Intels nächste Centrino Serie kommt ins Wohnzimmer

Hardware Jeder der bisher dachte, dass Intels Centrino Technologie, die Kombination einer Mobil-CPU mit den passenden Chipsätzen, sei nur für Laptops gedacht, dürfte möglicherweise bald eines Besseren belehrt werden. Offenbar will Intel die kommende ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
First of all endlich mal first :)

Und es war irgendwie schon bei der Veröffentlichung von Centrino absehbar, dass diese stromsparwunder auch in normalen PCs sich einfinden werden. Ich hab selber ein Centrino Notebook von Toshiba und bin speziell mit der CPU vollauf zufrieden. 5std akkubetrieb wenn ich alles was ich einstellen kann optimiere :) Der Bildschirm verbraucht ja immernoch am meisten von allen Teilen.
 
Sieht Intel da nicht eine "Marktlücke" ? um diese MainBoards später mit WinXP und Mac OS zu betreiben :-) Um mehr Hardware zu verkaufen, schön Intel das erst jetzt darüber nachdenkt und Entwickelt schöne kleine Boards mit Leistung? und weniger Watt? auszustatten. War wohl doch gut das Appel auf Intel-Chips umsteigt
 
Ich finde, dass Intel sehr gut mitdenkt und Fortschritte macht. Bis jetzt habe ich, mit ausnahme von Einer, nur Intel CPUs besessen und bin überaus zufrieden. gf
 
Das war voraussehbar, dass das kommt. Die aktuelle P4-Architektur (Netburst oder so) ist einfach grotten schlecht. Es gab letztens einen Test, indem ein Pentium M von 2.26 GHz auf 3.87 GHz übertaktet wurde und in einem Benchmark zu schnell lief wie ein Pentium IV EE mit 6.6 GHz. Wenn Intel den jetzt standardmäßig auf ~3 GHz, dann ist imo der PIV Geschichte.
 
@Witi: Ja, das nennt sich Fortschritt. Soll Gerüchteweise passieren. Schon einmal daran gedacht, wie alt der P4 und seine Architektur sind? Dass er darüberhinaus nicht unbedingt der größte Wurf in Intels Geschichte war, steht zudem ausser Frage. Wobei ich sagen muß: habb einen 540er seit anderthalb Jahren. Das leise Rauschen stört zwar, abwer nicht brutal. Brutal ist dafür eher die Rechenleistung beim codieren.Quasi das amerikanische Prinzip: low tec, aber Hubraum machts halt auch....
 
Formfaktor inovation? och nö... das hatten wir doch schon mit BTX :-(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links