Microsoft lässt Entwicklung von Wallop übernehmen

Microsoft Microsoft hat heute angekündigt, dass die Entwicklung der Technologie des sozialen Netzwerkes Wallop ab sofort von einer neu gegründeten Firma namens Wallop Inc. übernommen wird. Die Leitung hat der erfolgreiche Unternehmer Karl Jacob. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na mal schauen, ob sich die Software behaupten wird.
Interessant klingts ja zumindest.
 
to wallop = verhauen/verprügeln ^^ sehr interessant :)
 
@Kiss-of-Death: nein wie geil.... habs auch gerade nachgeschlagen... kam mir gleich so bekannt vor.... lol
 
@Kiss-of-Death: Vielleicht kommt es aus dem IRC? Dort gibts doch auch sog. Wall-Ops, oder nicht? Also Wand-Operator? Mhh... Kein Plan.
 
Vielleicht wirklich nicht gerade den passenden Namen gefunden für ein soziales Netzwerk... :-)
 
@argon_arg: ach, für eine berliner hauptschule wäre das doch passend.
 
Die Ideean sich ist ja ganz gut gemeint.
Besteht da nicht die Gefahr das jemand zb. (M$) sieht wer, was mit wem tauscht,
und daraus seinen Nutzen zieht.
Welchen auch immer.
Ich weiß da nicht in wie weitdas ganze transparent für dritte wird.
Der Gläserne User lässt grüßen.

 
Zitat: "Es sollte herausgefunden werden, wie die Nutzer Mediendateien austauschen" ...BigBrother lässt grüßen... aber die Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt und nur an "autorisierte" Dritte weitergeleitet... Wobei: Google machts ja auch nicht viel anderst... nur halt auf eine "freundlichere Art" und der Benutzer wird darauf hingewiesen...
 
"To view this site, please install Macromedia Flash Player 8" -> Für mich als Linux Benutzer ohnehin uninteressant, danke Microsoft/Macromedia ich hätte es eh' nicht benutzt!
 
@Fenix: ouuuwwwwwww... Animationen sind tötlich für Linux user o.O
 
@ joggie: Macromedia bietet im Moment nur Flash 7 an.
 
Eine P2P Community für alle deine Freunde bei denen der grosse Bruder mithört. T-oll.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen