Neue Forceware bringt Support für Physikberechnung

Treiber Im Juli dieses Jahres wird Nvidia die 90er-Serie der Treibersoftware Forceware veröffentlichen. Neben einer neuen Benutzeroberfläche wird vor allem die Unterstützung für die Physik-Engine Havok FX hinzugefügt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Echt super,da bin ich mal gespannt habe mir gerade ein Sli-System zugelegt
 
Ohman und ich mit AGP bin wieder außen vor :( . Aber hört sich echt gut an.
 
@geckoxp: Du kannst dir doch eine Zusatzkarte von Ageia zulegen.
 
@geckoxp: Nun werde mal nicht Nervös, auch ich habe noch AGP und habe mir sogar noch die 7800 GS bestellt, weil ich mein System, auch wenn´s noch AGP hat, eine Weile behalten. Und das wird bestimmt mindestens bis nächstes Jahr dauern und zwar solange bist die Kinderkrankheiten der zukünftigen Hardware (Am2: DDR2/3, usw.) aus kuriert sind.
 
@rubberduck: Welche Kinderkankheiten meinst du bei DDR2/3?Also mein Speicher läuft total zuverlässig.Und der DDR3 auf der Graka macht auch keine Probleme.
 
@MarZ: Schlechte Timings, welche den Speicher deutlich langsamer als DDR machen.
 
@MarZ: Als Kindrkrankheit ist noch das Preis/Leistungsverhältnis bezeichnen!
 
@geckoxp: Du kannst ja auf ein NForce 4 Board wechseln mit PCIe, dann brauchst du nicht die "Public Beta" der AM2 Sockel mitmachen, hab ich auch gemacht :)
 
Also in dem anderen News labern alle davon das die PCI Karte niemand Kauft ? lol Wir haben schön über 30 bestellungten von solchen Karten ^^
 
@Jetiman: Wundert mich irgentwie nicht. Wenn einem das Wert ist und man deshalb bereit ist dafür tief in die Tasche zu greifen. Kommt halt immer drauf an wo man die Prioritäten setzt. Wir fahren zB so gut wie nie in Urlaub (so alle 3-4 Jahre mal - jetzt alles was über 3 Tage geht) und stecken das Geld lieber in unser Haus und den Garten. Gibt bestimmt auch welche die das mit dem PC so betreiben. Frei nach der Überlegeung: Wo verbringe ich am meisten Zeit?
 
Die Karten sind z.b viel gefragt bei Spiele Herstellern.
 
@t6|Mr.T: Röschtösch :-) !!! Ich habe mir meinen PC zwar erst neu zugelegt, aber jetzt kommt alles mit Dual-Core, SLI, usw. angerannt, sodass ich mir schon wieder denke, dass alles "umsonst" war. Aber soviel Kohle gebe ich auch nicht aus und ne Grafikkarte für 600 Euro und das vielleicht noch 2 x wegen SLI ... ooohhh man :-) . Wenn ich sowas bringe, tötet mich meine Freundin :-) .
 
Ist ja jetzt irgendwie auch blöd. Entweder man käuft eine Ageia-Karte, oder man käuft eine weitere Grafikkarte. Aber mächtig Geld muss man trotzdem ausgeben. Geht das denn nicht auch mit dem zweiten Kern eines DualCore-Prozessors?
 
@Islander: 1. KAUFT, 2. Nein.
 
hier sollte man vll. auch noch auf weitere spezifikation warten. in einem anderen artikel habe ich gelesen, dass man dann die karten reihen-intern einsetzen kann wie man will. (z.B. eine 7900gt und eine 7600gt, die dann die physik zB berechnet). Aber das dürfte dann ja schon bisschen "verschwenderisch" sein. auch eine 7600gt dürfte bisschen mehr auf die Reihe kriegen als "nur" die physik. die sollte dann schon bisschen mehr aufgaben bekommen als "nur" die physik. jm2c
 
@He4db4nger: Also ich habe letzten Donnerstag das mal getestet. Zwei 7900 GT,
und einmal mit so ner PCI Karte, also man sieht den unterschied sehr.
 
@Jetiman: Wie kannst du etwas testen,was erst kommt? Dass man mit SLi die optischen Feinheiten (AA,AF,TLF etc) hochschrauben kann is klar. Aber das hat jetzt nicht wirklich was mit den Physikeffekten zu tun.
 
Hmm, ich habe es so verstanden die Havok FX Lösung ist für statische Physik (ohne Einwirken des Spielers) und die PhysiX ist für interaktive Physik, vielleicht wird auch beides Gleichzeitig mal in Spielen benutzt.
 
nVidia sollte sich lieber mal um saubere Treiberprogrammierung kümmern, bevor solche "Features" einfluss in den Treiber finden. Ich sag nur Dreamfall: The Longest Journey :)) Da muss man tatsächlich einen veralteten Treiber installieren, damit das Spiel läuft. Komischerweise läuft es aber mit den aktuellen Omega-Treibern...
Naja immer dasselbe halt. Just my 3 Cents...
 
das trifft doch nur auf SLI Systeme der GeForce 7xxx Reihe zu oder auch auf Vorgänger?
 
@pool: auch die 6xxx reihe sollte unterstützt werden
 
@TTDSnakebite: Wobei sich bei den Geforce6 Karten allerdings die Frage stellt, inwieweit dass dann noch rentabel ist. Keiner wird sich jetzt noch nen Geforce6 SLi System aufbauen, zumal die Geforce8 für Juni als Präsentation angekündigt ist und darauf wohl optimiert sein wird.
 
wo steht denn das mit der geforce 8?
 
das is schon der todesstoss für die physix karte fürd ich mal sagen hehe
 
@derblauesauser: Die beiden Techniken setzten verschieden an, siehe oben im Beitrag, somit könnten sie sich vielleicht sogar ergänzen. Trotzdem finde ich eine Grafikkarte ist für die Grafik da und nicht für die Physik, eine Kopplung von Sound und Physikkarte kann ich mir mehr vorstellen
 
Ich hoffe das auch AGP-Karten untzerstützt werden.
 
@Jan-Hendrikscholz: prinzipiell ja schon, aber was hast du von dem feature,dass in einem sli verbund die eine karte physik macht und die annere die grafik?
 
Ob es sowas für ATI geben wird ?
 
liest ma diesen bericht über diese "wunderkarten".//www.3dcenter.de/artikel/ageia_physx/index4.php
so ne Agia karte sich zuzulegen ist im augegenblig genau so sinnvoll wie sich nen 486er als spiele pc zusamman zu schustern.
die havoc engine hat ja scho bei painkiller ihre fehigkeiten gezeigt.und wen die jetzt auch noch optimirt wird kanns ja nur besser werden.
 
@gluksi: Legastheniker?
 
@gluksi: Ich habe hier einen anderen Bericht (http://www.hardwareluxx.de/pages/12436) dort wird sie nicht so zerissen, folge zwei verschiedene Meinungen, somit abwarten wie es sich entwickelt.
 
Da braucht man bald einen Einkommensteigerungs-Beschleuniger. Heute
gekauft Morgen schon nicht mehr zu gebrauchen. :) Hab hier einen
P4 3,2 1024MB-RAM X800Pro 2xRaptor im Raid 0 und schon die ersten Games wo man merkt das es wieder nicht flüssig Läuft. :/
 
@yobu : ja
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links