Ares Galaxy 1.9.1 - Open-Source Filesharing-Client

Software Ares ist ein kostenloses Open-Source Filesharing-Programm, dass es dem Benutzer erlaubt jede Art digitaler Medien wie Bild-, Audio- und Videodateien sowie Software und Dokumente zu verbreiten und herunterzuladen. Dateien können einfach über das ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine wichtige Frage hierbei wäre, welche Art von dezentralisiertem Netzwerk dieser Client benutzt. Die Qualität der Protokolle unterscheidet sich ja signifikant.
 
@Deep: Wikipedia (eng) sagt das der Client ursprünglich unter Gnutella entwickelt wurde (2002), aber jetzt sein eigenes Protokoll hat und nutzt.
 
@Deep: Wie schon e-foolution schrieb eigenes Netzwerk, dass übrigens auch der Warez Client (Ad/spyware) nutzt.. über die Qualität kann ich nichts sagen, habe das nicht getestet.
 
ja würde mich auch mal interesieren.hier kann man ja sogar den upload muser blockieren kommt mir vor wie bei kazza.
 
mhm, gibt es eigentlich schon verschlüsselte und sichere filesharing netzwerke? oder sind die immer noch so offen wie emule und bittorrent?
 
www.i2p.net
Darüber läuft im Moment bereits E-Mail, Surfen, IRC, Gnutella, Bittorrent, Blogs - was immer man will.
Es gibt auch noch andere, aber keines ist auch nur annähernd so vielseitig wie I2P.
 
Oh sorry, ich sollte mir wikipedia wohl doch als Nr.1-Rechercheanlaufstelle merken.

Den Warez Client habe ich auch schonmal ausprobiert. Erfahrungen mit dem Netz habe ich nicht gemacht, aber es wirkt nicht wirklich sehr revolutionär. Das Design ist, wie sicher fast jeder sehen kann, ein Napster/Morpheus/Kazaa-Klon, aber das muss ja nichts heissen, ausser, dass sich die Usability dieser Oberfläche eingebürgert hat.

Erste Tests mit dem Ares Client wirkten nicht sehr viel anders als der WC, das Netzwerk hat noch wenig Zulauf. Naja, eD2k hat sich ja auch erst über Jahre entwickelt und konnte die eigene Popularität erst durch den Wegfall von Napster/Morpheur erreichen. Mal abwarten. Ein paar Unterschiede zwischen den Netzwerken wären aber sicherlich informativ, eD2k ist ja nicht gerade ein Sportwagen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!