Pack von Microsoft spielt GRUNDSÄTZLICH nur neue Updates ein und fügt keine neuen Funktionen hinzu. Das SP2 für XP war da die erste Ausnahme die Microsoft gemacht hat.
 
@xylen: Sorry, aber das stimmt einfach nicht. Microsoft strebt das im allgemeinen an, aber es ist nicht das einzige (und auch nicht das erste) Mal, dass auch Funktionen hinzugefügt worden sind. Siehe z.B. WinNT4 SP4, Win2003 SP1, InfoPath 2003 SP1, OneNote 2003 SP1, ... Reicht das erstmal :)?
 
Das R2-Dingens ist aber immernoch unabhängig davon, sprich das muss man sich immernoch dazukaufen, sofern man die Zusatzfunktionen davon will?Oder ist zumindest die aktuelle MMC 3.0 (die man ja auch kostenlos runterladen kann) enthalten?
 
MSXML 6 gibt's auch zum Download, VDS 1.1 gibt's über die Hotline.
 
@bugmenot: Ja. R2 fügt technisch gesehen nur einige auswählbare Module ins "Windows-Komponenten"-Software-Applet hinzu.
 
"Im Gegensatz zum Pendant für Windows XP wird es sich hier um ein Service Pack im eigentlichen Sinne handeln, welches alle bisher erschienen Patches bündelt." Das Pendent von XP SP2 heisst 2003 SP1 und hatte neue Features. Ist also Quatsch.
 
Is im SP2 für 2003 auch das "Windows Genuine Advantage" enthalten?
 
NEVER touch a RUNNING SYSTEM !!

Kennt ihr doch auch oder :-), zumindest im Produktivem EINSATZ !

Aber wenn man sich eine TESTUMGEBUNG leisten kann WTF her damit :D

cYa
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen