Bill Gates hält nicht viel von Controllern der Wii & PS3

PC-Spiele In einem Interview mit dem US-Musiksender MTV hat Microsoft-Chef Bill Gates sich zu den von Sony und Nintendo präsentierten Konzepten für bewegungsempfindliche Controller für Spielkonsolen geäussert. Seiner Meinung nach, werden diese zunächst nicht ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
daran hab ich noch garnicht gedacht, aber gedacht hatte ich "MAN sehen die neuen Joypads alle **** aus! ist doch so oder?" Wer will denn von euch mit einer "Fernbedienung" wie ein einhändiger Pirate Spiele zocken..
 
@The Man The Legend: ich?
 
@The Man The Legend: Ich auch! Und vergiß nicht dass es noch den Nunchuck gibt, ne!^^
 
@The Man The Legend: wer sagt denn das du einhändig spielen musst? erstens kann man den controller auch ganz normal halten dann wird es wahrscheinlich mit einstellung ein normaller controller ohne Bewegungssensor und zweitens werden sowieso auch normale Controller erhältlich sein. Und glaub mir Nintendo ist sicher keine Firma die in 2 minuten was macht und raus schickt die werden es schon sehr stark geprüft haben wie es so ist mit einem bewegungs controller zu spielen.
Ich war selbst bis ca. 3 wochen einer der Nintendo Revolution als schlecht empfand nur nachdem ich die Videos und überhaupt Red Steel gesehen habe wird Nintendo Wii seit ca. 10 Jahren meine erste Konsole sein.
 
@The Man The Legend: zum Thema unbeabsichtigte Bewegungen. ist doch ganz leicht, nur wenn man einen Knopf gedrückt hält, werden die Bewegungen aufgezeichnet, wenn man ihn loslässt, kann man den Controller weglegen usw... ist doch eh so easy... Wii rulez!
 
"So stürzt man in einem Flugsimulator möglicherweise ab, wenn man den Controller aus der Hand legt. Die meisten Menschen könnten sich einfach nicht stark genug auf das Spiel konzentrieren, um unbeabsichtigte Bewegungen zu vermeiden, so Gates weiter."

das ist ein argument :D
 
@RuNN3r: Wieso basteln die nich einen einen großen roten Knopf an den Controller, mit dem man diese Bewegungsempfindlichkeint abschalten kann? Wenn man was trinken will, draufdrücken, Controller weglegen, trinken, Controller nehmen, nochmal draufdrücken und ohne abgestürzt zu sein weiter fliegen!
 
So ziemlich jedes Spiel hat eine Pause-Funktion...
 
@grufti: genau das wollte ich auch gerade sagen, ist mal wieder en schlechtes argument von microsoft, wir sind aber gespannt die ms das "problem" löst
 
autopilot ?:|
 
@RuNN3r: nen Pilot real kann auch nicht einfach mal was trinken gehen oder so O.o
also ist das Argument von ihm dumm xD außerdem gibt es Pause wie ihr schon sagt
 
@RuNN3r: Ich bin allerdings der festen Überzeugung, dass mit einem normalen XBox-Controller das gleiche passiert. Ich gehe auch davon aus, dass die Idee viel Spaß bereiten wird. Besonders bei der Wii.
 
Ich glaube er wollte damit sagen "Wir haben diese Entwicklung verschlaffen"
 
@LostGhost: das glaub ich nicht denn ms hatte so einen controller schon lang vorher draussen ^^
 
@izzy: Echt? wusste ich nicht... Ist es nicht erst vom Nindendo entwickelt wurde? für Wii
 
Nein, es gab ein Microsoft Sidewinder Gamepad mit dieser Technik, zu der Zeit als Motocross Madness 2 rauskam (wurd da nicht sogar das Spiel mitgeliefert?). Ein Freund hatte das, war aber sehr klobig und für die meisten Games wegen der schlechten Ergonomie einfach nicht geeignet.

Wie gut, dass ein schlauer Mensch vor langer, langer Zeit in ein PC Spiel die Pause-Funktion eingebaut, um den Controller auch mal weglegen zu können. Bei Counter-Strike kann ich auch nicht mal eben die Maus weglegen und denken "jetzt passiert mir nichts mehr". Selbst ins Knie geschossen, Herr Gates.
 
@LostGhost: Korrekt. Das Ding heißt Sidewinder Freestyle, bei meinem war kein Motocoss Madness mitgeliefert, hat damit aber viel Spaß gemacht. Trotzdem gefällt mir diese Möglichkeit der Eingabe nicht besonders. Der Freestyle hatte auch einen Knopf, mit dem man schnell vom Bewegungsempfindlichen auf Tasteneingabe umschalten konnte, aber irgendwann wirds unbequem. Ziehe Tasten vor, schließlich will ich mich nicht immer so bewegen, wie's für das Spiel notwendig ist, z.B. auf der Couch liegen und was zocken, dafür sind die bewegungsempfindlichen Eingabegeräte irgendwie nicht geschaffen.
 
@LostGhost: Denn hatte ich auch schon einmal getestet aber der war mir enifach zu unpräzise . Hat man z.B. nach rechts geschwenkt fuhr das Auto nach rechts nur funktionierte es nicht immer und man hatte mit der zeit keinen Spass dran. Und überhaupt ist die TEchnik von Nintendo ganz anders der hat mehr als wie nur einen Bewegungssensor wenn man die Videos anschaut merkt man es.
 
Da hat er nicht ganz Unrecht , finde ich.Nichts gegen Sony und Nintendo, aber diese Pads scheinen sehr übereilt entwickelt worden zu sein, um einfach etwas neues bieten zu können.Ausgereift sind sie meine Meinung nach noch lange nicht.Ich hoffe nur, das man diese Sensoren auch irgendwie abschalten kann...
 
@joe200575: genau. warum merkt der controller nicht ob er noch in einer hand ist oder auf dem tisch liegt? -> automatisch PAUSE wenn das teil aufm tisch/boden liegt. wär doch ne super lösung
 
@joe200575: vons chlechter überabrietung hatte man ja schon beim joystick gesprochen, welcher von nintendo entwickelt bzw im konsolenmarkt eingeführt wurde. dasselbe mit schultertasten und rumble funktion.. aber zum glück kommt sony daher und übernimmt das feature und verdoppelt es gegebenenfalls (2 joysticks, 4 schultertasten, 2 rumble packs (dual shock) in der PS1&2 afaik) ... naja, mal sehen was rauskommt.. und die PAUSE-funktion ist einfach das beste gegenargument gegen billie's pms flamerei...
 
Da geb ich Gates recht, dieser Controller von der Wii finde ich auch absolut daneben.
 
Naja, habt ihr die Controller schon einmal selber in der Hand gehalten um stichfest sagen zu können, dass sie übereilt hergestellt worden sind?
 
Wenn man den ersten Eindrücken der Redakteure der Gamestar glauben will soll der der Wii-Controller wirklich genial geworden sein.
 
@ares83: Habe schon einige Videos gesehen, worin die Leute mit dem Wii-Controller gespielt haben. Die waren jedenfalls sehr glücklich....aber der Sidewinder Freestyle war nich so das gelbe vom Ei. Und Sony machts jetzt nach. Blödsinn. Die hätten die Rumble-Motoren beibehalten sollen. Aber wie ich Sony kenne, wird die PS3 minituarisiert und anschließend der Controller mit Freestyle UND Rumble perfektioniert. Mal schaun....
 
Also wenn, wie beim wii, das ganze Konzept einer Konsole auf die Bewegungssensitivität des Controllers ausgelegt ist wird man sich wohl etwas mehr gedacht haben als bei Microsoft damals.
Dass von einem Konkurrenten in der Öffentlichkeit nichts Positives kommt überrascht mich jetzt natürlich aufs Ärgste^^
.......ausserdem müsste man solche Probleme doch mit einem zusätzlichen Knopf, der kurz die Sensoren deaktiviert umgehen können?!
 
Ich denke nicht das MS diese entwicklung verschlafen hat, wie gesagt für den PC hatten sie den Controller schon vor etlichen Jahren und er hat sich nicht wirklich etabliert bzw. kein anderer hersteller hat das ding kopiert, so wie jetzt halt SONY von Nintendo.
Die idee find ich ansich auch ganz nett, wenn man die passenden spiele da zu hat, und mit na fernebedinung würde ich eher einen shooter auf na konsole zocken als mit einem normalen kontroller, das ist doch irgendwie das blödeste was es gibt. Geht halt nix über die kombi aus maus und tasta :D
 
Also, das Hr. Gates natürlich nichts gutes über die Controller sagt - ist doch sehr logisch, das wäre ja ungewollte Werbung für die Konkurenz. Wieso soll der Controller übereilt entwickelt worden sein? Verstehe ich nicht! Nintendo entwickelt den Controller nicht erst seit gestern. Im übrigen wird man bei Nintendo auf die problematik mit den ungewollten Bewegungen ein Lösung haben. Meine wäre: Knopf drücken - Bewegungssensor ist jetzt aktiv - Knopf loslassen - Bewegungssensor deaktiviert. So einfach kann das gehen! Also, viel Spaß noch beim Nintendo schlecht machen.
 
@Brunoz: Diese Funktion hatte der MS Sidewinder "xyz" auch :) Das wird auch möglich sein :) Ansonsten einfach auf Pause drücken :)
 
Ähm, es gibt wohl einen Knopf, der sich PAUSE nennt. Den drücken und man kann alle noch so bewegungsempfindlichen Pads weglegen. Wer bei ner Flugsimulation sein Pad weglegt, ohne Pause zu drücken, dem ist der Spielstand dann eh egal...
 
Ich finde Gates Argumente garnicht dumm, ich selber könnte mich mit den vontrollern von sony und nintendo auhc nicht anfreunden. doch denke ich das die beiden sich mit dem problem schon ausenader gesetzt haben und bestimmt ne möglichkeit gefunden haben es zu besietigen
 
Die Kritik bezieht sich hauptsächlich auf den Sony Controller der ja im Prinzip wie der Microsoft Sidewinder Freesyle Pro funktioniert und ja von Sony als Schnellschuss kam um etwas ähnliches zu haben wie die wirkliche Innovation des Wii Controllers. Der Freestyle Pro war damals ein voller Flop. Und was ich sehr schlimm finde ist dass Sony die RumbleFunktion im neuen DS3 der PS3 einfach weggelassen hat. Ich finde den neuen Xbox 360 Controller am besten.
 
Ich mach mir da keine sorgen. Hat Nintendo jemals ein Unhandliches Pad gehabt? Nes = Top N64=top+erster Analog Controller, Gamecube=absolut perfektes Design, jedenfalls empfinde ich das so.
 
Ich habe seit einigen Jahren ein Gamepad von Logitech, was genauso funktioniert wie die "neue" der Wii beiligende Spielsteuerung. Und (um diese Diskussion mal zu beenden) da ist auch ein Knopf drauf, mit dem man den Sensor wieder ausschalten kann. Ich allerdings bin von dem Konzept nicht sonderlich begeistert, da es zwar eine nette Idee ist, bei normalen PC-Spielen allerdings nicht wirklich funktioniert, da es viel zu ungenau ist und auch nie richtig eingebunden wurde (soweit ich weiß). Ich benutze es nicht und muss dem guten Bill in dieser Sache recht geben. Auf der anderen Seite ist es allerdings auch so, dass sich Nintendo dadurch auszeichnet, dass sie anders sind als Sony und MS (die ja quasi die gleiche Konsole - vom Grundprinzip her - anbieten) und denke, dass so ein Controller richtig gut sein kann wenn man die Spiele entsprechend darauf abstimmt. Mit anderen Worten: abwarten was kommt :o)
 
Ich finde Herr Gates übertreibt da nen bisschen. Man denke nur mal an EyeToy. Es gibt nur 3 Spielesammlungen für diese Cam. Trotzdem nen Erfolg. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sowas in jedem Spiel vorkommen wird. Nützlich wärs zB. in Tanzspielen, Tekken-Klons, Boxen, Egoshooter, Lichtschwerter ..., etc. Allerdings hab ich auch nen Video gesehen, in dem der Spieler nen Jagdjet per Bewegung spielt. Aber da wurde nur gesagt, dass dies möglich sei, da einige spieler sowieso beim Playstation zocken ihre Controller bewegen.
 
Bill die alte Zockerlegende muss es ja wissen ^^
 
Oh nein! Wir werden alle sterben! Also DAS hätte ich ja nie im Leben gedacht, dass der Herr Gates die Konkurrenz nicht toll findet. Man, man, man - wenn die Controller natürlich sooo schlecht sind, muss ich mir natürlich dafür dann ne Xbox kaufen. Gut, dass wir verglichen haben ... Man muss sich nur mal vorstellen was alles passieren könnte, wenn sich jetzt tatsächlich jemand ne PS3 oder einen Wii gekauft hätte.
 
@OG_Skywalker2: oder anders gesagt: Bill Gates hält nicht viel von Controllern der Wii & PS3 ... tja und ich halte nicht viel von den Sprüchen des Herrn Gates. So hat halt jeder sein Päckchen zu tragen :-)
 
Wirkt für mich einfach nur als wenn er Benzin ins Glaubenskrieg-Feuer schütten wollte. Der Prediger Gates sagt was und alle Glaubensanhänger finden es richtig alle anderen falsch. Wie hier oft gesagt wird wenn man sich so verhält. Hast du es getestet? Nein, also kann man es nicht beurteilen, somit ist er Quasi der reichste Troll der Welt. :-D
 
@floerido: volle zustimmung.
 
wenn der wii controller wirklich so schlecht umgesetzt wurde, dann hätten sämtliche news sites davon berichtet, dass er nicht genau genug ist um vernüftig zu daddeln. der controller wird anständig funktionieren!
billy ist doch nur beleidigt, dass sein eigener schlecht vermarkteter controller damals nicht ankam. nun sucht er irgendwelche an den haaren herbeigezogene argumente den wii controller als unfertiges und schlecht konzipiertes produkt darzustellen.
ich schreib das nicht nur weil bill gates das gesagt hat. es könnte irgendeine x beliebige andere person gewesen sein. in einem punkt halt bill halb recht "So stürzt man in einem Flugsimulator möglicherweise ab, wenn man den Controller aus der Hand legt." < wenn das game keine pausefunktion hat, geb ich ihm recht.
 
Da hat der Bill absolut recht! :p
 
@BessenOlli: hauptsache mal argumentlos geflamed...

begründung? kannst du das überhaupt beurteilen? hast du die andern kommentare gelesen?...

-.-
 
Beim Nintendo DS haben auch alle gesagt, was soll man denn damit anfangen nur weil das Teil nen Touch Display hat? Damals konnte sich nunmal niemand vorstellen was damit alles möglich ist. Heutzutage haben wir solche Spiele wie Nintendogs, wo man mit den Dingern reden kann und die auch noch hören! :). Neuestes Beispiel ist ein Minispiel bei New Super Mario Bros, wo man einen Ballon von Yoshi aufpusten muss, und wie funktioniert das?: Indem man ins Mikrofon pustet. Das nenne ich mal neue Spielideen. Was ich damit sagen will ist das Nintendo weiß wie man Sachen vermarktet, und ich werde mir auch einen Wii holen da ich bei BigN eigentlich noch keine schlechten erfahrungen gemacht habe.
 
Der selbe Bill Gates, der behauptet hat, dass 640kb Speicher genug seien? Nein, mal im ernst, denkt der kerl, dass auch nur irgendwer auf den hört? So viele Anhänger hat der bestimmt nicht!
Ich finde neue Ideen (bzw. neu umgesetzte) ganz gut. Ich beurteile Sachen erst dann, wenn ich sie selber ausprobiert hab! Also leiht mir jemand seine Wii-Konsole? :P
 
@verycool: Das war IBM, nicht Gates.
 
Sacht ma Jungs, könnt Ihr alle nicht lesen? Es ging Gates um *unbeabsichtigte* Bewegungen - weglegen des Controllers war nur ein vielleicht etwas unglückliches Beispiel! Ich denke, er könnte nicht ganz unrecht haben - die Zeit wird es zeigen, wenn Wii und PS3 erst eingeführt sind. Übrigens hat tatsächlich ein E3-Teilnehmer und Redakteur einer Spiele/Technik-Web Site angemerkt, dass der Wii-Controller noch etwas Feintuning nötig hätte.
 
Diese Aussage erinnert doch leicht daran über die welche er früher einmal über die Maus gemacht hat: "Dieses Kinderspielzeug braucht keiner" __- ich glaub das ging damals richtung apple, war wohl mit dem gui, sound, farben usw. auch so ... wers nicht glaubt braucht nur danach googln :)
 
Also der neue Wii Kontroller ist das geilste, was ich je gesehen habe.
Mit so nem Controller machen Games auf ner Party mit Freunden erst richtig Spaß.
Für mich auf jeden Fall genialer als Sonys EyeToy ... un MS hat ja gar nix in der Richtung zu bieten... bei denn stürzt die 360 nur dauernd ab... mehr auch nicht!
 
Ich hab auf meiner Windows 98se CD Werbung von MS für ein Gamepad gesehen... und stellt euch mal vor: Der hat auf bewegungen im Raum reagiert. Tja Bill. Das wäre so als ob er sagen würde: "Das Konzept von Notebook PCs die keine Tastatur bieten und sich nur über einen großen Touchscreen bedienen lassen findet MS nicht gut"
 
hätte mich auch stark gewundert wenn er sich als fan der anderen controller geäußert hätte
 
also ich fand den wii-controller in dem promo-video sehr geil vor allem könnte man damit echt mal ego-shooter halbwegs gut auf den konsolen spielen (wie ich das in dem nintendo video gesehen hab). is doch klar das bill gates etwas gegen sony und nintendo und natürlich auch gegen apple hat - diese gemeinen leute weigern sich einfach sein os auf ihrer hardware zu nutzen - ROFL
 
ja eben, bill gates hat einen namen von daher hört ihm jeder zu. die sollten mal die anderen beiden chefs fragen :-)
 
Hmmmmm Ihr bringt immer Vergleiche zu dem Sidewinder von MS... ein wenig weit hergeholt oder?
1. ist das schon ewig her und die Technik macht keine Pause
2. soll MS sagen wow geile controller kauft Euch ? (konkurenz wird meist
geflamed)
3. wer sagt die Controller sind nicht ausgereift, wer von Euch hat schon
damit gespielt? KEINER also was sollen Eure Behauptungen die sind
Mist.
4. Nintendo hat sehr lange daran Entwickelt und sehr viel Wert darauf
gelegt da es Ihrer Meinung nach Zeit war etwas "neues" zu bieten

Also Vergleiche zu dem alten Sidewinder sind nicht angebracht wie die meisten hier ja treffend gesagt haben es gab kaum unterstützung etc
also ist ein Vergleich auch weit hergeholt.Das MS nun sagt wir hatten das schon vor Jahren und es lief nicht zeigt eher wie arm MS ist das Sie eine solche Idee versauen.
Nintendo hat etwas gutes gebastelt da bin ich mir sicher.
Das Sony eventuell einen Schnellschuss abliefert kann aber gut sein, wobei Sony nun doch schon etwas länger daran bastelt als den meisten bekannt ist.Warum sollte man auch alle NEWS sofort veröffentlichen so hält sich die Spannung.

Ich für meinen Teil stehe diesen neuen Controllern offen gegenüber :
- entweder es wird Laune machen und gut genutzt und umgesetzt
das ist dann gut für uns alle (also hört auf zu mosern)
- oder es wird ein Reinfall, na und dann kauft normalen Pad und alle
sind zufrieden

Wird Zeit das hier mal objektive Kommentare kommen und kein meins is das beste gesulze

Live long and prosper

 
....Viel Quatsch!/// Der Controller wird klasse. Ausser wenn NIntendo alles falsch macht!(in Bezug zu Bill Gates ZitaT:" Manchmal sei die Bewegung des Controllers nicht beabsichtigt, habe aber dennoch Einfluss auf das Spielgeschehen.

So stürzt man in einem Flugsimulator möglicherweise ab, wenn man den Controller aus der Hand legt.")
Mann könnte ja beipielsweise eine Knopf installieren, nachdem das Spiel aufhört auf die BEwegungen zu reagieren, und wenn man nochmal draufdrücken würde, würde es wieder reagieren. Trotzdem finde ich es von Nintendo gut etwas neues auszuprobieren. Es ist nun mal nicht leicht etwas GANZ NEUES auszuprobieren, da gab es schon immer Schwierigkeiten un die wird es auch immer geben. Ich denke dass Nintendo das alles lange genug testen und ausprobieren wird(wenn das Nintendo nicht schon getan hat). Man kann viel falsch machen, muss es aber nicht. Playstations Aktion mit dem Controller finde ich völlig bescheuert. Bis jetzt gibt es ja nur 1,2 Spiele die die Funktion unterstützen(zum Beispiel nicht Final Fantasy). Sony soll lieber bei den Extra Sachen bleiben(Eye Toy, Gitarre) und den Controller mit einem Rumble-Effekt aussatten und die Sensor-Variante als Extra anbieten!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles