MS vs. EU: Entscheidung soll im Juli gefällt werden

Microsoft Die Europäische Kommission wird wahrscheinlich bis Mitte Juli brauchen, um eine Entscheidung darüber zu fällen, ob Microsoft gezwungen wird, eine Strafe in Höhe von täglich zwei Millionen Euro - rückwirkend ab Dezember 2005 - zahlen muss. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
soll? wird bestimmt NICHT so sein :)
wenn die sagen würden " wird " dann ja ^^ aber so bestimmt nicht.
Ich denke mal das wird noch so ewig weitergehen.
Aber lange nix mehr gehört XD
 
@StefanB20: Nö, der andere Teil des Verfahrens dauert noch bis 2007, DIESER Teil wird wirklich in diesem Sommer als Teil 1 erledigt... von Einsprüchen abgesehen.
 
das ist ja spanender als die wm :) bekommt man da noch eintritskartenkarten hehe :P
 
@Mr.Guru: Naja wahrscheinlich wollen die Kommissare erst mal in Ruhe WM schauen und danach ein Urteil fällen :-)
 
Naja dann schauen wir mal was in 5 Wochen rauskommt...
 
Ohh, Klasse >:-( Jetzt geht das schon wieder los.....
 
Jedesmal wenn ich den Schrott mit dem MediaPlayer lese bekomm ich so ein Hals!!!! Den nich will holt sich schon nen anderen.
Mal davon abgesehne hat sich schon mal wer nen Real-Player holen können ohne seine ganzen Bankdaten angeben zumüssen um dann zu kndigen? Is doch gut wenn da ein ander Player schon mit Windows kommt! Is Zwar net 100% des Thema musste aber mal raus
 
@matzem87: hm echt mal. Real Player? sowas würd ich NIE mehr draufmachen^^ ich mag den überhaupt nicht. Dann lieber WinAmp oder QuickTime oder DivX.

Wenn ich das richtig verstehe, durften sie den nicht mit integrieren laut EU Recht oder wie? weil ist eigentlich logisch, dass er dabei ist...
 
@matzem87: Was eigentlich nur davon zeugt, dass du das Grundproblem nicht verstanden hast. Es geht nicht darum, ob da ein Player mit dabei ist, der einfach nur Videos o.ä. abspielt, sondern darum, dass mit diesem beigelegten Player, der zugrunde liegenden Technik etc.pp. unliebsame Konkurrenz gänzlich ausgeschaltet werden kann. Würde es nur um das Programm an sich (funktionsbezogen) gehen, dann könnte man *jedes* Programm angehen, was Windows "beiliegt" - den Taschenrechner, Notepad, ...
 
@LostSoul: Wie kann den bitteschön mit dem WMP unliebsame Konkurrenz ausgeschaltet werden? Alle Alternativen sind problemlos nutzbar
 
@Satriani: Nicht ganz. Zum einen können einige Elemente des Players (und der Technik drumherum, aber ich reduziere es jetzt einfach mal auf "den Player) nicht komplett aus dem System entfernt werden. Desweiteren ist der WMP letztlich nur ein Produkt wie jedes andere auch, was schon beim Kauf des OS durch den Kunden bezahlt wird. Damit steht es unter anderem in direkter Konkurrenz zu Produkten wie z.B. dem RealMedia Player und was es da sonst noch an Anbietern von DRM-Software, Playern etc.pp. gibt. MS hat nun aber die Möglichkeit allen Nutzern gleich ein Paket vor die Nase zu setzen, welches alles erfüllt und jedem Konkurrenten die Möglichkeit nimmt, sein evtl. kostenpflichtiges Produkt am Markt zu etablieren. Dies ist MS aber erst dadurch möglich, weil sie ihre Stellung eben durch das Einbinden des WMPs ausnutzen. Und exakt dort wird der Kunde benachteiligt, weil sich nicht das bessere Produkt am Markt durchsetzt, sondern durch den Marktführer auf vermeindlich illegale Art der Markt doktriniert wird. Dabei geht es wie gesagt nicht darum, ob der Player an sich nun toller, bunter oder was auch immer ist - es ist erst in der Summe und in der Auswirkung auf den Markt problematisch.
 
@matzem87: Hm? Also müssten MS es so machen, dass man aussuchen kann, welchen Player man haben möchte oder halt keinen player und jeder lädt ihn sich seperat runter.
 
@matzem87: 1. Ich hab schon dutzend male den RealPlayer heruntergeladen ohne irgendwelche Angaben zu machen, wüsste nicht wo da das Problem liegen soll. 2. Der WMP ist nicht nur ein reiner Video-/Audioplayer sondern auch gleichzeitig ein StreamingClient. Wenn sich jetzt ein Content Anbieter zwischen Real/WindowsMedia/QuickTime entscheiden muss, sticht WindowsMedia gleich durch seine über 95prozenttige Verbreitung heraus. Obwohl die anderen Anbieter die besseren Codecs bieten, entscheiden sich die meisten Anbieter für WIndowsMedia, weil halt ein entsprechender Client auf 95% der PCs schon vorhanden ist und nicht extra heruntergeladen werden muss. Als der WMP noch nicht im System verankert war, sah das schon ganz anders aus, da war kein Client standardmäßig installiert und die Entscheidung konnte sich ganz auf die Qualität der Technologien konzentrierern...
 
@matzem87: So hat ich zwar noch nicht wirklich gesehen. Aber jeder Kongurenz Player hat ja auch sein Format wo der WMP nicht abspielen kann und all zu oft braucht man diese also kommt das ganz auromatisch und da braucht die EU sich nicht umbedingt einmischen.
 
was is eigentlich mit den 497 Mille passiert, die ms schon vorher zahlen musste ? haben die brüsseler bürokraten ein paar schöne feste gemacht damit oder wurde das geld auch an die türkei oder an die palestinenser überwiesen, oder is das geld wieder mal in irgendwelche dunklen kanäle verschwunden ? jedenfalls scheint die kasse wieder leer zu sein ... blöde eu
 
@izzy: Damit wurden unter anderem Verfahrens und Ermittlungskosten bezahlt... zudem das Ganze ja schon einige Jahre läuft. 500 Millionen tun MS nicht weh und bringen der EU rein gar nichts. Das ist keine gewünschte oder geforderte Strafe sondern der Wert einer Berechnung der Umsätze. Bevor du die EU beschuldigst solltest du über MS nachdenken die nun schon dutzende Male nach geltendem Gesetz verurteilt wurden und immer wieder werden. Dann kann ja an den Handlungsweisen von MS was nicht richtig sein... aber du sagst dir sicher auch das Raser, Diebe oder Einbrecher gar nicht so schlimm sind. Blöde Polizei... lass die Mörder und Schänder frei, izzy sagt Gesetze sind unnütz.
 
Die EU wird mit Sicherheit nichts prüfen. Die wollen doch das Geld haben. Die tun nur so als würden die Prüfen. Am Ende sagen die das was sie jetzt schon wissen, was sie sagen werden. Nämlich: Microsoft muss zahlen. Steve Ballmer lacht die aber hoffentlich nur aus. ^^
 
@billgatesm: Und wir lachen Dich und deine kleine Welt aus...
 
@billgatesm: Hehe, und da wundern sich noch einige warum so viele Menschen George W. Bush gewählt haben, du bist genauso ignorant wie ein Großteil der Amerikaner...
 
Die Menschheit wird doch wirklich immer gieriger,scheinheiliger und verwerflicher.
Wen wir so weitermachen ...na dann,Gute Nacht......
Wenn wir nur einem Anderen das Geld aus der Tasche ziehen können,und uns gleich
mal noch selber etwas Gutes antun können.Dann braucht man nur noch eine
halbwegs plausible Begründung vorzuschieben und die Anderen für sehr dumm anzuschauen...... und schon können wir uns selbstherrlich und arogant auf die Schultern
klopfen...oder..!! ??
 
Diese scheisse hängt mir zum Hals heraus. Mal angenommen ich bin so ein Profi programmierer und code mir mein eigenes "Raulis Porno Windows" zusammen, und progge so ein verschissenen player dazu der sich mitinstalliert, und meinetwegen auch keine anderen player installieren lässt, ist ja auch latten. biete es dann zum Kauf an, und sehe das es gut läuft. Werde aber nicht irgendwelche pornomitarbeiter einstellen und erst gar nicht mich irgend ner betrügergesellschaft anschlißen, sonder den scheiss selber vermarkten und so weiter. ... Die können mich doch nicht verklagen, weil ich ehrlich mein Geld mit meinem wissen verdiene. Wenn die leute sich mein "Raulis Porno Windows" kaufen, dann kaufen die sich das halt. Selber schuld, oder auch glück gehabt. wie man es sehen will. Finde das nur zum kotzen weil die MS anklagen, obwohl die nur ihr Produkt verkaufen, was ganz bestimmt nicht illegal ist. Ist doch deren sache was die in XP und den ranz einabuen. genauso ist es das problem von jedem einzelnen was er sich kauft und damit macht. Die ganze Sache ist einfach nur zum Kugelrund lachen, und natürlich um Geld zu verdienen, auf unfaire weise, versteht sich. ... omg ... man man man
 
@rauL: Für Monopolisten und auch für Quasi-Monopolisten gibt es nun mal Gesetze, und wenn sich MS nicht an diese gehalten hat, was es im Moment ja noch zu prüfen gilt, dann ist eine Verurteilung nichts ungewöhnliches. Viele Vergessen in ihrer rosaroten MS Welt wohl auch, das MS bereits einige Verfahren wegen Monopolsmissbrauch in den USA hinter sich hat. Meint ihr etwa MS hätte Interesse daran, das diese Klagen gegen Geld fallengelassen werden, wenn sie total unschuldig sind?
 
Das was mich am WMP am meisten stört, ist das viele nur ihn benutzen. Ich habe eine Webseit wo ich selbstgedrehte Lego-Stopmotion-Filme vorstelle, die meisten User laden sich den Film in wmv herrunter und nicht in Quicktime h264, oder mpeg4 :-( .
Ich muss also den Film in einem uneffektiven Format bereitstellen, nur weil der normaluser zu faul ist einen gescheiten Player zu installieren. Bei Linux ist zwar auch alles dabei und das sogar komplett kostenlos, dafür aber kein Windoofmediaplayer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr