Office 2007 bekommt nun doch PDF-Unterstützung

Office Am Samstag berichteten wir über den Ausgang der Gespräche zwischen Microsoft und Adobe. Im Anschluss verkündete der Konzern aus Redmond, dass Office 2007 definitiv ohne Unterstützung für PDF-Dateien kommen wird. Inzwischen gibt es aber neue Pläne. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und freitag kommts wieder nicht in office oder wie? lol
 
@megamacy: Hehe, stimmt. Warten wir einfach ab, selbst wenn Microsoft das doch nicht anbieten sollte wird es irgendwann von irgendwem ein Plugin geben, wie für jede andere Officeversion davor auch.
 
Ja, watt denn nu?
 
ich könnt mir vorstellen, dass diese pdf funktion nur für "reichere" user vorbehalten sein wird und somit nur in der professional plus version zur verfügung steht. darum kann man sich jetzt nicht entscheiden, eine klare aussage darüber zu machen, ob sie nun kommt oder nicht
 
@Mister-X: Reiche und kriminelle User ... Ich bleibe bei pdfFactory.
 
versteh sowieso nicht wieso das da nicht rein soll jede andere software bietet auch pdf export an wieso sollte es MS jetzt nicht ?
 
@paris: Weil Office in einer so großen Menge vertrieben wird, dass Adobe Einnahmen verloren gehen können.
 
@paris: nicht jeder der office 2007 kauft, kauft auch automatisch eine acrobat lizenz. das ist doch eine hypothetische milchmädchenrechnung. warum nicht mehrere anbieter für das gleiche ??? adobe hat schließlich auch ein monopol auf gewisse sachen - bei ms regt man sich über diesen umstand auf, bei adobe legt man es so aus das ihnen umsatz verloren gehen. natürlich hat acrobat mehr zu bieten, grad im bereich der druckvorstufe im zusammenhang mit anderen gestaltungs anwendungen. da wird office-pdf einfach nicht mithalten können. so gesehn ergeben sich hier 2 kern-zielgruppen. einmal die office user die ihre doc files ins pdf umwandeln um sie an den kunden plattformunabhängig verbreiten zu können und die profi leute die ihre grafiken usw. per pdf zur druckerei jagen.
es kann aber auch nicht ganz sein das man 400 euro (oder wie teuer ist die acrobat standard lizenz) für einen virtuellen drucker zahlen soll, laut adobe.
so gesehn, geschieht es adobe ganz recht, bei dieser preispolitik. konkurrenz zwingt eben zum handeln... anstatt über die eigene preisgestaltung nachzudenken, leiber mit der jura keule drohen. wie panne
 
Na super, jetzt bekommen alle User ein Plugins aufs Auge gedrückt, was in keinster Weise von Adobe zertifiziert ist. Hat schonmal jemand die PDFs untersucht? Sind sie Crap oder vernünftig?
 
soll lieber mal volle odf unterstützung kommen
 
@macbeth_xp: nutzt keiner, wenn dann mal ordentliche XML unterstützung!
 
@megamacy: Das odf nutzen viele, aber was soll eine XML Unterstützung? Nur weil das Format XML im Namen trägt, heißt es noch lange nicht, das es offen ist...
 
dann benutzt man halt free pdf ^^ damit kann man wunderbar Dokumente in PDF Drucken.
 
Ohne PDF funktion ist Microsoft Office für mich uninteresant. Das Tabellen und Schreibprogramm von OpenOffice ist wunderbar und beinhaltet.
 
Also ich habs irgendwie schon geahnt, dass PDF doch unterstützt wird. So ein Standartformat wie PDF dürfte doch in einen heutigen Office doch nicht fehlen.
 
Also, eines muss man mir mal ernsthaft erklären: Warum bezahlt man sich dumm und dämlich an Adobe Software (Acrobat ? ) für PDF Erstellung? Ich mein, wenn es bloss darum geht PDF´s zu erzeugen, dann gibts doch das erstklassige freePDF oder die export Funktion von OpenOffice. Kann Acrobat wesentlich mehr? Würd mich mal Interessieren. Ich habe meine Dokumentation für die Abschlussprüfung, würd sagen ein doch recht wichtiges Dokument, mit freePDF erzeugt, und habe eigentlich von niemandem negative Kritik bekommen, von wegen inkompatibel oder schlecht etc.
 
@oez: PDF kann viel mehr als nur einen blanken text anzeigen. mit PDF können funktionelle Formulare erstellt werden. In diesem Umfang kommen die ganzen Free-Tools nicht ran. Aber die meisten benötigen es nur um einen text in PDF zu verwandeln. Für Dokumentation, Bewerbungen usw.
 
Ich finde es immer wieder amüsant, wenn man die Kommentare hier liest, dass man erkennen kann, dass 90% die News gar nicht gelesen haben...
 
Unter http://tinyurl.com/nhmfh ist das Ganze etwas ausführlicher nachzulesen...
 
Hat Microsoft aber schon lange gesagt das es dann durch ein Plugin eingeführt wird. Nur schade das viele OpenOffice user dann wieder behaubten es fürde mit M$ Office nicht gehen. Aber man kann ihnen dann ja das Gegenteil beweisen. :) Office 2007 wird das beste Office aller Zeiten. Allein die Beta2 hat mich schon mehr als positiv überrascht. Microsoft Office an die Macht. ^^
 
@billgatesm: ROFL ... noch so ein M$ Jünger ... naja viel Spass :P
 
@billgatesm: Wo er recht hat, hat er recht :-) ... Nein ernsthaft, also die Beta 2 von Office hat mich auch vom Hocker gehauen .... Dagegen wirkt OpenOffice auf mich wie ne Win 3.11 Applikation...
 
@Dr-Strangelove: Also wer solche Vergleiche anstellt, ist frühestens mit Windows XP ins Computerzeitalter eingestiegen...
 
@avril|L: Sach an... Und Du nutzt also Linux?????
Mal ernsthaft Jungs... Ich find's ganzschön scheisse, dass hier und in vielen anderen Foren immer nur auf M$ rumgehämmert wird. Was soll' denn der Mist? Wenn Ihr alle meint besser zu sein, programmiert doch erstmal ein Office oder ein Windows XP. Erst dann könnt Ihr mitreden! Iss klar: Golf fahren und meinen, die Ferrari- oder Porsche Fahrer wären alle scheiße! Guckt Euch doch erstmal an, was Ihr denn so auf den Kasten habt und programmiert bessere Progamme bevor Ihr hier immer nur großkotzig über M$ lästert! Hmmm... aber dazu reicht's bei den meisten Lästerköppen leider nicht aus. Die sind nur neidisch, weil ein Herr Gates in seinem Leben was auf die Beine gestellt hat und im Gegensatz zu unseren deutschen Hartz4-Schnorrern vielen tausend Menschen Ihr monatliches Einkommen bezahlt.
 
@Doyle: "programmiert doch erstmal [...] ein Windows XP": -> http://www.reactos.org
 
Du bist ein Dummschätzer Doyle. Willst du etwa sagen, dass ich nicht über Fußball reden darf, weil ich kein Fußballspieler war/bin? Das ist nämlich genau dasselbe, was du sagst. Als Kunde darf ich mich sehr wohl beschweren über ein Produkt, dass Schwachstellen hat oder nicht ausgereift ist oder zeigen, dass die Konkurrenz es deutlich besser macht. Du solltest besser die Klappe halten.
 
@billgatesm: @Doyle: *zustimm*
 
@The_Jackal: Keiner schreibt Dir vor, dass Du M$ Software kaufen musst!!! Klar darfst Du Dich über Schwachstellen beschweren, aber rufst Du auch bei Opel an, wenn VW neuerdings einen goldenen Aschenbecher verbaut? Schau Dir erstmal an um was es prinzipiell geht. Es schreibt Dir doch keiner vor, die ach so schlechte und übelst programmierte M$ Produkte zu kaufen oder. Hol Dir besser für lau ein Linux - hm, da gibt's dann aber wieder keinen an dem man nörgeln kann - also ist das wohl auch die falsche Software für Dich! Klopp am besten Deinen PC in die Ecke oder bedank Dich bei M$, dass die sich für die unterstützung des PDF-Formats in M$-Office überhaupt einsetzen. Nur weil ferrari Rennwagen baut, muss Skoda das noch lange nicht auch tun!
 
@frik85: Habe ich jemals behauptet, dass ich das könnte??? Ich für meinen Teil programmiere nur seit 15 Jahren C, C++, SQL und andere Datenbankanwendungen. Und wer schon mal C programmiert hat, der meckert nicht nur über das unvermögen Dritter, sondern guckt auch mal auf seinen eigenen Schreibtisch und fängt dort an die eigenen Fehler zu suchen. Kein Programm ist vollkommen und nur weil 95% von den Leuten die hier über M$ meckern trotzdem M$ Produkte kaufen oder klauen, ist M$ überhaupt zu dem geworden, was es heute ist. Ich kaufe mir ja auch kein robustes Dreirad, weil ein Auto verschleißteile hat die von Zeit zu Zeit erneuert werden müssen. Von daher wollen wir glücklich sein das es M$ gibt und der Rest soll entweder die Klappe halten oder auf *.nix umsteigen, wenn's denn besser ist und daran weniger auszusetzen gibt.
 
passt zwar nicht so ganz aber ist für office 07 eine mac/linux/... version geplant??? weis das wer ? danke ! peace
 
@Wahnsinniger: Eine Linux Version gab es noch nie und wird es auch für die 2007er Version nicht geben. Die Mac Version kommt bestimmt (wie immer).
 
@billgatesm: Wird sicherlich wieder Wege geben, Office 07 auch unter Linux nutzen zu können...
 
thx euch 2 !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen