Jedes Jahr eine neue Version des Internet Explorers

Microsoft Bei einem Training in Singapur für das neue Betriebssystem Windows Vista gab Microsoft einige Informationen rund um den Internet Explorer bekannt. Demnach soll zukünftig jedes Jahr eine neue Version des Browsers veröffentlicht werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...und es wird hoffentlich ein guter Download Manager hinzugefügt. Die Vista beta sollte man mit IE6, 7 einfach so nämlich nicht runterladen.
 
@Satriani: Hey Joe, könntest du den Satz nochmal so schreiben dasman den inhaltlich versteht? rechtschreibung is mir pumpe :)
 
@ThreeM: download manager von dem internet explorer nix gut, weil willschtu downloaden dem vista-betaversion mit den internet explorer des tut krass voll lang dauertn tun und du kannst nisch resumen können weischtu? voll scheis*en dem sein!
 
@alle: also um es noch mal klarzustellen. Es ist eigentlich ganz simpel. Für größere Downloads ist der "Manager" von den bisherigen IE Versionen nicht zu gebrauchen, da man erstens den Download nicht pausieren kann und zweitens es vorkommen kann, dass auf einmal nichts mehr geht und der Download einfach bei z.B. 95% stehen bleibt und dies wäre ja bei 4 GB für Vista Beta 2 sagen wir mal leicht ärgerlich. Trotzdem gefällt mir der IE7 recht gut
 
@Satriani: Welcher Download Manager? Im IE 6 bzw. IE 7 ist, wie schon bei allen Vorgängern, eine Downloadfunktion enthalten aber kein Manager. Ich arbeite mit dem DownloadStudio 3.0. Ein Programm, das zwar einiges kostet, dafür aber alles mitbringt, was man von einem Downloadmanager erwartet. Läuft auch mit dem IE 7 ohne Probleme.
 
@Satriani: ich nutze wget für windows. Kostenlos, klein, braucht man nicht zu installieren.
 
@Satriani: Du hast vollkommen recht. Ein Firefox-ähnlicher Downloadmanager sollte es wenigstens schon sein! ~~Und abgucken kann MicroSoft ja gut *Dos*~~
 
Noch nie was vom Mananger gehört? Das ist so was ähnliches wie dein "dasman"....
 
@Joe Frazer: Noch nie was vom blauen Pfeil gehört? Ich glaube er meint seinen zweiten Satz, der ergibt wirklich keinen Sinn.
 
@bstyle: Er meint, dass man die Windows Vista Betaversion nicht mit dem Internet Explorer 6 bzw IE 7 downloaden sollte, da diese über keine zufriedenstellenden Downloadmanager verfügen würden, was ja auch zutrifft.
 
@Joe Frazer: Ich kappiere den zweiten Satz auch nicht :-/ @Topic: Ist doch gut das Microsoft sich sowas vornimmt. Hoffe, dass sie sich auch daran halten und nützliche Verbesserungen jedes Jahr raus bringen :-)
 
@Joe Frazer: vielleicht gibts ja später nen brauchbares downlaod-manager-add-on welches ähnlich wie down-them-all oder flashgot beim firefox im speichern/öffnen-dialog des internet explorers angeboten wird.
 
@ladiko: Die Downloadmanager die Flashgot unterstützt, funktionieren doch schon alle im IE auch ohne Plugin.
 
Der IE 7 ist so cool. Er zeigt die Seiten nicht so an, wie auf dem IE 6 (also nicht abwärtskompatibel :>) und zeigt die Seiten nicht so an, wie Standardkonforme Browser. In Sachen AJAX scheitere ich z.Z. komplett am IE 7 :X
 
@webmaster_sod: tjo, vlt rendert er ja in version 8 halbwegs standardkonform, ab 9 kommt dann endlich css2 unterstützung usw, damit auch ja was neues dabei ist^^
 
@webmaster_sod: Dumm nur, wenn man nicht konform proggen kann hm? Dann hättest du mit z.B. AJAX auch nicht so viele Probleme im IE7. Der IE7 rendert bereits sehr gut und ist auf einem richtig guten Weg. Und warum sollte der IE7 abwärtskompatibel sein? Erst schreien alle, dass er Webseiten falsch darstellt / rendert, und nun wird geweint, weil er es größtenteils nicht mehr tut? Verrückte Welt :)
 
Gerade den Renderer find ich in der 7 schon enorm flink. Man könnte ihn nur noch in hinblick auf CSS2.0 verbessern. PCO
 
Vielleicht wirds dann in 10 Jahren mal ein brauchbarer Browser.
 
@juelich: vielleicht werden deine kommentare in 15 jahren mal brauchbar, aber eher nicht ^^. ausser ein paar leeren stehsätzen und erbärmlichen provokationen hattest du noch nie was zu bieten. ob du es glaubst oder nicht , der ie hat nach wie vor ne große fangemeinde, er hat vielleicht da und dort ein paar macken, aber der ie7 ist gar nicht schlecht. naja, das box model stellt er ein wenig anders dar, aber das ist kein weltuntergang. sieht sogar manchmal besser aus weil es in gewisser weise autokorrekturen vornimmt. /Edit: wie kannst du den IE7 eigentlich beurteilen ? du hast dich in deinen kommentaren schon öfters als "aussenstehender" bezeichnet der gar kein windows hat. man kann sich also nur wundern dass du ja als selbsternannter kernforscher immer wieder zeit hast, hier im forum rumzutrollen, lol ...
 
@izzy:
Sagt mal ihr IE Fans^^ Ihr kommt gleich auf 120 wenn man etwas schlechtes über den IE sagt. So unrecht hat Juelich nicht =) aber gleich so ein Rundumschlag..Wer ist hier der Troll doch eher du, lies doch nurmal dein Komentar auf so einen kurzen Satzt echt lustig wie du dich aufregen kannst^^
 
@lord-greg: wenns nur 1x wäre bei jülich, er provoziert eben mit jedem seiner halbweisheiten und behauptungen .
 
@lord-greg: och ich reg mich nicht auf :) hab ja meinen heidenspaß mit juelich + ratedochmal. ich frag mich halt nur warum jemand der bekennenderweise gar kein windows hat nichts besseres zu tun hat als dauernd auf ner windows seite "alles von ms ist scheisse" zu posten. so jemanden nennt man schlicht und einfach ... troll ^^ btw, bin kein ie fan, mein standard browser ist opera, der ist super :)
 
@izzy: Sry hab ich nicht gewusst =) also das Juelich immer so provozieren muss.
Und dass er kein Windows nutzt erklärt auch wieso er sich hier auf winfuture rumtreibt^^
 
Bis dahin wird es von den Alternativen Browsern überholt
 
Soll der letzte Absatz der News bedeuten, daß der IE sich noch tiefer ins System eingräbt ?
Das wär kein Fortschritt, sondern das Gegenteil. Vielleicht hab ich es auch nur falsch verstanden.
 
jedes jahr ne neue IE version ist echt geil. so muss man nicht ewig warten bis MS ma die anderen überholt. ich glaube die zeit des alternativ browsers ist vorbei, denn die firmen steigen nur auf ff oder so um, wenn in den letzten 4-5 jahren keine neue IE version gekommen is. bald aber jedes jahr. also immer schön IE nutzen. =D
 
@mecmec: :) ja immer schön brav den IE nutzen! Find ich klasse, denn desto weniger durch Viren ausgenutzte Exploits gibt es für die Alternativ-Browser. ... Alle immer schön den IE nutzen, desto sicherer ist mein System.
 
Das glaube ich erst, wenn es soweit ist. MS konnte noch nie Veröffentlichungstermine einhalten, siehe sämtliche bisherigen Windows-Versionen.
 
Wenn Das wirklich eintreten sollte, dass jedes Jahr ein neuer IE rauskommt, dann wirds Wahrscheinlich immer eine Beta bleiben, denn ein finales Produkt ist ja von der Sache her fertig und braucht nicht weiter Modifiziert werden. Aber bei den Updates von M$ sehe ich da "Dunkelschwarz"
 
Ehrlich gesagt finde ich es die völlig falsche Einstellung zu sagen, wir bringen jedes Jahr eine neue Version heraus! Erstens gibt es damit immer nur gehetze in der Softwareschmiede und zweitens finde ich es besser, wenn die mal eines ihrer Produkte von Grund auf durchdacht und neu entwickeln. Damit fährt man meiner Meinung nach die bessere Schiene...
 
Wenn das so weniger Bugs und ne kleinere Angriffsfläche für Hacker darstellt warum nicht, ist mir sowiso egal weil Fox surfer.
 
"Außerdem wird das Rendern einer Webseite überarbeitet." Sehr schöne Neuerung.
 
Wieso diese Versions geilheit? Jeder kann jede Woche eine neue Version herausbringen und dann gibt es bald Programm xy168.0.1, vermutlich wird es dafür keine zwischen Versionen mehr geben. IE 7.5 => IE8 usw. Eine neue Version ist für mich nur bei grossen Neuerungen gerechtfertigt, entweder MS baut alle aktuellen Funktionen nicht sofort ein oder sie müssen super Ideen haben, dass man jedes Jahr etwas neues Präsentieren kann.
 
@floerido: Genau! Das wundert mich auch. Erst wollte man keinen Nachfolge IE bauen. Dann doch, und hat sich reichlich damit Zeit gelassen.(dauert noch an) Nun soll plötzlich jedes Jahr eine neue Version rauskommen. Die müssen nun ja plötzlich viele neue Ideen entwickelt haben, welche permanent neue Versionsnummern rechtfertigen. Natrülich kann man mit ein paar Bugfixes auch schon ne neue Version versuchen zu rechtfertigen, nur wäre das irgendwie albern. Wenn diese Ankündigung so umgesetzt werden sollte, kommen ja rosige IE Zeiten auf uns zu. Aber erstmal abwarten.
 
Es ist ganz einfach. Für Leute, die unbedingt den Internet Explorer X verwenden möchten, müssen eben auf einige sehr komfortable Dinge und Seitenfeatures verzichten. Internet Explorer ist altbacken, kann kein vollständiges CSS2 und ist in Bezug auf Fehler im HTML Code viel zu tolerant! Solange dies der Fall ist, wird der Internet Explorer immer mehr in den Schatten verdrängt. Standardkonforme Webseiten sind IN, fehlerbehaftete Webseiten, die nur vom IE richtig gerendert werden sind OUT. Der IE wird sich in meinen Augen nicht vollständig zu einem standardkonformen Browser entwickeln, der sich an die W3C Standards hält. Wenn man es in einem anderen Blickwinkel betrachtet: Was würde mit den Seiten passieren, wenn der Internet Explorer plötzlich standardkonform wäre? Richtig, die Seiten wären Matsch, da der HTML Code vieler Seiten einfach zu fehlerbehaftet ist und der IE nichts mehr korrigieren würde. Tja, deshalb kann ich jedem nur empfehlen, einen Alternativbrowser zu benutzen.
 
@Thunderbird: Ich habe auch Firefox und Thunderbird und bin mit beiden sehr zufrieden. Den IE gibts nicht mehr bei mir auf dem Computer. Mein Cousin hat ihn abgemurkst :D
 
Also ich denke eine neue Version sollte erstellt/programmiert werden wenns nötig ist und nicht wenn ein neues Jahr ist...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter