WinHEC: Vista Leistungsmessung wird überarbeitet

WinHEC Mit Windows Vista liefert Microsoft eine integrierte Software aus, mit deren Hilfe der Anwender die Leistungsfähigkeit seines PCs überprüfen kann. Das Programm bietet zusätzlich Informationen darüber an, wie die Leistung des Host-Systems gesteigert ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schlecht.
 
254 mb Graphic memory????
Is klar. Bringen die eigentlich immer unfertige Sachen raus?
 
@syix: rausbringen? wie war das? Windows Vista BEEEEETAAAAAAA. wie schwer ist das zu verstehen?!
 
@syix: Beta != Final
 
@syix: Was scheint dir daran unfertig? :S
 
@MasterChiefDX : 254 statt 256 mb
 
Und das fällt denen erst nach der veröffentlichung der Beta 2 auf... naja... ist halt ne Beta...
 
wirds dann bestimmt digitale bullervergleiche mit vista-rating geben :)
 
je höher die zahl beim rating desto besser ist die hardware oder wie???
 
@mecmec: richtig, die Skala geht von 1 bis 6 also wie Schulnoten nur umgekehrt
 
@goldeneye: so ganz hinhauen tuts aber nicht , ich hab bessere hardware als im screenshot und trotzdem nur eine "3" , z.b. 2GB ram und 150GB free space.
 
@bed080: Du musst genau hingucken wo du wie viele Punkte hast, das Programm pickt sich nämlich die schlechteste Teilwertung aus und gibt die als Gesamtwertung an.
 
@goldeneye: meine grafik (gf 7800gt) ist auch besser , der proz ist besser als der opteron mit sein 1800mhz (amd64 3700, 2200mhz) , ich sag ja das stimmt so nicht , daher auch die kritik in der news.
 
@bed080: Jo, ich verstehe... bei welcher Teilwertung bekommt man mit so einem high-end System denn nur 3 Punkte???
 
@goldeneye: da wurde seit der vista 5308 schon paarma drann rumgebastelt (Ich meine nicht meine hardware) , mal wars eine 5 dann eine 4 und jetzt eine 3 in der 5381 .... :)
 
@bed080: Dass sich das ständig ändert ist mir auch schonmal aufgefallen. Naja, dann ist es wohl am Besten wenn Microsoft Spezialisten aus dem Hause FutureMark an solche Aufgaben wie Performancebewertung lässt :)
 
Wie arbeitet die Software eigentlich. Ich verstehe die Bewertung nicht ganz. Von wo bis wo geht es denn? Von 1 bis 6 oder wie? Ist 1 das beste oder 6? Und wie kommen die auf das Endergebnis? hä?
 
@billgatesm: Das Programm führt einen Benchmark aus und testet dabei die wichtigsten Komponenten (Prozessor, Grafikkarte, Arbeitsspeicher usw. ) Dann verteilt es für die einzelnen Komponenten Teilbewertungen von 1 (Minimum) bis 6 (Optimum). Die schlecheste Teilwertung ist dann gleichzeitig die Gesamtbewertung.
 
Wer sich mal Leistungsmessungen von richtig monströsen Maschinen mit z.B. 56 CPUs anschauen möchte, kann sich ja mal die Ubench Seite ansehen: http://www.phystech.com/download/ubench.html
Ubench ist ein Unix Benchmark, und testet Prozessor/Prozessoren, Arbeitsspeicher und Averrage Leistung. Gruß, Fusselbär
 
Hallo??? Ich bin doch net so blöd, dass ich denen 400€ geb(+19%MWST!!!), damit die dafür mein ein jahr altes system so überfordern, dass es mir morgen um die ohren fliegt... Das versteh ich nicht... hab mich schon so auf vista gefreut, das seit 2003 angekündigt ist und was ist jetzt, wenn ich die sysanforderungen erfahre??????
 
@matrixx: Hä?
Dir ist schon klar, dass Vista schon auf 800 Mhz und 512 MB RAM läuft?
Und wenn du ein 1 Jahr altes Sys hast, wirst auch DU es benutzen können und das flüssig.Diese News ist überhaupt keine News über Mindestanforderungen.Wer lesen kann, hat Vorteile.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99