ThePirateBay.org-Razzia: Webseitenbetreiber klagen

Internet & Webdienste Vor kurzem beschlagnahmte die schwedische Polizei die Server des bis dato größten BitTorrent-Trackers. Bei der Aktion wurden die Systeme einfach abgebaut und von den Beamten zur Untersuchung konfisziert. Jedoch war nicht nur "The Pirate Bay" ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die sind gut drauf die jungs :-). im grunde helfen sie ja bei der verbreitung von software - andererseits aber auch wieder nicht. grauzone... berechtigt aber noch lange nicht zum einfachen beschlagnahmen der server.
 
@l-vizz: Grauzone wäre es nur, wenn eben nicht gesetzlich geregelt. In Schweden ist das jedoch ganz bestimmt der Fall. Deshalb ist das Hosten von ThePirateBay ja eben nicht illegal. Zumindest so, wie das schwedische Gesetz eben im Moment ausgelegt wird.
 
wer 20000€ im Internet über so kurze Zeit generiert sollte sich vielleicht einen eigenen root server zulegen...
 
@unbound.gene: es geht darum, dass die cops einfach mal ALLE server mitgenommen haben, also das komplette rz leergeräumt haben.
 
Ich glaube nicht dass sie das ganze Rechenzentrum leergeräumt haben (da müsste man ja einige LKWs vorfahren für den Transport), sondern ein Rackschrank in dem ua. der Rootserver von piratebay stand. Nach wie vor müssten mir diese Beamten mal erklären, warum sie bei einer legalen Razzia die Überwachungskameras des RZs abgedeckt haben?
 
@unbound.gene: LoL Das ist ein Witz rat mal wo ein Root steht? Ja in einem Rechenzentrum und das hamse ja ausgeräumt...... Hau mich weg^^
 
@alle Besserwisser: geht das aus irgendeinem Satz EINDEUTIG hervor das da alles mitgenommen wurde was nicht niet und nagelfest ist? Ich meine nein. Kann genauso gut nur eine Maschine gewesen sein.
 
@unbound.gene: Auf diversen anderen Seiten stand, dass alles mitgenommen wurde. Angeblich hat das sogar ein Pirate-Bay mitarbeiter in einem Interview bestätigt.
Außerdem waren nach der Razzia mehrere Seiten down, die nichts mit Pirate Bay zu tun haben (aber auch da gehosted werden) mit der Begründung, dass ihre Server bei der Razzia mitgenommen wurden.
Zu guter letzt schreibt ein Pirate-Bay Mitarbeiter in seinem Blog: "In addition we will seek to sue the Swedish government for damages done to companies that hosted their servers at PRQ Internet."
 
Wer hätte gedacht, daß eine illegale Polizeiaktion solch erfreuliche Folgen haben würde. Vielleicht denken die Zuständigen in den Behörde das nächstemal über Rechtmäßigkeit, Zulässigkeit und Geegnetheit einer Maßname, sowie über die Schäden, die sie bei Unbeteiligten anrichtet, wieder genauer nach. Statt sich sich von irgendeiner Lobby in ihren Kreuzzug einspannen lassen. Denn schon damals im Heiligen Land kam nur Unrecht und Chaos heraus, wenn die Christenheit meinte, sie müßte blindlings Truppen "gegen das Böse" marschieren lassen.
 
irgendwie... ist schweden recht amüsant.
 
@LoD14: Die schwedischen Mädels auch
 
Jag älskar Sverige!
 
@ macbeth_xp Nein sie ist nicht schwanger.
 
also ich muss sagen coole aktion! naja aber wenn man bedenkt das ja nicht nur die server von piratebay beschlagnahmt wurden sondern auch alle anderen kann ich diese forderungen sogar verstehn auch wenn ich die summe hoch finde
 
Wer des englischen mächtig is, sollte sich diesen podcast anhören: http://chaosradio.ccc.de/cri009.html dort hat der Moderator Peter von TPB interviewt. Das "Rechenzentrum" soll eine Bank gewesen sein. Außerdem soll die Polizei allein mit dem Betreten des Raumes und das Anfassen der Server gegen ein schwedisches Gesetz (und später noch viele weitere) verstoßen haben. Ganz interessant das Teil.
 
@waldwicht:

Würde erklären warum bei den Überwachungsfilmen zu sehen ist, wie Polizisten in Zivil zuerst nur um die Server herumstehen als wüssten sie nicht was tun, dann eine nach der anderen der Überwachungskameras abdecken. Und es würde erklären warum es dort überhaupt Kameras installiert hat. Wenn da eine Internetbank untergebracht haben, dürften Köpfe rollen.
 
hehe sooo geil, die beste werbung für filesharing die es gibt...:)))
 
@wwj: genau! eh gut so^^
 
Wer so auf die Rechte der Musik und Filmindustrie bedacht ist, das er dabei die Rechte anderer verletzt, darf sich nicht wundern, wenn der Schuss nach hinten los geht. Wenn ich bedenke, welche überzogenen Forderungen die Musikindustrie an "Rechtsbrecher" stellt, sind die Forderungen der Geschädigten sehr moderat.
 
@kxxx: da stimme ich dir zu die forderungen sind wirklich moderat
 
Auch wenn es nicht mehr ganz aktuell ist, das Video der Razzia kann man sich hier ansehen. http://tinyurl.com/rljty
 
@SuPhOkK8: THX! hab mich schon gefragt woher das jeder kennt :)
 
Hi also wenn ich mir das video anschaue dann denk ich die polizei wuste garnich was ein server ist lol die kammen da rein und dachten das wer ein normaler pc so wie die gechaut haben und plan los durch die gegend gelaufen sind und jetzt will mir einer erzählen die habben das alles mitgenommen, und wenn dann haben die sie wieder freigegeben weil sie nicht wussten wie man da drauf kommt und nich weil sie keine daten gefunden haben.
 
Zur Zeit haben die aber eine lustige Namensauflösung: "hey.mpaa.and.apb.bite.my.shiny.metal.ass.thepiratebay.org". Das wird zur Zeit aufgelöst, wenn man den Server mal schnell traced. :-) Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: traced? Meinst du nen Reverse Lookup auf die IP-Adresse?
 
@lofote: Du dürftest wohl traceroute an Board haben. .-) Konsole: traceroute thepiratebay.org Viel Spaß! (Verschluck Dich nicht vor lachen) :-) Gruß, Fusselbär
 
haha, ich stell mir gerade die stocksteifen bürobullen vor, mit werkzeug in der hand vor einem raum voller server. "los, abbauen" ohne überhaupt begriffen zu haben, dass diese ganzen kapazitäten nicht nur für tpb sind. lustig.
 
Das ist ja mal Organisietest Verbrechen hier Wahnsinn aber nit schlevcht an das Team haben die isch gute überlegt !!1
 
Warum wurden da die Kamers abgedeckt?
 
@BreiteSeite: Weil dann die 12 jährigen Söhne kamen und ihren Papis geholfen haben die Server abzubauen, weil diese damit vollkommen überfordert waren
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen