USA: Microsoft liefert Vermisstenmeldungen aus

Microsoft Microsoft hat gestern mitgeteilt, dass sich das Unternehmen in den USA aktiv an der Suche nach vermissten Kindern beteiligen wird. Zu diesem Zweck sollen Meldungen über Vermisstenfälle über die sogenannten MSN Alerts ausgeliefert werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Sache!
 
Und wenn damit auch nur ein Kind gefunden wird hat sich die Sache doch bereits gelohnt!
 
Feine Sache
 
Super Idee Sollte öfter genutzt werden!

Kinderschender aus seiner Umgebung oder Ähnliche an den PRANGER wäre auch nicht schlecht :D
 
@plus: Im Prinzip, ja. Problem dabei ist nur dass dann wahrscheinlich (siehe USA) Lynchjustiz an der Tagesordnung ist.
 
Gibt es nichts gegen einzusetzen, absolut tolle Idee, allerdings hatte ich gerade so einen faden beigeschmack, und zwar wenn die CIA das mitbekommt, dann denke ich, könnten die auf die Idee kommen und ihre gesuchten Terrorristen auszuhängen.Ich weiß nicht ob ich das möchte....:-)
 
@maxheadroomxp: zumal ja die meisten Terroristen Kinder sind... ^^
 
@ t6|Mr.T: Es tut mir echt leid das du da nicht weiter überlegen kannst, denkst du, das ich etwa Kinder meine, es geht mir um die Funktion, so zu sagen Steckbriefe von irgendwelche gesuchten Verbrecher.Wenn man vermisste Kinder auf diese art Finden kann, kann man auch Verbrecher auf diese art suchen, und ich meine keine Kinder um es für dich nochmal deutlich zu machen...manchmal kann ich hier nur den kopf schütteln....echt arm...ich glaube, ich werde Winfuture den Rücken kehren,das wird hier immer schlimmer, nur noch bekloppte unterwegs....tss tsss (ja ich weiß bin jetzt auch nicht besser,aber das mußte jetzt mal raus)
 
@maxheadroomxp: Wenn du so ein Smilie an das Ende deines Kommentares packst, gehe ich nicht davon aus, dass er ernst gemeint war. Also warum sollte ich dann nicht darauf eingehen... war ja dann wohl ein Missverständnis ... sry
 
@maxheadroomxp:
Wo liegt das Problem, wenn Terroristen aufgespürt werden?
Ist das irgedwie moralisch/ethisch/gutmenschlich unOK,
wenn ein Massenmörder aufgespürt wird?
Oder sind die dir zu häßlich im Vergleich zu den süßen Kindern,
das du sie wärest du Amerikaner nicht auf deinem PC von deiner
Staatsbehörde sehen magst?
 
1) Marketing - 2) Schmutziges Marketing - 3) Basis für Hoax/Spam ... bravo MS ... sowas macht man ohne sonderliche Ankündigung und Pressetermin.
 
@ratedochmal(Chuck): is ne gute sache und klar muss ms das ankündigen, damit die leute auch wissen, dass sie dieses feature nutzen können.
 
@irgendwer: Unterlass deine Wahnvorstellungen.
 
@ratedochmal(Chuck): man muss schon anerkennen, im sachlich diskutieren bist du einfach die nr. 1 ^^
 
@ratedochmal: gegen vermisstenmeldungen auf milchpackungen hat auch keiner was..... also was soll die schwarzseherei ?
 
@ratedochmal: glaub wenn dein kind vermisst wäre, würdest du dich freuen wenn microsoft n bild davon auf msn oder ne suchmeldung oder wie auch immer man es nennen mag auf der msn site oder bei den alerts ausgibt, da die wahrscheinlichkeit es zu finden doch ziemlich gesteigert wird^^ irgendwo ist mittlerweile alles marketing btw und warum sollen sie nicht versuchen ihr image so aufzubessern o_O
 
@ratedochmal: besser offiziell dann wissen MSN USer das diese Meldungen echt sein können. Wenn bei mir sonst sowas aufpoppen würde würd ichs ungelesen wegklciken und als Joke abtun, so aber weis ich das diese Aufrufe echt sind / sein können !
 
is doch gut, anstatt hässlicher Werbung tritt was sinnvolles. find ich gut. natürlich ist das ein gewisser versuch der image verbesserung aber ich glaub wenn microsoft was macht vermuten alle erst mal was schlechtes ( siehe ratedochmal über mir ) ... gut so MS
 
Warum unbedingt nur in den USA?
Sind Kinder in Europa und Afrika weniger wert?
 
@inferno83: Wozu das Projekt auf Krampf gleich von Anfang an als weltweites Projekt anlegen anstatt es lieber erstmal als nationales Projekt zu optimieren? Expandieren kann man später immernoch...
 
Dolles Ding aber leider nicht in Deutschland... :-(
 
tja, microsoft ist nicht sooo böööse wie allte immer sagen :P finde gut, dass die das machen und macht diesen giganten nen bisschen menschlicher xD
 
mhm, bin gespannt wie sich dieses Service durchsetzten wird. Finde diese Idee auch sehr gut.
 
das is aber nett von denen :) jeder der glaubt, das denen die engel erschienen sind, sollte zur kenntnis nehmen, das es sich hierbei um bewusste marketingstrategien handelt. was diese dreckigen monopolisten tun, ist nichts anderes als ihr image damit aufzubessern. es geht nicht um kinder, seid bitte nicht so blöd :))
 
man sagt ja immer der zweck heiigt die mittel, wenn hier der zweck ist das image aufzubessern und dadurch das mittel selbst einem höheren zweck dient ist das ne verdammt gute und auch mal eine humane marktstrategie
und ein mittel und zwei zweckmäßigkeiten, ein zweck zweifelhaft der andere unbestreitbar nobel, da überwiegt doch die noble tat

*meine Meinung*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.