TuneUp Utilities 2006 x64: Neue Betatester gesucht

Software Die Betatester der TuneUp Utilties 2006 (64Bit Edition) haben heute eine E-Mail erhalten, in der ihnen mitgeteilt wird, dass der Betatest vergrößert wird. Die Entwickler rufen dazu auf, Freunde und Bekannte zum Betatest einzuladen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr gut bei denen beta zu testen, letztes mal hab ich eine vollversion gekommen!
 
@johanneshahn: nicht nur du :D
 
@johanneshahn: Na klasse, freut mich für dich. Ich glaube aba net, dass es diesmal wieder eine Vollversion, für die zuerst eingeladenen alten Beta-Tester zur Belohnung geben wird. Bei der Anmeldung steht das die 64bit-Edition demnächst als kostenloses Update für alle Kunden zur Verfügung stehen soll. Also kannste mit deiner Vollversion die neueste, wenn freigegeben, auch ohne neuen Schlüssel nutzen.
 
@johanneshahn: hast du die gratis bekommen? war auch tester und hätte die nur 10 euro preiswerter bekommen :-)))))
 
@johanneshahn: Hab die auch vollkommen kostenlos bekommen. Das Programm gefällt mir schon. Mal sehen wie das bei der 64 bit ausgabe wird.
 
@rotti1970: Auch ich hatte einen Gratis-Schlüssel für meine äußerst aktive Mithilfe erhalten. Den gab es aber nur für die möglichst genaue Beschreibungen, mit Screenshots, Feedbacks und Verbesserungsvorschläge, also kein Telegrammstil. TuneUp belohnt sicher nur qualitative Fehlermeldungen, was ja auch logisch ist. Wahrscheinlich haste net sehr viel mit TuneUp kommuniziert und Fehler gemeldet, oder gefunden. Und 10 € Preisnachlass ist doch schließlich auch was.
 
hehe^^ hab mich gerade eingetragen ich hoffe die nehmen mich bin sehr interessiert daran. ich hoffe man kriegt diesma auch wieder son progie wie letztes mal.

kann man die x64 version auch auf x86 laufen lassen???
weil ich hab ein 32bit windows aba einen AMD Athlon 64 X2 3800+
würde des funzen???
 
@pHo3n!x: ich habe mich auch mal beworben, ich hoffe ich werde genommen. ich war nämlich noch nie beta tester
 
@pHo3n!x: ganz kurz und knapp: Nein!
 
@t6|Mr.T: Kurz und knapp: Unsinn! Hier ein Auszug aus dem Anschreiben von TuneUp: Dieses Update betrifft nicht nur Besitzer einer 64-Bit-Version von Windows, sondern alle unsere Anwender: Wir haben zahlreiche grundlegende Anpassungen "unter der Haube" vorgenommen, die sich auf alle Windows-Versionen auswirken können.
 
wie lange dauert es, bis mann eine antwort von tuneup bekommt, ob man genommen wird oder nicht ?
 
@kork: Das wird diesmal bestimmt schneller gehen, weil TuneUp ja neue Tester sucht, obwohl der Beta-Test schon läuft. Ich vermute ja, dass die derzeitigen Beta-Tester, also auch ich, nicht über genügend 64bit Systeme verfügen. Ich teste deshalb derzeit nur unter 64bit.
 
finde die aktion toll und hoffe das tuneup dafür noch besser wird :)
 
hab mich mal mit beworben weil allzuviele Betatester, die sich auch noch mit Windows auskennen, haben die bestimmt nicht dabei.
 
Hier sieht man exemplarisch, wie ein "Beta-Test" als Marketinginstrument verwendet werden kann. Und alle schreien hurra, wir sind ja nicht blöd.
 
Also wollte mich erst anmelden, hab nun mal die Trial getestet von 2006 normal.
Bei aller Liebe aber was soll mir das Programm bringen? die ganzen Einstellungen kann ich selber machen und manches wird nicht mal genau protokolliet was genau gemacht wird.
Zumindest konnte ich keinen Nutzen in dem Programm für mich finden :)
Ansonsten viel glück euch trotzdem :)
 
@shadowhunter: Also dein Beitrag verstehe ich mal ganz und garnicht... TU ist das BESTE Tuning das es gibt (Ok Meine Meinung, und die vieler anderen) Natürlich kann man die MEISTEN Einstellungen von Hand machen nur glaube ich das wenn du des von Hand alles einstellen würdest du sehr sehr viel Länger brauchen wie Leute mit dem Programm. Zumal haben Nutzer des Programmes auch die Backup Funktion. So kann "eigentlich" nix passieren. Und nebenbei hat es auch noch nützliche und gute Tools an board, wie den TuneUp Syler 2-Registry Defrag-TuneUp Shredder-Tuneup Undelete usw. Ok wers net brauch, aber ich bin meinerseits SEHR zufrieden mit dem Umfang und den Möglichkeiten die du anscheinend noch nicht alle gefunden hast. UND das Programm macht vorallem kein Blödsinn wie ich schon bei vielen anderen Tuningprogrammen gesehen hab... Noch eine Frage zum Schluß, was findest du was den schlecht Protokoliert wird? Z.B. Finde ich den RegistryCleaner sehr gut Protokoliert... Für was brauchst denn sonst noch genaue Protokolle??? MFG
 
@shadowhunter: irgendwie wiedersprichst du dir selbst, du gibst vor die settings zur windowseinstellung alle im kopf zu haben und findest nichtmal das rescuecenter im TU2006 ?
 
@beide:
Die RescueFunktion hab ich schon gefunden darum geht es doch garnicht.
Wenn ihr auf so ein Programm vertraut ist das ja euer gutes Recht ich nehms euch nicht weg, meinte nur, dass ich keinen wirklichen Nutzen sehe. Die Einstellungen die ich wirklich brauche hab ich fast genauso schnell selber erledigt über reg files und cmds. Und weiss genau welcher Schritt was macht. Einiges ist eingermaßen gut protokolliert aber einiges z.b im 1-Click Bereich meiner Meinung nach nicht ausreichend. Wüsste keine Funktion die mir irgendetwas sinnvolles bringen sollte. Das es im Vergleich zu anderen MöchtegernTuningprogrammen besser sein mag, kann gut sein, macht es auch den Eindruck. Ich will es nicht schlecht reden, ich bin nur der Meinung für einen Fachkundigen Nutzer ist es nicht von wirklichem Nutzen, für jeden anderen evtl. ganz intressant. Das Rescuecenter bräuchte ich nicht wenn ich exakt sehe was in welchem Vorgang exakt wo am System verändert wird.
TuneUp Undelete, Registry Cleaner bräucht ich nicht wenn ich einfahc mein System sinnvoll Pflege. Und mehr als alle Funktionen anschaun und testen kann ich auch nicht machen, wenn ich merk, dass geht mit eigenen Reg Einträgen ebenso schnell und genauer brauch ICH das Programm nicht. Nur wenn das Programm schon Personal Firewalls rät zu installieren frag ich mich wo da die Kompetenz ist.
 
Hö hab diese mail garnicht erhalten bin aber Betatester schon seit der 2004er version...
 
Ich hab da schon zich mal Beta Tests gemacht, habe abgesehen vom letzten mal nur 15Euro Gutschein für so nen TuneUP bekommen... ansonsten nie was... Bin wieder betatester abktuell, aber hab keine Zeit, ich denke aber mal der Aufwand würd sich eh nicht mehr lohnen... *kopfschüttel*
 
@SSpormann: Also ab deinem Kopfschüttel am schluss frage ich mich jetzt wirdklich! Der Programmierer ist nicht verpflichtet dir was zu geben zudem wenn du nur 15€ bekommen ist oder sogar garnichts hast du einfach zu wenig Bugs eingesendet...
 
Sei froh, dass du überhaupt was bekommst! Andere müssen es kaufen. Ich finde TuneUp macht das extrem gut und ich bin froh schon wieder Beta-Tester zu sein. Ich mache da auch nicht nur mit, weil ich es kostenlos kriegen kann.
 
Marketing-Instrument hin oder her! Ich benutze die TuneUpUtilities schon lange und binvor allem hinsichtlich der Stabilität und Sicherheit sehr angetan. Ich teste zwar auch immer wieder andere, ähnliche Tools, habe aber die Erfahrung gemacht, dass man dort teilweise höllisch aufpassen muss, wenn man deren "Vorschläge" oder Reparaturen annimmt. Dennoch gibt es auch für die TuneUp-Utilities noch einiges an Potenzial. Für mich gehört dieses Programm definitiv zur Grundausstattung jedes PCs!
 
wer einen kostenlosen Clone sucht -> http://home.arcor.de/lconsoft/index-Dateien/Page540.htm
 
Bisher habe ich das Prog noch nicht viel benutzt und deshalb noch gar keine Bugs eingesendet. Naja.
 
IMO sollten viel mehr Firmen so einen öffentlichen Beta-Test mit Bug-Suche machen. Das ist fast schon OS Gedanke oder wie bei Linux, weil da jeder hilft. Mit dem Vorteil, dass es hier sehr schnell geht und sehr konfortable mit dem Bug-einsenden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte