AOL: Erste Details zu neuen Produkten und Diensten

Wirtschaft & Firmen Mit dem "Produkt- und Test-Center" bietet AOL interessierten Nutzern ab sofort die Möglichkeit, neue AOL-Produkte und -Dienste bereits vor der Veröffentlichung zu testen. Auch wenn sich die Produkte und Dienste noch im Beta-Stadium befinden, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die sollens einfach ganz bleiben lassen oder besser noch pleite gehn!
 
@walter momper: Alternativ zu deinem Thread würde ich Sagen: wäre besser wenn solche wie Du keinen Computer benutzen würden. Noch nicht mal Wissen wie das neue AOL arbeitet und welche Vor-u. Nachteile es hat, aber einen Sinnloskomment verfassen. Darauf kann man verzichten. Damit ich dich etwas beruhigen kann, ich benutze seit fast 5 Jahre Aol und hatte nicht solche nennenswerten Problem wie bei Fox, Netscape, Internet Explorer, usw.
 
@rubberduck: er hat doch recht löl AOL ist einfach zu spät dran was besser zu machen flats bekommt man mittlerweile geschenkt und jetzt kommt AOL mit irgentwelche knüller die eh keiner sich installed , aber versteh schon das das du das schützen tust was du benutzen tust AOL nutzer = lame es gibt kein grund AOL weder vom preis her noch vom service her überhaupt kein´grund
 
Ich würd ja am liebsten Software testen, die AOL von einem frisch installierten Syetem komplett entfernt :D

 
Also ich möcht ja nichts sagen aber ich bin selber Aktiver Beta Tester bei AOL und bin besten zufrieden außer kleine macken bei der Software aber dafür ist es halt eine BETA und keine Finale.
Aber ich habe viele schon gesehen und gehört die AOL nicht mögen aber eins möchte ich sagen es ist auf jeden Fall was für die die das Internet gerne schnell kennenlernen möchten weil so habe ich meine Ersten Erfahrungen mit dem Internet gemacht.
 
@laumi: Ich hatte vor 10 Jahren auch das AOL und hatte auch meine ersten Erfahrungen gesammelt und fand es einfach wenn man gerne chattet, hab dabei einiges gelernt und ein paar Leute (stellenweise auch noch kontakt). Das kann ich von anderen Anbieter nicht so behaupten. Naja bin dann doch weg von AOL weils etwas zu teuer damals wurde, dann später hatte AOL noch keine DSL-Router erlaubt und ich wollte nicht nur die AOL Software verwenden um online zu gehen. Was man ja bei T-Online genau so macht, wenn man die Software-Dienste nicht benötigt sollte man per Router on gehen und nur wenns einem danach ist mal die Software zu starten. Ansonsten fehlen mir schon einwenig die vielen Chat's. schöne Funktionen, einfach und viele Leute. Ohne lang im iNET sich wo zu registrieren und immer wieder einloggen.
 
Ich bin auch AOL-User und ich kann mich einfach nicht beschweren. Der Service íst gut und das einzige was nicht stimmt ist der Ping in einem Game.
Man ist ja nicht mal mehr gezwungen die AOL-Software zu benutzen.
 
Ich hab bekannte die AOL haben und die haben keine Probleme mit der Software,außerdem muß man ja die Software nicht benutzen geht ja auch ohne.

MFG
 
Man hätte in der News auch den AIM Nachfolger "Trition" erwähnen können. Download für AOL-User unter http://tinyurl.com/frp7q Trition ist aktuell in der Version 1.2.56.1 verfügbar.
 
Zu den Game Pings, das Thema haben wir ja wohl seit Jahren abgeschlossen. Ich kenne keinen mehr der Unterschiede in den Oings zu anderen "großen" Provider hat. Im Gegenteil, gerade bei Server ausserhalb von Deutschand hat AOL oftmals die Nase vorne was Ping Zeiten betrifft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen