NEC: Chinesen fälschten ganzen Elektronikkonzern

Wirtschaft & Firmen Der Hardwarehersteller NEC wurde laut eigenen Angaben Opfer einer groß angelegten Markenpiraterie. Zahlreiche Produkte der Firma wurden nachgebaut und unter dem entsprechenden Label verkauft. Es wurden sogar Waren hergestellt, die NEC gar nicht ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie enorm doch der Verlust durch Produkte ist, die man selbst nicht mal herstellt... wird einem erst durch Piraterie bewusst?
 
@n00n: warscheinlich :) weil man "HÄTTE" es ja herstellen können *g* :)
 
Komisch, hab mir gerade nen NEC Brenner gekauft!
Hoffe NEC ist auch drinne wie es draufsteht :-))
 
@Popel: "lol". Ich habe auch gerade mal nachgeschaut.
 
@Popel: ist doch egal, hauptsache das ding funktioniert. vielleicht sogar besser als das original?? :)
 
Das muss sich doch seeeeehr schnell rumgesprochen haben ?!...
 
Wenn die ganze Piraterie in China aufgedeckt wurde, ist schlagartig ein ganzes Land arbeitslos. Kann man sowas verantworten?
 
@Lin-win: die sind nicht arbeitslos, die machen dann halt dafür mehr Plagiate von anderen Firmen. Die Konzerne sind ja selber schuld, wenn sie die Arbeit von Billigfirmen machen lassen.
 
Na wie schön..., , das hat man davon wenn man ständig Know-How nach China "verschenkt".
 
@blazeblade:
stimmt ganz genau,
auch die hier kostenlos ausgebildeten Ingenieure bauen die Fabriken und Produkte
die vormals hier Arbeitnehmer beschäftigt haben...
 
In Tokio steht zwar noch das luxuriöse Headquarter. Gebaut wird aber längst nur noch in China. Wenn sich sogar die Produktentwicklung längst schon verselbstständigt hat... Prüft lieber nochmal nach, ob die sogenannten Piraten nicht längst das echte NEC sind ... vielleicht haben lediglich die börsennotierten Nadelstreifenträger noch nicht richtig mitgekriegt, daß sie eigentlich überflüssig sind.
 
Dreist, ziemlich Dreist......
 
@Kill Bill: aber ganz clever
 
@Kill Bill & cosima: ich gehe sogar noch weiter, eine clevere Dreistigkeit, pfui
 
@cosima: clever wenn produkte nachgemacht werden die gar nicht im portefolio sind ? ist doch klar dass das auffliegen musste....hmmm...wahrscheinlich ist das von NEC managern gedeckt gewesen...
 
Das ist Marktwirtschaft, name nehmen,(Klauen) evtl bauen sie schon für den Konzern sachen!wenn schert es schon ob die bänder ein paar stunden im monat für den eigenen bedarf laufen??, habe gehört wäre mit Nike schuhen so, etc etc und selber noch besser und günstiger anbieten, wenn scheren schon Patente!, he he , die Chinesen sind der Welt untergangs, naja wenn die nicht spuren, werden sie ersetzt, es gibt genug länder wo mann noch ausbeuten kann
 
Hihi, aber witzig finde ich das schon. Stellt Euch das mal vor: Da kommen die kleinen Chinesen an und kopieren bald noch einmal komplett die Erde. Dann haben wir endlich den Sozialismus auf der ganzen Welt. OK, sie ist kopiert, aber wenigstens haben wir den Sozialismus auf der ganzen Welt
 
@WDPX:
Du willst ja wohl keinen Sozialismus, nach Kommuniskus die schlimmste Sache auf dieser Erde. Dir werden sämtliche Freiheiten und Leistungsanreize genommen und letztlich auch der Wohlstand.
 
Was hat China bitte mit Sozialismus zu tun? China ist ganz unzweifelhaft das mit Abstand kapitalistischste Land dieser Erde!!
 
Ein sehr schönes Beispiel für organisierte Kriminalität. In 50 Fabriken soll und in 18 Fabriken wurden die Geräte nachgebaut und mit dem Logo beschriftet und dann in der ganzen Welt verkauft. Man muß sich mal den logistischen Aufwand dafür vorstellen. Deshalb ist ein Engagement im Reich der Mitte ein Spiel mit dem Feuer, weil sich die Chinesen schlicht und ergreifend des Diebstahls bedienen. Es gibt unzählige Mittelständler die entnervt aufgegeben haben, weil die ihre eigenen Maschinen in anderen Fabriken haben produzieren sehen. Nur das der Unternehmer diese Maschinen nicht gebaut hat. Ein gutes weil offentliches Beispiel ist der Transrapid aus Deutschland. Die Chinesen bauen den einfach 1 zu 1 nach, ohne sich an Verträge und international geltendes Patentrecht zu halten. Ich wäre für einen saftigen Strafzoll, was leider nicht mehr funktioniert, weil die meisten großen Unternehmen aus Europa und USA dort produzieren lassen. So würden wir den Strafzoll bezahlen. Alles fällt irgendwann auf einen zurück.

 
Schade, dass das genau NEC trifft, die machen nämlich sehr gute Produkte. Bin sehr zufireden mit meinem DVD Brenner von NEC.
 
hatte noch nie was von NEC dachte die sind selbst son billig chinamüll... noch nie was inovatives von ihnen entdeckt was ich haben hätte müssen
 
Geil heut n Brenner gekauft... Tja, nun müsste man die noch überprüfen können online irgendwo. Funktionieren die denn? lol
 
Ich find es echt geil :D so macht man geld aber verliert es auch schnell naja hätt ja auch gut gehn können, repekt das sie so lange durch gehalten haben :D muss ich auch mal testen :P lol
 
@modelcaster: Willst Du etwa damit Sagen, das die Demokratie die wir hier in Deutschland haben nicht das Selbe ist wie Sozialismus und Kommunismus in einer Tüte ????
Merke nichts mehr von der Freiheit die einst meine Eltern geniesen konnten.
Bist auch so einer der nur an sich Denkt und von sich ausgeht...du ROBBE

 
@SilverIII:
Hast recht unsere soziale Marktwirtschaft ist im Vergleich zu anderen Ländern schon sozialistisch angehaucht - deshalb geht es offensichtlich auch stetig bergab.
Was du mit deiner ROBBE hast, weiß ich allerdings nicht. Wohl so ein Spruch unter Kindern?
 
scheiss und meiner einer hat sich ein neuen monitor bestellt .............................LOL
 
*kopfkratz* Zitat:"Die Ware wurde hauptsächlich in den Großstädten Peking und Hong Kong verkauft, jedoch gelangte sie auch nach Taiwan, China, Nordafrika und Europa." Verwirrend nochmal China zu erwähnen.
 
Genau das ist die Folge der geldgeilen Manager. Alles zu billigst Löhnen in China produzieren lassen. Und dabei merken sie nicht das sie damit auch ihren größten Schatz aus der Hand geben. Das Know How. Aber sie vergessen dabei was ganz wichtiges. Die Chinesen kaufen die Produkte nicht. Und wenn hier alle arbeitslos sind wird das hier auch bald keiner mehr tun ( können). Ich denke das ist nur die Spitze des Eisberges.
 
@andreas726: ich denke gerade an mercedes und co.......der stern wo kia drin ist
 
@andreas726: exakt ! Und wenn uns dann die Russen auch noch den Gas- und Ölhahn zudrehen, weil die Chinesen mit den Produkten genug verdeinen und besser zahlen ... gute Nacht Deutschland
 
Ich möchte so ein T-Shirt haben. Allerdings würde es mir viel, viel besser gefallen, wenn es mehrfarbig gedruckt wäre: rot, grün, gelb und grau - wie Winfuture ja ist. Vielleicht noch ein bisschen blau drin. Ist das irgendwie möglich zu machen?
 
kann ja so gelaufen sein : her jamato uns ist eine differenz in unserer bilanz aufgetaucht wir sollten den vorstand davon informieren !! Erlich ?
nein das kann nicht sein kommen sie mal mir herr jamachita gefällt ihnen ein haus mit 80 quadratmetern und ein tennisplats? ich versteh sie nicht. gefällt ihnen das oder das sie und andere mietglieder ihrer famieleie sagen wir mal sehr lange vernist sind ? naja herr jamato ich glaube ich nehme die wohnung und ich habe nichts von der miliarde bereicherung ihrer seits wahrgenomen. 8tja fragt sich nur wie auch viele hier gesagt haben ist auch quali drin was drauf steht ???. sayonara
 
Hey, hey, hey...!?! China, daß neue land der unbegrenzten möglichkeiten, was? Da bleibt einem glatt die spucke weg! *lol* Diese dreisten schlitzaugen werden immer kühner und findiger... Wenn das so weitergeht (raub)kopieren die bald ALLES und JEDEN... *g*
In diesem sinne: Greetings@all and have Phun!
PowerGraFX
 
Heute NEC und morgen die ganze Welt, die kopieren einfach alles :)
 
tja, ich sage da nur 10% wirtschaftswachstum....! bei uns werden kids verknackt weil sie ein mp3 ausm netz gesaugt haben und in china werden ganze konzerne kopiert! fragt sich wer konkurrenzfähig ist.
 
was würde eigentlich passieren, wenn die chinesen das deutsche steuer/finanz/etc. recht kopieren ??? natürlich verpackt als irgendetwas anderes, neues+tolles
ZACK und die chinesische wirtschaft steht still !!!
 
Tja, erst lassen sich die Konzerne von den Chinesen ihre Bedingungen aufzwingen, die es schlicht und ergreifend unmöglich machen, das Firmen-Know-How geheim zu halten und hinterher heulen. Das kommt davon, wenn man auf Teufel komm raus in einen wachsenen Markt rein will und nur noch Dollarzeichen in den Augen hat. Siehe Transrapid:glaubt hier wirklich einer, die Chinesen wollten das Ding wirklich um des Transrapid wegens? Nein, die wollten die Technik und siehe da, bauen schon den ersten eigenen. Ist das der von Honnecker vorhergesagte Endsieg des Kommunismus:-) ?
 
@mcbit: und das ist dann korrekt so? Auch gedeckt durch geschmierte Leute in der Regierung. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Leute dort blind sind!
 
das ist eine Franchising Firma :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles