Microsoft will in 5 Jahren im Werbemarkt mitmischen

Microsoft Steve Ballmer hat sich ein Ziel gesetzt: Innerhalb von 5 Jahren soll sein Unternehmen Microsoft aktiv am Online-Werbemarkt beteiligt sein. Bisher teilen sich die Suchmaschinenbetreiber Yahoo und Google die Gewinne dieser lukrativen Branche. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So langsam reicht es doch mal, oder? Die wollen ja die ganze Computer- Welt beherrschen... :(
 
@andreasm: Ein Grund M$ mal radikal zu boykottieren. Im Film "The Island" ist bereits schon eine Telefonkabine mit 'msnsearch' angeschrieben. Da wird mir jedesmal schlecht, wenn ich daran denke, falls das die Realität werden würde.
 
@master: hast nich auch zufällig die insel auf premiere geguckt oder? also ich finds extrem cool, sollte es sowas geben... nen skyscraper von MS steht auch im film.
 
Na toll, noch mehr Werbung, gibt ja schon genug. Na dann werden mir halt noch mehr "Geduldsfäden" reissen :-((
 
Ein Grund M$ mal radikal zu boykottieren.
 
Boykottiert ihr alle Firmen die versuchen ihre Geschäftsfelder auszuweiten?
Jaja damals ohne die bösen Firmen war alles besser , in der Seinzeit sass man in ner Höhle und Büffel gegessen.
 
@schepp: Das Wort M.o.n.o.p.o.l ist dir ein Begriff? Monopole sind schädlich für die freie Markwirtschaft und den lauteren Wettbewerb.
 
@MasterChiefDX: Und das Wort K.a.s.t.e.l.l.a.m.t. kennst Du sicher auch :-) . Aber was viel witziger werden wird: Mit dem TV kann man ja auch schon seit geraumer Zeit im Netz surfen und da ja geplant ist, dass die neue DVD-Player-Generation/TV-Generation auch JAVA-fähig sein soll, kann ich mir schon denken, wofür die Jungs bald Werbung machen ... nämlich für Popup-Blocker und Anti-Viren-Lösungen für unser Fernsehen ...
 
ich kenn nur die k.a.s.t.e.l.r.u.t.h.e.r. s.p.a.t.z.e.n. die pfeifen es eh schon vom dach, nicht erst seit heute :)
 
@vidocq: Hi vidocq ... cooler Nick :-) . Ich schätze mal, Du kennst den Film dazu oder :-) ? Wie fandest Du den? Auch wenn das jetzt hier nicht gerade themenbezogen ist ...
 
@ MasterChiefDX

der Begriff O.l.i.g.o.p.ol sagt dir was ? - N.e.i.n !
Dann vieleicht der Begriff D.u.o.p.o.l ? a.u.c.h. N.e.i.n !

genau ein solches Duopol herrscht laut dem Artikel im Onlinewerbemarkt, also ist es doch ein Schritt in die richtige Richtung wenn noch ein Wettbewerber mehr hinzukommt...
 
Warum sollte Microsoft seinen Geschäftsbereich nicht erweitern?Ich meine ich würde es Doch genauso machen und wenn wir Ehrlich sind würde es jeder machen.Ich begreife nicht warum jeder mit Monopolstelung und freie Marktwitschaft kommt.Es wird doch keine Gezwungen ein Produkt zu kaufen.Ich selber kann doch entscheiden was ich nutze.Und wenn so viele Leute die Produkte von Microsoft nutzen dann kann es doch nicht schlecht sein.Sicher werden immer irgendwo welche benachteiligt sein aber im Prinzip liegt es am Endverbraucher.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen