Internet Explorer 7+ - Das Geheimnis ist gelüftet

Windows Vista Seit der letzten Build 5365 von Windows Vista haben aufmerksame Betatester im Internet Explorer 7 ein kleinen Plus-Zeichen hinter der Versionsnummer entdeckt. Das Rätselraten war groß, doch jetzt hat sich endlich ein Microsoft-Mitarbeiter des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Parental Controls" - gibts sowas auch für den Firefox?
 
@andreasm: Das würde mich auch interessieren!
 
@andreasm: gibts als firefox plugin meines wissens nicht,
aber mit norton internet security und sicher auch mit anderen firewalls kann man das auch.
 
aber auch nur wenn man sich so nen müll installiert^^ (nis und so :)
 
@ macbeth_xp: vielleicht hat man ja noch ein altes abonement?! ich glaube kaum, dass man bezahlte software einfach so wegwirft, auch wenn sie ein bisschen schlechter ist.
 
Man sollte es wegwerfen. Es ist nicht nur ein bisschen schlecht, sondern verlangsamt den Computer extrem und macht ihn dabei _nicht_ sicherer. Wer mehr Infos dazu will, wende sich an einen Sicherheitsexperten oder z.B. an den CCC.
 
geht das wieder los :)
 
@andreasm: Laut MS soll es Parent Control auch für XP geben.
 
@andreasm: Auch wenn es dir jetzt nicht weiterhilft: Ja, das gibt es! Allerdings hab ich keine Ahnung mehr, wie die Erweiterung hieß, tut mir Leid...
 
@andreasm: Hab immer gedacht, dass ParentalControl schon immer im IE drinne waren.
 
@andreasm: Das Parental Control bringt aber bisher sowieso nix, weil dann immer gleich alle Webseiten abgefragt werdfen und ohne PW is das I-Net dann eh unbrauchbar^^
 
oh ist mir nie aufgefallen das da ein + steht ^^
 
toll! Das verändert jetzt die Welt...
 
@Skyh4wk: Nein, aber die Leute, die sich über das + gewundert haben, sind jetzt aufgeklärt. Ist doch ein kleiner Schritt hin zu einer veränderten Welt :)
 
ich freu mich auf ihn, ob er bei mir opera ablösen wird wage ich zu bezweifeln aber die chance bekommt er wenn es ihn final gibt
 
@ccc: solange er aktuelle standards weiterhin nicht unterstützt bleibt er bei mir auf platz "ganz weit hinten"
 
@sebastian2: Bis auf wenige Ausnahmen wird der IE7 die aktuellen Standards unterstützen.
 
@ccc: wenn er den acid2 test nicht besteht kann er auch die aktuellen standards nicht :).

 
@sebastian2: ... so wie Firefox der den ACID2-Test auch noch nicht besteht und damit nach deiner Definition die aktuellen Standards "auch nicht kann".
 
@swissboy: Das war der Brüller des Jahrhunderts... nein, der IE7 ist noch immer weit von den Richtlinien entfermnt. Der aktuelle Build der diesbezüglich fertig sein soll hat noch unzählige Fehler... bestes Beispiel das Box Model...
 
@ratedochmal: Klar hat er noch viele Fehler, im Moment ist der IE7 ja auch noch im Beta-Stadium und noch einige Monate von der Final entfernt.
 
@swissboy: Das Ui ist noch Beta, an der Layout Engine wird nicht mehr gearbeitet... wäre zudem ja auch reichlich blöd noch was zu ändern wenn man WebDesigner bereits gebeten hat die Projekte an den IE7 anzupassen.
 
im gegensatz zu microsoft arbeitet der firefox aber an die kompatibilität zu den aktuellen standards.

microsoft hat gleich gesagt das sie nicht alle unterstützen werden. eben weil der acid2 test sozusagen das aushängeschild der aktuellen standards ist.

gerade als mitglieder im w3c konsortium sollte microsoft immer der erste sein der das hin kriegt.

ich finds traurig und erbärmlich.

wenn du dir die aktuelle beta runter lädst weißt du auch wie die final von der seiten darstellung ist. an der layout engine wird nicht mehr gearbeitet.

außerdem unterstützt firefox shcon jetzt sachen aus dem css3 standard. der ie nicht mal richtig den css2 standard.
 
@ratedochmal & sebastian2: "Layout complete" heisst nicht das keine Fehler mehr korrigiert werden.  @sebastian2: Auch Microsoft arbeitet an der Kompatibilität, mit der Version 7.0 wird es aber wie schon gesagt noch nicht ganz alle schaffen, dies ist seit langem bekannt. ... und wie schon gesagt: Firefox schafft den ACID2-Test ja bisher auch noch nicht.
 
@swissboy: Layout engine... nicht Layout... lesen... oder für dich die andere Bezeichnung 'Rendering Engine'. An der wird weder gearbeitet noch Fehler behoben. Die ist _fertig_.
 
Ändert aber nichts dadran das der ie7 eigentlich ein ie6 mit neuer oberfläche ist. an der rendering engine hat sich so gut wie gar nichts getan.

und wie ich schon sagte mozilla arbeitet dran was microsoft ja nicht wirklich mit begeisterung tuen wird.

auch wenn firefox den acid2 test nicht besteht ist er trotzdem bei aktuellen standards besser als der ie7. er kann jetzt schon standards die erst in ein paar jahren verabschiedet werden. der ie7 kriegt nicht mal aktuelle standards hin. auch der ie7 nicht.
 
@sebastian2: Langsam fängst du an deine Aussagen zu relativieren, also lassen wir es dem Frieden zuliebe dabei bewenden.  :-)
 
was relativiere ich denn?

Fakt ist mozilla arbeitet an einen acid2 test. fakt ist der ie7 kann nicht mal css2 richtig.

Fakt ist das wird sich auch in naher zukufnt nicht ändern.

Weiterhin ist fakt das hier nie die rede davon war das ich firefox nutze :).
 
Acid2 enthält aber auch CSS3, welches (noch) nicht zum "Standard" gehört (es ist auch kein Standard, sondern nur eine Empfehlung!)
 
naja man kann die w3c empfehlungen durchaus als web standard ansehen.

Und wenn eine firma schon mitglied dort ist sollte man die empfehlungen bzw den standard auch können.
 
HTML/CSS (das wofür er gemacht wurde) kann der IE aber immernoch nicht, oder? Ich habe ihn nicht ausprobiert und meine die Frage ernst.
 
@bolg: nein. der acid2 test besteht der ie immer noch nicht und wird er nach aussagen von ms auch in zukuft nicht bestehen.
 
@sebastian2: Doch das wird er in Zukunft, aber noch nicht in Version 7.0.
 
siehste. somit für mich nutzlos und immer noch ein ergernis für jeden webmaster der wegen den ie seine seite umgestalten muss.

ein browser muss mehr haben als gut aussehen und ein paar funktionen mehr haben.
 
@bolg: Der IE7 ist nur unwesentlich besser geworden. Noch immer massenhaft Fehler in der korrekten Umsetzung von CSS 1, 2.* und von 3 ganz zu schweigen. Beim (x)Html auch noch unzählige Fehler. Was w3c angeht ist der IE auch in der Version 7 noch immer ein Reinfall.
 
@sebastian2: ... siehe Kommentar [o4] [re:4].        @ratedochmal: ... siehe Kommentar [o4] [re:6].
 
@swissboy: Unwahrheiten werden auch nicht durch mehrfaches wiederholen wahrer. Die RE ist fertig, da kommt nichts mehr... und die Anzahl der Fehler die man sehr leicht testen kann ist noch immer riesig. Mit anderen Worten: "Raiders heisst jetzt Twix - sonst ändert sich nix." Es werden noch immer massenhaft Hacks nötig sein um komplexe Layouts neben dem w3c auch für den IE kompatible zu machen.
 
Ganz klar, man will ja Anwender bewegen sich Vista zu kaufen - so muß man Anreize schaffen.
 
@Großer: Nein, die wenigen Features die bei der Windows XP / Server 2003 Version fehlen sind Teil des ganzen Security Konzeptes von Windows Vista, dies hat nichts mit "Anreize schaffen" zu tun.
 
@Swissboy: Schon mal etwas von Fanatismus gehört?!
 
@Großer: ... eher ein schwaches Argument als Antwort auf meinen Kommentar.  :-)
 
@Swissboy: Falsch. Sicherheit versprechen ist eine Sache, Sicherheit auch tatsächlich umsätzen, eine andere. Natürlich prahlt man erst mal mit der bahnbrechenden Sicherheit, um Produkte zu verkaufen. Das ist eine legale Vorgehensweise. Nur leider hat die Vergangenheit auch gezeigt, dass man solche Versprechen nicht glauben sollte. Windows XP ist ja erst jetzt zu einem erwachsenen Betriebsystem geworden. Die Versprechen waren Anfangs riesengross, bis man das erste grosse Servicepack nachreichen musste und man feststellte, dass Windows XP ein riesengrosser schweizer Käse ist. Windows Vista wird vielleicht 2007 rauskommen, aber wirklich nutzbar wird es frühstens 2008 werden.
 
ich frag mich warum in so einem thread immer geflucht wird? die leute nutzen den browser doch sowieso nicht. schade das der IE7 kein herzstillstand hervorruft :)
 
@benjasch86: versteh ich auch nicht...aber was willst du tun? :)
 
weiß jemand von euch ob man an den ie7 auch ohne microsoft echtheits-zertifizierung rankommt?

ich finde dieses ding eine unverschämtheit und möchte es deshalb weitestgehend boykottieren.

ich nutze zwar opera (der beste browser überhaupt) aber ich wollte schon mal einen blick auf den ie7 werfen.
 
@andy!: Nicht auf legale Weise, daher wirst du hier auch keine Tipps oder Links dazu erhalten.
 
@andy!: Klar geht das, einfach die Internet Verbindung trennen und dann installieren.
Danach kannste Internet wieder anmachen, und siehe da der IE7 läuft.
Nur leider gefällt er mir nicht. Deshalb hab ich ihn nach ein paar Tagen wieder gelöscht.

P.S. Das ist wohl die einzig legale Möglichkeit ihn zu installieren.
Gibt noch andere Wege aber die sind illegal und umständlich.
Freut euch das es nur ne beta ist wo der WGA Check nicht richtig funzt.
 
Tja, hab ich euch am 22. April schon gesagt. Meine Glaskugel ist unschlagbar :-)
 
@jackattack: Was hat das denn mit einer Glaskugel zu tun?
 
Ich weiss, ich habe keine Ahnung über die Standarts, die ein Browser verfügen muss und ich benutzte hauptsächlich Firefox und ich habe hier nicht sehr viel mitzureden. Aber eines am IE7 Interface hat mich sehr gestört, da Popup-Menüs "Datei : Bearbeiten : Ansicht ......." einfach weg waren und ich einige Schwierigkeiten habe, Funktionen wie z.B. "Webseiten Speichern" nicht verwenden kann..... Dass beispielsweise finde ich ärgerlich, dass die Menüleisten verschwunden sind.......
 
@Kill Bill: Rechtsklick auf die Tab-Leiste - Classic Menü, dann isses wieder da...

Ich habs aber absichtlich ausgeschaltet, sieht ziemlich geil schlank aus so :D
 
@Kill Bill: Zusätzlich ist die ganze Funktionalität vorhanden in der unteren rechten Toolbar. Aber ich hab auch lieber das Klassicmenü.
 
Da mir dieser geschlossene Browser nicht einen einzigen Vorteil brachte, weder im Konfort, noch in sachen Sicherheit, wird dieses Wunder der Technik an mir vorbei huschen. Mittlerweile bin von offener Software absolut überzeugt. Sie ist transparent und jeder kann das nachvollziehen. Ausserdem ist der Service sehr hoch und man hat das Gefühl, dass Lücken ernst genommen werden. Und, man kann sich die Software individuell anpassen.
 
Muss es nicht "des Geheimnisses angenommen" heißen? Naja, der Dativ ist dem Genitiv sein Feind ... :P
 
@Aspartam: Jap, so muss es heißen. Hab es mal behoben. Danke für den Hinweis! :)
 
Juhui, jetzt wird alles gut! Dennoch werde ich IE niemehr benutzen - ich bring' es einfach nicht übers Herz! :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles