E-Plus: Umstrukturierung bedeutet das Aus für i-Mode

Telefonie Der Mobilfunkbetreiber E-Plus steht erneut vor einer tiefgreifenden Umstrukturierung. Wurde bei der letzten Umstrukturierung im Mai 2005 die Mehrmarken-Strategie eingeführt, so plant E-Plus-Chef Krammer nun eine Einschränkung des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat sich iMode überhaupt durchgesetzt? Nach dem Werbeflopp mit den No Angels damals habe ich von keinen Aktionen mehr gehört.
 
@TobWen: Aus i-Mode ist nie wirklich was geworden... Zuerts hat es sich nicht durchgesetzt, und dann wurde es von T-Zones und VF live überrant...
 
@TobWen: Das hab ich mir auch gedacht... von i-Mode hab ich nie wieder so richtig was gehört...
 
@TobWen: wir haben das damals als geschäftskunden auch angeboten bekommen... ach was schreib ich. angepriesen, wie toll es doch sei und wie wir unsere kosten sparen könnten usw. dieses angebot brauchte wirklich keiner. aber dass man an die geschäftskundenkonditionen will ist nicht der richtige weg, wo doch das portieren von ganzen großverträgen heute innerhalb von 10 werktagen funktioniert.
 
i-mode war meines wissens nach nur in japan ein erfolg. so gesehn würd das hier wohl niemand vermissen...
 
na ja, sagen wir mal so... imode ist in japan der renner überhaupt und schlecht isses nicht wirklich, allerdings kann man es getrost in die richtung, sachen die die welt nicht braucht packen.....
da ich ja noch bis zum 30.06.06 bei eplus angestellt bin und dort die hotline betreue und das callcenter zumacht.... echt krass
na ja was solls eplus is so nicht schlecht, aber Base ist besser:-)) und imode su....s
 
@cheech2711: Bis jetzt war ich eigentlich recht zufrieden mit ePlus. Hab in den letzten jahren die Erfahrung gemacht, dass auch diese Firma mit einem Geld verdienen will, aber die Hotline doch recht ansprechend ist. Schade für Dich, dass sie Dein Callcenter zumachen. Bleibt für mich zu hoffen, dass die Servicehotline dennoch bestehen bleibt. War für mich einer der Hauptgründe, nicht zu Simyo zu wechseln..... Kann mir jemand erklären, ob ePlus dann gänzlich aus den Datenanwendungen aussteigen wird? Im Artikel wird ja explizit UMTS und EDGE erwähnt. Ich wusste nichteinmal, dass EDGE angeboten wird, und bei UMTS warte ich seit einem Jahr auf vernünftige Angebote seitens der Firma....
 
@cheech2711: "imode ist in japan der renner überhaupt und schlecht isses nicht wirklich, […] und imode su....s" ja was denn nun…?
 
Geschäftskunden werden nicht mehr bevorzugt? ich fand es bisher sehr gut dass die Hotline kein Geld kostet. Prepaid = Vertrag. find ich nicht ok
 
Potsdamer Unternehmen? Meines Wissens nach kommt E-Plus aus Düsseldorf!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!