Google Maps: Satellitenbilder jetzt auch für das Handy

Telefonie Der Suchmaschinenbetreiber Google bietet seinen Service Google Maps jetzt auch für das Handy an. So hat man auch unterwegs Zugriff auf die hochauflösenden Satellitenkarten und Straßenverzeichnisse. In der mobilen Version sind auch Wegbeschreibungen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
der link zu den geräten geht nicht : http://www.google.de/gmm/devices.html :
aba find ich gut das das so gut wie kostenlos ist :)
 
@maxi1234: Bei mir funktioniert der Link!
 
@maxi1234: ja, das ganze funktioniert sehr gut. Auch in Österreich wird alles gut dargestellt. Aber ohne Datenflatrate ist das ganze viel zu teuer.
 
@maxi1234: hmm bei mir nit na egal :)
 
Klappt auf meinem S65 perfekt. Super tool, zwar ist GPRS etwas lahm, aber das ist schon cool.
 
Arghhh. Das Ding habe ich vor 2 Tagen mit meinem Kollegen auf seinem UMTS Handy ausprobiert. Wir zommten mal eben kurz auf unseren Standort. Durch die ständigen Zoomstufen wurden jedoch ständig 3 stellige KB Bilder geladen. Ein Blick auf die Vodafone Rechnung offenbarte 14.-€ für ein bischen ausprobieren.
Ohne Internet Flatrate fürs Handy ist das ein Groschengrab.
 
also ist das wohl eher was für base kunden..
mit der surf&email von o2 gilt das sicher nicht. da die nur fürs wapen zählt.
 
@face: Doch, ich hab seit 2 Jahren das Surf&Email Paket für 5€ im Monat und kann den Google Service kostenlos nutzen. Genauso wie andere Webseiten und Downloads auch.
 
Ich wundere mich noch etwas, welche Handys da so unterstützt werden. Mein ausgedientes Nokia 6230 mit für so eine Anwendung nicht zumutbarer Displayauflösung wird z.B. unterstützt, mein neues o2 XDA Phone mit einer Auflösung von 240x320 hingegen nicht :-(
 
wenn nur nicht der kostenfaktor wäre!
weiss jemand ob und inwiefern das ganze von der O² wap flaterate gedeckt wird? eigentlich ist ja surfen umsonst, aber zusätzlicher traffic durch z.b. bilder oder videos kostet halt extra.
 
@maxkadey: Hab ich doch oben geschrieben...
 
jetzt seh ichs auch. mir bleibts jedoch weiterhin unschlüssig, weshalb maps da keine kosten verursacht, da es vertraglich wie gesagt eigentlich nicht umfasst wäre. scheint wohl ne lücke zu sein.

werde das also auch mal testen und anschliessend die rechnung beäugen müssen.
 
bei mir hängt es sich immer auf beim authorisieren :o(
hab das java teil für mein gerät geladen N6680 aber das kackt immer ab..
gehts bei jemanden?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!