Microsoft denkt über Einstieg bei Yahoo nach

Microsoft Der amerikanische Softwaregigant Microsoft denkt Berichten des "Wall Street Journal" zur Folge über einen Einstieg beim Internet-Dienstleister Yahoo nach. "Das Microsoft-Management zeigt sich offen, was den Kauf eines Anteils an Yahoo angeht", so ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich übernehmen sie Yahoo. Dieser Drecksladen kauft The All Seeing Eye, aber entwickeln es nicht und die lebenslange Lizenz gibt's auch nicht mehr. Der Scanner ist nicht mehr wie früher.
 
Es ist eine gute Idee von MS Yahoo zu übernehmen. Ich würde das sehr begrüßen. Das würde sicher die Zusammenarbeit von MS und Yahoo-Produkten verbessern und ich glaube, dass sie dann besser gegen den gemeinsamen Gegner Google antreten können. Auch der Kampf gegen Spam-Mails könnte evt. verbessertwerden.
 
@tinko: Wo steht denn etwas von "Übernahme"? Ich lese nur "Beteiligung" und "Kooperation". Microsoft hat zwar viel Geld, aber Yahoo ist alles andere als ein kleiner Fisch, was den Börsenwert angeht. Eine Übernahme halte ich z.Z. für ausgeschlossen.
 
@tinko: Kenne zwar den Börsenwert von Yahoo nicht, aber würde da nicht schon Gates' Portokasse reichen? *g*
 
@SchroederX: Naja möglich wäre es schon, aber die Portokasse dürfte arg strapaziert werden. Yahoo hat atm 36 Mrd US$ Marktkapitalisierung, Microsoft knapp 200 Mrd.
 
kennt ihr das video in dem eine firma etwas übernimmt und dann die weltherrschaft hat ?
ich glaub es war irgendwas mit microsoft und yahoo ... oder google...?
naja....
 
@-=[J]=-: kann sein das ich was falsches meine aber ich glaube da war vor kurzem was mit dem namen "EPIC 2015" wo google und amazon zusammen wuchsen meintest du das? "Googlezon"
 
Ganz ganz schlechte idee... Nächste idee bitte :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr