Neuer Standard für Zusatzinformationen bei Speicher

Hardware Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat gestern abend mitgeteilt, dass man zusammen mit der für leistungsfähige Speichermodule bekannten Firma Corsair einen offenen Standard entwickelt hat, der es ermöglichen soll, die Performance des Speichers weiter ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja, und wenn man auch lesen will, was genau das sein, soll, dann findet man: http://www.corsair.com/corsair/nvidia_index.html im Prinzip heißt es wohl nur, dass zusatzinformationen auf dem Speicher vorhanden sind, bezüglich Möglichkeiten ihn zu übertakten.
 
Also nichts weiteres als eine SPD-Erweiterung.
 
Wetten, dass es Leute geben wird, die für dieses "Feature" ~30% mehr bezahlen würden. Werbe Slogan: "Ready for the NEW enhanced Power Bios" ^^
 
@oez: wetten, dass ich gleich schlafen gehe und mir davor noch einen wedel! Apropos in China fällt gerade ein Sack Reis um.
 
@MaLow: Guckt mal ... bei CNN berichten sie schon drüber xD
http://feisar.de/stuff/breakingnews.jpg
 
CologneBoy1989: sach isch doch ^^, hehehe
 
Nun wäre noch Interessant zu Wissen, welches das "entsprechende Bios" ist? Ein Link, wo die News her ist wäre auch nicht Schlecht zu Wissen, abgesehen davon könnte man sich da über Hintergrundfragen informieren
 
@rubberduck: siehe O1, mehr scheint's noch nicht an Informationen zu geben. Sprich Is im Moment nur für Corsair + NForce 5x0
 
Interessant ist auch, dass inzwischen schon eine, resp. zwei Firmen neue Standards propagieren dürfen, ich dachte immer Standards werden von extra dafür gegründeten Konsortien abgesegnet...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen