Yahoo wollte keinen Anteilsverkauf an Microsoft

Wirtschaft & Firmen Yahoo-Chef Terry Semel hat verlauten lassen, dass er kürzlich einem Versuch Microsofts, Anteile seines Unternehmens zu kaufen, eine Abfuhr erteilt hat. Obwohl er keine Details zur Form des Angebots seitens der Redmonder machte, wies er die Idee ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
M$ du schaffst das schon. Mach sie alle platt. ^^
 
Mal ehrlich Google mag ich auch nicht wirklich also fragt sich nur wer das größere übel ist. Ich find acuh das der Marktewrt von Google total überschätzt wird, ich mein was haben die den außer der Suchmaschine so tolles.
 
@Death_By_Stereo: Genau so ist es.
 
@Death_By_Stereo: einen guten email service, eine gute news suchmaschine, gute desktop suche, gute andere software und und und.

google ist schon viel mehr als nur die suchmaschine :).
 
@Death_By_Stereo: Was Google alles so Tolles hat? neben dem, was sebastian2 gesagt hat, kommt noch hinzu, dass die bald ihr eigenes Netz machen (und das soll vielleicht sogar kostenlos sein - wie es gerade genau darum steht, weiß ich leider nicht). Also die sind bestimmt nicht, vom Wert her, überschätzt. Siehe auch hier: http://www.winfuture.de/news,25348.html
 
@Death_By_Stereo: Google Earth nicht zu vergessen. Ist ein ein Top Programm von Google!
 
was?
msn benutzt google???
 
Hab´ leider seit kurtzem erst ´nen I-Net Zugang und deswegen das Zeug da nun gelesen. Ich selbst benütze dein IE7 schon seit ich meine Flat hab un find ihn super! Was die Suchfunktion betrifft:
Nehmt doch einfach den Copernic Agent! Die Basic-Version gibts kostenlos (http://www.copernic.com/index.html) und der sucht gleich in mehreren Suchmaschinen!
Goooooogle ist zwar nicht dabei, aber "was Copernic nicht weiß lernt Gogle nimmer mehr!" :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr