World of Warcraft zehn Tage kostenlos testen

PC-Spiele Über 6 Millionen Menschen spielen regelmäßig das Online-Rollenspiel World of Warcraft. Normalerweise werden neben dem Anschaffungspreis von 30 Euro noch monatliche Gebühren fällig die zwischen 11 Euro und 13 Euro liegen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Habe mir das Spiel damals in der Collectors edition gekauft, und es exzesief gespielt, doch irgenwann hatte ich durch meine ausbildung keine zeit mehr und wollte das geld so nicht mehr aus dem fensetr schmeißen, deswegen habe ich es einfach gelassen. fange aber evtl wieder mit dem addon an, das spiel macht auf jeden fall süchtig
 
damit fang ich besser erst gar nicht an, der suchtfaktor ist ja anscheinend recht hoch, und für 10 Euro im Monat bekomm ich z.B. ne Telefon-Flatrate, ist mir mehr Wert als duch irreale Wlten zu laufen......
 
Trotzdem muss man das spiel kaufen! So wie es eigentlich normal wäre. Diese Monatlichen kosten unterstütze ich in keinster weise. Es kann doch nicht angehen das man ein spiel kaufen muss und dann auch noch fürs online spielen monatlich zahlen muss.
 
@Pirate: Weist du eigentlich was das für ein technischer Aufwand ist ma eben 10.000 Leute oder mehr auf einem Server zu verwalten (in ECHTZEIT)? Glaubst du das das solche Pupserver sind wie ala Battlefield oder CSS? So einen Server kannste dir nichmal im Traum leisten! Und das alles soll Blizzard neben der Entwicklungskosten von locker 6-7 Jahre alles alleine bezahlen? Vom monatlichen Traffic ma ganz abgesehen. Nee nee, das kann sich nichtmal MS auf die dauert leisten :)EDIT: Zock dochma GuildWars, da bezahlste nur das Game das wars und du wirst sehr schnell merken das WoW 1000mal besser ist und viel mehr Spass macht.
 
…davon mal ganz abgesehen muss man alle neuen guten online games erst kaufen und dann den acc bezahlen…
 
@Pirate: Vollkommen zustimm!

@dreamcatcher: Schonmal was von Geschmack gehört? Vielleicht gefällt einem GW besser als WoW...bei dir ist es angeblich gerade umgekehrt - Ausserdem kann die beiden nicht miteinander vergleichen. Und 10€ im Monat sind freilich übertrieben, aber wenn man sich so eine goldene Nase verdienen kann, da man weiss es werden genug Leute auf den Zug aufspringen, dann brauch man doch keine 5€ oder so als Beitrag wählen, obwohl das auch vollkommen ausreichen würde.
 
@Pirate: Ja klar alta jedem das seine! Ich hab halt nur die 10 bzw 13€ monatlicher Gebühr versucht zuerklären WARUM! Und wenn dir 10€ zuviel sind, tja dann kann ich dir auch nicht helfen. Aber dir entgeht was, keine Frage. Auch wenn es was mit Geschmack zu tun hat, ist WOW trotzdem wesentlich besser. Vom Moving, von den Spells, Items, Interface, und und und... EDIT: Außerdem kann man in GW auch alleine umherziehen und mit BOts als Hilfe questen. Das ist bei WoW ein unding! Such dir gefälligtst Hilfe, indem man lieb und nett anderen Spieler fragt und schließ dich einer Gilde an! Um so größer ist nachher der Erfolg und auch der Spass.
 
@Pirate: Die monatlichen kosten für Blizzard wird nie 500.000&$8364: übersteigen. Maximum 1.000.000&$8364:. Die verdienen aber monatlich durch die Abo Zahler etc. über 60.000.000&$8364:. Und ahja auch Half-Life 2 wurde sehr lang entwickelt und kostete auch nur einmalig 40&$8364:. man bekam HL2 Multiplayer und Counterstrike Source dazu. Counter strike source wird auch immer weiter entwicklet es kommen neue Maps usw. Du hast recht das Counterstrike und WOW nicht miteinander zu vergleichen ist aber trotzdem wird der Aufwand sicher nicht das 100000fache ausmachen oder? Naja mir kann es eh wurscht sein spiele nicht WoW und werde es nie machen nur finde ich 10&$8364: monatlich zu viel.
 
@ malcolm : So 1. Teil mal 65 Server / 1, 5 Mio DEUTSCHE Kunden. Dann haste die Anzahl der WOW Spieler pro Server (Nur Deutschland). 2. Verwaltet Blizzard ALLE Server selbst. D.h. Blizzard musste sein Personal in der ganzen Welt aufstocken, Büros mieten und und und. 3. Hat Blizzard (denk ich mal) alle Server gemietet und wenn ein CS Server für 12 Spieler 30€ oder so kostet dann kannste dir ja vorstellen was die Firma von Blizzard an Nutzgebühren einstreicht OHNE Trafficvolumen etc. Das alles fällt bei Valve flach und fahren somit, nur durch den Verkauf ihrer Spiele, gewinne ein. Denn die SPieleserver für CS und co zahlst DU oder dein Clan.
Und 5. Lass die bei Blizzard doch alle einen Maybach haben, die haben das auch schliesslich verdient :) Und über 6 Mio Menschen haben täglich ihren Spass.
und 6. DAS IST ERST DER ANFANG! Ich möchte nicht wissen wie es in 10 Jahren sein wird.
 
@Pirate: Hmm. Man zahlt bei T-Online au 100 Euro Einrichtungsgebühr? Wer sieht da noch ein jeden Monat was für den Anschluss zu bezahlen? Gleiche Rechnung, denk ma drüber nach :)
 
@Pirate: ja wie gesagt ist der aufwand viel größer nur würde ich nie für einen spiel monatlich was bezahlen. Und außerdem kann man nicht rechnen 12slot server kostet 30&$8364: usw. die mieten sich dann sicher einen server als ganzes was sicher um einiges billiger ist. Von mir aus können sie fahren was sie wollen und jede Firma ist da um geld zu machen nur ist für mich trotzdem 10&$8364: zuviel. Aber wie man sieht funktioniert es auch so und da gibt es für Blizzard keinen Grund die Preise zu senken.
 
@ malcolm: Hmm keine Einsicht *KOpfschüttel. Aber denk mal drüber nach wenn du dich auf einem CSS Server einloggst,das der jeweilige Clan, Verein oder das INetCafe die monatlichen kosten übernimmt und DU frei spielen darfst. Wenn du zufällig in einem Clan bist, dann weist du ja was das kostet und zahlst auch eine geringe Gebühr fürs zocken, in deinem Fall sogar unbewusst :). Aber egal, guck nur bitte öfters mal über den Tellerrand :) *cya
 
@Pirate: stimmt, da haste recht, immerhin bezahlen wir ja schon gebühren um überhaupt ins internet zu kommen, eigentlich müssten die da auch mit drin sein
 
Das einzig wahre Onlinerollenspiel ist Ultima Online. Alle anderen Spiele sind für mich ehr Aktion-Online Spiele mir RPG Elementen a la Diablo. WoW bietet doch kaum Charakterentwicklung, irgendwann läuft man seinem eigenen Zwilling über den Weg und der hat dann auch die gleiche Rüstung die dann fast alle der gleichen Klasse haben. Müsste mal wieder ein richtiges hardcore RPG rauskommen so wie damals viele Freeshards bei UO mit RPG Zwang. Spiele selbst WoW, aber sehr wenig, dort ist selbst auf den "RPG" Servern kein richtiges RPG. Das mit dem Testmonat hat zwar was für sich, aber wie Maniac-X gehn bei mir andere Dinge wie Ausbildung vor.
 
Juhu endlich kann ich es mal vorab testen bevor ich über einen Kauf nachdenke...
 
@burnz: diese 10 tage gratis gab es schon oft. und nachdenken muss ich da nicht weil ich es nicht unterstuetze das blizzard sich danach ne goldene nase verdient
 
Nein danke, bezahle doch keine 40-50 Euro fürs Spiel und dann wollen sie weitere Kohle haben nur um es spielen zu können. Dürfte wohl das teuerste Game aller Zeiten sein, gibt ja genügend WoW Freaks *lol*
 
@avril|L: 26,95 @ amazon. http://tinyurl.com/gwoj6
 
@avril|L: Nun schön und gut, kommen ja dann die Monatlichen Gebühren dazu. Auch wenn das Spiel sicherlich gut ist. Wie auch immer, jedem das seine ... und mir das meiste *hrhr* :)
 
@avril|L: Jeder hat sein Laster. Ich zahle lieber 13€ pro Monat für das Spiel.. andere saufen sich wöchentlich für den selben Preis die Hucke voll. Andere wiederum verrauchen 50€ im Monat. Nur wer hat nun wohl am meisten davon für's Geld?!
 
@ Kid-A : Nun sicherlich magst Du da recht haben, solch eine Diskusion kann man bis zur Ewigkeit durchziehen. Wer dafür Kohle hat, der soll es dafür ausgeben, nur ich gebe lieber die 13 € in der realen Welt aus :P :)
 
@avril|L: Natürlich die die saufen!!!
 
der erste Schuss ist immer gratis :o)
 
Falls Diablo 3 rauskommt und es auch mit den monatlichen kosten sein sollte werde ich es mir auch nicht zulegen obwohl ich im moment Diablo 2 LOD süchtig bin.
 
hm. was manche haben O.o 10Euro im monat.
Stellt ihr doch Server auf und lasst andere in Massen zocken und arbeitet an Updates usw ^^ keiner würde freiwillig daran sitzen, das Game zu kontrollieren auf Hackern usw.
und 10Euro im Monat ist nicht viel
manche geben mehr aus für andere Sinnlose Dinge.
 
@StefanB20: 100%ige Zustimmung. Vor allem: auf WoW wird deshalb immer eingedroschen, das es aber andere gleichwertige (also Everquest, FF... und nicht Guild Wars... ^^) Spiele nicht anders machen bedenkt niemand. Wer WoW spielt, weiß, auch ohne Sucht, was er für seine monatlichen Gebühren bekommt.
 
@StefanB20:

Ja klar :)

Ich wage jetzt den Vergleich mit GuildWars, wo ebenfalls zig-tausend Leute täglich stundenlang spielen, und das ganz ohne Kosten. Und wenn es stimmt, was so geschrieben wird, dann fahren die mit dem Konzept ganz gut...

10€ im Monat ist in der Tat nicht viel...aber alles, was mir WoW bietet, können auch andere Spiele bieten (ich sage bewusst können), und das sogar billiger.

Trotzdem, jeder spielt das was er mag, obs jetzt kostet oder nicht :)
 
@StefanB20: GW hat keine monatliche Gebühr nur so nebenbei
 
@Sskelle: ^^
 
@StefanB20: Guild Wars ist auch zu 90% instanziert, versprüht also nicht unbedingt den Charme eines der anderen von mir genannten MMORPGs... ^^ Deswegen erwähnte ich auch "gleichwertig" womit ich Guild Wars, meinem Geschmack nach, ganz klar ausklammern will.
 
WOW nein danke niemals möchte ich zu den Leuten gehören die für virtuelles Gold echtes Geld ausgeben , rofl
 
@pratos: Dazu wird ja sicher auch jeder gezwungen und von Blizzard ist diese Praktik auch so sehr erwünscht... ^^
 
Schon merkwürdig, dass ich für ein Probespiel meine Bankdaten eingeben muss. Auch wenn nichts abgebucht wird, was gehen denen meine Bankdaten an wenn ich nur die 10 Tage testen möchte?
 
@muzzle: Das ist bei jedem MMO so.
 
habs auch versucht mich zu reggen, aber dann gelassen wegen den bankdaten und lt. AGB verlängert sich der Account automatisch, d.h. wenn ich nicht wieder kündige buchen die fleissig ab nach 10 tagen! sauverein, genau so eine masche wie bei D&D Online, die bieten das auch an. quasi ein probeabo mit 10tagen rücktrittsrecht. nenee, sollen sie mal die dummen damit fangen, unter kostenlos probespielen verstehe ich was anderes!
 
@RiESENHiRNi: gut das Du so ein Riesenhirni hast - diese Art von Probemöglichkeit ist vollkommen normal. Teste was, kündige im Testraum und gut ist, oder stillschweigen wird als Weiterführung des Vertrages gesehen. Selbst bei Zeitschriften isses so :-)
 
Eine gute gelegenheit Cheats zu testen :) Wenn der Account gebannt wird... tjo der läuft eh nach 10 Tagen aus.
 
@reap: Womit auch gleich geklärt wäre, warum man die Bankdaten angeben muß. So kann man Dich gleich für den nächsten Account sperren.
 
@reap: Du bist halt einfach ne coole Sau
 
Die Leute von Blizzard sind doch ein reiner Kapitalistenhaufen ... Erst 50 Euro für's Spiel, dann bis zu 13 Euro im Monat für den Account bezahlen. Nicht nur das sie durch den Client (immerhin wurden über 6 Mio Spiele verkauft!) viel Geld verdient haben, nein sie haben auch noch so viele Abonenten das sie jeden Monat einen Reingewinn (Abzug von Sever, Belegschaft, usw.) von 30 Mio erwirtschaften. Und DANN erdreistet sich diese Firma ein Add-On auf dem Markt zu bringen, dafür 39 Euro zu verlangen und den Kunden trotzdem weiter zahlen zu lassen.

Gut, Softwareentwicklung ist wirklich eine Teure Sache, aber WoW steht, es werden nur neue Sachen ins Spiel gebaut, wobei dafür der Arbeitsaufwand nicht so groß ist wie das Grundgerüst des Hauptspiels zu programmieren. Ergo weniger Arbeit, aber ein Plus im Gewinn, und es wird wohl 6 Mio Leute geben die das dann auch kaufen.

Wenn ich mir dann andere Spiele wie EVE-Online angucke, die 200k Abonenten haben, aber nun das 5. Add-On mit richtig vielen Features und aufgebohrter Engine raus werfen, was wie die anderen 4 Add-Ons kostenlos war, frage ich mich wo das ganze Geld bei Blizzard hin fließt ... Und der Client von EVE-Online ist übrigens auch kostenlos.

Da kann jeder kommen wie er will, aber Blizzard macht scheisse viel Geld mit dem Game, und melkt seine Kunden bis zur Pleite ...
 
@64kByte: Dann zieh nach China. Vielleicht bist du ja im Kommunismus besser aufgehoben. Niemand zwingt dich das alles zu kaufen. Es steht dir frei. Und warum das so teuer ist? Weil die Nachfrage da ist. Solange die da ist - wird das Spiel auch zu dem Preis vertickt werden. gf
 
@64kByte: Mich würde ja mal interessieren woher du so genau weißt dass Blizzard 30 Mio im Montag Gewinn macht. aha Eve Online ist also umsonst schon komisch dass auf der Webseite steht das man es für 20 Euro kaufen muss inklusive 30 Tage Spielzeit also von umsonst kann da ja keine Rede sein. Außerdem hören sich hier viele so an als wenn WoW die einzigen wären die Geld verlangen würden dabei machen es ja die meisten so wie z.B. Daog, Everquest, StarWars Galaxys, Ultima Online usw. Und die sind zum Teil sogar teuer.
 
ich kann dem spiel nichts abgewinnen ! habs bei einem kumpel mal gespielt auch zugesehn und kann nur sagen boring boring boring und von der grafik usw nichts besonderes aber ich weiß geschmäcker sind verschieden aber das angebot von 10 tagen jetzt wird mich auch ned reizen :D
 
Probeaccounts... ist wie Probejoints an ner Schule verteilen ^^
 
Die monatlichen Gebühren sind imho eine Frechheit. Der einzige Grund für mich das Spiel nicht anzufassen.
Es ist außerdem bemerkenswert, daß manche versuchen diese Abzockerei noch zu rechtfertigen. Die Sucht hat halt gesiegt.
 
@myc: Hm... und was hat bei dir gesiegt? Vorurteile oder doch eher simple geistige Umnachtung? ^^ Solange die Leute mit dem Gegenwert zufrieden sind, ist der Begriff "Abzockerei" kontextmäßig im übrigen absoluter Unsinn... wenn es dir das Geld nicht wert ist, ist das allein deine Sache - Abzocke wird die Sache deswegen daraus resultierend noch lange nicht.
 
@NewRaven: Danke für deine hilfreiche Antwort. Also wenn man von jedem der 6 Mio. WoW-usern mindestens &$8364: 10,00 monatlich zum Zocken verlangt, hat es für mich sehr wohl mit Abzocke zu tun. Und solange sich Leute wie du mit einem solchen Gegenwert zufrieden geben, wird es immer schlimmer mit der Abzockerei. Also Hirn einschalten und dann posten.
 
@myc: Erstmal die Bedeutung des Begriffs Abzocke nachschlagen bevor man postet... ^^ Letztlich erübrigt sich aber zu dieser Schwachsinns-Argumentation jegliche Diskussion. Wenns dir die Sache nicht wert ist - lass es doch ganz einfach. ^^
 
wie groß ist die trial??
 
Ich weiß nicht worüber ihr euch so aufregt, Blizzard hat ein superspiel entwickelt, wenn sie damit reich werden ist doch inordnung. Und ich hab onlinerollenspiele gesehn da war der monatliche beitrag bei 30Mark (jaja das warn noch zeiten), das wären umgerechnet 15€ und man bekommt wirklcihe iniges für seine 10-13 € geboten. Liveevents, ständig erweiterte spielwelt, mehr oder weniger guter support durch die technische unterstützung oder ingame durch die gms. Und wenn die server nicht garde von useranfragen überflutet werden laufen die auch absolut reibungslos. GW kann man nicht mit wow vergleichen, ich weiß es weil cih beides habe, beides amcht mir spaß, ebr ich spiele lieber wow weil mir für gw die langzeitmotivation fehlt, lvl 20 und fertig, in wow fängt es mit 60 nochmal so richtig an :)

somit bleib cih bei wow und wenn cih mal wieder lust hab kann cih auch noch gw installen und spieln :)
 
Wurde nicht gestern eine Klinik eröffnet?
Ist die gross genug für die ganzen WOW suchtis?
 
Na toll, ich habe keine Kredkarte, also kann ich das schonmal knicken... :-(
 
@TsAGoD: Warum ? Mein Bruder z.B. spielt per Prepaidkarte - 1 Karte für 60 Tage, kostet ca 27 &$8364: - und das geht auch! Und Spaß macht es ihm auch!
 
moin,
kann ma einer den download link zum client posten?
dann kann ich schonmal laden sollange ich auf die email warte :)

thx!
 
@extrem101: siehe oben im Newstext - dort ist ein Link angegeben !
 
Es gibt so viele bessere MMOs als WoW. Aber auch in diesem Bereich gilt eben: Marketing ist wichtiger als Qualität. Naja, immerhin wird so ein Großteil der "Kiddies" von anderen Spielen ferngehalten.
 
Die E-Mail kam bei mir nach ein paar Sekunden....

Der Download für die PC Version ist insgesamt 2,8GB groß und wird über einen WOW-Clienten runtergeladen, das Ganze basiert auf dem Bittorrent-Protokoll....
Die Geschwindigkeit schwankt deswegen stark, hab momentan zwischen 50 und 150kbyte/s...
 
Die pure abzocke, 10€ im Monat für 1 Client, da komm ich, wenn ich mir für CSS nen Server miete, der root kostet 44€, kann ich locker 60 mann drauf zocken lassen:
Blizard: 60 mann x 10€ = 600€ und meine CSSler zahlen 44/60= 0,73€.
Und kommt nicht mit Personalkosten etc, die fallen weg, wenn die Server so aufgesetzt werden können.
Reinste verarsche, die ich NIEMALS unterstütze.
 
@mc5000: Auch wenn WoW schlecht ist und Blizzard absolut nicht das leistet, wofür die Spieler bezahlen: Geh nochmal ein bisschen Mathematik und auch ein bisschen BWL lernen und informiere dich danach über Kosten im IT-Sektor.
 
@blog: jep, fängst du damit bitte an?
 
@blog: Naja trotzdem bekommt Blizzard bei 6 Mio Spielern 66 Mio. Euro im Monat zusammen. Und ich kann mir nicht vorstellen das deren IT-Struktur dermaßen an Geld schluckt um den Monatlichen Betrag zu gerechtfertigen.
 
Deswegen insbesondere meinen ersten Satz nochmal gut durchlesen.
 
@blog: wie gesagt, geh du da zuerst hin und dann kannst dir gern nochmal nen Kopfmachen und feststellen, das private Server kostengünstiger sind also die von Blizzard, wo jeder 10€ blechen darf, und bdu bist bist sicherlich einer von denen, der genug Geld hat und das denen zugerne geben will...
naja, es muss ja leute geben, die die wirtschaft ankurbeln
 
Wohin soll ich bitte gehen? Ich spiele WoW nicht. Ich habe auch nicht vor es zu spielen und wenn du meinen ersten Satz nicht nur gelesen, sondern auch verstanden hättest, würdest du meine Meinung zu den Kosten von WoW (fast) vollständig kennen. Allerdings finde ich bspw. >10 EUR für andere Spiele durchaus gerechtfertigt. Deine "Privatserver" sind mit den Server-Clustern, die in MMOs verwendet werden, übrigens nur bedingt zu vergleichen. Es mag sein, dass 10 EUR für WoW im Speziellen nicht gerechtfertigt sind, für anderes aber durchaus. edit: Euro-Zeichen
 
gibts da auch ne möglichkeit den englischen client zu bekommen für leute die es schon gekauft haben usw ohne die dumme reg nochmal zu machen denn dann sagt er das email adresse schon vergeben ist...
 
@dare: Wenn man es gekauft hat, warum nicht für einen Monat bezahlen, bzw eine 60 tage Gamecard kaufen? Die englische Version sollte man eigentlich bei fast allen Versänden kriegen.
 
@dare: Wenn du ein Deutschen ACC hast kannst du nicht auf Englischen Server spielen. Also Kaufst du dir das Englische Game kannst du es nur für Englische Server benutzen da es probs mit den Keys gibt.
 
@dare: Jup. Geht. Schau mal in der Accountverwaltung, direkt auf der ersten Seite: „Sie möchten in einer anderen Sprache spielen?”
 
Geht nicht ganz, man kommt immernoch nicht auf Deutsche Server, schau mal in den FAQ bereich, da steht das Blizzard nur schwer die Key´s ins Deutsche bekommt.
 
@Jetiman: Deutschen Client installieren -> auf der o.g. Seite den englischen Client downloaden -> installieren -> einloggen -> auf deutschem Server spielen mit englischem Client. Geht problemlos: bei mir zumindest. Wenn du von vornherein den Englischen Client gekauft hast ist das natürlich was anderes, aber mit de o.g. Methode hast du nen DE Key und das alles funzt ohne Probleme.
 
Naja nachdem man 30.000 Konten gelöscht hat, geht ne menge Kohle flöten. Netter versuch Blizzard :P
 
@avril|L: lol, aufjeden!!!
 
Lol 30 euro + nochmal 120-150 euro im jahr von so einen scheiss lol
die kohle schaff ich lieber ins freudenhaus das weiss ich was ich habe ......... __->> www.sachsensfunserver.de
 
Lol 30 euro + nochmal 120-150 euro im jahr von so einen scheiss lol
die kohle schaff ich lieber ins freudenhaus das weiss ich was ich habe ......... __->> www.sachsensfunserver.de
 
@LexParker: Als hätte ein post nicht gereicht ! Wir überlesen auch deine beiden ^^
 
Hm zu früh gefreut, jez nur noch 30kbyte/s... Drosseln die etwa ab ner Ratio von 0,5? Hab nämlich ziemlich genau das doppelte gesaugt als hochgeladen :)
 
@Kuli: Ich freu mich immernoch, ich habe das Game zwar aber ich hab den Download mal geteste, 30 Mbits Download gehen ohne Probs ^^
 
@Jeti: Mittlerweile hat sichs bei mir auch wieder auf 1MBit eingependelt... Aber der Nachteil ist eben, dass man seinen Upload beim Blizzard Downloader nicht beschränken kann und dieser somit immer voll ausgelastet ist, das laggt wie sau... (Hab teilweise Pings von >10sek :) ).

Das Problem hast du wahrscheinlich nicht :)
 
nei das war ausversehen der wurde nit angezeigt da habe ich nochmal feuer gedrückt :-) können ja die admins einen löschen hehe

bis denn bei uns www.sachsensfunserver.de
 
Ja klar will nur nen Probeaccount und soll meine Kreditkartendaten hinterlegen? Haben die nen Schuss? Die können die Daten noch abfragen falls ich nach 10 Tagen weiter das verranzte Spiel spielen will. Hahahaa ohne mich.
 
@franky666: genau - die haben einen knall! Ich lad da nix mehr
 
bekomm es net runtergeladen..ist total lahm mti dem komischen installer...gibts noch ne andere möglichkeit??? -.- hab in 5 min 64kb gesaugt lölt
 
wenn es denn mal nicht ruckelt, und die Verbindung nicht stundelanges Warten erfordert soll es nen Top Spiel sein hab ich gehört. Aber lieber sollten sie mal Sever klarmachen, alle die Zahlen leiden nur noch mehr drunter, unter dem Probe***. Gut das ich bei GW schon glücklich bin ^^
 
Zu vielem, was ich gerade gelesen habe:
Ich würde die mtl. Kosten in die Kategorie Luxus packen. Jeder, der sich Luxus leisten kann (rauchen, saufen, mit nem Jetski durch die gegend fahren, mit nem Beamer TV schauen, WoW zocken, was weiß ich....) soll ihn eben auch haben. Somit sind das alles nur überflüssige Diskusionen.

Ansonsten:
WoW ist für viele Leute der Grund, warum sie sich nicht mehr wirklich unterhalten bzw. soziale Kontakte aufrecht erhalten und erschließen können. Der Anfang von einem Absturz könnte man schon fast sagen. Wer's mir nicht glaubt, ich kenne genug Leute, die sehr gute Beispiele dafür sind. Blizzard bzw. auch mich würde es nicht interessieren, solange Geld dabei raus springt.
 
sry, aber wegen den schwachsinn die manche hier loslassen und "orakeln" was kosten von den sogenanten server angeht, kommt mir das brechen. bin aus der it-branche (auto/nw) und kann euch sagen das es wirklich nicht soeinfach ist wie es sich manche denken und hier ihre milchmädchenrechnung aufstellen.
warum die ~40€ für wow? klar softwareproduktion schluckt massen an geld, versteht sicherlich jeder (hoff ich mal). warum die ~13€ monatlich? fängt an beim personal, würdet ihr für lau arbeiten? technischer kundendienst, sogenannte ingame betreung, forumbetreuung, technischer dienst vorort und viiiiiieeeeles mehr an personal was zu einen großprojekt wie z.b. wow dazugehört einfach sein muss um zu funktionieren. ein vorredner schrieb was mit 65 server allein in deutschland... schwachsinn... ich weiss nicht was für einzelne "maschienen" die dastehen drinhaben, aber keiner davon schafft den ansturm von 2000-3000 user pro realm auf der sich die spieler in den stoßzeiteln sicherlich tummeln. alleine deswegen sind es nicht nur einzelne server sondern mehrere vernetzte maschienen ( mehrere rechner/server/maschinen bilden einen cluster) die einen cluster bilden und somit EINEN einzigen realm mit genug nennleistung versorgen. ja vielleicht auch zugar ganze serverräume PRO realm, jenach auslastung. weiter ist zu bedenken das es ein kontinuirlicher spielfluss in wow ist... also man ist in einer zusammenhängenden welt die wie manche denken einfach so da ist. es geht weiter : ich sagte ca. 2000-3000 spieler pro realm/cluster (grober schätzwert von mir, keine ahnung wieviel da wirklich rumrennen ), dann geht es weiter, im hintergrund laufen abwitzig viele scripte usw ab, user loggen sich ein und wieder aus, es wird gechattet, post verschickt, gehandelt, mit npc interagiert (dazu gehört:einkaufen,verkaufen,bekämpfen,tanzen,reaktionen von npcs,bewegungsabläufe uvm) und was weiß noch was alles gemacht wird...und das von 1000senden spielern gleichzeitg/mehrmals. versuchts euch nurmal ansatzweise vorzustellen was für rechenkapazitäten für so eine welt vorherschen muss! dann geht es weiter....traffic, kann keiner sagen der nicht bei blizz im techteam arbeiten, also währen das alles spekualtionen. backups sollten auch gemacht werden damit man ein sog. "rollback" durchführen kann(nochmehr speicherkapazitöt benötigt). wenn wir grad bei festplatten sind bzw. allgeimen bei hardware... auch die beste hardware verschleißt irgendwann, sei es platten,prozzesoren,komponentenkühlung(und die laufen ja fast 24 stunden 7 tage), serverraumbelüftung...die sachen brauchen alle strom der auch bezahlt werden muss...soll reichen... und ich könnte noch viieeel mehr schreiben was alle in preiskalkulation hineinkommt... und das wichtigste: jedes unternehmen setzt sich doch als primärziel gewinn einzuholen, so ist es nunmal, sost würde es wohl wenig sinn machen. also bitte nichtmehr orakeln, da machen sich die leute die dies tun absolut lächerlich... und leute die sich telweise vorstellen können haben schon ein ganz verbeulte stirn vom ranschlagen...
(sry wegen der rechtschreibung, zuspät/zufrüh :))

mfg grmmly
 
@grmmly: Endlich, jemand der auch wirklich (fast) alles argumentiert für diese 13Euronen.
Nun, ich warte jetzt gegen-argumnete für die Bezahlung :) Oder ists euch nun klar wieso man diese 13 Euro zahlt?
Auch ich finde die 13Euro gerechtfertigt und zahle auch gerne für ein gutes Spiel, welches eine sehr grosse Community besitzt. Ich bin zwar in Ausbildung und bin natürlich finanziell sicher nicht gut ausgestattet, aber eben. die 13 Euronen habe ich gerne gezahlt. Und ausserem müsst ihr bedenken, dass Blizzard wöchentlich Wartungsarbeiten ausführt und da muss man halt schon sehen, dass der Aufwand für soviele Spieler doch sehr hoch sind. Achja, ich denke es gibt kein anderes MMORPG, welches so viele Updates bekommt wie WoW :o)
 
@grmmly: Schön geschrieben, trotz allem rechtfertig es (auf Dauer) nicht. Kannst mir nicht erzählen das die Ausgaben so hoch sind. Wäre mal schön zu wissen wiviele Millionen reine Gewinne sie einscheffeln. Ist ja nicht so als gäbe es Wow erst seit einer Woche :)
Das Hardware etc verschleissen ist auch logisch, sie zahlen aber nicht die Preise die der normalo User zahlen muss. Bin mir sicher die bekommen ihre Hardware wesendlich günstiger da sie ja mehr davon brauchen. Also sparen sie da auch, tun sie es nicht, machen sie was falsch :) Das einzigste was arg ins Geld geht sind die Gehälter und die Energiekosten. Bin mir sicher die machen pro Jahr mehrere Millionen reine Gewinne, kannst mir also nix erzählen :)
 
@grmmly: avril|L magst du denen der erfolg nicht gönnen? ich denke sie haben ein super produkt auf den markt geschmissen. ich denke diese millionen sind hart verdient und sehr wohl berechtigt. hättest du eine solche firma, würdest wohl auch gewinn herausscheffeln dass du auch in zukunft wieder investieren kannst oder?
 
@wwj: Was die Zukunft bringt wird man sehen. Ob ich denen das nicht gönne ? Klar wenn alles im Rahmen bleibt. Aber das ist typisch, wer Kohle zu Hauf hat, bekommt den Hals nie voll und will immer mehr egal ob es nun Blizzard, Microdoof o.a. sind. Das ist aber ein anderes Thema :)
 
@avril|L: Sollen sie denn gar keinen Gewinn machen?
 
Wenn doch nur in der Mail auch der Downloadlink wäre. Habe die Serial bekommen und in der Mail sollte auch der Link sein lt. Website. Pustekuchen.
 
13 euro sind mit sicherheit nicht gerechtfertigt

selbst wenn man mit 12 euro im monat rechnet sind das 72 ! Millionen euro pro monat an einnahmen nur duch die beiträge, dazu kommen dann noch die einmaligen 180 Millionen durch den reinen verkauf(wobei das spiel ja am anfang auch 50 und nicht 30 euro gekostet hat)

+ massig an fan artikeln etc

niemand kann mir erzählen das derren ausgeben pro monat bei 80 Millionen euro liegen, server und traffic sind nicht sooo teuer, einzig und alleinh die mitarbeiter treiben die kosten noch etwas hoch aber keine 80 millionen ...
 
eieiei, wem die monatlichen kosten nicht passen, sollte einfach nicht spielen. ist ja unglaublich wie gewisse leute hier heulen. ausserdem haben diese monatlichen kosten sehr wohl vorteile. es hat dadurch praktisch keine kiddies im game. also ich werde wohl noch lange und regelmässig wow zocken und die kohle hat sich blizzard wohl wirklich verdient. (ich sehe auch, es hat viele neider hier die blizzard den erfolg nicht gönnen mögen)
 
schon lustig sollte das für einen kumpel mal machen und wa sist die scheiße klappt nicht toll !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles