Nero Burning ROM 7.2.0.3 zum Download verfügbar

Software Vor kurzem wurde eine neue Version der bekannten Brenn-Suite Nero veröffentlicht. Die neue Ausgabe trägt die Nummer 7.2.0.3 und steht wie sonst auch immer zum direkten Download von den Servern des Herstellers bereit. Nero vereint eine ganze Reihe ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Updates sind immer so riesig...Was verändern die denn alles? ^^...Aber so lange es besser wird, is alles okay ^^
 
@wurzel: die verändern nur wenig, die Installationsdateien sind halt leider so rießig - und daher ist übrigens die 7er für mich gestorben :)
 
@wurzel: Das frage ich mich auch schon seit längerem! Vor allem ob es ein positives Zeichen ist, dass eine Firma bei einem "NUR" Brennprogramm ständig updates bringt. Pflege hin oder her... irgendwann muss man ja mal eine Version mal funktionsfähig fertigstellen.
 
"ist derzeit leider noch nicht bekannt, da noch kein Changelog veröffentlicht wurde." Irgendwie haben die wohl keine Lust mehr auf Changelogs.. auf die 6.6.1.4 er Version vom Januar warte ich immer noch auf ein Changelog...
 
@andreasm: Auf http://tinyurl.com/pqw7o (nero.com) steht die Changelog zu 6.6.0.14?!?
 
nix 6.6.0.14 , sondern 6.6.1.4 ! :) Das ist die aktuellste Version.
 
zu den komponenten wie NeroVision etc. gibts schon ein changelog.
 
die sollten mal langsam ihre online update prozedur fertig stellen damit die 7er version auch attraktiv wird. zwar könnte man die downloadgröße vernachlässigen wenn man einen breitbandigen zugang hat, aber aus prinzip bin ich gegen solche update brocken.
das ist im vergleich ungefähr so als wenn microsoft neue patches direkt in iso images von windows integrieren würde und nur diese isos downloadbar wären...
da würden auch alle schreien...
 
einfach nur schrott, schon lange kein gutes brennprog mehr... 6.6* war super (wobei auch nicht perfekt), mal sehn wie lange das noch so sein wird, die konkurenz schläft nicht und wird immer besser
 
@ccc: die 6.6er war und ist ok. aber ob mitbewerber wirklich auf das wesentliche achten?? wenn ich da win on cd 8 denke - das ist mindestens genauso überladen wie nero 7.
 
Das online update geht schon seit einigen versionen.
 
Ich war erst geschockt, dass jedes update so riesig ist. War übrigens so gut wie gar nicht mehr zu deinstallieren das Teil. Nachdem ich aber mit open source-Brennprogrammen dermaßen schlechte Erfahrung gemacht habe, bin ich - nun zu einer älteren, aber 7er Version - zu Nero zurückgekehrt. Falls man Probs mit dem mp3-Encoder hat (Lame! eigentlich freeware!), kann man sich auch FreeRip saugen, einen genausoguten Encoder.
 
ich bin schockiert über die größe, die diese programm mittlerweile hat D-:
 
was für gute Alternativ Programme gibts eigentlich?
 
@collapse: für Audio-> mp3 gibt es den CDex 1.51 oder den FreeRIP. Meistgesaugt für Cd/DVD ISO-Erstellung bzw. Kopie ist Alcohol 120%, allerdings auch shareware. Für die Daten- und zusammengestellte CD/DVD gibts den DeepBurner. Mal ein bißchen googeln, denn kommst du drauf.aUnd... ah ja, da gabs auch das sharewareprog CloneCd bzw. CloneDVD, ist auch gut.
 
@collapse: alternativen ... hmm ^^ keine gescheite gibt ja noch netmal ne gute brennsuit .. nutze kombinationen aus alcohol120% clonecd anydvd nero6 und auf Linux ebene halt K3B ....
WIN-CD und die anderen kommerziellen lösungen sind eigentlich lachnummern ein tobabo an nicht guten überquollenen funtionen die man dazu auch noch nicht gebrauchen kann ...

deepburner hmm naja...
 
@collapse: ich kann "CDBurnerXP" empfehlen. Ist Freeware und hat alle Funktionen, die man als "normalouser" so braucht. Die aktuelle beta-Version hat auch den Bug mit dem Brennverweigerung bei gelöschten Rewritables behoben.
 
@collapse: Es gibt da noch Droppix, allerdings konnte ich in der Testversion nichts Brennen, immer wenn er anfing zu brennen, schloß sich das Programm ohne Fehlermeldung oder irgendwas.naja netter Versuch dachte ich.
 
Als registrierter Benutzer besteht seit der Version 7 die Möglichkeit, über den Programmteil "Produktsetup" und dort die 2. Option von unten nur die Dateien zu aktualisieren, die vom Update betroffen sind. Dies sind oftmals nur wenige MB, im jetzigen Fall allerdings knapp 63 MB, da offensichtlich neue Programmteile hinzugekommen sind.
 
@jacky_smith: 63mb?warum sind es beim mir nur 44,5mb?
 
was mich interessieren würde wäre, ob die wirklich nervigen bugs schon behoben wurden, die da wären "mp3pro.dll" usw usf, sind ja bekannt. um hier ein wiederholdendes geflame zu vermeiden: das geknackse in gebrannten audio cds liegt nicht an der originalität des erwerbes dieser software!
 
@luzifer: *wissen-will-was-in-dem-posting-gestanden-ist*
 
Was streitet ihr alle immer über die grösse, mehr als die hälfte von nero brauch man sowieso nicht und das kann man ja bei der installation entfernen, somit ist nero im grunde genommen ein kleines brennproggi.
 
@Shinra: selbst wenn mans nicht braucht, muss mans runterladen und für mich ist ein solcher anstieg der dateigröße immernoch einmalig und unverständig. die 6er versionen lagen immer nur bei ~25mb, wie kann sich ein programm von einer zu anderen 'major version' mehr als verzwanzigfachen? wollten die uns vorher verarschen und haben nichts gemacht oder verarschen sie uns jetzt? ich mein von einen tag auf den anderen kommt nen normaler mensch nicht auf die idee sein programm soooo riesig zu machen...
 
@Shinra: ich hab nur die reine brennfunktion + tools installiert, kein express, kein vision oder sonstigen schnick-schnack, trotzdem braucht nero fast 60mb! wofür?? das programm ist so dermassen mit unnützen features ausgestattet und höchstwahrscheinlich ist der quelltext auch total zugemüllt, anders kann ich mir den ernormen speicherplatzbedarf nicht erklären. wenn ich mir die da vso produkte angucke, die sind platzsparend, funktionell und kostengünstiger als nero.
 
@t-kr :Es liegt wohl daran das es bei der 6er vier Programmteile gab, die man sich alle einzeln ziehen konnte und bei der 7er sind alle Programmteile in eins zusammen. Ich glaube da kommt man auf das selber hinaus, wenn aber bedenkt das ja noch einige Programme dazu gekommen sind, gehts ja wieder von der Größe. Aber ist schon starker Tobak was die sich da erlauben die Leute von Nero.
 
@t-kr: Wenn man bei der 6er-Version eine Installationsdatei mit allen Sprachen erstellen würde, wäre die aber nicht nur 25 MB groß. Wenn schon Vergleich, dann aber bitte nur mit der Standard-Installationsdatei von 127 MB - sonst paßt es nicht. Zudem kommt das, was maxheadroomxp gesagt hat, auch noch hinzu.
 
@vinylfan:

Wenn du nur an der Brennroutine interessiert bist, dann dürfte Nero wohl kaum das richtige Programm für dich sein. Ich stimme dir zwar zu, daß es überladen ist, aber einige Programmteile -wie z.B. die Erstellung von DVD-fähigen Fotoshows- sind sehr wohl gelungen und meines Erachtens auch sinnvoll.
 
Ich frag mich warum ihr euch hier alle wegen der downloadgröße aufregt, das in Nero 7 Integrierte Online Update funktioniert einwandfrei und läd nur dateien runter die sich auch geändert haben! Funktioniert einwandfrei habe es gerade selbst gemacht! Dadurch hat sich die Downloadgröße auf gerade mal 44 MB veringert!
 
@klotzi: ist ja toll, "nur" 44 Mbyte. das freut den Modemuser :)
 
@klotzi: ich bin auch (noch) modem-user und saug das bei Freunden. Irgenjemand hat ja immer UMTS/DSL :)
Bisher bin und bleib ich noch eine Weile bei der 6er Version
 
Ich wäre schon glücklich wenn das Teil endlich unter Vista (aktuelle version) läuft!
 
540 MB großes Programm und dann muß man für Lightscribe noch zusätzlich eine Datei runderladen damit es funkioniert (nicht immer).
War etwas entäuscht und hatte mehr erwartet und für die MP3- Umwandlung noch extra soviel Geld zu verlangen ist unverschämt.
 
1. Die 540MByte Datei ist nur zu der kleinen 120 MByte Datei bei Euch verlinkt !

2. Das Update (120 MB) verlangt dennoch die vorherige Deinstallation der alten Vollinstallation !?!?!

Ahead - never again. Danke für 4 Jahre geile Neroversionen - so schnell wird man Kunden los. Die 7´er Reihe schreckt für die Ewigkeit ab.
 
@redlabour:

Was für ein Schmarrn!

1. Was interessiert dich die die 540 MB-Datei, wenn du im gleichen Atemzug sagst "Ahead - never again"?

2. Das Update verlangt keineswegs die Deinstallation der alten Version - habe es gerade eben problemlos installiert. Und das hat auch kein Update davor getan.
 
@majorgucky: 1. Weil ich den Schmarn nunmal nutze bis ich eine andere gekauft habe.
2. Das Problem ist selbst dem Aheadsupport geläufig. Jede Version verlangte bisher die komplette Deinstallation.

3. Wieso lässt Deine Argumentation vermuten das Du Deine Version nicht bezahlt hast oder nur eine OEM besitzt ?
 
@redlabour:

1. Zwei Sätze - zwei widersprechende Aussagen. Entweder du kennst die deutsche Übersetzung der von dir verwendeten englischen Aussage nicht ("never again = NIE wieder") oder du lebst nach dem Motto: Was interessiert mich das, was ich gerade eben noch erzählt habe. Entscheide dich doch mal: Entweder du nutzt es oder du nutzt es nicht!

2. Unsinnige Behauptungen werden durch eine Wiederholung nicht besser: Kein einziges 7er-Update von Nero verlangt eine Deinstallation der vorherigen Verkaufsversion (höchstens dann, wenn die alte Demo-Version abgelaufen ist, und man gerne die nächste unbezahlte Demoversion verwenden möchte.).

3. Falsch gedacht - ich habe mir schon vor langem die richtige Premium-Version direkt bei Ahead gekauft und somit bin ich sogar offiziell bei Ahead registriert als Nero-Kunde. Und vermutlich kenne ich das Nero-Supportteam besser als die meisten hier.
 
46MB Nero Produkt Setup im Nero , ist auch nicht grade winzig ... da kann man gleich die 130MB ziehn.
 
Was habt ihr denn für eine Internetverbindung? Das ist mit DSL doch kein Problem und wenn man das Nero Produkt Update benutzt erst recht nicht!
 
@benjasch86:

Was für eine Logik!

Weil eine Datei nicht gerade klein ist, zieh ich mir doch gleich eine, die dreimal so groß ist...
 
Dieses mal ist es so groß, weil man endlich die langangekündigte Featurese geaddet hat.

http://www.nero.com/nero7/deu/overview.html
 
@Blue7: toll!!! von den neue features brauch ich nicht eineinziges!!!!! ich weis garnicht was die nero ag denkt, was alles in einem brennprogramm benötigt wird?! alles können wollen aber dafür nix richtig, die sollten endlich mal durchdachte lösungen präsentieren
 
@vinylfan:

Auch wenn ich ungefähr die Hälfte der Programmteile bei Nero über Bord schmeissen würde, finde ich die andere Hälfte mehr als gelungen. Ich bin durchaus zufrieden mit Nero, auch wenn es -zugegebenermaßen- überladen ist.
 
Naja Nero bzw. Ahead sagte ja in Interviews, man geht jetzt eher auf ein AllinOne Produkt, da man in der heutigen zeit nicht mehr als Brennprogramm Gewinn erzielt.
Naja Untertitel einbinden finde ich gut!
 
Hä? Ist da wirklich die Vollversion bei? Seit wann ist Nero Freeware?
 
@bitmaster: diese "Vollversion" hat einfach nur alle sprachen dabei, während die andere halt nur englisch und deutsch ist. Demo, bzw update-versionen sind beide.
 
Beide Links führen zur Update Version. Die Full Version ist nicht verlinkt :-).

 
Full Version : ftp://ftp4.de.nero.com/software/Nero7/Nero-7.2.0.3_all_no_ytb.exe

541 MB
 
@citizenx: das ist keine Full Version, das ist nur Multilingual. die 130MB datei ist deutsch und auch schon mit key vollversion.
 
Komisch, das komplette 541 MB Ding habe ich eben entpackt und mit 7zip neu gepackt als selbstentpackende .exe = 112,7 MB
 
@Hirschgoulasch69: Ergibt es das gleiche Ergebnis, wenn Du die heruntergeladene Datei startest, wartest bis du auf den Cancel Button drücken kannst und dann abbrichst und dann den NeroDemo99xx Ordner unter %Temp% komprimierst?

Was wolltn ihr alle mit der mehrsprachigen Version? Wer braucht mehr als Deutsch und Englisch? ^^
 
Ja, aber wenn du deine exe ausführst führt es bestimmt nicht das nero Setup aus *g* bei mozilla exen nicht anders.
 
Liebe WF User! Existiert dieser MP3-Audio Bug immer noch? (Aussetzer bei Musik CDs von MP3 Files) Laut [11] soll der Bug nicht an "bösen illegalen Nero Versionen" liegen. Ich würde mir gerne Nero 7 kaufen, jedoch nur wenn dieser Bug behoben oder gefixt ist. Danke...
 
Zerschießt die Installation von Nero 7 eigentlich immer noch das Autoupdate von McAfee Virusscan Enterprise 8.0i?
 
@karstenschilder: Wo hast du das denn bitte her? Ich benutze die Version 7 schon seit Anfang an und hatte noch nie Probleme mit VScan 8.0i, die Updates funktionieren ohne Probleme.
 
@Sponge07: Aus erster Hand. Bei mir hat sich das net mehr aktualisiert. Statdessen hatte ich nen nummerierte Fehlermeldung. Hab danach gegoogelt und dort stand geschrieben, dass das Nero war und tatsächlich hatte ich Nero 7 nach dem letzten erfolgreichen Update installiert.
 
kennt jemand ein kleineres freeware brennprogramm was schnell geladen ist?
 
@DocMAX: CDRWIN
 
@DocMAX: cdburnerxp
 
LOL wenn ich die Riesen Updates schon sehe. Da Lob ich mir mein Nero 6.6.1.4 Portable Edition. Grade mal 12MB gross und man brauchs nicht mal installieren. :D
 
@LariBum: Die normale Nero 6.6.1.4 Version braucht man auch nicht installieren! ich mache das nur so! Ich öffne die Setup.exe mir WinRar und ziehe einfach den Nero-Ordner herraus! Der Ordner belegt dann nicht mehr als 30MB auf der Festplatte! Nach dem ersten Start den Key eingeben! Fertig! Funktioniert alles wunderbar, ohne das einem die Registry zugemüllt wird! Hab aber keine ahnung ob das auch mit der V7 geht, hab ich noch nicht ausprobiert!
 
Wem Nero zu groß und behäbig wird, der sollte sich vielleicht mal das Ashampoo Burning Studio 6 ansehen
 
@NoFX: DAU-Ware ? Nein danke. Wenn schon dann CDRWIN.
 
die beschriebenen Aussetzer bei extrahierten Audio-CD's in mp3 liegt nicht an mp3 sondern am Audio-Extract. Ich habe das selbe Problem nämlich auch, wenn ich Audio-CD's kopiere (egal ob direkt oder als image). Ich benutze seit dem mein 5 Jahre altes CloneCD, was einwandfrei funktioniert und auch mit meinem neuen Brenner zurechtkommt, wo nero allen Ernstes behauptet, dass Audio-Aussetzer keinesfalls ein Fehler von Nero seien sondern mit der Hardware zu tun haben!!
Desweiteren funktioniert lightscribe bei nero nicht, während 2 verchiedene freeware bzw. demo-Programme überhaupt keine Probleme haben. Mehrere Mails an den nero-Support haben nur Standardantworten gebracht, die diese Fehler jedenfalls nicht beseitigen konnten.
(Ja, ich habe den lightscribe-Treiber installiert und JA, der Dienst läuft! Ja, ich habe auch eine lightscribe-fähige CD umgedreht in das Laufwerk reingelegt und JA, es handelt sich tatsächlich um ein lightscribe-FÄHIGEN Brenner)
 
Moin Moin

Was reden hier einige für einen MIST

Die Update prozedur funktioniert sehr gut ( jedenfalls bei mir ).

@ ccc

Scheinst ja nicht viel Ahnung vom brennen zu haben,wenn du solche unsachlichen Kommentare hier abgiebst.Es gab und giebt derzeit KEINE bessere Software als Nero 7. Das ist nun mal fakt.Denn ich habe damit noch alles hinbekommen was ich wollte ob in der neuen version oder der alten.

Und außerdem es geht hier um Nero7 also nehmt doch auch nur dazu stellung und nicht ( ich habe aber die oder die Software und die ist besser). Das interessiert hier NULL.
 
@ martin0169

Natürlich funktioniert lightscribe sehr gut sogar.
Schön das du alles hast was du dazu brauchst um lightscribe für Nero auch zu benutzen.

Also hast du dir auch die lightscribe.exe von Nero runtergeladen und installiert???
Und dann das neue lightscribe Update von ( http://www.lightscribe.com/support/index.aspx ) installiert ja???

Könnte nämlich sehr gut sein das es deshalb nicht funktioniert.

Und wenn nicht solltest du Nero nochmal neu installieren.

Wenn du das nähmlich gemacht hättest würdest du hier nicht rummeckern.
 
@all
Finde es schon schade wie hier geschrieben wird nutze deshalb winfuture nur selten, jedenfalls diesen bereich im Forum bin ich ab und zu unterwegs da wird doch ein wenig besser geschrieben wie hier,

Eine Frage läuft jetzt die DVB C Unterstützung ich weis ist hier verkehrt das zu fragen. Ich bin mit Nero7 zufrieden
 
@Campino: Es mag ja sein, dass bei Dir LightScribe funktioniert. Doch martin0169 hat Recht, dass es eben auf vielen Systemen nicht funktioniert. Ahead ist das Problem bekannt - doch bislang waren Sie unfähig es zu lösen (vielleicht mit dieser Version - habe ich noch nicht getestet). Fakt ist, dass Nero 7 bestimmte Laufwerksbuchstaben benötigt um ein entsprechendes Laufwerk zu erkennen. In der Regel, wenn man z.B. nur ein oder zwei Laufwerke hat und die Laufwerksbuchstaben durch das System bestimmen lässt, wird es tatsächlich funktionieren. Sobald man aber die Möglichkeiten des Betriebssystems nutzt und strukturiert arbeitet wird man ggf. selbst seine Laufwerke mit Buchstaben definieren. Hiermit hat bislang nur Nero 7 Probleme (selbst Nero 6 nicht). Andere Brennprogramme arbeiten vollkommen zuverlässig. Ich selbst habe z.B. vier Brennlaufwerke und davon ein LightScribe Laufwerk. Das wird genau in diesem System nicht erkannt. Ändere ich die Strukturen (z.B. Entfernung anderer Laufwerke, Änderung des Laufwerksbuchstaben, etc.) wird es vereinzelt erkannt. Das ist aber kein zufriedenstellender Zustand und ich hoffe, dass Ahead demnächst dieses Problem in den Griff bekommt.
 
@Campino: auch das, was du beschrieben hast, habe ich gemacht...
@LutzR: das könnte in Hinweis sein. Ich habe tatsächlich als Laufwerksbuchstaben für meinen Brenner nicht den nächsten freien genommen.

 
@ martin0169

Denke ja du hast WinXP,also geh doch in die Computerverwaltung und da auf Datenträgerverwaltung da kannst du doch die Laufwerksbuchstaben neu vergeben.Dann müsste es auch klappen.
 
Hallo Ihr Nero geschädigten .
Seit der Installation der neuen Version (3Versuche bis es überhaupt funktionierte) läuft INCD nicht mehr.
Fehlermeldung:INCD Hilfsservice konnte nicht gefunden werden.Incd konnte nicht gestartet werden.
Kennt jemand den Fehler ,werde sonst auf die alte 7.08.2 zurücksetzen.
 
@didi57:
Hallo didi57, hab genau das gleiche Problem mit InCD. Auch ein deinstalliern und anschließende Neuinstallation hilft bei mir nicht.

Kann jemand etwas dazu sagen? Kennt noch jemand das Problem?
 
Hallo zusammen, bin neu hier! Lightscribe hat bei mir auch die Funktion eingestellt. Aber das lag an einem Fehler im Registry-Eintrag. Man muss den Wert wieder von 1 auf 0 setzen. Aber leider finde ich in den weiten des Internets den Hot-Key nicht mehr. Vermutlich Hot-Key-Software-Nero-Lightscribe. Wenn ich das heute noch finde, reiche ich es hier nach.
 
von klenni64 am 6.02.06:

Lightscribe funktioniert dies habe ich von Nero erhalten Überprüfen Sie die folgenden Einstellungen: 1.) Wählen Sie in Windows >Start >Einstellungen >Systemsteuerung >Verwa ltung >Dienste >LightScribeService Direct Disc Labeling Service Machen sie einen Rechtsklick auf "LightScribeService Direct Disc Labeling Service", wählen Sie "Eigenschaften" und überprüfen Sie den Starttyp. und ändern Sie diesen auf "manuell". 2.) Wählen Sie in Windows >Start >Einstellungen >Systemsteuerung >Verwa ltung >Lokale Sicherheitsrichtlinie >Lokale Richtlinien >Sicherheitsoptionen Doppelklicken Sie auf den Eintrag "Geräte: Zugriff auf CD-ROM Laufwerke auf lokal angemeldete Anwender begrenzen". Wählen Sie die Option "Deaktiviert". Bestätigen Sie diese Änderung mit "Übernehmen" und "OK". Falls Sie Windows XP Home verwenden, verfahren Sie folgendermaßen: -klicken Sie auf Start __> Ausführen und tippen Sie regedit ein. Jetzt gehen Sie im Linken Fenster auf HKEY_LOCAL_MACHINE __> Software __> Microsoft __> Windows NT __> Current Version __> Winlogon. Überprüfen Sie, ob der Wert allocatecdroms auf 0 gesetzt ist. Wenn nein, ändern Sie ihn auf 0. 3.) Bitte stoppen und starten Sie den Dienst LightScribe einmal in der Systemsteuerung. Dann sollte der Brenner erkannt werden. Bitte ändern Sie auch die Einstellungen insoweit, dass unter Dienst -> Eigenschaften -> Wiederherstellen die Fehlversuche geändert wird auf "Erneut starten nach 1 Minute".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles