Office 2007: Funktionen zur Erstellung von Blogs

Office Microsoft will mit der Office 2007 Beta 2, die am 23. Mai der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, eine Funktion für die Erstellung von Blog-Einträgen integrieren. Laut diversen Quellen wurde dieses Feature in letzter Minute hinzugefügt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
find ich sehr gut. tja MS holt in sachen software auf.
 
ist bekannt, ob die zweite beta auch in deutsch kommen wird?
 
@LordDeath: ja wird sie.
 
@LordDeath: soviel ich weiss ja sowie vista auch auf deutsch kommen soll aber ob es auch gleich am 23.05 so sein wird und nicht zeitversetzt weiss ich nicht :)
 
lol 23.5.? die lad ich mir dann^^ sieht gut aus und hat gute Funktionen
besonders mit Blogeinträge schreiben
würde mir nen gefallen tun xD
 
Wäre schön wenn man seinen eigenen WordPressBlog auch damit füttern könnte. Fragt sich allerdings nur wie das HTML aussieht.
 
@klausing: Teste und berichte. :-)
 
Ich denke, dass ich mir die Beta 2 dann hole.. mal schauen wie die wird :)
 
Hätte nicht gedacht, dass Office auch bei Google funktioniert. Blogger.com ist ja von Google...
 
@rjchio: naja indirekt. google hat blogger.com nicht erschaffen, sondern nur aufgekauft. Google finanziert dieses Projekt nur, mehr eigendlich nicht
 
@rjchio: Warum sollte es nicht? Es ist nichts anderes als ein WYSIWYG Html Editor. Genaugenommen, konnte Word das schon ab 2000. Es wird jetzt lediglich unter dem Begriff "Blog-fähig" mit ein paar Menuanpassungen als neu verkauft.... Gibt ja genug Id*oten die drauf reinfallen. Der HTML Code wird vermutlich aussehen wie der von Frontpage, was einfach nur katastrophal ist. Naja. Hauptsache es können ein paar Tro*tel mehr ihren geistigen Dünnsch*ss in Form von Blogs ins Internet stellen...
 
@brand10: würde mir an deiner stelle den code der aktuellen (ex)frontpage beta nochmal genauer ansehen ... mit damals hat das nichtmehr viel gemeinsam
 
Ich finde das die Office Produkte von MS die besten sind und es gibt kein besseres.
OpenOffice auch gut aber kann das wasser von MS produkten nicht reichen. Ist aber so!!!!!!
 
@Cihad: du must deine taste mit dem ausrufezeichen reinigen, sie schient etwas zu klemmen
 
@Cihad: Es bietet keine native Unterstützung für OpenDocument und das ist schlecht.
 
@Cihad: Also ich muss sagen: Auf sowas kann man verzichten. Microsoft Office mag zwar das ein oder andere haben, was OpenOffice.org oder andere Office-Pakete nicht haben, aber nichtsdestotrotz bin ich vor einiger Zeit auf OpenOffice umgestiegen. Das Preis-Leistungsverhältnis überzeugt doch sehr :)
 
@Cihad: Das kommt immer auf den Verwendungszweck an. Der Formel-Editor von Microsoft Office zum Beispiel unter aller Sau. Da ist der von Openoffice um Klassen besser. Wird natürlich, wie fast immer, von TeX getopped, aber das ist, verständlicherweise, nicht WYSIWYG genug, für die meisten.
 
Schade, dass es nicht mit Wordpress kompatibel ist.
 
@Wobber:

Richtig. Das wär was. Denn das Schreiben mit WordPress finde ich echt nicht so toll, und von Word in WordPress reinkopieren, funktioniert auch nur mit Schwächen.
 
Kann ich die Beiträge auch auf einmal in allen Blogs gleichzeitig veröffentlichen?
Weil ich find Blogs ganz ganz toll und ganz doll wichtig und hab auch ganz viele,
weil es da ja noch viel zu wenige gibt.
 
Lächerlich. Dafür muss man nicht MS verwenden. Google: Qumana. Ist auch mit WordPress kompatibel und so ziemlich allen anderen. Läuft auf Java und ist sehr gut zu bedienen. Blogs pflegen sich so fast von selbst.
 
ich hoffe man kann dieses Feature auch für die eigene WordPress Installation verwenden. Das wäre doch praktisch :)
 
MIT "BLOG"-Funktion(????) ...SAUPRAKTISCH!!!!!!!
 
Wie Altmeister Terry Pratchett schon bemerkte: "Drei Ausrufezeichen", fuhr er fort und schüttelte den Kopf. Sicheres Zeichen für einen kranken Geist. "Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." (Mummenschanz)
 
Wenn dat mal kein Sicherheitsproblem wird. Alles Funktionen die ein Normalanwender niemals brauchen wird. Also doch wieder Open Office :) Das beste was man ohne Geld bekommen kann.
 
@juelich: 1. warum soll hier ein sicherheitsproblem entstehen, bitte um erklärung. 2. wenn du allein hier die meinungen liest, dann siehst du dass die leute sich durchaus so ein feature wünschen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter