Neue Standardverpackung für PC-Spiele geplant

PC-Spiele Die Interactive Entertainment Merchants Association (IEMA) hat eine neue Standardverpackung für PC-Spiele vorgestellt. Damit soll man auf den ersten Blick erkennen können, für welche Plattform das Produkt gedacht ist. Fehlkäufe für Konsolen sollen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toll... für die Blödis am Spieleregal.............
 
@Senfgeist: denk mal an deine mama, wenn sie dir eine tolle überraschung machen will
 
@Senfgeist: Nicht nur das, sondern auch schön "einheitlich". Mal "PC", mal "WIN". Das stiftet unter den Unwissenden nur noch mehr Verwirrung. Wie bei der Rechtschreibreform... ach ja *seufz*
 
@chrza: Junge, ich bin 24. Und meine Äusserung war genau so gemeint, wie ich es sage. Wer beim Einkaufen nicht weiss, an welchem Regal er steht und wer nicht lesen kann, ist selbst schuld! Wieso packen die nicht für Blödis ein "Hallo Blödi, dieses Spiel ist NUR FÜR DEN PC!!!" vorne fett drauf?
 
@Senfgeist: da muß ich "chrza" recht geben. wie oft sieht man eltern hilflos vor den regalen stehen wenn sie dem junior zum geburtstag das neuste spiel kaufen wollen.
aber auch anfängern dürfte damit geholfen sein. denk mal zurück....auch du hast mal klein und unwissend angefangen.
 
@Senfgeist: bin da ganz deiner meinung. abgesehen davon gibt es ja auch noch mitarbeiter die dafür bezahlt werden, um kunden zu beraten und generell frage und antwort zu stehen. wer das nicht in anspruch nimmt, ist bei einem fehlkauf selber schuld!___wenn ich mir ein neues technisches gerät kaufe, lass ich mich ebenfalls beraten, wenn ich mich nicht auskenne. soll etwa in jeder produkt-sparte der einkauf für noobs so gestaltet werden, dass keine bediensteten mehr zu hilfe eilen sollen?
 
@Senfgeist: Es gibt noch Kids unter 24, deren Eltern ihnen vielleicht mal eine PC-Spiel schenken wollen. Und spätestens wenn es um das Kleingedruckte und die Internet-Verbindung geht, wird's da für manche schwierig.
 
@Senfgeist:
wie kann man sich nur darüber aufregen, das etwas erleichtert wird?
Jeder Shop hat seine Titel anders aufgestellt.
Beim einem nach Plattform, beim anderen nach Alphabet oder Genre.
Warum soll man sich jedesmal Beraten lassen und lange warten bis jemand
kommt? Oder alle Schachteln umdrehen, um zu sehen, für welches System.
So hat man es auf der Front und gut ist es.
Es gibt kein Gegenargument.
 
@Senfgeist: Blödi :P Gluckscheißer würde zu dir passen.
 
@Senfgeist: Zickenterror...
 
hehe .. find das eine gute Idee... dann kann man sich direkt im laden informieren .. gut für die die kein Internet haben .. *solls ja noch geben*
 
Erinnert mich stark an die Konsolenspiele Verpackungen. Da ist auch oben ein Rand wo die jeweilige Plattform drinsteht. gf
 
gut für die kleinen kiddies....
 
wer bitte verwechselt denn konsolen spiele mit pc version? meistens stehn die doch sowieso separat... naja alles neu macht der mai :p
 
@derblauesauser: Wohl eher für inkompetente Media-Markt Mitarbeiter gedacht die zu blöde sind die Regale richtig einzuräumen. Win/Mac wird sie in die Verzweiflung treiben. *rofl*
 
hää steht das nicht schon seit langer zeit auf den verpackungen.
pc-dvd habe ich doch schon manchmal gelesen, oder halt das logo von der plattform.
 
@kaschkemarcel: Das meine ich auch, zumindest bei dennen die in einer DVD Hülle geliefert wurden, vielleicht ist jetzt nur noch ein einheitlicher Platz wo das Logo steht festgelegt.
 
also ich kann an den logos nicht ausmachen ob man eine internetverbindung benötigt... oder habe ich irgendwo etwas übersehen?
sonst allerdings eine gute idee. nur frage ich mich ob diese logos wirklich die unterscheidung zwischen konsolen- und pc-spielen erleichtert. wer vorher schon eine strahlend-grüne xbox verpackung in der hand hatte, auf der auch noch dick "xbox" steht, und das spiel dann doch für ein pc-spiel hielt wird sich auch an dem logo nicht stören seine dummheit/unwissenheit offen kundzutun...
 
@freumark: Siehe Link bei weitere Informationen: http://www.iema.org/media/PC_online.pdf
 
wenn die sonst nix zum tun haben... *g*
 
Interresant find ichs nur für Games die i-net zwangsweise brauchen wie zB WoW oda hl2.Den Titel "PC" würd ich komplett durch "Win" tauschen in den Logos wenn kein Mac usw.
 
Schade, das die kein Linux-Logo mit einbezogen haben. Vielleicht sollte man dann noch ein paar Logos für die Systemanforderungen erfinden, damit man wirklich einfach ins Regal greifen kann und nicht die Rückseite sich durchlesen muss. :-)
 
Da fehlt noch der Hinweis auf Unics (z.B. FreeBSD, Linux)! Also z.B. für Doom3, Quake4, UT2004, Neverwinter Nights, X2 - The Thread etc. Für die schnelle Übersicht, und um auf den ersten Blick zu sehen, ob das Spiel für die eigene Plattform im Regal steht, ist das doch prima. Wenn es nicht da ist, umdrehen, und ab in den nächten Laden, spart Zeit. .-) Gruß, Fusselbär
 
Was dieser News fehlt, ist die Anmerkung, dass dies keine verbindlichen Verpackungen sind. Sprich die neuen Verpackungen sind nicht verbindlich und jeder Publisher kann dennoch seine eigene Kreation auf den Markt werfen. || Ich hätte gerne wieder Verpackungen mit Inhalt und nicht ner lieblos reingeworfenen CD/DVD und nem Fresszettel. Ein gescheites Handbuch (je nach Spiel kann das auch mal dicker Ausfallen, siehe z.B. Baldurs Gate I + II) oder noch das ein oder andere Gimmick. Mittlerweile zeichnet sich ohnehin ein Trend ab, bei dem es einmal die Spiele in der DVD-BOX gibt und einmal als sogennannte Collector's Edition. Finde ich gar nicht so schlecht, da kann jeder selber entscheiden ob er für etwas mehr Geld die Collector's Edition kauft oder nicht.
 
Und für Spiele mit Linux-Versionen?
 
@[idkfa]: gibs sowas ?^^
 
@bartek2k: und wie es die gibt! ut2004 auf dvd hat z.b. auch ne linux version mit drauf und für spiele die es nicht direkt für linux gibt gibt es cedega :) man kann sogar trotz emulator ne bessere performance haben als unter windows :D

ps zu dem bildchen da oben es fehlt eindeutig linux! da die win gemeinde eh tag für tag sinkt und die von linux steigt sollten die mal aufwachen!
 
@[idkfa]: Mal sehen wann es die erste Klage kommt, das die PC-Version nicht auf nem Linux-Rechner läuft. PC != nur Win.
 
@darkstar85: Das denkst aber auch nur du. Linux ist mit weit unter 1% im Homebereich glasklar zu vernachlässigen. Mac mit 2% ist zwar auch nicht gerade viel, aber naja. Die Rate der Linuxumsteiger ist jedenfalls sehr sehr gering.
 
@Mampf: Hast du eine Quelle für deine Zahlen? Die nur Linux-Nutzer sind sicher gering, aber es gibt einige parallel nutzen und man hört ständig das viele ab Vista umsteigen wollen, diese Motivation ist zwar falsch, aber trotzdem werden einige fest wechseln und bei dem wachsenden Angebot der direkten Linux-Ports wäre ein entsprechendes Logo angebracht, besonders weil es für manche ein Kaufargument wäre. Wenn man nach deine Meinung auch Mac vernachlässigen kann, wozu braucht man dann überhaupt ein Logo? Es gibt Spiele auf dem Markt für Linux somit sollte es auch gekennzeichnet werden.
 
Wer denkt das es keine korrekten Spiele für Linux gibt, der sollte sich mal auf folgenden Seiten umschauen: www.liflg.org, www.happypenguin.org ... Und es werden täglich mehr :)
 
...und die Spiele werden dann sicherlich auch wieder gleich 5€ teurer -.-
 
Wartets ab, bald wird es auch für Handy-Games Spieleverpackungen geben :D
 
Sehr verdächtig das das Example ein Game von EA Games ist. Dieser Schrott Publisher scheint hier wohl den Anstoß zugeben. Darum auch keine Linux? Weil EAGames doch nicht was für Linux Publisht
 
Was ihr alle, aber vorallem auch der News Schreiber beachten solltet:
Diese Verpackungen sind nicht für Europa entwickelt sondern für die USA. Dort ist das auch nötig. Hier in Europa werden die Spiele ja schon seit einer halben Ewigkeit so gekennzeichnet.
 
Und was soll das bewirken ? ( Außer das die Spiele teurer sind?)
 
@Jan-Hendrikscholz:
wie kommst du auf teurer?
Zeitersparnis durch schnellere Information.
 
is gut so... die einzigen die sich aufregen werden sin einige verpackungsdesigner die die logos irgendwie reinpacken müssen. naja, so schlimm sinn se net. gut so. alles auf einen blick erkennbar.
 
So ein einheitliches Logo ist schon nett, nur sieht das leider ganz schön fürchterlich aus. Späte 80er, vielleicht.
 
@ukroell: Korrekt, als Designer kommt mir da das grosse Würgen. Hat sicher mal wieder ein toller Bürohengst verbrochen, der allen erzählte, dass er zu Hause schon mal mit Photoshop gespielt hat und daher mindestens überqualifiziert ist ^^ Schon schade, dass viele Firmen nicht schnallen, wie falsch man teilweise sparen kann...
 
ist auch klar, dass die win/mac software nur auf den neuen macs mit intel cpu laufen. Da muss man dann win und mac os installieren, sonst kann man das spiel nicht spielen.
 
links tot? O_o
 
Finde ich auch gut - gerade wo alles immer differenzierter wird. Wenn dann bald noch Spiele für HD- bzw. BluRay kommen und das tolle Windows Vista in "Premium" (ui) oder abgespeckter Version ... da kann man sich doch nur über eine kleine Hilfe freuen. Und an alle selbsternannten Disigner :-) : So ein kleines Logo sieht auf einer schönen, großer Spieleschachtel gar nicht so schlimm aus ... und wer weiß, vielleicht steht euer Firmenlogo bald daneben und alle anderen regen sich über "diese völlige Fehlplatzierung" auf :-) .
 
es ist doch immer wieder erstaunlich, wie oft sich das Forum auf sehr hohem Niveau befindet :-)

Andererseits freue ich mich für Euch, das ihr einen Platz gefunden habt, wo ich Euch über alles auskotzen und aufregen könnt :-)

In diesem Sinne - ja genau, scheiß neue Verpackung - wer ist so blöd und weiß nicht was er kauft :-) Scheiß Desinger - wird eh alles teurer :-)
 
Mhh - weiß net so recht was ich davon halten soll ..... dadurch entstehen den Firmen doch wieder zusätzliche Kosten ..... und die dürfen dann die Verbraucher, also wir, tragen .
 
win/mac... wie ist das gemeint? läuft das game dan nauf einem auf intelbasierten mac mit windows betriebssystem, oder auf dem OSX?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles