Googles Suchtechnologie kommt auf den Fernseher

Wirtschaft & Firmen Nach amerikanischen Medienberichten will der Suchmaschinenbetreiber Google seinen Einzugsbereich auch auf das heimische Wohnzimmer ausdehnen. Zu diesem Zweck arbeitet man derzeit an einer speziell für Fernseher angepassten Version der Suchmaschine, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was macht die leute so sicher das das auf die fernseher kommt??? bei mir jedenfalls nicht.
 
Die Set Top Boxen mit denen man Internet auf den Fernseher holen konnte standen in den Regalen wie blei. Das wird mit dem neuen Suchmedium genauso passieren. Denn um es richtig benutzen zu können braucht man ein komplexeres Eingabegerät wie die Fernbedienung. Das wird sich nur schwer verkaufen. Was soll ich mit nen Suchergebnis auf dem Fernseher wenn ich damit nichts weiter machen kann. Und im Computer ( den auch fast jeder Haushalt hat der nen Fernseher hat) habe ich alle möglichkeiten.
 
@andreas726: absoluter Käse. Dann bekommt die Fernbedienung eben wie ein Handy auch Buchstabenfunktion auf die Tasten und dann kann jeder der sms schreiben kann auch einen Suchbegriff eingeben. Was ist daran komplex?
 
@andreas726: Weißt Du, wie in 5 Jahren die Fernbedienungen aussehen und ob diese neue Entwicklung nicht vielleicht sogar den Videotext ersetzt? Alles was Google bisher angefasst hat, läuft jawohl mehr als gut - ob es den Leuten gefällt oder nicht ...
 
@andreas726: Denk mal an die Windows Media Center Edition, welche ja auch häufig in Verbindung mit Fernsehern genutzt wird... und da gibt es auch spezielle Wireless - Tastaturen dazu mit eingebautem Joystick/Mausfeld.
 
was soll das? mit DVB-S,C und T kann man nur empfangen und nicht senden. D.h. entweder man gibt dem Receiver noch einen i-net Anschluss um auch die Suchanfragen an google senden zu können oder man machts gleich mit dem PC...
 
@pool: Hey, das wird wohl vorwiegend oder soll über Triple Play realisiert werden, also IPTV, aber das Kabel wird ja jetzt auch schon in vielen Regionen mit einem Rückkanal ausgestattet, also wird es für DVB-C kein Problem sein.. MfG CYA iNsuRRecTiON PS: Außerdem musst du auf den Amerikanischen Markt gucken und nicht vom deutschen Markt ausgehen..!
 
@ iNsuRRecTiON : stimmt... aber dann ist das mehr Internet als PEG. PEG kann nur abgerufen werden. Ich finde das in diesen News zu oft PEG erwähnt wird. Oder zumindest zu viele paralelen gezogen werden.
 
fällt euch eigendlich nix auf?
Mal eine Sache zum Nachdenken: Google war vor 6 Jahren nix. Vor 5 Jahren war es eine kleine Suchmaschine, vor 4 Jahren die größte und beste. Dann begann Google Bildersuche/Maps/Froogle/Google Mail usw. Ich finde Google ja nicht schlecht (also mail und suchmaschine) allerdings macht es mir irgendwie angst wenn ich sehen wie hammer die wachsen und wie schnell. Die haben ihre Finge ja mittlerweile fast überall drinn. Vielleicht bin ich ja paranoid aber... ich weiß nicht, so ganz geheuer ist mir das nicht.
 
@skilless: Was soll daran schon Angst machen? Die machen eigentlich nur das was ich mich immer schon gefragt habe warum es andere firmen nicht machten. Die tun alles was für sie gewinnbringend sein könnte.
Warum nicht?
 
@skilless: Hey, wow, du bist ja einer von der ganz schnellen Truppe, das wussten und sahen viele schon mind. 1-2 Jahre vorraus..! Außerdem was willst du denn dagegen machen? Und was soll dieser Post bringen? :D CYA iNsuRRecTiON
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen