Vista Beta 2 - Der eigentliche Test beginnt jetzt erst!

Windows Vista Bisher hatte nur ein überschaubarer Nutzerkreis die Möglichkeit, Microsofts neues Betriebssystem namens Vista zu begutachten. Doch mit dem gestrigen Tag hat sich das geändert. Jeder interessierte User kann sich die zweite Betaversion installieren ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
werds auch gleich testen :) btw $1
 
@RolfKaese: Mann, wann hören die Kinder hier endlich auf mit diesem "Ich bin der Erste-Scheiß". Fuck that , das nervt. Gute Nacht!
 
@myc: wo du recht hast, hast du recht. ich frag mich, wer diese seuche aus diesen ganzen kiddiforen hier angeschleppt hat? war doch früher nicht so. kann doch nicht plötzlich zum kindergarten geworden sein.
 
Ach, ich find das gar nicht sooo schlimm :) Wenn man den ersten Comment schreibt wird er bestimmt auch am meisten gelesen, so kann man sich freuen :p
 
Jo, dann gibts jetzt hoffentlich ein fröhliches Bugfixing, denke mal es sind genug Leute neugierig genug sich die Beta zu installieren. Kann dem fertigen Produkt nur helfen :) Auf das das erste Servicepack für Vista noch lange unnötig bleiben möge!
 
Bin mal gespannt wie bzw. ob wir dazu Beitragen können um das Endprodukt zu verbessern.Vom Ansatz her scheint MS einen guten Weg zu gehn.
 
@MarZ: Jap, finde diese Produktpolitik im diesem Bezug (also öffentliche Betas) von Microsoft wirklich sehr gut, da man so wirklich schon viele Fehler finden und ausbessern kann. Da kann sich Apple ne Scheibe von abschneiden, auch wenn das nun wieder ne ganz andere Ecke ist... :D
 
"Wer ... bei der Fertigstellung ein nahezu fehlerfreies Produkt in den Händen halten will, der sollte die Gelegenheit jetzt nutzen" .. hört sich wie ne Drohung an :-)
 
Ich würds je gerne testen, aber ich kann es halt nicht downloaden weil der MS Server überlastet ist...
 
@Potty: hatte bei mir auch erst probleme, bis der dann download gestartet ist. dann gings aber gleich mit konstant schneller geschwindigkeit.
 
wieso werden die "alten" treiber nichtmehr unterstützt ? bei beta1 hatte ich keine treiberpprobleme
 
Sieht ja nicht schlecht aus nur meine USB ports gehen unter Vista nicht :)
und da ich ne Razer habe kann ich meine Maus dort nicht nutzen :( ^^
 
@Tiger2: Logitech G5 Rulez yeay!!!
 
Wie soll ich dieses VISTA vernünftig testen wenn die Hersteller der Hardware keine vernünftigen BETA-Treiber zur verfügung stellen?? Die VISTA eigenen Standarttreiber sind wohl sehr vereinfacht(Crashsicher) ! X-Fi unter Vista 64Bit geht gar nicht. Und das ist doch wohl eine Standartkarte. ATI's Treiber laufen auch nur mit Tricks. NE NE so wird das nix !
 
@samsara: Das liegt doch net am OS! Das liegt an den Herstellern. Außerdem musste ja net unbedingt die Spielefunktion testen. Mit den Standarttreibern sollte die Oberfläche schließlich funktionieren.

Mit "NE NE so wird das nix!" trägste auch nicht wirklich konstruktiv zu was bei. Du bestätigst lediglich, was ich im oberen Teil dieses Kommentars geschrieben habe...du beziehst dich darauf, dass die Hersteller für eine Betaversion noch keine oder keine vernünftigen Treiber herausgebracht haben... Und zu den Tricks: Frag ma die Linuxnutzer zu ner ATI Treiberinstallation. Danach wirste dein Problem als Pillepalle bezeichnen :)
 
@samsara: ich weiß ja nich was du hast mein notebook läuft optimal mit jedem treiber: vist hat sogar ein eigenes powermanagment was so gut wie alle NB unterstüzt. Die X-Fi ist keine standardkarte sondern eher eine von der Qualitativ besseren soundkarten.
 
@Jay-Kill: Ich hab auch gar nicht behauptet das es am OS liegt. Ich behaupte nur das der Treibersupport (für Vista) vieler Hersteller eine Katastrophe ist. Das Chaos bei Creative betrifft dort alle Karten (nicht nur die X-Fi). Die Treiberinstallation für LINUX ist bei ATI mittlerweile ein Kinderspiel ! Im übrigen sollte ein Test so ausführlich wie möglich sein. Dazu gehört auch ein Spieletest. Oder schaust Du Dir nur die schöne Bunte VISTA-Oberfläche im Idle-Modus an:))))?`@nitrox: Schön für Dich!
 
@samsara: Ich denke, Du hast den Sinn und Zweck einer Beta-Version noch nicht so ganz verstanden. Beta-Versionen werden nämlich in der regel Endanwendern wie Dir gar nicht zugänglich gemacht, sondern ausschließlich Hard- und Software Entwicklern zur Verfügung gestellt. Und weiß Du auch warum??? Um Gerätetreiber zu entwickeln bzw. um diverse Änderungen und oder Neuerungen berücksichtigen zu können! Oder was glaubst Du, weshalb M$ die Beta auf der WinHec verteilt hat? Bestimmt nicht, um mit der Beta Spiele spielen zu können. Ich persönlich finde es sogar recht großzügig von M$, eine Public-Beta von Vista an die breite Masse zu verteilen, denn so können Fehler gefunden werden, die die Hard- und Software Entwickler nicht finden würden weil sie auch gar nicht danach suchen, sondern in erster Linie die eigenen Produkte den Änderungen und Neuerungen neuer Betriebssysteme anpassen.
 
@ Doyle: Deine Aussage ist ein einziger Widerspruch ! Lassen wir mal dahingestellt wer hier was nich verstanden hat. Und eines dürfte auch klar sein. Dies ist ja nicht die erste Beta von Vista. Die Hersteller hätten längst reagieren können und wenigstens Beta_Treiber zur Verfügung stellen können(wenn sie denn wollten). Auch mit neuem Treibermodel kein Grund hier nichts an Treibern vorzulegen Dein Argument ist deshalb auch keines. Außerdem finde ich es schon Lustig das es "SO" großzügig ist wenn Microsoft den Endanwendern die Beta zum Testen gibt. Da kann ich ja nur lachen. Denen bleibt ja gar nichts anderes übrig mein lieber. Wer soll den sonst die hunderte von Bugs aufspüren. Also geh lieber in Dich und überleg mal was Du da von Dir gelassen hast :)
 
@samsara: 1.) Na okay, wenn Du meinst so schlau zu sein, dann habe ich alles falsch verstanden und nix kapiert. Ich frage mich nur, wer die mit Vista ausgelieferten Treiber programmiert hat!? Sicherlich die Heinzelmännchen :o) Und die zum Teil auf den Seiten der Hersteller verfügbaren Beta-Versionen stammen von ALF! Naja okay, ich geh dann mal in mich und denke nochmal nach, während Du für Deinen Teil gerne weiter "laut lachen" kannst :o) So wie Du redest, bin ich mir ziemlich sicher das Du Dich in der Vergangenheit genau wie ich (allerdings auf der Entwickler-Seite) an diversen Beta-Programmen beteidigt hast und aktiv an Verbesserungen dieser Produkte mitgearbeitet hast. Gruß, Doyle. Microsoft Visual FoxPro MVP.
 
@ Doyle : Na dann ist ja alles klar Herr Most Valuable Professional ! Jetzt wundert mich nichts mehr. Nur weil Du mit Visual Fox ein wenig Fensterchen mit Datenbankabfragen zusammengeschustert hast wird Vista in Zukunft sicher nicht besser geworden sein. Im übrigen sollte man auf Microsoft Auszeichnungen nicht so gigantisch Stolz sein. Ich beschäftige mich seit DOS 5.0 mit Microsoft. Da müßt ich eigentlich Platinum MVP für Betriebssysteme sein. Also bitte ! Ich lass mir von einem C$ oder C++ Entwickler so etwas sagen aber nicht von einem Visual Fox Bastler. Bei aller Rücksicht aber da würde ich doch etwas Luft herauslassen. Meine Arbeitskollegen haben gerade viel Spaß mit diesem Thread ! Wirklich ! Ach ja, ich hatte mal einen POLO FOX :))))))))))))))))
 
@samsara: Hab ich gesagt, dass ich stolz darauf bin und viel darauf gebe? Ist mir im Grunde genommen völlig schnurze und nur zu Deiner Info: Ich kann auch C, C++, C$, SQL, ASP und PHP, aber ist auch völlig egal - denn ich war trotz der "Fensterchen mit Datenbankabfragen" nie in der Verlegenheit einen Polo fahren zu müssen, muss im Gegenatz zu Dir nicht Samstags Nachmittags arbeiten sondern fahre beispielsweise Boot oder gehe golfen und "wird Vista in Zukunft sicher nicht besser geworden sein" rede im Präsens statt im Plusquamperfekt. Wollen wir den Thread an dieser Stelle mal abschließen. Weiterhin gutes "laut lachen" und bis denne :o)
 
Mein persönlicher Wunsch als Mod unseres Betaforums wäre es, dass die User sich die bestehenden Threads anschaun und die Boardsuche nutzen und erst wenn noch niemand über ihr Problem berichtet hat, einen neuen Thread aufmachen. Danke das würde mir echt helfen!
Euer Stan
 
@Stan: Was hat das jetz eigentlich direkt mit diesem Vista-Thread zu tun?
 
@Mister-X: lol, damit im forum kein chaos herrscht?
 
Trotz Aktivierung ist die Hardwarebeschleunigung (Monitor - Problembehandlung) immernoch unzugänglich . :(
 
ICH WÜRDE ES JA TESTEN........WÄRE DA NICHT DIESER FEHLER:"Die Windows Abbilddatei konnte nicht geöffntet werden" ICH DREHE NOCH DURCH!
DAS IST BEI BEIDEN VERSIONNEN(x64 und x86).
 
@Motti: kA, diesen Fehler würde ich an M$ senden. Und die genaue Angabe welchen Rechner (CPU etc.) du hast. Vielleicht tritt bei deinem Rechner ein Ausnahmefehler auf. Hast du noch einen zweitrechner? Versuche es mal dort, ob da Vista läuft. Sonst wüsste ich jetzt auch nicht was man machen könnte.
 
@bill: ich habe zwei rechner:
1.:
amd 4200+(64 bit)
1,8gb ddr400
x850 xt-pe
2.:
amd 2400+(32bit)
917mb ddr333
9250

auf beiden habe ich die 32bit version ausprobiert und auf dem ersten auch noch die 64 bit version......immer der selbe fehler=(....
ps:WO kann ich das an m$ senden?
 
@Motti: du hast es höchstwahrscheinlich falsch gebrannt oder die ISO war bei dir defekt.
 
@ Damenschuh: sicher das ich 2x den rohling falschgebrannt habe?!?
kann man denn dvd+rw benutzen?!?
wo sollte ich mir das denn nochmal runterladen?
ok,ich versuch nochmal es bei m$ zu loaden *ÄTZ*und wieder 3stunden warten........=(
 
@Motti: @Motti: Also nochmal laden würde ich es nicht. Wenn beide Versionen nicht funktionieren glaube ich nicht das beide falsch geladen wurden. Brenne mal mit Nero. Musst du unter Image Brennen. Dann die ISO Datei auswählen und die DVD brennen. Ich habe mir dies auf einer DVD RW gebrannt, damit ich die später nochmal verwendet kann. Also mit ner RW geht es also auf jeden Fall. KA was bei dir der Fehler ist.
 
@bill: ich habe es genau so gebrannt wie du.......hmm...........MANNO!
 
@Motti: Du musst die DVD´s mit 2 x Brennen. Nimm am Besten DVD+R und brenn die in Rom. Aber ich hatte den Fehler heute auch an 3 Verschiedenen Rechner, von AMD XP bis AM2. Das ist bei mir aber nur bei der 64ger bei der 32 gehts ohne probs
 
@Motti:
Abend Motti, hier die Lösung deines Problems.
Habe wie Du versucht das Image von der DVD zu booten, hatte genau die gleich Probleme. Fahr Windows XP hoch, dann lege die Vista-DVD ins Laufwerk, nach etwa 1/2 Minute wird dir in XP ein Startbildschirm von Vista angezeigt. Dann geh auf Installieren. Irgendwann musst du dann den Code eingeben (aber ohne Bindestriche) die macht der PC selbst, dann funktioniert es. Dann hast du auch noch Auswahl Upgrade von Vista oder auf Partition installieren. Ich empfehle auf Partition installieren. Bei Upgrade hab ich gut über 2 Stunden für Installation gebraucht und mein System dann noch zerschossen. Wenn du noch Fragen hast, frag einfach.

 
@bwlstudent:unter XP will er es NICHT starten weil eine datei fehlt.......ICH DREH NOCH DURCH!!!!!
 
Also ich bin auch sehr begeistert von der Vista Beta 2. Dies ist die erste Version die einigermaßen Stabil auf meinem 512 MByte RAM Rechner läuft. Bei mir wurde auch fast alle Hardware gefunden. Sogar besser als unter XP. Nur das Modem, der USB Drucker und der USB Scanner wurden nicht gefunden. Aber sonst top. Mir ist Vista nur einmal abgestürtzt. Und zwar als ich vom Ruhezustand zurück nach Vista wollte hat er sich aufgehangen. Aber alles in allem hat sich sehr viel getan. M$ weiter so!!!
 
@billgatesm: Ich habe Vista noch nicht getestet, aber das hört sich ja nicht gerade nach Werbung an. Im Jahr 2006 sollten solche Probleme nicht auftreten.
 
Hallo??? Dir ist schon klar was das Wort "Beta" bedeutet?
 
@otakuisland: Doch das ist es, mir scheint aber vielmehr das du keine Ahnung hast. Guck mal über deinen Tellerrand hinaus, bei anderen BS treten solche Probleme in Betaversionen nicht auf.
 
Mir scheint eher, als würdest du nicht richtig lesen. Wenn die Hardwareerkennung besser ist als XP dann kann das wohl kaum nachteilig sein.
Ich wette du schaffst es nicht, ein anderes OS zu finden, dass im Beta Stadium eine ähnlich gute Treibererkennung hat.
 
Installation kein Problem, alles funktioniert super. Will ich den nvidia beta Grafikkarten Treiber installieren, wird der Bildschirm schwarz :'-(. Muss ich wohl noch ein paar Wochen warten. Das neue Startmenü mit integriertem "Ausführen" gefällt mir sehr. Nur es funktioniert noch nicht STRG+Backspace ^^. Ich hoffe das wird gefixt.
 
Also für den ersten Eindruck bin ich sehr positiv überrascht. Vista läuft auf einen AMD 64 3500+ mit ner 6100 on board Grafik mit allen Features incl. Aero Glass. Der Nvidia Sata Treiber will zwar nicht, hat aber bis jetzt keine merklichen Auswirkungen. Avast Antivir läuft ebenfalls problemlos. Auch sehr positiv ist das mein Printserver ohne extra Treiberinstallation angesprochen wird und der Netzwerkdrucker sofort funktioniert. Office 2007 beta läuft ebenfalls problemlos. Nero 7 und TuneUP 2006 gehen leider nicht, liegt aber sicher nicht an Windows. Die Sicherheitsabfragen finde ich sehr gut. Ich kriege zwar den Nero Ordner nicht mehr gelöscht aber da arbeite ich noch dran. Leider bin ich bis jetzt noch nicht an die 64 Bit version gekommen aber das wird auch noch denke ich. Auf jeden Fall Lob an Microsoft. Achso, der Speicherhunger ist ganz schön enorm.
 
sehr, sehr geil gemacht! Bin begeistert. Bis auf die Tatsache, dass ich alles was ich mache 1000mal Bestätigen muss. Aber das lässt sich ja sicher irgendwo abstellen.
Jedoch funzt z.B. die Update-Funktion des AntiVir nicht mehr. Es passiert beim start gar nichts. Als zweites kleines Bsp. Geht beim WinAce merkwürdigerweise überhaupt nichts. Nach einer Installation existieren nicht einmal die Dateien auf der Platte. ??
Aber das liegt sicher nicht am Vista, sondern an einer gar seltsamen Programmierung der genannten Programme.
 
@niecheck: Wollen wir die Beta mal nicht besser reden als sie ist :o) Diese Beta hat auch noch so seine Macken und Tücken, sonst wär's ja auch keine Beta. Ich persönlich denke, dass das nicht nur an den Fremd-Herstellern liegt, sondern u.a. auch von M$ mit zu verantworten ist. Viele viele viele ... Prozesse laufen unter Vista völlig anders ab als unter XP, von daher können die Programme auch noch nicht funktionieren. Hier ist seitens M$ und fremder Entwickler noch viel zu tun. Beim Release schätzungsweise Q1/2007 wird es sich mit Vista ähnlich verhalten als vor 5 Jahren mit XP. Erst schimpfen alle, und nach und nach (sobald Treiber und Software portiert sind) steigt mann dann um. Es soll ja schließlich auch heute noch Leute geben, die mit Windows 95/98 arbeiten, nur weil einige Programme oder Gerätetreiber nicht für den Betrieb unter XP portiert wurden. Ebenso wenig kann man kein Netware NLM unter Windows x.y laufen lassen...
 
Ich hab die beta gestern geladen und bin etwas zwigespalten.
Auf der einen seite ist der Setup-Prozess gut gelöst, keine lästigen Unterbrechungen durch notwendige Eingaben, da alles am Anfang abgefragt wird... Auch treibertechnisch war ich überrascht. nforce 3 samt audio und lan wurde von haus aus unterstützt, genauso wie meine hauppauge pvr 350 lief im mce problemlos - sogar ohne fremden mpeg codec, da vista einen eigenen schon mitbringt. da hat man im vergleich zum vorgänger dazugelernt...
Jedoch weiss ich wie gesagt nicht, was ich vom Gesamtkonzept halten soll. Ich hab nen Athlon 3200+, 1gig Ram, rx 800 pro 256mb graka, also könnte ich die oberfläche in vollen zügen nutzen. was ich auch getan hab.
jedoch ist es recht merkwürdig das das system ständig derart massiv auf der platte rumrödelt - das is doch nich normal.... die oberfläche ist optisch gesehn schon recht schick, aber ob dieser ganze schnickschnack dem workflow zuträglich ist??? also ich kann mich bei diesem gesichtspunkt nicht wirklich damit anfreunden. fehlt in der final version das xp layout, dann sieht es düster aus. aero mag schick aussehen, aber durch diese ganzen sinnlos effekte wird nur alles verlangsamt. ein installationsfenster muss NICHT erst einfaden damit man es sieht... was mir auch magenschmerzen bereitet ist diese zentralisierte dezentralisierung der systemsteuerung, der ganzen einstellungen usw.
man sucht sich geradezu dumm und dusselig weil das eine hier, das andere da und wieder was anderes dort zu finden ist. man klickt sich den affen.
waren die anzeigeeigenschaften noch in einem dialog untergebracht für theme, farbschema, bildschirmschoner usw. untergebracht, hat man das unter vista total auseinandergerissen - damit es nach mehr aussieht offenbar...
weiss nich.
irgendwie wirkt das ganze system so aufgebläht, obwohl es natürlich als rundum sorglos paket schon sinn ergibt. dvd erstellungs tool, fax und scan tool usw. usw. da is so viel middleware drin, ich hab gar nich alles angeguggt, weil es mich einfach übersättigt hat... eine benutzerdefinierte install a la win95 wäre hier sinnvoll. viele wollen dieses zeug sicher gar nicht haben...
das mce hat mich hingegen nicht wirklich überzeugt.
immer noch ist man auf diese dummen senderlisten von microsoft angewiesen, die teilweise nicht stimmen wenn kabelbetreiber die senderbelegung im kabelnetz ändert - die sender manuell umzubenennen, sucht man vergebens...
ich finde weniger blähungen würden dem ganzen systemkonzept von vista zugute kommen.
aber man will eben die eierlegende wollmilchsau spielen.
man braucht aber echt schon monsterhardware. mein system hat eine note 3 bekommen bei der bewertung.
und das hab ich auch gemerkt, oberfläche + arbeiten ist teils schon recht träge. da hilft auch das auf vektorgrafik basierende oberflächen design nichts....
auch der startvorgang ist nicht wirklich zufriedenstellend
in der zeit hätte ich xp zig mal gestartet.... oder will vista in sachen loading time linux nacheifern? das dauert ja auch n stück.... ich weiss echt nicht was ich von dem ganzen halten soll. von wegen es wird alles besser - die resourcen werden teils jedoch recht fragwürdig benutzt ohne wirklichen mehrwert zu bieten...
 
@Rikibu: Sehr schön zusammengefaßt. Mir erscheint Vista mehr wie ein Grafikadventure als ein Betriebssystem. Besonders die oft unnötige Absicherung und Verteilung bereits vorhandener Funktionen hat mich mehr als aufgeregt. Nach einer Stunde hatte ich die Schnauze dermaßen voll daß ich eine Adresseingabe in die Taskleiste gebastelt und die Funktionen direkt aufgerufen habe. Die Performance ist zumindest unbeschleunigt unter vmware unter aller Kanone und um ein vielfaches langsamer als XP. Ohne tools wie nLite wird Vista für mich ein klares no-no sein...
 
@Rikibu: Langeweile ? Oder Forum nicht gefunden ? ach und unter MVWare läuft das bei mir ohne probs, so stabil und schnell wie mein normales System auch.
 
@Rikibu: Einige Kritikpunkte kann ich nachvollziehen, musste mich auch erstmal zurecht finden man ist halt XP gewöhnt. Meine Kiste hat auch die Note 3 bekommen, allerdings hab ich keine Probleme wegen Performence gehabt. Klar ist das es nun mal eine BETA ist und das eine oder andere noch verbessert wird. Letzten endes entscheidet ja der Kunde welche Version man von Vista kauft. Nicht alles was angeboten wird braucht man. Ich z.B. brauch kein MCE, für mich also unwichtig. Was mich trotzdem überrascht hat, war das für meine Hardware die Treiber alle laufen (Graka, Mainboard etc.) sowie Games (UT2004) auch auf Vista laufen. Und wer kein AERO möchte der muss es ja nicht nutzen. Die Installation empfand ich persönlich als recht flott. Inwieweit der Startvorgang bei dem einen oder anderen schneller oder langsamer geht, hängt teilweise aber vom User selber ab, wer viel "Müll" installiert hat, der braucht sich dann auch nicht zu wundern wenn es ewig dauert :) Bin mit der BETA sehr zufrieden, was ich mir persönlich wünschen würde, wäre eine Art Speed Commander/Free Commander Benutzerfläche, wer viele LW hat, der muss immer durchklicken ... naja wenn die Zeit reif ist wird es sicherlich Updates von den Programmen geben :)
 
ohne dieser news wäre ich nie darauf gekommen, dass die öffentliche beta dem öffentlichen betatest dient..*rolleyes*
 
Ich werde Vista nicht mal mit der Maus anfassen !! So ein MÜLL kommt nicht auf meine HDD. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen ..

Mfg Andy..
 
@Sielenc: Woher willst denn wissen,daß es Müll ist? Wenn Du es noch nie "angefasst" hast.
 
@Sielenc: Muha solche Leute gibt es immer bei jedem neuen Windows. Entweder du nutzt noch Win9x oder du laberst hier nur Mist um dich wichtig zu machen... und wirst im ndeffekt der erste sein der sich nen neuen Rechner mit Vista kauft... :p
 
@Sielenc:

da kann ich dir nur zustimmen !!! Der Dreck kommt mir auch nicht auf die Kiste. Ich will ein BETRIEBSSYSTEM und kein HubaBuba System, das extrem aufgebläht ist.

Hab seit 2 Monaten Ubuntu, es gibt kaum was besseres, viele werden wenn Vista erscheint, auf Linux umsteigen. Es ist schon eine Frechheit, was MS hier an Anforderungen an Hardware stellt und die Preise erst, ab 200 EUR. aufwärts und die jammern auch noch über Raubkopien, selber schuld MS, bleibt mir weg mit Vista !
 
Leute, es interessiert doch wie immer keine Sau, ob ihr Vista installieren werdet. Hier geht es um Erfahrungen mit der Beta, sonst nix. Weint woanders rum, danke.
 
@Faith: was machst du dann bei WINfuture wenn du keinen bock auf WINdows hast?
 
@Sielenc: LOL! Gut, dann wartest du halt, bis es für Windows XP keine Updates mehr gibt... und was machst du dann? Auf Linux umsteigen? Und die inkompatibilitäten in Kauf nehmen? Weit verbreitete Software nicht mehr nutzen können? Die Computer werden immer besser und billiger. Ein Vista.fähiger PC (Premium brauchst du nicht, geht dir ja nicht um die Oberfläche), brauch 512 MB RAM und 800 MHz. und eine DVD-Lesegerät. Das kostet dich 400-500€. Und da du bestimmt ein legales Windows XP hast kannst du evt. upgraden und wenn nicht möchte ich vielleicht dazu sagen, das die Preise nicht bestätigt worden sind. Und wenn sie stimmen, sind es bestimmt keine SB-Preise. Windows XP Home kostet mit MS-Support auch 170 Euro. Ohne kostet es 75€. Übrigens: Wenn Windows Vista im Januar rauskommt werden die PC-Preise weiter gesunken sein. Dann hast du für 500€ vielleicht schon einen Vista-Premium-PC.
 
@Faith: Warum steigen die Leute denn Deiner Meinung nach erst mit Erscheinen von Vista auf Linux um, wenn Linux Distributionen wie Ubunto doch sooooooo toll sind und bereits verfügbar sind? Gibt's dafür irgend einen für mich nicht erkennbaren Grund??? Wer will, der kann doch so wie Du bereits heute umsteigen, oder sehe ich das falsch?
 
@sandwich01: Kannst dir kostengünstig ne DVD von Microsoft schicken lassen.
 
Doch habe ich und das war mein Fehler, ich hatte schon die zuvor Beta angefasst..
 
@Sielenc: dann könntest auch gleich den blauen pfeil anfassen :)
 
hi leute hab ein problem. also gestern hab ich schon etwas mit den download manager runtergeladen, aber wenn ich den download manager heute wieder starten will um weiter zu loaden, dann öffnet sich der IE7 und er lädt, lädt, lädt.. (die seite bzw. den download manager) da passiert dann nix bis ne meldung kommt, dass die regestriekarte nicht geöffnet werden kann. liegt das am server oder an was anderes? und wann wird es funktionieren wenn es am server liegt..
ps: die, die grad loaden müssten doch ma bald fertig sein.
 
mir hat´s gut gefallen nur stören mich die 700 MB Speicher verbrauch dabei war noch nicht mal alles Instaliert . Ich hoffe das die da noch was machen.
 
Habe mir gesten 1,2 GB gesaugt und wollte heute weitermachen mit dem Download Accelerator und jetzt fängt er neu an! Das finde ich doof! MS schaft es nicht mal stabile Serverbereitzustellen???
 
naja m$ haben wohl den downloadlink geändert!
vll gab es probleme vom server oder mit der datei
EDIT:hier mal der "neue" link für Vista(das is die 32bit version):
http://download.windowsvista.com/dl/preview/beta2/de/x86/iso/vista_5384.4.060518-1455_winmain_beta2_x86fre_client-LB2CFRE_DE_DVD.iso
ich weiß net ob ich das darf,aber da winfuture auch direkt auf die datei verlinken mach ich das auch mal :)
 
Is doch alles sch... Ich konnte downloaden, alles kein Thema, aber nen Key bekomm ich nich, genau der selbe Misst wie bei Office 2007.... Jeeeedesmal: Wartezeit wurde überschritten.....
 
Bei mir is nix mit Testen weil meine Testplatte 15GB hat... zur Installation fehlen da etwas weniger als 500MB. Typisch Microsoft halt, nicht mal das schaffen sie... schade.
 
@Islander: Was kann Microsoft dafür, dass du eine zu kleine Platte hast?
 
@Islander: HHmm komisch...hab ne 120 GB Festplatte und dort noch ne 14GB Partition angelegt und dort das Vista installiert...klappt anstandslos und ohne zu murren geklappt...O_o
 
@LUZIFER: Ganz einfach, Köpfchen, Kompression und intelligente Installation benutzen. Die Archive nehmen 4,3GB ein, wenn nur das was benötigt auf die Platte geschaufelt wird bleibt mehr als genug Platz frei. Sogar dekomprimiert. Denn kein Mensch braucht 5000 Treiber wenn er sein System mit nur 100 zum Laufen bekommt... stimmt's oder stimmt's? 15GB ist schwer übertrieben, sogar XP brauchte gerade mal 5% von dem Platz.
Edit: @Vyper: Ich vermute Du hast 15000MB zugewiesen. Bei meiner 15GB-Platte bleiben nach Formatierung halt nur 14200MB übrig... 146xx werden benötigt.
 
so gewöhnen sich die leute schonmal an aero und wollns danach nicht mehr hergeben hihi
 
@derblauesauser: Leider wahr :( Ich hab mich schon in das neue, klare Design gewöhnt. Will es am liebsten garnichtmehr hergeben... Das einzigste was mich ankotzt ist, dass meine Sound-Hardware nicht richtig erkannt wird und das die Aufnahmelautstärke des Mikros nicht gespeichert wird..
 
hi, hat wer das hintergrund bild? | also das was auch hier abgebildet ist? (stroh landschaft oder so...)
 
Ich denke es ist hier http://shurl.net/Py dabei :)
 
Ich bin auch gerade auf Vista unterwegs. Es hat den Silicon Image S-ATA-Controller 3114 auf meinem nForceII-Mobo noch immer nicht automatisch erkannt. Weil meine Platte da aber dran haengt musste ich halt den Treiber von XP auf CD machen und er laeuft jetzt immerhin damit. Vor ein paar Monaten kam Vista mit diesem Treiber bei mir noch nicht klar. Ansonsten hat er meinen nForceII-Autdio-Chip nicht automatisch installiert, teilweise haengt das System etwas und Miranda geht nicht. Und Firefox will keine Bookmarks mehr speichern. QuickTime-Alternative geht auch nicht mehr, zumindest nicht in FFox und IE7. Aber Abstuerze, Freezes oder BSODs hatte ich noch nicht. Und San Andreas laeuft nicht merkbar anders als unter XP. Obwohl ich nur 512MB-RAM habe.
 
@BessenOlli: Welches Board hast du denn? Mein nForce2 Sound-Zeugs funktioniert auch noch nicht richtig, kann ja sein dass du mir da helfen kannst :O
 
Obwohl ich seit Jahren absolut auf Linux eingeschworen bin, würde ich das gerne mal unter VMware testen. Gibt's evtl. irgendwo Torrents zum herunterladen?

Tom
 
So, also die erste Installation hat schonmal fehlgeschlagen weil auf einmal ALLES fratze war...hunderte Dateien waren beschädigt weil ich nen Bluescreen bekommen hab bei der Installation von ICQ5... Installiere jetzt grade neu... Da die Installation aber weit über einer Stunde bei mir dauert (von Vista) werde ich das nicht mehr oft mitmachen :-P Hat einer ähnliche Erfahrungen mit Dateibeschädigungen? Greetz Frozen-GPU
 
hi, hab eben vista install und nach 10 min dann ein bluescreen.. "stoppfehler durch ein gerätetreiber". ich hoffe das ist mein letzter bluescreen bei vista.. ps: nein datenverlust hatte ich nicht. meine installation ist einwandfrei abgelaufen.. hab x86
 
@mecmec: hast du vll einen treiber net richtig installiert?!?
 
@mecmec: öhm, den selben fehler hatte ich auch.. mit meiner soundkarte cmedia 9880L, immer wenn ich den treiber installiert hab blue screen mit dem selben fehler.. wenn du den fehler weiterhin habensolltest deinstallier mal die soundkarte und schau obs weiterhin so is
 
ich musste net installieren. der hat alles von windows xp übernommen.
 
@mecmec: und ganz ehrlich, ich würde nich zum update empfehlen.. bei mir war so viel von den programmen die ich drauf hatte inkompatibel das der pc nach dem update halb eingefrohren is..
 
Hier gibt es noch einen ausführlichen Testbericht von mir mit Bildern über die neue Beta 2

http://maturastage.ma.ohost.de/wbblite/portal.php

EDIT:
Sorry, mein Board funktioniert nicht, hat Probleme bei der Anmeldung, ich werde den Testbericht seperat online stellen und dann den Link hier reinposten!
 
__________________________________________________________________________________
Windows Vista ist sowas von Scheiße.Habe mir besseres erhofft.
__________________________________________________________________________________
 
@killobyte: Sagt wer? Oo Komm mit anständigen Gründen und nicht mit unnötigem geheule. Gibts Probleme? Nenn uns die und wir versuchen zu helfen. Aber nicht gleich meckern....
 
@killobyte: danke für deinen sinnvollen kommentar, du hast mir den tag gerettet Oo
 
Ich brenne die Beta 2 für alle bei denen die Downloadgeschwindigkeit nicht ausreicht!

Versandkosten + Rohling müssen natürlich bezahlt werden.

oliverhuebler@gmx.at
 
@Oliver®: Was wären da die Kosten für einen Versand nach Deutschland insgesammt?
 
Deutschland - Costa Rica 4:2
so mal zwischendurch!!!!
 
ich finde die beta 2 sehr gut. läuft stabil und schnell. hatte noch keine riesen probleme ausser 2 bluescreens und das liegt an meinen treibern. muss aber damit leben. und sonst is vista geil. spracherkennung is ja ma richtig fett. das tuturial läuft gut. also mein micro erkennt er im tutorial, aber so im windows nicht.. hmmm muss nochma gucken..
ps: vista beta 2 nutz ich bereits als richtiges system. freu mich für die nächsten 180 tage. danach kommt noch kurz xp drauf und dann im januar 07 vista final.. =D
 
Vista Beta 2 - Der eigentliche Test beginnt jetzt erst, wie immer am Endkunden. *gg* Nachdem was man hier so liest, scheint auch noch nicht allzuviel zu funktionieren. Ist also wohl das, was im OpenSource Bereich als alpha Version betitelt würde. Trotzdem noch viel Spaß beim testen. Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär:
SPINNER
 
@Fusselbär:

WIe Recht du hast !!!

vll. kapieren dass hier einige mal, dass ist keine Beta, dass ist eine Frechheit. Es ist und bleibt eine Alpha Version.
 
Also ich habe Vista grade halbwegs getestet, und finde es echt genial!
Das Aussehen ist super, speed geil, und benutzerführung spitze!
Die Bildanzeige ist der Hammer!!
Auch der MediaPlayer 11 sieht super aus!!
Das es 500-700MB Ram braucht ist nicht weiter tragisch, ich habe eh 2GB ram, und unter XP konnte ich es noch nie ausnutzen, daher endlich mal unter Vista, lol!!
Insgesamt für den ersten Eindruck muss ich sagen:
MS hat einen tollen Job gemacht, wenn auch noch viele Treiber fehlen, aber das wird schon !!!
 
@joe200575: Ich glaub, dass WinVista sooooo viel mehr RAM verbraucht als XP ist ein grober Irrtum. Wo im Taskmanager noch bei zugesicherter Speicher der tatsächliche RAM Verbrauch stand steht in Vista RAM + Auslagerungsdatei verbrauch. Wenn man also vergleichen will, muss man bei XP im Tab Systemleistung im Task-Manager den Physikalischen und Kernel Speicher dazurechnen.
 
Hallo Winfuture Team
Voller Freude wollte ich mir das Beta 2 DVD Kit von Windows Vista bestellen.
Nun sehe ich das es bei Zahlungsoptionen nur American Express , Visa oder mastercard zur Verfügung stehen.
Leider besitze ich keines dieser Zahlungsoptionen sondern nur nen normales Sparkassen Konto mit entsprechender Karte.
Ferner habe ich auch keine Möglichkeit an eines dieser 3 Zahlungsoptionen zu kommen.
Nun wollte ich Fragen ob vielleicht die Möglichkeit besteht das DVD Kit per Banküberweißung oder Rechnung zu bestellen so wie es damals bei Windows Server 2003 Möglich war.
Meine E-Mail Adresse lautet:

Trible-x-1980@msn.com
 
Habe eine Frage zu Visat, nach dem ich die Image CD sage CD kene dvd mit nero brannte soweit alles ok und vista instl will. bricht der ab, er findet eine datei nicht nadem ich den schlüssel eingab wer kann helfen, der rechner und das notebook sind harware mäßig stark genug
 
@Frecherleser2: habe das problem auch!
(siehe 11ter beitrag)
 
@Frecherleser2:
Du musst XP hochfahren, dann Vista-DVD einlegen und anschließend wird Installationsmenü von Vista automatisch geöffnet, dann kannst du es installieren.
 
Es gibt einfach noch zu wenig Treiber für Vista. Nicht mal Microsoft selbst, stellt alle Treiber für das neue Betriebssystem zur verfügung.
 
Hinweis: Nicht die DVD booten, sonder XP hochfahren, dann DVD einlegen und dann wird Installationsmenü in XP angezeigt. Dann Code eingeben und auf eine Partition installieren:-)
 
Vista-Installation geht recht zügig. Nur ca. 45 min.
 
@BwlStudent: Interessante Ansicht. Ich empfand 45min für eine nicht angepaßte Installation als sehr zäh. Außer der Geräteerkennung bekommt man hier doch die volle Packung ohne jede Optionen aud die Kiste gebügelt.
 
Interessantes Treiberdatum in Vista, 21 Juni 06.
Auch hat zum ersten Mal Pinnacle mit einer funktionierenden USB DVB-T Karte einen guten Treiber.
Hauppauges USB Nova dagegen zeigt hier Device Fehler 31

Gruß "klein van"
 
bei meiner installation konnte ich keine partition auswählen =(
 
@mecmec:
Ja die Partititionen hatte ich vorher schon eingerichtet als ich Windows XP installiert habe. Sonst versuch es mit einem Partitions-Manager
 
@mecmec: kann man schon... es kann alles ausgewählt werden wenn man auf "benutzerdefiniert" geht bei der install
 
alles in allem muss ich sagen dass die version sehr entäuschend ist. schwierig in der navigation, viel animierter schnickschnack ! virenscanner laufen noch nicht richtig. als standardbenutzer hat man eingeschränkte rechte und bei jeder aktion nervt das gewaltig ! ständige meldungen bringen keinen spass.... dachte das dies alles besser gelöst wird. selbst erfahrene user werden ihre schwierigkeiten haben. fazit: entäuschende beta finde ich, die sehr viel reparaturbedarf mit sich bringt !
 
Ist das die gleiche Version wie vom Donnerstag?
Wie sieht es mit der unterstützung eines Asus A8N-SLI Premium aus?
Gibt für Vista nur einen Treiber von Nvidia, bei Asus direkt gibt es nichts.
 
Man merkt schon, dass Vista noch nicht ganz ausgereift ist. Das System stürzt regelmäßig ab. So im Abstand von 20 Minuten geht gar nichts mehr. Außerdem gibts schon so ein paar Fehler.. Wenn ich in der Sidebar rechts die Uhr wechsle, dann hat sie keine Zeiger mehr ^^
 
Abstürze konnte ich in gut 20 Stunden nicht einen einzigen verbuchen, keine Ahnung was ihr für extravagante Hardware habt die aufgrund fehlender Treiber das System zum Absturz bringt.. :P
 
das design von vista sieht sehr schlecht aus die ganzen farbverläufe wirken sehr billig, weiss jemand ob sich das noch ändert ?
 
@sedio: Also weisst du , am besten gehst du wieder zurück zu windows 3.11, weil das genau das richtige für dich ist.Hast recht, Vista ist nichts für dich.
Mir gefällts und anderen 10 Mio. Leuten auch, und gott sei dank bist du einer der wenigen die immer nur an Vista meckern...
 
@sedio: Ach ja, wenn du meinst, du kannst es besser, kannst uns gerne eines belehren, lol....
 
@ sedio hast recht, aber es kann sich auch bestimmt noch ändern! Also den Design von Mac Os oder Linux würden die eh nicht bringen! Ich finde die obere frames bischen zu dün und die Form geht dabei verloren! Bei Xp sieht es bisl besser us =)

PEACE @ ALL
 
weiss jmd.Ob man es aktiviren kann?
 
Wenn Nvidia es mal schaffen würde SATA treiber bereit zu stellen würde ich Vista auch gern testen. Bei den angebotenen Vista SATA treibern bekomme ich immer nen Blue screen sobald ich diese installiere. Naja, jetzt wo die beta 2 für jeden zugänglich ist, werden die Hersteller wohl recht fix neue treiber bereitstellen.
 
@joe200575 les lieber mal was ich schreibe bevor du behauptest das ich über vista meckere, das design von vista sah schon mal besser aus als in der beta2.
 
Ich habe Vista gestern auf eine freie Partition parallel zu XP installiert. Dauerte 40 Minuten.
Die Grafik-Beta-Treiber von NVIDIA funktionieren, wobei ich jetzt noch kein Spiel getestet habe. Die Beta-Treiber von Soundblaster sind Schrott. Viel zu alt (12/2005). Meine Audigy läuft aber mit den aktuellen XP-Treibern wunderbar unter Vista.
Ich hab es jetzt endlich auch geschafft, diese nervigen Sicherheitswarnungen in der Systemsteuerung abzustellen. Allein nach dem Booten musste ich mehmals bestätigen, dass der Autoprotect der Antiviren-Software gestartet werden darf. Nichts gegen Sicherheit, aber das ist idiotisch.
Mein erster Eindruck: Ich bin begeistert und jetzt schon gespannt auf die RC 1.
 
Also bei mir dauerte die Installations VIEL zu lange, und als ich den Startbalken sah, musste mein Freund und Ich erst mal laut lachen: der is sowas von billig von xp kopiert Es steht nicht mal darüber, was mein computer gerade macht... ob der jetzt linux oder xp oder vista startet sieht man nicht:Es hat nicht mal für eine Schriftzug bei booten gerreicht... aber des Copyright 2006, des ,des muss natürlich schön groß hin.Der "Vista-ladebalken" passt dann im nächsten Abschnitt des Hochfahren überhautnicht in die Grün-Blaugrafik:Viel zu eckig.Die Animation nach der Installation ist voll billig mit mehreren Filtern gemacht, die einfach übereinander gelegt wurden, und hinundher geschoben werden.Warum kann man bei der Installation eines 200€ teurigen BS nicht mal auswählen, was man eigentlich installieren will???Das Kurznotizenprogramm hätt ich mir sparen können...des Noteprog ist überhaupts lustig:die Fensterleiste ist 1:1 von XP kopiert - mit gelber Farbe - also nichts aero.Aero sieht übrigens Top aus, aber die Schalteflächen in der Taskleiste spinnen ganz kurz, wenn man ein Fenster schließt.Mein Pc hatte eine 3 bekommen was i.O. ist.Unglaublich Nervtöten sind die Meldungen, wo man bestätigen muss, dass man bestimmte Einstellungen verändern will - weil man ja evtl. hijacked ist und man sicherheitshalber in einer Stunde 20mal auf FORTSETZEN klicken muss.Zudem sind diese Sicherheitsabfragen standartmäßig aktiviert, was ich für einen großen Fehler halten.Wenn das Windows update schon Treiber für mein AC97 lädt und ich auf 5.1 schalten kann und es unterstützt wird, dann sollte es eigentlich schon funktionieren, was es leider aber nicht tut...Die Orientierung in der Adressleiste ist voll für die Kippe weil einfach alles in der Leiste drin steckt, wie Suche und Titel...Dann gibt es auch wieder Fenster, wo oben am Fensterrand 3 cm Leere ist ,was schön durch AeroGlass aussieht, aber totale Platzverschwendung ist, weil man für den Titel höchstens 1 cm (seieh XP) braucht.
Das die Festplatte rund um die Uhr am werkeln ist fand ich nicht so berauschend...des is der Indizierungsdienst für die Suche.Die Suche habe ich mehrmahls getestet:Sie ist unübersichtlich und findet auch unnötig Sachen:es wird auch Dateien gefunden, wenn deren Dateiname den Suchbegriff rückwaärts gelesen enthält->SPAM.Es dauerete immer lange bis dann die gewünschten Dateien gefunden wurden!Der Startvorgang ist nicht wirklich schnell, genauso wie die Rückkehr in den Ruhezustand.Warum kommt man eigentlich in den Standbymodus wenn ich bei dem STARBUTTON auf den AUSSCHALTEKNOPF drücke??=>NERVIG!Generell habe ich festgestellt, dass bei Vista mehr als die hälfte von XP übernommen wurde : z.b. Die DETAILS von der NETZWERKVERBINDUNG oder die Registerkarten bei den ERWEITERTEN Anzeige einstellungen.Oder Mauszeigerauswahl.Warum ist direkt nach der Installation rechts bei der Sidebar die Diashow mit den 5 Standarthintergrundbildern aktiviert?Braucht doch kein mensch nach der Installation!Des kann man immer noch einrichten wenn mans irgenwann mal bräuchte.Witzig ist die SUCH NACH EINER LÖSUNG DES PROBLEMS , wenn der explorer abschmiert : Was macht Vista???Es "sucht" 100 sek nach einer Lösung und haut dann den explorerprozess durch und startet die Anwendungen neu...tolle Problemlösung.Hatte nach einigerzeit schwer den Eindruck, dass so im groben und ganzen bei Vista nur Aero draufgeklatscht wurde und sonst alles von XP übernommen wurde und 3-4 Sachen umgebaut wurden(z.b. die Systemsteurerung wurde IRGENWO im BS verteillt(toll!!)) und dann hat sich MS gedacht:gut fertig , hauen wirs für 200 Mäuse auf den Markt.Übrigens so ne Beta 2 ist schon sehr gut mir der finalen Version von Vista vergleichbar...also das Argument:"Ja...des is noch ne beta...is klar dass es hier bluescreens gibt" ist nicht wirklich mehr so standhaft.Diese öffentliche Beta wurde auch so gemacht, dass es , wie die finale Version, möglichst fehlerfrei auf den meisten Pc-Konstellationen läuft.Greetz
 
@meierwella:
Sag doch mal was positives zu Windows Vista. Das hört sich hier für mich so an, als ob Windows Vista Beta der letzte Schrott wäre.
 
@ BwlStudent : es soll sich auch so anhören :>
 
@meierwella: hab ich doch : "Aero sieht übrigens Top aus"
 
@meierwella: Du weisst aber schon, dass Vista eine Beta ist, daher das Startbild einfach noch nicht fertig ist (und eine Beta ist NICHT wie eine Final, sondern: eine RC ist wie eine Final! Es ist ein unfertiges Produkt, auch wenn MS es dieses Mal wirklich weit zum Testen verbreitet und es wohl stabiler ist, als jeder Windows Beta zuvor)!? Kopiert hat man aus XP übrigens gar nix, es basiert drauf - daher sehen auch manche Dinge so aus wie XP - frag mich, warum dein Freund und du da so überrascht seid. Und bei mir steht "Windows Copyright 2006", daher sind dein Freund und du darüberhinaus auch noch blind. Und zum letzten: Diese dämliche Komponentenauswahl hat man mit Windows 2000 bei Clients und Windows Server 2003 bei Servern endlich abgeschaft. Wer hat da überhaupt bei den meisten Dingen durchgeblickt, was da was ist (z.B. was "Visual InterDev RAD development", das bei Windows 2000 Server angeboten wurde ist). Warum net danach konfigurieren, was ist so schlecht daran? Witere Hinweise: "Standard" hat man schon immer und in allen Sprachen mit "d" geschrieben, noch nie mit "t" hinten, wie kommst du darauf? XP war die grösste Platzverschwendung, was Fenstertitelgrösse angeht, wenn dann musste schon unter XP auf Classic stellen... was auch hier geht.
 
@meierwella: ja, ich kann dir bei den meisten punkten zustimmen.Ich werde auch vista irgendwann fest installieren : MAN MUSS!
 
also is klar das vieles von xp übernommen wurde-.. vista ist auch ein update und nichts völlig neues
 
wie kann man nochmal ein feedback absenden, wenn die treiber der internethardware nicht funktionieren und es auch keine feedbackfunktion gibt?????
 
@Friek: LOL.. ne guck mal auf die HP
 
so! hier ist endlich ein torrent für die 32-bitversion! http://tinyurl.com/l8drp
 
So nett Vista aber als Neusystem unbrauchbar. Fehler beim laden ***.dll
etc.pp. ich dacht gut Fehler gemacht also nochmal heruntergeladen und eine neue DVD verbraten nix hilft. Installation geht nur unter XP, nicht als "Stand Allone" System. Ich lese dieses Forum durch ,wie könnte ich es anstellen, von DVD installieren...bei mir geht es nicht. Ja die Systemvorausetzungen erfülle ich...komme nur zum *.ddl lesefehler bei Instalieren....
 
ich weiss zwar das es noch eine Beta ist, jedoch hat mich Vista nicht überzeugt. Installation braucht eine Unmenge an Zeit. Interneteinrichtung nicht möglich da Vista über die Software von 1und1 gemeckert hat ,angeblich Fehler in dlls. Dann funktioniert meine XFi Soundkarte nicht, keine richtigen Treiber. Für das öffnen einer Daten-DVD brauchte Vista geschlagene 5Minuten.Was mich aber am meisten geärgert hat, war das Vista immer zuerst bootet und das auch nicht in der Systemsteuerung veränderbar ist.Wxp zum booten taucht dort nämlich nicht mehr auf.
Außerdem gefällt mir der bunte Schickschnach überhaupt, aber vielleicht kann man das ja noch individuell noch einstellen. Insgesamt kam Vista ziemlich "lahm" vor. Habe schon 3500+ und 2048mb Speicher. Naja, ist halt noch Beta.
 
@pinball: RICHTIG: DIe Installation nimmt eine Menge Zeit in Anspruch. EINWAND : Bei mir funktionierten sowohl 32 als auch 64 Bit Installation direkt aus dem DVD Boot heraus ohne Probleme. SCHADE : Das mit X-Fi ärgert mich auch ein wenig, wobei es allgemein mit 24 Bit Karten von Creative Probleme zu geben scheint. FALSCH ist die Aussage, daß man nicht einstellen kann, welches BS zuerst bootet. In Windows Vista kann ich ohne Probleme einstellen, ob zuerst XP oder VIsta bootet (Da ich Vista als 2. System installiert habe. RICHTIG hingegen ist, daß z.B. in XP, welches vor Vista installiert war keine Option zur Booteinstellung zwischen Vista und XP zur Verfügung steht, da XP von Vist in diesem Sinne nichts weiß. Das neue Look & Feel von Vista finde ich grandios. Mein PC hat übrigens auch eine 3 bekommen, obwohl alles mehr als perfekt läuft (Pent.D930, 1 GB RAM und ne GeForce 7900 mit 256 MB) Ich bekomme, wenn ich hier alle Artikel durchlese, so langsam das Gefühl, daß Microsoft in dieser Beta nicht wirklich die Leistung des jeweiligen Systems beurteilt, da bisher ALLE Bewertungsangaben hier auf dem Board und verwandten Boards mit einer 3 ausgingen, gleichgültig wie gut oder schlecht das BS lief... Daß Vista gegenüber dem aktuell gewohnten Umgang mit XP z.B. lahm vorkommt, kann ich BETSÄTIGE, wobei ich denke, daß da bis zur Release noch einiges geschehen wird.... Außerdem darf man nicht vergessen, daß in dieser Beta 2 quasi ALL INCLUSIVE ist, was später bei den meisten Heimusern nict der Fall sein dürfte.... Da sind sicherlich auch BK-Aktivitäten am laufen, die später entweder nicht mehr nötig, anders gestrickt, oder schlichtweg in den Homeversionen nicht existent sein werden. Außerdem darf man noch auf erhöhtes Leistungspotenzial der ersten endgültigen Vista-Treibergeneration hoffen (Die Hoffnung kostet ja zumindest nichts). Ich persönlich finde auch, daß Vista für den Standarduser in dieser Beta einfach noch nicht so der Hammer ist. Mir persönlich stoße selbst als Experte einige Dinge ungut auf. Dennoch muß ich ganz ehrlich sagen, trenne ich mich seit dem 1. Booten des Systems nur sehr ungern wieder von Vista um auf XP zurück zu gehen..... Irgendwas hat das, was einen schon echt fesseln kann. Und ich bin mal überzeugt davon, daß eine Vielzahl (nicht alle !!!!) der Meckerkommentare hier auf dem Biard entweder aus Unkenntnis, oder Ängsten heraus entstehen wie z.B. die Befürchtung vor neuen Hardwareinvestitionen oder davor, daß man "ausgespitzelt" wird. Über den Preis kann man eigentlich nur spekulieren. Erfahrungsgemäß tuts aber eine signifikant billigere OEM auch, weil wer erhält von Microsoft schon wirklich guten "Support", der den Mehrbetrag wirklich wert wäre. Dazu gibt es im Net doch tausende Foren, wo man besser bedient wird und echt kompetente Ratschläge bekommen kann. Mein Fazit steht : Sobald Vista erscheint, werde ich mir bekennenderweise dies auch zulegen und hoffe, daß ich XP im Hintergrund bald vollständig elemenieren kann. Aber die Gedanken und Meinungen sind frei. Diese Aussagen hier sind meine eigene Meinung und müssen nicht unbedingt geteilt werden. Frohes Schaffen noch := Gruß, Waderl.
 
Mich hat VISTA auch nicht überzeugt, zunächst gibt es Probleme mit der USB-Maus, die manchmal abschmiert, dann reagiert das Betriebssystem ziemlich träge, Internet einrichten hat auch noch nicht geklappt, ich benutze nicht das eingebaute Funkmodul meines Laptops sondern eine PCMCIA Karte von Siemens(die mit meiner Fritz!Box 7050) funkt. Insgesamt geht das Arbeiten mit XP sehr viel leichter von der Hand, es arbeitet schnell, keine Abstürze, obwohl ich insgesamt ca. 100 Anwendungen installiert habe, die insgesamt aber nur 4 GB beanspruchen. Die Installation von VISTA hat ohne Programme schon fast 8 GB gekostet! Sollte sich hier nichts wesentliches tun, so bleibe ich wohl noch länger bei XP.
 
Hallo Leute,
seits doch mal lieb z einander und schreibt mal was vernünftiges rein hier,wei z.B.:Leute helfen die was suchen oder wie man am besten einstellt.Nicht immer diese streitereien hier,sinnd wir hier im Kindergarten.Wen manchen meinen sie brauuchen das VISTA nicht auf ihrem PC dann laßt sie halt in ruhe.Lese mir oft hier bei WF was durch aber was hier abgeht über Vista das hält ja keine Kuh auf der Wiese aus.Also seits s gut und helft weningstens andere die Vista Beta drauf haben.

Peace
Cupralibre
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles