VirtualDub 1.6.15 Stable - Freie Videobearbeitung

Software VirtualDub ist ein kostenloses Videobearbeitungs- und Videoschnitt-Programm mit einer simplen Oberfläche, aber einem großen Funktionsumfang. Anders als für viele Konkurrenzprodukte, stellt die 2 Gigabyte Datei-Hürde unter Windows für dieses Tool ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kann mir mal einer sagen was an dem Programm so toll sein soll ?
ich komm damit überhaupt nicht zurecht schneiden und so ...
 
@jadmanx: ging mir vor 2 jahren auch so, hab mich aber dran gewöhnt. Wenn du nen Bereich rauscutten willst, das 1. Frame des Bereichs auswählen ( mit Pfeiltasten ) und dann die Taste "Pos1" drücken, damit markiert man den Anfang. Um das Ende des zu löschenden Bereichs zu markieren, einfach Taste "Ende" drücken, der markierte Bereich färbt sich dann blau in der Leiste ein. Nun kannste mit "Entf" die markierten Frames löschen. Wenn weitere Fragen sind: http://tinyurl.com/k7rwx
 
@jadmanx: es stimmt, es ist am anfang nicht ganz einfach, aber es ist meiner Meinung nach mit das beste - einfachste und vielseitigste Movie-schnippel Prog überhaupt. ... und der Preis ist unschlagbar ... Du musst einfach mal ein bisschen rumexperimentieren, dann wirst du es lieben ... irgendwann!
 
VirtualDub ist wohl das einfachste und beste in Sachen schneiden und Kodierung rund um das Format AVI.
So schwer find ich das Programm auch nicht.
Schau dich einfach mal bei Google um nach Anleitungen
 
wichtig ist das man bei einem keyframe schneidet! Diese Version hat auch probs mit VBR. Da geht doch nix über den alten VirtualDub Mod. Warum wird der mod eigentlich nicht an die neueste VirtualDub Version angepasst?
 
Super Programm! Ich habe mir bislang immer für meinen Athlon64 die AMD64-Version herruntergeladen, mein Rechner läuft aber nur in 32bit, heist das das diese Version bei mir gar nichts bringt? Ich lese zum ersten mal das sie nur für "echte" 64bit-Systeme ist! Welche Version brauche ich denn jetzt?
 
@elysium: Mhh, ich bin nur etwas irritiert, weil auf der Homepape steht das die 64bit-Version von VirtualDub nicht auf einem 32bit-System läuft! Bei mir laufen aber beide Versionen! Ich werde einfach mal ausprobieren ob eine der beiden Versionen bei mir schneller ist oder nicht!
 
Wenn Du WinXP 32bit hast, bringt Dir nur die 32bit Version was. Das sieht dann bei WinXP 64bit Edition schon anders aus. Da brauchste dann die 64bit Variante.
 
@LariBum: wenn das betriebssystem nur 32bit kann, nutzen alle programme die drauf laufen auch nur 32bit
 
VirtualDub ist ein klasse Prog, ich kann Videos einfach mit DivX oder anderen Codecs sowohl auch audio Codecs codieren. Und da codiere ich gerne mal von meiner TV-Karte aufgezeichnete MPG-Videos und habe volle Kontrolle, blöd dass mein DivX Converter bei bestimmten Dateiformaten wie MPG2 rumzickt..... Dafür nehme ich VirtualDub.
 
Ist zur Aufnahme ganz nett, aber bin mal gespannt, ob die endlich genauso stabil wie die 1.5.10 ist. Hatte mit 1.6ern bis jetzt nur Probleme.
 
leider kann meine tv karte und das programm dazu nur mpeg2 oder anderes ähnliches aufnehemn, und alle Formtae knan ich ncith mit virtual dub öffnen. Jemand eine andere Möglichkiet parta?
 
@klosterfreak:
Du kannst mit VirtualDub ALLES öffnen! __> http://www.avisynth.org/
Hilfe dazu findest du z.B. bei www.doom9.org
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen