SphereXP 0.96 Beta - Desktop in 3D-Optik anzeigen

Software SphereXP verändert das Aussehen von Windows XP und bietet nach dem Ausführen einen dreidimensionalen Desktop, wie er voraussichtlich in den nachfolgenden Windows-Versionen (z. B. Vienna) enthalten sein soll. Mit dieser Erweiterung können ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Najoa, nicht dass man es braucht... Trotzdem ganz lustig so als Spielerei für zwischendurch :)
 
find ich gut... besser als das zeug nur hintereinander zu staffeln...aber jedem das seine.
 
Praktischer Nutzen= 0, Systemstablität= -1, Performance= -2
 
@JTR: geht auf die ressourcen hast du es schon ausprobiert ?
 
@JTR: Praktischer Nutzen würde ich nicht eine 0 geben. Man sollte es mal ausprobieren. Und vielleicht kann der eine oder andere damit besser arbeiten. Und ich habe das Gefühl, bei den Desktop der nächsten Generationen (sei es Windows, KDE etc) wird diese Funktion fest integriert werden. Man muß sich nur daran gewöhnen :-)
 
@JTR: Hm ich seh da auch kein Nutzen, total umstädnlich das suchen von den Fenstern, wenn man sich mal gedreht hat. Bis das bei mir lief hat das auch ne Weile gedauert,lief erst seid der letzten Version, weil vorher die ganze Zeit Fehler waren,aber das ist natürlich nicht zu berücksichtigen,weil ja noch beta. Aber man müsste noch ganz entscheident was am Prinzip ändern,damit es wirklich sinnvoll ist. mfG Ex!li
 
wieso erst vienna? dachte, das kommt bei Vista schon????
 
@bachmaniac: den selben Gedanken hab ich auch grad^^
 
@bachmaniac: In Vista ist so eine Funktion nicht enthalten.
 
@bachmaniac: Mircosoft braucht immer ein bischen länger (so 2,3 Windows versionen) bis das bei denen ankommt :) Ich sag nur transparente Fenster... Dafür sollten die nen Innofvationspreis bekommen ...
 
@bachmaniac: Windows + TAB ist was endliches nur ist das halt hintereinandergestaffelt damit man übersicht hat...
 
das is ja wohl mal der grösste kack den ick je gesehn hab
 
da fällt mir diese "knick-tastatur" ein. die war mal DAS highlight als solches, DIE innovation. kam nur keiner klar mit dem teil. sieht man ja auch kaum noch den sch**ß. naja, wers brauch...
 
mein gott..es is als spielerei gedacht und nich als innovation für den officebereich..
sonst nichts da zum drüber aufregen?
 
Für Deskoparbeit, indem man den Überblick verliert ist sphereXP eine Klasse Programm, weil Der Deskop 360 Grad Groß ist behalte ich da immer den Überblick.
 
naja, ich habe das programm schonmal ausprobiert. ich arbeite immer mit sehr vielen fenster, aber dieses konzept konnte mich nicht überzeugen. und immer noch keine multimonitoring unterstützung und immer noch voller bugs :(
 
Ich finds ganz gut ,muss halt noch reifen und übersichtlicher werden. Wär geil wenn alles wie im normalen Desktop bleiben würde und dann die 3D ansicht das wär nett ohne dieses drehen ect. Ist halt noch etwas zu Komplieziert aber ansonsten ein netter gedanke.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen