E3: Gerüchte um neue Spielegrafikkarten von Intel

Hardware Auf der derzeit im amerikanischen Los Angeles stattfindenden Spielemesse E3 2006 häufen sich die Gerüchte darüber, dass der Prozessor-Riese Intel erwägt künftig wieder in den Markt für spieletaugliche Grafikkarten einzusteigen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ei Konkurrenz belebt das Geschäft und drückt die Preise :>
 
@HeavyM: wieso was ist denn mit den preisen die gehen doch eine 7600gt bekommt man schon für 184euro für meine 6600gt habe ich damals noch 239euro bezahlt . und ati hat auch gerade die preise gesenkt , muss ja keine high end karte sein die nach ein paar monaten sowieso von der nächsten generation übertroffen wird :-)
 
@pratos: erm naja also ich muss sagen High-End Grafikkarten lohnen sich! Habe vor ca. 3 Jahren die GeForce TI 4600 gekauft...hat leider den Geist aufgegeben...aber muss sagen dass diese sogar noch besser war als meine jetzige ATI Radeon 9800! Und des soll was heissen! Werde mir wieder einmal mehr sagen Nie Wieder ATI!!!
 
@Begg: das ist aber die lobenswerte Ausnahme. Die 4Ti-Reihe war sicher mit eine der genialsten, leider noch nciht mit DirectX 9, aber die 5er Reihe dagegen war nur Muell, da war die Radeon 9800 schon die richtige wahl.
 
@ Begg : naja die gf 4 hat ja auch kein dx 9 zu berechnen xD aber bin auch der meinung high end lohnt sich mehr als alle pupe lange neue midrange karten zu holen weil die nich mehr hinterher kommen
 
@Begg: Kann ich dir nur zustimm. Ich hab auch noch eine ti4600 bei mir drin und kann noch alles zocken, außer Battlefield! (Aber nur wegen EA!). Die Karte war (ist) wirklich sehr genial.
 
@Begg: die 7900GT is doch schon wieder besser als die 7800GTX und dafür dann fast das doppelte zahlen nein danke . und was ist an deiner high end 4600 so gut wenn se schon schrott ist ?
 
@Begg die 9800 pro war schon nen tolles ding natürlich darf man sie nicht mit nem Intel PII verbauen dann bringt sie nichts... nein ich finds coll das mal wieder ein anderer hersteller versucht in diesen Markt einzusteigen, und wer weiß vielleicht kommt ja was gutes bei raus- bei intel klappts ja in letzter zeit recht gut was das konzipieren leistungsstarker prozessoren angeht...
 
Die Grafikkartentreiber der jetzigen Intel-Lösungen sind schon jetzt nicht optimal. Nichtmal OpenGL 1.3 wird unterstützt(915GM). Ich erwarte da nicht viel.
 
solange wie jemand mal was stromsparenderes ala core.duo bei grafikchips rausbringt was natürlich immernoch leistungen von einer 7800 bringt wäre das schon interesannt...
 
@bed080: Wenns ein so effektives Powermangement bei GraKas möglich wäre: Ich wäre sofort dabei und würde eine Intelkarte kaufen:-)
 
Intel hat immernoch mit Abstand den größten Marktanteil im Grafikkarten bereich.Besser gesagt: Grafiklösung : )
 
finde ich gut,dass intel es versucht. schließlich haben die das geld und größe eine ernsthafte konkurrenz aufzubauen. allerdings ist es jetzt noch zu früh zu sagen: "ich würde mir eine intel karte kaufen". erstmal auf 2007 warten bis man wieder was hört von den plänen und spezifikationen weiß.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82