Neues Medium soll HD-DVD- & DVD-Daten beinhalten

Hardware Warner Home Video will am 9. Mai 2006 einen Spielfilm veröffentlichen, der sowohl im HD-DVD Format als auch im "normalen" DVD-Format auf einem einzigen Medium erscheint. Die sogenannte Hybrid-DVD wird beidseitig beschrieben - jede Seite für ein ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Preis ist zwar ein bischen happig, aber die Idee mit der Hybridlösung ist relativ gut. Solange es solche Filme auch getrennt auf DVD und HD-DVD für weniger Geld erhältlich sind ist ja alles in Butter.
Das einzige was mich wenig stört, ist, dass dann nur ein sehr kleines Label auf der Scheibe sein wird. Ist zwar jetzt nicht so tragisch, aber ein richtiger Film braucht auch n Label drauf, aber vieleicht bin ich da einfach nur ein wenig zu altmodisch :)
 
@Potty:

wenns dich nicht stört, dass du weder volle hd-dvd noch dvd-qualitöt bekommst (siehe weiter unten), dann ist's eine gute lösung....
 
Kann mir mal jemand verraten, was dieser Quatsch soll?
 
@roots: du kaufts eine hybrid lösung die du auf DVD playern sowie HD playern ansehen kannst... kannst den film also weiterhin auf deinem rechner und bei freunden gucken und auf deinem HD fähigen gerät das du dir für teures geld extra für diese DISK holen wirst damit du in zukunft keine hybrid DVDs kaufen musst und deine freunde gezwungen sind sich auch HD zu holen....
 
@roots: Das ist der FORTSCHRITT!!! Für Deutschland werden das dann 3 Medien sein da SVCD,VCD,DIVX hier auch gern verwendet werden.
 
@roots: Klar! Vorteil für den Anwender der noch keine HD-DVD Gerät hat (also momentan fast alle): Er kann sich den Film bereits jetzt auf DVD anschauen, wenn er dann mal ein HD-DVD Gerät kauft hat er bereits eine HD-DVD Sammlung und muss sich diese nicht neu kaufen. Vorteil für den Hersteller: Er braucht nur ein Medium zu vertreiben. Nachteil: Ein höherer Preis.
 
@swissboy: ein weiterer Vorteil ist, dass du den direkten Qualitätsvergleich hast. Wer einen Film bereits als DVD hat, wird sich nicht unbedingt den gleichen nochmal auf HD-DVD kaufen (zumindest nciht am Anfang).
Und wenn du einen Film sowohl als DVD als auch als HD-DVD hast, kannst du ja noch immer entscheiden, ob der Qualitätsunterschied für dich so groß ist dass du in Zukunft nur noch HD-DVDs kaufen willst. Oder halt nicht, weil du mit der DVD-Quali im direkten vergleich immer noch ganz zufrieden bist.
 
@all : Danke für Eure versuche! Ich verstehe es dennoch nicht. Die DVD würde in etwa + -20 Euronen kosten! Wenn ich nu kein "GängelmichPlayer" habe, warum sollte ich sowas (Hybrid) kaufen? bzw.
wenn ich so einen "GängelmichPlayer" habe, warum sollte ich mir dann sowas (Hybrid) kaufen? Schlechtere Qualität bekomme ich doch spätestens, wenn mein Modell von "GängelmichPlayer" gehackt wurde und er auf der Blacklist gelandet ist!
 
@potty:

qualitätsvergleich? wie denn das, wenn nur eine seite pro format zur verfügung steht? maximal 4,38gb für die dvd-seite! oder ist das ein wundermedium, dass auf beide seiten VOLLE kapazität für beide formate anbietet :)?
 
Also bisher gibt es nichts, was mich zur HD-DVD bringen würde - die normalen DVDs sind mehr als anständig, Ausgabemedien wie HDTV-Geräte gibts kaum, bzw. müssen auch nach unten polieren, also wozu :)
 
@webwude: Auf dem normalen Fernseher wirst du keinen großen Unterschied sehen. Aber schau dir mal eine DVD auf der Leinwand in 3 Meter Größe an, da ist das Limit der DVD Auflösung schon deutschlich zu spüren...
 
@webwude: guck dir mal n paar HD filme an... danach kommen die die DVDs wie n privattape vor...
 
schade ich dachte jetzt kommt etwas technisch interessantes wie man beides auf eine seite bekommt... das konzept scheint aber gut zu sein
 
40USD!? Wie blau muß man wohl sein um so viel für einen Film auszugeben?!
Ich kann mich nicht erinnern daß ich in den letzten Jahren jemals mehr als 15€ für einen Film ausgegeben hätte.
 
Naja ich halte nix von dem ganzen HD Fernsehen... die Filme an sich werden auch nicht besser, wenn das Bild besser ist. Zuerst mal wieder spannenden, unterhaltsame Filme bringen, dann kann man über besseres Bild reden. Zudem was will man noch mehr als DVD Qualität? Oftmals mehr als ausreichend. Bitte keine Diskussion, mir ist der HD-TV Standard und so weiter gut bekannt. :)
 
Toll! Da hat man dann bei beiden Formaten nur die Hälfte der Qualität, weil ja immer nur eine Seite nutzbar ist. Und das kostet dann nur 40$. Tolle Erfindung! Wer das kauft muss wirklich keine Zeit zum Nachdenken gehabt haben....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen