Hersteller von WinZip wird durch Corel übernommen

Software Die vor allem für ihre Textverarbeitung WordPerfect und die Grafik-Suite Draw bekannte Firma Corel hat heute mitgeteilt, dass man den Hersteller des beliebten Packprogramms WinZip übernimmt. WinZip wird auch in Zukunft von einer kleinen Gruppe von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
(edit: das was ab hier folgt ist mist!->)Corel hat doch auch letztes oder vorletztes Jahr die Firma Pinnacle, bekannt für die Videoschnittsoftware Pinnacle Studio übernommen...(
 
@CiM-9: Und Jasc (Jasc Paint Shop Pro) auch...Die scheinen ziemlich aufsteigen zu wollen. Werden sie vermutlich auch. Wenn es keine Konkurrenz mehr gibt kauft auch kein potentieller Kunde bei der Konkurrenz.....
 
@CiM-9: Bei Pinnaclesys.de (Company Info) steht nichts von Corel, dort steht, dass diese 2005 von Avid Technology übernommen wurden.
 
@CiM-9: Find ich nicht schlecht. Corel hat alle Firmen die sie bis jetzt aufgekauft haben weiterhin untersützt. Paintshop Pro X ist zwar optisch jetzt was anders aber kann durchaus brauchbar sein. Und wenn WinZip dadurch mal weiterentwickelt wird wäre es eine erstklassige Sache. Nur schade das Corel mit Bryce nicht mehr viel antwickelt :(.
 
@TazDE: Huuuch du hast recht..!! Hab da wohl was verwechselt....
@all: Sorry, ich erzähle Mist... (*in-ecken-stell-und-schämen* :) ) Greez Chris
 
fürher war winzip vielleicht mal aktuell, aber heute gibts viel bessere programme!
 
@Bad-Angel: Nein, sie waren noch nie "aktuell"...
 
Hab mich auch gerade gewundert. Mit WinZip lockt man doch schon lange keinen mehr hinter dem Ofen vor...
 
meiner Meinung nach hat Winzip nur noch 2 Möglichkeiten: und die wären entweder völlig überarbeitetes kodierungsverfahren oder das release als freeware
 
Sehe ich auch so... hab schon lange nichts mehr von WinZip in irgendwelchen Software-Tests gelesen. Da tauchen immer WinRar, WinAce oder 7Zip auf. Der reine zip-Algorhythmus scheint ja auch nicht mehr konkurrenzfähig zu sein, sonst wäre WinRar ja nicht so beliebt.
Aber früher, so zu Zeiten von Win95 oder Win98 gehörte WinZip doch zur Standartausrüstung eines vernünftigen Rechners :) Das waren Zeiten...
 
Fakt ist aber, im Buisnessbereich wird es Zip immer geben weil damit fast jeder umgehen kann. Selbst aufm Mac kann man Zips verarbeiten usw. Schick mal jemanden 7Zip, wenn man glück hat weiss derjenige was davon wenn nicht hat man schon ein Problem...
 
@Schallf: Fast alle Packprogramme die es gibt unterstützen "zip"-Archive. Dazu brauchts den altmodischen Uropa "WinZip" nicht.
 
Ich glaube nicht, dass es für mich irgendeinen Grund gäbe WinZIP 7Zip vorzuziehen. Das Programm beherrscht alle möglichen Formate und ist (aus meiner Sicht) sehr leicht zu bedienen. Ich will die Funktionen und die Ausrüstung von WinZip nicht in Frage stellen, da ich sieh kaum kenne, aber ich wüsste nicht, was 7zip fehlt.
 
@tinko: Das Problem an WinZIP ist, dass es wirklich NUR .zip-Dateien packen kann und nix weiter. Selbst beim Entpacken übertrumpfen Freeware-Programme WinZIP bei weitem...
Da mag ich immer noch mein PowerArchiver viel lieber =)
 
WinZIP... lol... ich hatte so eine hohe Meinung von Corel, bis jetzt...
 
naja alles schön und gut je nach dem was die daraus machen
 
winzip wurde doch erst vor ca. 1 jahr von "vector capital" gekauft, welche anteile an corel und real hat. siehe winfuture news: http://www.winfuture.de/news,21490.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen