US-Filmindustrie: Hacker zur Informationsbeschaffung

Internet & Webdienste Valance Media, Betreiber der Internetseite Torrentspy.com, hat Klage gegen die amerikanische Filmindustrie (MPAA) eingereicht. Man wirf der Organisation vor, einen Hacker angeheuert zu haben, der illegalerweise Geschäftsinformationen der Firma ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie auch sonst, alle korupt und doppelte moral wie in unseren land ein beispiel auch die auf dem finanzamt laden und sonst sinse bei den kleinen bei jedem euro hinterher.
 
Und wieder eine Klage mehr. Haben die denn nichts anderes mehr im Kopf? Der neue Volkssport... Massenklagen -.-
 
@onki hoerb: passauf nächstes jahr is des ein volkssport und kommt in die Olimpyade :D
 
@ k1ckflip: Würde mich nicht wundern, wenn irgendjemand noch versuchen würde, damit ins Buch der Rekorde zu kommen "Die meisten durchgeführten Klagen" oder so xD
 
sauerei. immer einen auf rechtmässig und ordentlich machen und dann selber mit illegalen mitteln arbeiten. pfui.
so wird das nix, die leute zum umdenken zu bringen. nicht dass ich raub/schwarzkopieren gut heissen will. dennoch gerät das ganze langsam seitens der industrie aus der kontrolle. statt sich mal zu überlegen warum die umsätze zurückgehen (schlechte produkte??) wird alles auf die raubkopierer geschoben.
die richtigen raubkopierer sitzen in asien und vertreiben kopien in grossen stil gewerbsmässig.
filesharer sind meist unbescholtene bürger/schüler/kids die so kriminalisiert werden. und wenn ich dann diese ganzen schaensummen höre. also ob jeder der ne kopie von was hat auch ein original gekauft hätte. viele sammeln ja nur und gucken oder hören sich das gesammelte ja nicht mal an....
naja, ein thema ohne ende. dennoch finde ich dass dem treiben der MI und FI mal einhalt geboten werden muss. die kommen mit schadensersatzforderungen von 10.000 euro pro lied auf kopierer zu, zahlen aber selber gerade mal 7.50 USD für schädliche rootkits. da stimmt doch was nicht mehr. der kunde wird verarscht und mit füssen getreten.
 
@pulsar: Die menschen die sich ohnehin kein Film/Musik kaufen /kaufen können saugen eher. Ich persönlich sauge mir die CD die ich vorhabe zu kaufen. Wenns mir gefällt dann über Amazon bestellt in wenigen Tagen in Original vor mir. Ich denke nicht dass es an schlechten Produkten liegt. Eher dass es schlechte Produzer gibt. Gott sei dank gibt es Filesharing somit erspar ich mir Fehlkäufe wie früher :| Ich denke kaum dass ich der FilmundMusikindustrie durch mein Vorgehen schade.
 
Mich kotzt die IFPI, MPAA und RIAA total an. Klagen rum, machen Kunden fertig, diskriminieren alle erstmal als Verbrecher, die nur stehlen und erwarten dann, dass jemand die Scheiße trotzdem noch kauft. Zum Kotzen echt!!! Warum tut die EU oder die Bundesregierung nix gegen solche Machenschaften, sondern stärkt deren Rechte noch! Ich hab die blöde Merkel nicht gewählt, aber unter ihr wird keine Bagatell-Klausel kommen, weil die CDU/CSU es ablehnt. Was ist mit den schwarzen Wählern?? Habt ihr euch das so gewünscht!?
 
@The_Jackal: Valance Media wirft das der Musikindustrie vor... haben sie auch Beweise dafür?
Nur weil ich etwas behaupte heißt es zwangsweise noch lange nicht das es auch stimmt. Und was hat die Bundesrepublik mit Amerika zu tun? So ein Blödsinn.
 
@schnubbie: 3. absatz, letzter satz..."Allerdings will Valance Media Beweise vorbringen, die eindeutig die Aktivitäten der US-Filmindustrie belegen sollen."
 
@ Tomtom Tombody: 2. Satz von mir "Nur weil ich etwas behaupte heißt es zwangsweise noch lange nicht das es auch stimmt" - haben Sie es schon irgendwelche Beweise vorgelegt? Nein?Dann Ruhe im Karton. Außerdem müssen die womöglich vorgelegten Beweise dann erstmal als echt eingestuft werden, weil fälschen kann man Beweise ja schließlich auch
 
@schnubbie: Richtig, ich kann ja lesen...Sie HABEN NOCH KEINE beweise vorgelegt, aber SIE WOLLEN welche vorlegen, das heisst für mich, sie HABEN WELCHE...sonst würden sie ja nicht sagen sie WOLLEN welche vorlegen...ich glaube nicht das sie sowas behaupten wenn sie es nicht beweisen könnten, sonst würde das übelst nach hinten losgehen...und das wissen die bestimmt...
 
@TomTom ich denke schnuppie redete sich nur raus :) Nicht aufregen. Aber trotzdem: Ohne Beweise kann man auch nicht klagen.
 
Diese News war gestern im Heise Newsletter und dort wurde geschrieben, dass sich Valance Media inzwischen mit dem Hacker zusmmengetan haben soll. Dieser wiederum soll ein Schriftstück mit einer Unterschrift der MPAA besitzen, welches als Beweis dienen soll.
 
"Die Musikindustrie streitet dies natürlich ab." Kein Wunder, gehts doch um die Filmindustrie +g+
 
ich krieg gleich wieder das kotzen...
verrecke gottverdammte musikindustrie euch will und braucht keiner... elende menschenverachtende sippe.
ich sch.... auf euren kommerzdreck. sorry das musste jetzt aber mal sein...
 
@darkangel8: FILMindustrie ...
 
@darkangel8: Gehirn einschalten? Sind wir hier im Kindergarten?
 
@darkangel8: jaja, das waren noch zeiten als film noch kunst war und die künstler arme schlucker ^^ heut sind es anwälte oder geschickte manager. ^^ kapitalismuss is halt so, ich weis garnicht warum sich jeder aufregt wenn er es selbst so will O_o wer kauft denn die billige industrieware anstatt selbstständige zu unterstützen? XD
 
"wirf" + "t" bitte :-)
 
Richtig so!
 
@ThreeM: jo sollte bei dir auch mal einer machen, könnte ja theoretisch sein, dass du evtl illegale sachen machst. prophylaktisch sollte man einfach mal jeden hacken und seine emails mitlesen
 
Liebe Redakteure. "Die Musikindustrie streitet dies natürlich ab." GEHT ES NUN UM DIE FILM- ODER MUSIKINDUSTRIE !?!? :)
 
@The_Jackal: Es geht um die Zuhälter der Kunstschaffenden im allgemeinen! Welches Spezialgebiet die gerade haben, ist wohl unerheblich!
 
Also ich habe mittlerweile keine Lust mehr, original-CDs oder DVDs zu kaufen. Idioten die die eigene Kundschaft verklagen unterstütze ich höchst ungern. Mann würde ich denen gerne in den Allerwertesten treten!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.