Bluetooth mit bis zu 480 MBit/s ab 2007 möglich

Hardware Die sogenannte Bluetooth Special Interest Group, ein Zusammenschluß von verschiedenen Geräteherstellern, arbeitet seit geraumer Zeit an einer neuen Version des Funkstandards. Erste Produkte mit der überarbeiteten Technologie könnte bereits 2007 auf ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das würde ja das Private W-Lan fast überflüssig machen.
 
@PillePalle: die betonung liegt bei fast... Bluetooth ist eben nur für kurzstrecken.
 
@Joggie: heute kann man aber Bluetooth schon bis zu 100m nutzen... :)
 
@Pancho Villa: ja nur unter welcher Quallität :) ?
 
w-lan ist auch nicht das wahre, finde ich. Habe viele probleme...
 
@PillePalle: bednke bitte, das bluetooth sehr große probleme hat durch wände zu kommen, w-lan dagegen weniger. außerdem kannst du mit bluetooth momentan kein netzwerk aufbauen
 
Bluetooth und WLAN sind ja ganz verschiedene Paar Schuhe. WLAN ist ein Netzwerkstandard. Bluetooth ist eher für Kurzstrecke und universeller Einsetzbar für Eingabegeräte, Drucker, Handys, Headsets und solche Sachen. Die Verbindung zwischen zwei PCs würde ich damit nicht machen. Wäre wie mit USB oder Firewire Netzwerk zu machen.
 
@The_Jackal: Was spricht dagegen, z.B. eine USB-Netzwerkkarte zu haben, oder gar ne USB-WLAN-Karte? Ich hab z.B. ne USB2.0-Gigabit-Netzwerkkarte an meinem Heim-Gigabit-Netzwerk. Natürlich erreicht sie mit 480kBit/sec maximum niemals das Gigabit, aber sie ist immer noch spürbar schneller als ne 100MBit-Netzwerkkarte, das hab ich nachgemessen :).
 
Du missverstehst mich wohl ziemlich. Hier geht es um Bluetooth und WLAN. USB-WLAN ist ja wohl ganz klar WLAN, also was genau willst du mir mit deiner Aussage sagen lofote ? 480 MBit sind ein theoretischer Wert, der ein Maximum auf Kurzstrecke angibt. Geh mal 10 m weg. Dann hast du garantiert keine LAN-Geschwindigkeit.
 
@The_Jackal: Mir gings nur um die Aussage "Wäre wie mit USB oder Firewire Netzwerk zu machen.". USB wird hier verwendet, um ein Netzwerkinterface zur Verfügung zu stellen... und es funktioniert wunderbar... das war meine Aussage :).
 
USB ist aber dann nicht der Kommunikationsweg, sondern nur der Anschluss. Du kannst aber USB und Firewire als Direktverbindung zwischen zwei PCs verwenden und das ist nicht gerade performant und v.a. nicht sicher und kein gutes Netzwerk. Schlechtes Management ect. sprechen dagegen. Es ist eben kein LAN-Standard.
 
Mhh bei den Kamera's handelt es sich aber bestimmt um die alte Bluetoothtechnik oder? Sprich es bringt einem net so viel wenn man die neue Bluetoothtechnologie hat wenn die Kamera "veraltet" ist.
 
Sehr interessant. Das würde endlich diesen nicht funktionierenden WLAN Schrott überflüssig machen.
 
@olli_04: Warum WLAN Schrott? WLAN wird GARANTIERT NICHT DURCH Bluetooth ERSETZT!!! Du vergisst wohl , dass WLAN viel schneller ist und sein wird. Der n-Standard kommt doch gerade. Außerdem: Was funktioniert da nicht? Alle meine Notebooks funktionieren prima über WLAN.
 
Hauptsache das Protokoll ist sicher.
 
Könnte man es nicht als WalkiTalki funktion machen? Sozusagen das man mit Handy zu einem anderem Handy in einer Funkreichweite Kostenlos telefonieren kann? Währ doch geil in den betrieben?
 
@LastSamuraj: der arme akku....wir haben in der schule damals über bluetooth gespielt...da war der akku nach 70 - 90 min runter ^^
 
Krass!!! da tut man was schreiben und es wird gleich in Werbung umgewandelt. Geld schöpfen ohne Grenzen. Kostenlos telefonieren :D LOL
 
@ LastSamuraj EDIT: stimmt gibt ja Handys mit BT :) lol ...
 
Ich hasse WLAN und ich hasse Bluetooth. Ist alles zu umständlich gemacht.
 
@ephemunch: ist natürlich ein total hilfreicher und zukunftweisender Kommentar ...
ich denke solche Entwicklungen helfen allen Standards ... WLAN, SRD etc. so das jeder davon profitiert ...
 
Er hat aber Recht. Die Sachen sind zu kompliziert. PCs an sich sind zu kompliziert und ich kann die Frustration und Ärgernisse vieler User absolut nachvollziehen. Einstecken und geht sollte die Devise sein. Besonders bei Software ärgert mich das. Es werden so viele Programme geschrieben und verkauft, die nur Lösungen auf Probleme bereiten, DIE MAN OHNE PCS GAR NICHT HÄTTE. Firewall, Virenscanner usw. Wo bleibt Software, die uns endlich mal das Leben vereinfacht. So ist es auch mit Funknetzwerken. Einstecken und geht und nicht doof rumkonfigurieren.
 
Ja ja wie WLAN da heissts ja 108 MBit und das geht dann erst nich
 
@schntho: Der n-Standard vom WLAN soll wesentlich mehr 480 MBit haben.
 
"So hat Kodak vor kurzem Digitalkameras vorgestellt, die über eine Bluetooth-Schnittstelle verfügen." Öhm, das ist jetzt aber ganz bestimmt nix neues.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.