Amerikanische Bürger sollen bei Patentprüfung helfen

Das amerikanische Patent- und Markenamt wird an diesem Freitag erste Details zu einem Pilotprojekt veröffentlichen, bei dem es darum geht, die Öffentlichkeit an der Überprüfung von Patentanträgen zu beteiligen. Die freiwilligen Helfer sollen zum ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich würde eher sagen die Kritiker dieser initiative sind firmen die zu unrecht Patente erhalten haben obwohl die jeweiligen sachen schon verher gab Berühmte Vertreter ( Smilies, Doppelklick beides sachen die hundertprozentik nicht vom Patentinhaber entwickelt wurden)
 
@Skippy: Wie? Auf Smilies gibt es ein Patent? Auf :-) sowas oder auf die Icons? Verstehe ich gerade nicht.
 
@mr.return : ich glaube auf dem reinen Text nicht aber auf die "icons" gibts mehrere wobei microsoft der einzige ist dessen Patent wenigstens gerechtfertigt ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen