Polizei beschlagnahmt Server von ThePirateBay.org

Internet & Webdienste In ihrem "Heimatland" genoß der bekannte schwedische Torrent-Tracker "ThePirateBay" immer so etwas wie Narrenfreiheit. Egal welcher Konzern oder anderer Rechteinhaber den Betreibern drohte, man war sich stets der rechtlichen Umstände im Lande ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die werden sicherlich u.a. die "typischen" illegalen programme finden, die wohl fast jeder auf seinem rechner hat und es dann so hinstellen, als würden sie diese Programme über BT sharen... :/
 
@RolfKaese: die typischen illegalen, auf nem server? es wird nicht von desktop rechnern geredet die als server missbraucht werden.
 
@Maximus1: haste auch wieder recht :D
 
autsch, das ist heftig das es nun doch so gekommen ist. na aber wenn er sich wirklich nur darauf beschränkt hat die torrs zu hosten oder zu verlinken dann kann er ja n antrag stellen das die server nach der forensischen untersuchung wieder zurück gebracht werden.
 
uhh. tatsächlich! ging aber gestern noch..:)
Ne mal ehrlich, die Kripo isja nun net doof. Wenn die wirklich wollten könnten die ein duzent von den obersten Torrnet-Server mit einem Schlag aus dem Weg räumen. Also was solls?!
 
@niecheck: nutze mal die Rechtschreibprüfung der Google Toolbar, außerdem sind torrents nicht rechtswidrig wie oft noch. wenn sie schlau waren waren die sogar im ram,userlogs gab es auf diesen Servern schon lange nicht mehr.

Definition Torrent:beeinhaltet Informationen über die Domain des Trackers, die Prüfsumme und Größe der herunterzuladenen Datei und ist meist nur wenige Kilobytes groß.
 
@rotti1970: In deinem Beitrag sind ebenfalls Fehler zu finden. Hier mal ein paar ,,,,, und ... für deinen nächsten Post. [Absatz] Ich denke auch, dass die ganz schnell wieder zu erreichen sind.
 
@Rotti1970: "Google Toolbar"... Wer installiert sich denn so nen Müll? Okay, back to topic! =)
 
@niecheck: @DON666: Richtig, ich nicht. :)
 
die torrent-files sind ja sogar nach deutschem recht nicht illegal, blos "vergessen" das server-betreiber etc. recht oft und kicken die betreiber von torrent-seiten. die piratenbucht wird recht bald wieder online sein denk ich mal...
 
@w0Lf10: Natürlich schließlich war das der größte Tracker weltweit. Aber die habens herausgefordert, da gabs ne tolle Seite von denen wo man nachlesen konnte wer ihnen mit Klagen droht, und die passende Antwor dazu.
 
spätestens in 2-3 Monaten ham die ihre Server wieder! Weil Torrents hosten und die Checksumme abzugleichen is ned verboten!
 
@frakki: sei dir mal nicht so sicher damit. Das liegt erstmal min. 1/2 Jahr irgendwo in einer Aserwatenkammer rum, bevor da überhaupt was passiert. Und wenn's keiner vergisst, bekommst du ihn auch zurück....irgendwann!
 
@frakki: Sicher das die nicht nen backup davon haben ? Die brauchen doch nur die Domain auf nen anderen Server leiten wo die das backup drauf machen.
 
@frakki: denke ich auch, nur das die das in Schweden eventuell noch enger sehen mit Filesharing und du bestimmt vom deutschen Gesetz ausgehst.hier laufen auch genug Megatracker.
 
suprnova is doch auch wieder oben als mininova :o || isonews war auch down und gibts nun als theisonews..
 
@HansiHusten: mininova ist nicht supernova! Es gibt viele "novas", die alle nix mit suprnova zu tun haben.
 
Stimmt nicht ganz jede nova hat was mit suprnova zu tun, sei es codetechnisch oder communityseitig. Es sind auch ehemalige suprnova-mirrors. Nachfolder von suprnova ist eher snarf-it.org
 
Auf Torrent Trackern sind meist doch keine Programme, da läuft nur eine PHP Seite, aber die Datein werden auf den Seeder Rechner gehalten.
 
naja, aber es dient ja einem offensichtlichem zweck - dem sharen. man kann sich streiten ob der hash wert abgleich dazu dient festzustellen ob man ein funktionierendes original hat! vor allem weil durch das zusetzen von NFO's oder Cracks der Hash wert ja eh verändert wird und nicht mehr mit dem Original übereinstimmt.
 
NEEEEIN, war doch vor kurzem erst drauf :(
 
Es dürfte weniger um die Torrents an sich gehen, sondern vielmehr ob es damit möglich war illegal Programme zu sharen. EMule und Co sind ja ebensowenig illegal wie BitTorrent. Es geht um das was verteilt wurde bzw. die "Hilfeleistung" für das Verteilen von Dateien illegalen Inhalts/Ursprungs.
 

[However ThePirateBay in its typical humor is playing a bit of a hoax on the BitTorrent community. Many have been mislead into believing the Swedish copyright enforcement organization, Antipiratbyran, is responsible for removing ThePirateBay's indexing abilities. According to chat taking place on their IRC channel, this is just a hoax and the site should be up in a few hours after some server upgrades. So those worrying about loosing their favorite BitTorrent site have nothing to fear, at least not yet.] quelle:www.dssftp.com/forum/lastpostinthread44963.html cheerz oooops das war wohl old-news
 
@mumbat: shit schon am sterben, hier der googlecache...http://72.14.203.104/search?q=cache:FJGnBc09ADsJ:www.dssftp.com/forum/lastpostinthread44963.htmlpiratebay%20raided&hl=en&gl=au&ct=clnk&cd=2&client=firefox-a
 
Richtig so. Eine Gesetzesänderung muss her nachdem auch Sites und Server vom Netz müssen die Torrents hosten die sich auf Urheberrechtliches Material beziehen.
 
@ThreeM: Das sagt sich sehr leicht, ich denke allerdings das es sehr schwer ist, eine Solche einfache Aussage in vernünftiges Beamtendeutsch zu bringen. Und außerdem: Lücken gibt es immer. Es passieren so und so viele Verbrechen auf der Welt
 
Vor allem ist es vollkommener Quatsch, da überhaupt nur Clients den Bezug zu den tatsächlichen Dateien herstellen können, der Server aber genau gar keine Ahnung von den Inhalten hat.
 
http://www.p2pnet.net/story/8916
 
Ui, das gibt Dienstaufsichtsbeschwerden und Klagen wegen geschäftsschädigendem Verhalten.
 
Jawohl so muss das sein. Ein P2P System nach dem anderen. Hoffentlich lernen die Leute ENDLICH mal drauss und hören auf mit diesem illegalen P2P. Denn ich sehe nicht ein das ich immer meine DVD's kaufe und andere immer nur daheim sitzen einen klick machen und sich das illegal runterladen!! Und da manche ja immer noch denken das P2P Filme downloaden usw..."nicht so schlimm sei" denen sei gesagt: Ihr werdet eure Rechnung noch bekommen.

Kann sein das der ein oder andere das nun nicht so sieht wie ich. Nur reicht es mir eben, wenn ich sehe das andere immer alles "stehlen" und somit den Herstellern schaden.
 
@CeeJay1980: Für nen Spiel 50-80 € Naja kein Wunder
 
@CeeJay1980: Spricht aus Dir jetzt lediglich der Neid einer Person, die selbst nicht in der Lage ist, mit den heruntergeladenen Dateien was anzufangen, oder was meinst Du persönlich davon zu haben, wenn andere sich nix mehr saugen (das sie im Laden größtenteils eh niemals gekauft hätten)? Man kann das nämlich auch so sehen: Wenn die ganze Software-, Musik-, Film- und Wasweißich-Industrie erstmal die volle Kontrolle über sämtlich Inhalte haben, DANN ziehen die erst RICHTIG mit den Verkaufspreisen an (worauf Du einen lassen kannst).
 
@DON666: Die können aber nicht beliebig mit dem Preis anziehen. Irgendwann kauft es trotzdem keiner mehr. Auch wer ein Monopol hat kann nicht x-beliebig mit dem Preis jonglieren. Und ob der Preis überhaupt steigt und ob das an der Raffgier der Unternehmen liegt, wie es manche gerne hätten so scheint es mir, oder an den gestiegenen Entwicklungskosten, welcher Arbeitnehmer/Arbeitgeber will nicht noch mehr verdienen?, wird sich erst noch zeigen müssen. In meinen Augen ist das von dir genannte Argument letztlich noch nicht bewiesen und basiert nur auf einer reinen Vermutung. Es ist fiktiv. Ich bin der Meinung, wer sich eine Software/DVD/Musik-CD nicht leisten kann, hat kein Recht sich diese illegal zu besorgen! Wer es nicht kann, der lässt es eben bleiben und die Industrie verdient dann an demjenigen eben nichts! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen in meinem Augen. Vielleicht bin ich auch nur falsch erzogen worden und habe durch meinen Bezug mehr zu dem "Klauen ist nicht schön und macht man nicht. Du willst ja auch nicht bestohlen werden."-System die Entwicklung hin zum "Klauen macht Spaß und schadet ja niemandem!"-System verschlafen. Falls dem so sein sollte, dann bin ich ehrlich gesagt froh darüber.
 
@candamir: Verfolgst du das geschehen? Ja? Apple konnte es gerade noch so abwehren, dass die MAFIA die Preise anhoben. Und Schuldige, warum SIE nicht MEHR verdienen werden SIE auch immer finden. Zu deiner Beweisfrage, Google mal, da gibt es eine von der MAFIA in Auftrag gegebene Studie, die genau DAS beweist! Und auch dir ist die Bedeutung von "Diebstahl und Klauen" bewusst? Schau bitte noch einmal nach!
 
@CeeJay1980: p2p wird niemals sterben, 1 server dicht 10 neue on.
 
@roots: Hilf mir mal auf die Sprünge. Was beweist welche Mafia mit welcher von ihr in Auftrag gegebenen Studie? Das die Leute x-beliebig viel Geld für Songs und Filme ausgeben? Auch die Bedeutung von den Begriffen und Klauen und Diebstahl musst du mir nochmal erklären. Man kann natürlich auch Erbsen zählen, aber ich denke du weißt was mit Klauen/Diebstahl/Raubkopie gemeint ist. Man kann es vielleicht treffender auch als Schwarzkopie bezeichnen oder als „rechtswidrig hergestellte, verbreitete oder zur rechtswidrigen Verbreitung bestimmte Vervielfältigungsstücke“.
 
@candamir : Ich denke dir ist schon bewusst, dass es einen Unterschied macht, ob man ein Vergehen, ein Verbrechen oder ein schweres Verbrechen begeht! Wegen einer "Schwarzkopie" bekommst du auf jeden Fall keinen Eintrag ins Vorstrafenregister! Und mit Erbsen zählen hat die Aufklärung von Lügen nun wirklich nichts zu tun. Und zu [In meinen Augen ist das von dir genannte Argument (das sie im Laden größtenteils eh niemals gekauft hätten) letztlich noch nicht bewiesen und basiert nur auf einer reinen Vermutung.] Das IST durch besagte Studie wiederlegt worden.
 
@roots: Kannst du mir die Quellen nennen? Zudem, mein Fehler, bezog ich mich auf die Aussage "Man kann das nämlich auch so sehen: Wenn die ganze Software-, Musik-, Film- und Wasweißich-Industrie erstmal die volle Kontrolle über sämtlich Inhalte haben, DANN ziehen die erst RICHTIG mit den Verkaufspreisen an (worauf Du einen lassen kannst). " und nicht, dass sie die Leute das Spiel/Musik/Film CD/DVD im Laden nicht gekauft hätten. DAS kann dir keine noch so genaue Studie wiederlegen oder beweisen. Vorallem wenn die Studie auf mündlichen Aussagen beruht (z.B. Angaben in einer Umfrage). Das muss die Realität zeigen, durch Knallharte Fakten wie einem Kaufanstieg oder Kaufrückgang, sobald es keine illegal angefertigten Kopien mehr gibt... mich interessiert unter welchen Leuten und Umständen die Studien erstellt worden sind und da interessieren mich die Zahlen und Fakten und nicht das Ergebnis (die Interpretation der Zahlen durch irgendwelche Auftraggeber/Gegner der Studie/Befürworter der Studie/Leuten die Pro oder Contra der Schwarz/Privatkopie sind).
 
@Jetiman: Typische Aussage mal wieder. Man kauft sich ja nicht jedne Tag ein Spiel oder? Also wer arbeiten geht, hat doch vielleicht alle 2-3 Monate mal 50 Euro übrig für ein PC-Spiel.

Du kannst ja auch nicht sagen: Hey das Auto kostet 25.000 Euro, dass is mir zu teuer, dass klau ich einfach.
 
@CeeJay1980: 1. Den Blauen Pfeil kennst du wohl auch nicht. 2. Es wird immer Kopierer geben. 3. Nicht jeder der Arbeitet hat genug Geld. 4. In bestimmten Ländern, klauen die mal ebend nen Auto !
 
@Jetiman: 1. Nein, bin neu hier. Aber jetzt kenn ich ihn. :-) 2. Ja leider! :-( 3. Da hast du vollkommend Recht. Aber wenn sich was nicxht kaufen kann, ist das kein Grund für Diebstahl. 4. Ja hast du auch Recht. Leider is das so.

Muss jeder selber wissen was er macht. Nur ich bin 100% dagegen mit diesen illegalen downloads. Wie schon gesagt, wer sich was nicht kaufen/leisten kann, kann es nicht einfach klaun.
 
@CeeJay1980: zu 3. Du weist schon was DIEBSTAHL ist, oder? zu [Nur ich bin 100% dagegen mit diesen illegalen downloads.] Wen interessiert das?
zu [Wie schon gesagt, wer sich was nicht kaufen/leisten kann, kann es nicht einfach klaun.] Und noch einmal! Die Bedeutung von KLAUEN ist dir bewusst? Schreib nicht so ein Müll, wenn du dir nicht dessen Bedeutungen bewusst bist!
 
Ich hatte nur einen Seed laufen, nichts illegales. Naja, ich hatte von vornherein den internen Tracker von µtorrent aktiviert, läuft also noch.
 
Bald werden Raubkopierer härter bestraft als Mörder oder Vergewaltiger.

Wir werden alle sterben...
 
Ich finde es absolut in Ordnung, das Server beschlagnahmt werden, mit dem illegale Sachen angestellt wurden. Sollen sich die Menschen doch die CD kaufen oder sich bei Napster anmelden. Es könnte ruhig mehr solcher Razzien geben.
 
@BwlStudent: Jaja weiß nur auf Napster hin, die größte abzocke aller zeiten... - Ich versteh das Rechtsgeschwafel der Kopien eh nich. Wenn jetzt was im TV oder bei Premiere läuft kann man es auch aufnehmen, da kann man es doch auch gleich downloaden!
 
@BwlStudent: Ob der Server illegal ist, werden wir ja dann noch sehen. (Meiner Meinung nach nicht, aber das ist ansichtssache.) @MarcelA0815: Finde ich auch. Desshalb binn ich auch ein Nutzer von www.onlinetvrecorder.com. Kennst du?
 
@CiM-9: Jetzt schon :-)
 
ich versteh das immer noch ned...lasst die menschen machen was die wollen...kaufen oder saugen.. das weisst doch jeder dass es illegal ist oder?
achja was zum teufel wollen die polizisten mit ne torrent-suchseite ?!? hä? es gibt viele torrent-suchseiten...lmao! pwnage!
 
Wieso soll Napster die größte Abzocke aller Zeiten sein?
Man kann sich dort doch die Musik für 10 Euro im Monat mieten und auf dem PC downloaden und anhören.

TV-Serien und Spielfilme kannst Du dir natürlich mit deinem DVD-Rekorder aufnehmen oder im Internet mit dem Online-Rekordern.

Wir sind in Deutschland doch nicht in einem Land wo jeder machen kann was er will. Wir haben hier auch Gesetze und die sollte man auch befolgen.
 
Nein, kann man nicht. Es sei denn, man lässt sich ein Trojanisches Pferd unterjubeln, welches deine Dateien manipuliert, um zu verbergen, daß es sich nicht mal um echtes WMA, sondern um irgendwelchen verschlüsselten proprietären Mist handelt, den du unter akzeptablen (d.h. nicht von anderen dikitierten) Bedingungen gar nicht abspielen kannst, obwohl du dafür Geld hingelegt hast. Das ist Computersabotage, Computerbetrug und Unerlaubte Datenveränderung.
 
@BwlStudent: soviel zum Thema Gesetze.
 
Also ich lese hier immer wieder von "klauen". ICH verstehe unter klauen, wenn jemand jemandem etwas WEG nimmt. Also wenn ich das Auto von meinem Nachbarn klaue, hat er das danach nicht mehr. Und das ist ja beim saugen nicht der Fall. Aber ich stimme zu, einen Schaden hinterlässt das Saugen bei der Industrie trotz dem. Nur finde ich, ist das einfach die Ohrfeige: Denn ICH finde, Musik-CDs, DVDs, Kinos, Games und andere "herunterladbare" Dinge sind einfach ein bisschen überteuert. Vielleicht ist das ja nur hier in der Schweiz so, aber dass glaube ich nicht. Und noch was: So weit ICH weiss, und wieder, evtl. ist das nur bei uns im Schweizerland so, ist das HERUNTERLADEN (noch?) nicht illegal, aber in diesem Punkt bin ich (zugegeben) nicht hundertprozentig (100%-ig :) ) sicher. Ich wünsch euch ne schöne Zeit! Greez Chris
 
@CiM-9: Ich "klaue" dir dein Auto, deine Frau, dein Geld... nur als Ohrfeige für deinen Kommentar hier :-)
 
@CiM-9: Ich warte... (Heute morgen war noch alles da...)
 
Möglicherweise (hoffentlich) ein Hoax, denn vor genau einem Jahr, am 31.Mai 2005 hatte das Team von Piratebay dieselbe Meldung rausgegeben, einfach so aus Spaß..
 
scheint nur ne veräppelung zu sein haben jetz gute werbung für die seite gemacht hoffentlich kommt blad das update der seite.
lang lebe der piratebay lol :p
achja hier noch der artikel :D
http://www.slyck.com/news.php?story=815

update: ok is doch kein scherz hier ne aktuellere meldung für die dies interessiert
http://torrentfreak.com/the-piratebay-is-down-raided-by-the-swedish-police/
 
leute, software kopieren und filme ziehen ist kein kavaliersdelikt !!!
es ist eine art DIEBSTAHL. Wer sich einige Programme nicht leisten kann, soll einfach die Finger davon lassen.
Aber irgendwann kommt schon die große Bombe in Deutschland, eine Frage der Zeit..
 
@kaschkemarcel: Mit der Definition "eine Art Diebstahl" kann ich endlich auch mal zustimmen... Greez Chris
 
Ich zitire mal: SITE DOWN - WILL BE UP AND FULLY FUNCTIONAL WITHIN A DAY OR TWO. Tja, is wohl nur Spass von TPB gewesen, woll?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles