eBay-Verkäufer muss für fünf Monate hinter Gitter

Internet & Webdienste Ein ursprünglich aus Rumänien stammender Mann namens Florin Horicianu wurde zu fünf Monaten Gefägnis verurteil, weil er zwei führende Mitarbeiter des Auktions- hauses eBay per E-Mail bedroht hat. Horicianu war mit den Geschäftspraktiken der Firma ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol was ist das denn... "misstrauisch" und dann gibts keine zahlung?? gibts denn keine beweise oder sonstiges?? find ich zieml scheisse von ebay!
 
@enemykillerz: Hat er denn Beweise, dass er es gemacht hat?^^ ich kann jetzt auch sagen. So ebay habe 1.000 neue Kunden erworben,Geld her O.o Irgendwie wird man das ja nachweisen können oder kA wie.
 
@enemykillerz: Wusst ich gar nicht das es so was gibt wie Kunden werben für ebay. Aber was hat die Droh email mit dem werben von Kunden zu tun ?
 
@Sub_Zero: ich denke mal, er hat die mails geschrieben, weil er dieses geld haben wollte aber nicht bekommen hat
 
Hier im Text ist ein kleiner Fehler (Unterschied) zu beachten:

"... E-Mails an den eBay-Gründer Pierre Omidyar sowie den Chief Executive Officer Meg Whitman geschrieben zu haben. In den elektronischen Briefen drohte er den beiden Männern..."

Ich dachte immer, Meg Whitman wäre ne Frau... ok, dann ist sie wohl nur ein hässlicher Mann! :)

http://www.princeton.edu/pr/pictures/s-z/whitman_meg/MegWhitman_2_lo.jpg

Cu
Dr. Octagon
 
@Dr. Octagon: Hoppala ;-) Danke für den Hinweis!
 
@Dr. Octagon:
aber sehr häßlich ! :-)
 
@Dr. Octagon: iehhh. da sieht ja angie noch sexy aus.
 
@Dr. Octagon: Könnte der Autor noch mal den ersten Satz der News lesen, zwecks Fehlerkorrektur? / Gefägnis / verurteil_
 
Gefägnis scheint wohl drin zu bleiben.
 
Tja die Großen können es halt machen wie sie wollen, wenn das ein normal bürger getan hätte wie jetzt ebay würde er in grund und boden verklagt werden. Wie immer die großen haben es die kleinen bluten und zahlen es
 
Kann es nicht verstehen wie man solche Drohungen machen kann?! Das liegt das aber nicht an MEINER Nationalität. Er hatte bestimmt Geldnöte :)
 
7200 Dollar? Das wären dann 160 Neukunden. Mich würde interessieren, in welchem Zeitraum er die Kunden "rangeschafft" hat. Da er oft in sein Heimatland reist und wenn er dabei jedesmal z.B. 16 Neukunden angeworben hat, wären das 10 Heimfahrten. Was wäre daran ungewöhnlich?
 
@fenstereintreter: die einnahmen rechtfertigen die reisekosten nicht, so würde ich das begründen.
 
@thefab: Vielleicht besucht er ja in Rumänien seine Familie und nebenbei "machen Geschäft mit Fabrik" oder so... :)
 
Ungewöhnlich ist.. das er innerhalb von einem Monat 10 mal zuhause dann gewesen sein muß :p
 
@cornelis:

na und? kennen wir von Klinsmann doch auch!? *grins*
 
@cornelis: Sorry... wo stand das mit "innerhalb einem Monat" ?
 
He? xylen? Margaret Whitman is kein Mann.
 
Es wurde ja nicht verhandelt ob der Mann Neukunden herangeschafft, sondern dass dieser Mann Drohungen ausgesprochen hat.
 
@Dario: Recht hast du, aber es ist nicht weniger wichtig warum er den Mitarbeitern gedroht hat. Ich hoffe, dass das Urteil gerecht ist...
 
wenn ebay sowas anbietet... müssen die sich ja dabei was gedacht haben das man es irgendwie beweisen muss etc?? sonst könnt ja jeder kommen.. und wenn ebay das nicht nachvolziehen kann sollten sie sowas nicht anbieten und 160 neukunden.. is doch nichts..
 
Anhand der des äußerst seriösen Aufbegehrens des rumänischen " Geschäftspartners", kann man schon überdeutlich ersehen, um was für einen Zeitgenossen es sich gehandelt haben muss. Ich finde es nur konsequent, wie E-Bay und die Gerichte anschließend mit solchen Leuten verfahren. Einen trit in des A.... . Soll er sich seinesgleichen als Geschäftspartner suchen, bei denen die Sprache, die er selbst spricht( ich meine die Bedrohung) auch verstanden wird. Was sich manche so einbilden?! Ich halte solch eine Wortwahl gegenüber einer Partei-von der ich etwas will-für die genaue Definition von assozial.
 
@keiflin1: was soll an dem rumänen unserios sein? weil er auf sein recht pocht und etwas deutlicher wird mit seiner aussprache? manchmal kann man mit solchen leuten nicht anders umgehn die eine leistung bekommen ,indem fall kundenwerbung,und denn nicht zahlen.
 
Ja genau! Und wenn mir im Supermarkt eine Ware nicht gefällt,sie zurück bringe und den Kaufpreis zurück verlange, den man mir vorenthält, dann komme ich mit einem gezogenen Schießeisen zurück , um meiner Forderung Nachdruck zu verleihen. Oder wenn die Mieterhöhung für meinen Geschmack zu hoch ausfällt, dann bringe ich beim Vorsprechen bei dem Vermieter mal eben 10 gut gebaute Jungs mit, sodass der Vermieter weiß, mit wem er es zu tun bekommt. Nach meinem Verständnis klären Gerichte- und nur die- solche Streitigkeiten. Manchmal muß es eben eine bisschen Gewalt sein- oder wie ist dein Statement gemeint? Wo kommst du bloß her bzw. bleib wo du bist.
 
das sind dann die kunden die laptops usw.. so billig verkaufen oder gelcih ganze tresore :-)
mit kaum bewertungen, ich seh da nur noch namen die keiner aussprechen kann, ist immer als koreckt
 
@mod: "Gefägnis verurteil"
 
Ebay wird misstrauisch...... mal was ganz neues. Jetzt wird der Rumäne 5 Jahre hinter Gitter, nur wegen einer E-mail-Drohung...... Find ich ein wenig absurd, wie würdet ihr anfangs reagieren, wenn ihr durch ein affilitiatet-Programm rig leute Anwerbt und durch die (Harte) Überzeugungsarbeit auch noch kein versprochenes Geld bekommt. Da ist man natürlich Wütend und verwschickt da schonmal eine Mail mit so nen Spruch, um seinen Ärger auszudrücken..... (O.K. Vielleicht nicht so ein Spruch....). Ich weiss zwar net, ob der Rumäne für das Affiliate-Programm angemeldet war. aber er hat die Arbeit gemacht und kein Geld wegen Misstrauen bekommen. Also, wenn Ebay da mal nicht so rumgezickt hätte, wäre dass alles net passiert, Die sollten sich schähmen. (P.S. Sollte ich mit der ganzen sache wieder daneben liegen, dann hatte ich mal wieder unrecht......)
 
@Kill Bill: 5 Monate, nicht JAHRE!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen