Kartellverfahren gegen Microsoft: Aufsicht verlängert

Microsoft Rund um das Kartellverfahren gegen Microsoft gibt es wieder Neuigkeiten. Demnach hat eine US-Richterin jetzt die Zeit verlängert, in der Microsoft beobachtet werden soll, ob die Auflagen des Verfahrens eingehalten werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn di edas stören würde das es eine aufsicht gäbe hätten die schonalles drangesetzt die auflagen zu erfüllen, aber ohen konsequenzen machen die weiter wie bisher wenn das einzigste das passiert ne verlängerung der aufsicht ist...
 
@megamacy: seh ich genauso :) @xylen: Quelle?
 
@megamacy: nach der gesetzgebung der administration bush ist doch eine solche verlängerung der auflagen ein richtiger lichblick. die richerin hat bestimmt schon mal ein windows os bedient zumidest deutet es darauf hin. schadee ist die halbherzigkeit des komitees. die it-welt würde vermutlich einen durchbruch erleben, wenn alle wichtigen protokolle dokumentiert wären. man bedenke was an neuen arbeitsplätzen möglich wäre.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr