Patch-Day: Außerplanmäßiger Patch zum Patch

Windows Microsoft musste nach dem letzten "Patch-Day", an dem wie in jedem Monat neue Sicherheits-Updates für die Produkte des Redmonder Software-Konzerns veröffentlicht wurden, eingestehen, dass einer der an diesem Tag herausgegebenen Patches bei vielen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dieses ganze gepatche geht einem tierisch aufn wecker. irgentwie is das doch nur "herumgedocter". da bin ich ja mal auf vista gespannt.
 
@füchslein: "that's software..." und nich nur von ms...
 
@nim: Es hat wenig mit Software zu tun wenn man regelmäßig fehlerhafte Patches veröffentlicht... nein, das schaffen andere in dieser beeindruckenden Regelmäßigkeit nicht. PS: Kommt noch die News zur neuen hoch kritischen Lücke im IE?
 
nim: weiß schon. aber muss man denn jetzt noch patchen? jetzt wo es das "Sicherheitsbarometer" von MS und t-offline gibt?? 8)
 
@füchslein: Naja, also ein Betriebssystem ist auch etwas "komplexer" und anfälliger als eine normale Software. *g* Kennt ihr denn ein OS bei dem weniger gepatched wird? Bei Linux wird sicherlich nicht weniger gepatched
 
@Novanic: Richtig, diese Diskussion ist völlig überflüssig.
 
@Ratedochmal: Absoluter Schwachsinn. Das Firefox hat es auch schon geschafft (nicht so häufig, aber das liegt evtl. auch daran, dass sie nur 1 Software anbieten, jetzt zähle mal Microsofts), Adobe schafft es jedes Mal, etc. Weiss nicht, wo du das Märchen herhast.
 
@Lofote: MS schafft dies bei jedem Patchday... grössere Unternehmen nicht ein einziges Mal in den letzten Jahren.
 
@ratedochmal: Sorry, aber du laberst kompletten Schwachsinn.
 
@ratedochmal: Falls du wirklich mal ernst genommen willst mit dieser verallgemeinernden Aussage, empfehle ich dir, einfach uns doch mal die Patche zu listen, die verbessert worden sind. Ich kanns dir gleich voraussagen: Du wirst kaum welche finden in den Security Bulettins - http://www.microsoft.com/technet/security - einfach unten unter Revisionen der Bulletins schauen, welche davon überarbeitete Patches bekommen haben. Du wirst zu dem empirisch belegbaren Ergebnis kommen: Es ist also nicht "annähernd" jeder Patchday, sondern in der Realität ist es sogar die Aussnahme.
 
warum hat der auf der MS updatesite nen anderen namen? Update für Windows XP (KB900485)
Typische Downloadgröße: 149 KB , Weniger als 1 Minute
Installieren Sie dieses Update, wenn auf einem Computer mit Windows XP Service Pack 2 die Fehlermeldung "stop 0x7e in AEC.SYS" angezeigt wird. Der Fehler kann beim Starten oder nach dem Systemstart auftreten. Bei AEC.SYS handelt es sich um den Echounterdrückungstreiber. Nach der Installation des Updates müssen Sie den Computer gegebenenfalls neu starten
 
@rotti1970: Das ist der falsche den du da rausgekramt hast. Ich schau mir den gerade an, mal gucken ob sich was darüber lohnt.
 
@rotti1970: was du rauskramst ist vom 6.1.2006 ... google mal nach KB900485
 
@benjasch86: Falsch, KB900485 Version 2 wird erst seit heute sowohl über Microsoft Update bzw. Windows Update und auch über das Microsoft Download Center als wichtiges Update angeboten: http://tinyurl.com/7kcft
 
@rotti1970: Der Echounterdrückungstreiber wird mir unter anderem auch angeboten. Tja, was immer der Patch des Patches sollte, jedenfalls nach dem heutigem Update startete Windows nicht mehr, hat Microsoft also mal wieder prima hingekriegt. Dabei stand mir der Sinn ausnahmsweise mal nach Spielen, und nun darf ich wieder Windows reparieren *kotz* Wie Microsoft das mal wieder verbeutelt hat: Mann oh Mann, so eine Miserable Qualität habe ich unter meinen anderen OS aber echt noch nicht erlebt. *grrrrr* Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Das kann viele Gründe haben, z.B. auch ein vermurkstes Windows. Ich habe es jedenfalls noch nie erlebt das ein Update welches über Microsoft Update bzw. Windows Update angeboten wurde, ein Starten von Windows verunmöglichte bzw. es komplett lahmgelegt hat.
 
@swissboy: Also ich habe vermurkste Patches bei Windows leider schon zu oft erlebt. Habe es jetzt aber wieder fixed, es war diesmal ein Treiber welcher mir vom Windows Update(!) heute angeboten wurde, für den SiL 3112 S-ATA Onboard Controller. Ein ziemlich verbreiteter Onboard S-ATA Controller übrigens, der auf vielen Nfoce2 Mainboards verbaut ist, so z.B. auch beim beliebten Asus Nforce2 Board A7N8X oder beim Epox Nforce2 Board 8RDA3+. Irgendwie habe ich schon immer ein schlechtes Gefühl bei Windows Updates, man sollte sich immer ausreichend Zeit zum anschließendem Fehler beheben einplanen. Bei Windows Updates geht einfach nun mal öfter etwas schief, als beim gleichzeitigen Update von ca. 1000 Anwendungen in einem Rutsch und neuem Kernel und World auf Unics.
So, jetzt will ich aber sehen, ob wenigstens das Spiel noch läuft. Schönen Abend noch. Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Sorry, aber ein direkter Zusammenhang mit dem Update KB900485 ist für mich trotzdem nicht eindeutig bewiesen, bzw. kann trotzdem ein Einzelfall sein. Irgendwie macht der Zusammenhang mit deinem S-ATA Onboard Controller keinen wirklichen Sinn: "Acoustic Echo Canceller When a computer is used for real-time communications, such as voice calls, call participants can experience acoustic echo. Using a headset, which has an integrated microphone and speakers, as opposed to using a separate microphone and speakers, can eliminate some acoustic echo. To better control acoustic echo, an acoustic echo canceller (AEC) is needed. Note Windows XP includes AEC support in both the Windows Messenger client and in Windows TAPI version 3.1." Quelle Microsoft: http://tinyurl.com/aae98
 
@swissboy: "verunmöglichte"... lol :)
 
@swissboy: Fusselbär sprach ja auch nicht direkt den hier behandelten KB-Artikel an. Ihm ging es - wenig artfremd in diesem Thread - um ein Update, welches ihm Windows-Update im selben Atemzug für seinen OnBoard S-ATA-Controller angeboten hatte. und was er gleich mitinstalliert hat. Gibt ja keinen Grund, einem von Microsoftt gelieferten Update zu mißtrauen. Eigentlich. in dem Fall jedoch war es scheints ein Fehler. Den er wohl einwandfrei identifiziert hat, da er ja sein Windows "bewußt" repariert hat und nicht einfach neu aufsetzte. Und jetzt stören wir ihn nicht weiter beim spielen....
 
@Stamfy: Doch, in [re:4] hat er ganz klar vom "Echounterdrückungstreiber" gesprochen und das ist KB900485 v2.
 
@all

also ich hab gepatcht und bin froh das MS dies so schnell bereinigt hat, war schon der Meinung das mein SCanner Kaputt ist. jetzt läuft er wieder. PS ich hab kein Epson Scanner, wo offenbar der fehler bemerkt wurde.

Ansonsten finde ich die Kommentare hier wirklich schade. Lese nur noch die Mitteilungen alles andere was an kommentaren abgegeben wird ist überflüssig da sich wiederholend.

 
Wo bleibt das Update für Windows 98??? arghhh!
Deshalb gibts wohl auch nicht auf http://www.w98upg.net.tf
neue Updates im Upgrade Pack.
 
@Höcker: Du solltest dich eh langsam damit abfinden dich von Windows 98 zu trennen, nach dem 11. Juni 2006 wird es definitiv keine Updates für Windows 98 und Windows ME mehr geben: http://www.winfuture.de/news,24905.html
 
@swissboy: Ich trenn mich net von Windows 98, nur weil Microsoft das so will.
 
@ Eddies UDDR: Dann ist es ja erstaunlich das du dich überhaupt bis Win98 durchgerungen hast und nicht schon bei Win95 stehengeblieben bist. Hat bestimmt auch überwindung gekostet, was? :-) MS ist aber auch verdammt böse, das sie dich so nötigen. :-) Wie siehts denn dann mit deiner Hardware aus? Auch noch die "Uralte" ? Das Win98 auch immer weniger optimal mit der weiter vorranschreitenden Hardware läuft bzw. sogar Probleme bereitet ist dir sicher bewusst. Wie kann man sich nur so zickig haben. Bei jedem anderen PC-Kram hast du dich sicher nicht so albern und gehst mit der Zeit, warum dann mit dem BS nicht, nur weil MS draufsteht? Und keine Angst, MS zwingt dich bestimmt nicht zum wechsel, das macht auch schon die neuere Hardware bzw. neuere Software im laufe der Zeit. Und ob dann die Suche wegen jedem Problemchen bzw. Konfliktlösung wegen möglicher inkompatibilitäten auf Dauer spaß macht?
 
KB900485 ist der der bei MS angezeigt wird, sonst nichts, da frag ich mich ernsthaft was der Patch da oben sein soll :o(
 
@Intel_Fan: Im aktualisierten Security Bulletin MS06-15 steht das KB908531 Version 2 nur installieren soll bzw. muss wer die beschriebenen Probleme (hauptsächlich mit HP-Geräten) auch wirklich hat. Deshalb wird KB908531 Version 2 (bisher) nicht über Microsoft Update bzw. Windows Update angeboten. Wenn du dieses Update brauchst musst du es entweder "von Hand" installieren oder die Version 1 vorher deinstallieren (und das System neu starten), dann wird dir die Version 2 auch über Microsoft Update bzw. Windows Update angeboten.
 
Hatte ich noch gar nicht gelesen,aber es stimmt mein Drucker geht nicht mehr Hab einen HB Photosmart 7850
 
was allerdings auffällt, das alle dateien, zumindest bei xp, die gleiche versionsnummer haben, wie beim alten patch ??
 
@tm13: da kann etwas nicht stimmen, ich hab jetzt nochmal nachgeschaut, alles gleich: größe, datum, etc. !??
 
@tm13: ah, ok. es wurden offensichtlich nur reg. einträge geändert bzw. hinzugefügt.
 
@tm13: Richtig, das ist übrigens auch einer der Gründe warum Update Packs die einfach nur Dateien hineinkopieren (ich nenne jetzt keine Namen) und die Updates nicht sauber installieren unbrauchbar sind. Änderungen in der Registry werden da unter Umständen gar nicht berücksichtigt. Das Update KB908531 Version 1 bzw. 2 ist ein gutes Beispiel dafür.
 
Ach ja, Updates auf automatik schalten, und sich nicht aufregen. Ach ja, als ich SuSE Linux hatte, habe ich auch regelmäßig Sicherheitsupdates herrunterladen müssen. Sagt jetzt bitte nicht das der Linux Kernel nichts mit SuSE, KDE, Gnome etc. zu tun hat. Alleine ein Kernel nützt nurn mal nichts und deswegen muss man halt auch die GUI abschotten. Aber egal, wie ich schon des öffteren geschrieben habe, alles hat lücken. Und wenn Microsoft für seine Updates 1 Monat braucht wird gemeckert, liefern sie die Updates sehr schnell, dann wird gemeckert weil die nicht ausgibig getestet wurden. Was ist loß?
 
@bitmaster: Genau in diesem Fall hier funktioniert das mit dem "automatischen Update" (bisher) nicht, siehe Kommentar [o4] [re:1].
 
@bitmaster: Automatische Updates? Super Idee... wäre bei diesem Patchday erneut, wie hier zu sehen, schief gelaufen. Automatische Updates sind nur sinnvoll wenn diese auch eine gewisse Qualität haben und nicht regelmäßig das System gefährden.
 
@ratedochmal: "Automatischen Updates" sind für Otto-Normalanwender genau das Richtige. Er erhält alle wichtigen Updates ohne sich wirklich darum kümmern zu müssen und tieferes Fachwissen zu haben. Gäbe es die Funktion nicht, gäbe es X-Millionen mehr "Virenschleudern".
 
@swissboy: Und wie erklärst du Otto Normal dass ein Update sein System oder Programme lahm legen kann... weil er Updates eingespielt hat? Genau dieses Image führt bei vielen dazu bei Updates lieber lange zu warten als sich selbst ins Bein zu schiessen... denn ein Otto Normal findet keine Info warum das Update fehlerhaft war... auch findet er kein Workaround... Otto Normal ist auf sich gestellt und kann dann Wochen auf den nächsten Patch warten. Was ist dem Otto Normal nun lieber... die geringe Chance auf Viren (man hat ja einen Scanner) oder ein beeinträchtigtes System.
 
Nächsten Monat gibts dann ein Patch, für den Patch der den Patch aktualisiert mit der Garantie des frei wählbaren nächsten Patches der dann wieder benötigt wird.... Gott wie schlampig arbeiten die denn da. Jeder normalo wäre entlassen worden, jedesmal ist irgendwas ...
 
@avril|L: Schau dich bei jeder beliebigen anderen Betriebssystem bzw. Software um, es kommt überall vor das mal ein Patch nicht so funktioniert wie er soll. Ausserdem ist der Vorwurf der Schlampigkeit genau in diesem Fall hier völlig daneben. Hier hat Hewlett-Packard (und ev. andere Software-Hersteller) schlampig gearbeitet und Microsoft bügelt es aus.
 
@avril|L: Wir reden hier aber nicht von "mal". Bei M$ ist es am laufendem Meter und das ist das was einem aufn Sack geht. Sicherlich gibt es keine Software die 100% ist und jemals sein wird aber was M$ da abliefert ... mir schnuppe, du kannst ja M$ einen Altar bauen, ich reisse ihn dann gerne wieder ein :)
 
@avril|L: ... trotzdem hast du für dein Geflame gerade die falsche News erwischt. Hier hat hauptsächlich Hewlett-Packard schlampig gearbeitet.
 
@swissboy: Sie wollen es nicht hören. Sie müßten ihren Realitätsdetektor neu justieren...
 
@avril|L: Wenn für so ne Kleinigkeit (die wie swissboy sagt, HPs Schuld war) ein Normalo entlassen werden würde, ... würden 99% der Mitarbeiter jeder Firma ständig entlassen werden, also wach mal auf! Bei MS passiert es -für die Fülle an Software, die die haben (nenne mir EINE, ja nur EINE einzige Firma, die auch nur ANNHÄHERND so viele komplexe Produkte hat, wie Microsoft, du Träumer), sehr selten, dass sie nach fixen müssen. Schau dir mal Adobe an. Selbst Firefox mit einem kleinen Progrämmchen musste schon nachfixen. Also beachte mal die Realität. Ach ja, "M$" ist schon lange nicht mehr cool. Und verschandel nicht den Namen von ner hübschen Sängerin mit nem Nicknamen, die hat mit Sicherheit -trotz ihrer Verrücktheit- mehr Realitätsbezug als du :)...
 
@Lafote: LOL danke hab herzhaft gelacht. Gott dazu fällt mir nichts mehr ein. Hast Du übergaupt gelesen was ich geschrieben habe oder schreibst Du nur das hin was alle hören wollen ?
 
@avril|L: Schön, dass ich dich zum Lachen bringen konnte, lachen ist gesund :). Offensichtlich hab ich deinen Beitrag besser gelesen als du meinen, wenn du nicht mal meinen Nicknamen richtig schreiben kannst. Ich schreibe nach bestem Wissen in aller Regel von Fakten, während du hier Beschimpfungen aufstellst, die gar nicht auf Microsofts Schlampigkeit zurückzuführen ist. Zudem behauptest du Dinge, die nicht stimmen, denn es wird in der realen Welt noch wesentlich schlampiger gearbeitet, nicht nur bei Softwarefirmen. Aber kannst ja gerne mal deine Aussagen mit Fakten untermauern...
 
Weiss gar nicht was ihr habt ,das ist halt ein system mit viele ecken und kannten ist klar das man nicht an alles denken kann,Das geflame geht mir auf den sack.Ist doch fast wie Menschen da läuft auch nicht alles im hirn wie es soll oder.
 
Dann muss man auch zum arzt und an sich doctorn lassen oder ? Wenn wenigstens vernüftige kritik abgelassen werden würde aber ist halt selten der fall. Looool
 
@swissboy [o6] was haben deine Andeutungen bez. Update Packs zu bedeuten? (Zitat: " Richtig, das ist übrigens auch einer der Gründe warum Update Packs die einfach nur Dateien hineinkopieren (ich nenne jetzt keine Namen) und die Updates nicht sauber installieren unbrauchbar sind.") Das hier auf Winfuture Update-Packete angeboten werden weisst du sicher. Soll diese Anspielung irgendwen verunsichern (zb Anwender wie mich) oder willst du nur andere verunglimpfen (zb Rika)??
Bitte um Antwort!
 
@WildTbag:
Die meisten Update-Packete sind auch müll,wenn sie nur Dateien rein kopieren und keine Registry Einträge machen ,weil schließlich stehen dort meistens auch welche Updates installiert sind, um sie z.B. im Notfall zu deinstallieren.
 
@WildTbag: Das WinFuture Update Pack war damit nicht gemeint, das installiert die Updates ja sauber und kopiert nicht nur Dateien.
 
Das ist ein ganz normaler Hotfix, und ein Hotfix ist selten planmässig. Daher blick ich eure Überschrift net ganz.
 
ja was denn nun? bei Windows Update kommt aber dieser Patch nicht, sondern nur der für AEC.
 
@jackattack: ... siehe Kommentar [o4] [re:1].
 
@swissboy: merci!
 
Microsoft Windows XP ist ein Betriebssystem und muss mit hunderten anderen Programmen zusammen funktionieren. Ist es eine Schande, wenn es dann mal zu Problemen führt? Ausserdem habe ich tatsächlich immer wieder gelesen, dass HP ihre Software nicht ideal programmiert hat. Und wenn ich mich dermassen über MS aufregen würde, würde ich sofort das Betriebssystem wechseln.
 
Frage: Wird dieser Patch im Winfutureupdate-Pack berücksichtigt, bzw. ausgetauscht? Oder müssen wir erst auf eine neue Version warten?
 
Achtung der WindowsXP-KB900485 wurde auf WindowsXP-KB900485-v2-x86-DEU aktualisiert
 
@007007: Lies doch einfach einmal die vorhergehenden Kommentare durch ...
 
@swissboy

es betraf nicht nur HP auch Canon Scanner waren davon betroffen. der Patch hat mir geholfen ein Dank an MS für die zügige Beseitigung.

Ansonsten finde ich die Kommentare hier nicht lesenswert. in Der Regel überfliege ich nur die news.

PS und ich hab über Windows Update den fehler bereinigt bekommen

 
@xpfan: Ja, ich weiss das es nicht nur HP betraf, darum habe ich auch geschrieben "hauptsächlich".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles