Intels neuer Grafikchip wird DirectX 10 unterstützen

Hardware Während ATI und Nvidia krampfhaft versuchen, die ersten Grafikchips mit Unterstützung für DirectX 10, eine mit Windows Vista eingeführte Grafikschnittstelle, zu entwickeln, wird Intel wahrscheinlich noch in diesem Jahr eine erste Lösung präsentieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur... was nützt das wenn es an der Geschwindigkeit fehlt? Im Endeffekt werden die Chips das gleiche Dasein haben wie die jetzigen, für Spiele braucht man was gescheiteres.
 
@Islander: Und im Endeffekt werden sie für alles andere wieder mehr als ausreichend sein. Von CAD, Filmbearbeitung und eben Spielen abgesehen != Zielgruppe.
 
@Islander: Tjoa, aber was will man auch von ner Onboard-Graka erwarten?! Wobei ich jedoch denke, dass die neue "Intel G965" für das eine oder andere nicht so Hardwarehungrige Spiel reichen dürfte.
Zumal man das Ding dann doch wohl eher öfter in Notebooks finden wird, wo die Spieleleistung dann sowieso nicht so wichtig ist. :)
 
@Islander: Die machen die doch nur 100% Vista fähig. Ist das denn verkehrt? Ich stimmte euch grundsätzlich zu, aber es ist scheinbar eine andere Zielgruppe. Wäre schließlich auch für Notebooks geeignet, also schon sinnvoll.
 
Tja, zwischen Shader model 4 unterstützung und Unterstützung in ordentlicher Geschwindigkeit ist halt doch noch ein Unterschied....
 
@bachmaniac: aber für den Vista-Schnickschnack wirds reichen..
 
die sollen lieber mal die vorhandenen techniken nutzen und nich schon wieder die nächsten auf den markt schmeissen . directx10 das ich nich lache , ich warte jetzt schon ewig darauf das es meine directx9 grafikkarte endlich mal zu kaufen gibt (asus7900gt). dann kommen also demnächst directx10 karten die man auch nich kaufen kann sehr witzig wozu das alles.
 
@pratos: was ein schwachsinn... es gibt massig dx9 karten die sofort lieferbar sind, nur weil es das eine oder andre nodell nicht zu liefern gibt, hats natürlich was mit dx9/10 zutun... geh wieder in die schule und flame hier net rum
 
@ccc: massig karten wo , bei alternate und km-elektronik gibt es keine msi , leadtek oder asus und eine sparkle , xfx oder point of view will ich nicht ich leg nun mal wert auf qualität und wiederverkaufswert . ich habe asus angeschrieben und die sagten mir in ein bis zwei wochen ist die 7900GT flächendeckend in deutschland verfügbar aber in sämtlichen online shops sind keine verfügbar und das ist jetzt die zweite woche . ich kauf mir doch jetzt keine 7800er mehr . damit will ich nur sagen die sollen den markt bedienen und nicht schon wieder die nächste generation von schnittstellen und grafikkarten raus hauen um dort wieder keine produkte anbieten zu können . und wer hier noch in die schule muss ist ja wohl die frage . das heisst andere modell !
 
@pratos: ohman was bist du denn für einer... willst du unbedingt die neuste geforce oder ne gute dx9 karte? dx9 oder dx10 hat doch nix mit der 7900gt zutun die is halt einfach mit die schnellste dx9 karte aber doch net die einzigste, es gibt genug andere dx9 karten es muss net ne 7900er sein, da wie du ja selbsts agst diese nicht lieferbar ist nimmtr man halt was andres, piss dir net ins hemd und bestrafe liever nvidia dafür das sie zu doof waren genügend liefern zu können und kauf dir stattdessen eine vernünftige radeon die sowieso um längen besser ist (ja ich weis die radeon mag 10% langsamer sein aber: sie ist lieferbar und die bildquali ist weitaus besser, desweiteren merkst DU die 10% sowieso niemals, esseidenn es geht dir um ne penisverlängerung bei 3dmark, aber im spielen merkt man das nicht)
 
@ccc: ja klar ne 1800xt mit super lautem lüfter oder was nee danke , wurde noch nie von nvidia entäuscht also warum wechseln . ich sag ja nur die sollten ihre produkte mal verfügbar machen . und jetzt lern erstmal deine eigene sprache bevor du mich wieder beleidigst .
 
@pratos: es geht doch bei dem ganzen Gelärre um nichts anderes als um Umsatz, Umsatz. Wer am Ende damit zurechtkommt ist doch völlig egal ...
 
für alle die es nicht gleich verstanden haben , die Intel GMA965 GPU ist nicht für highend Spiele gedacht , diese soll als Onboardgrafik nur moderne Technologien und Anforderungen unterstützen.
 
*applaus* du hast es kapiert. Andere leider nicht.
 
naja von intel ...^^
 
intel ist halt nicht nur ein toller prozessor hersteller sondern macht auch gute grafikkarten sie verkaufen ja auch die meisten grafikkarten mehr als vnvidia und ati wie ich gehört habe
 
@mr.guru:
naja ... fast :-D

Intel (nicht MS @enemykillerz) verkaut mehr Grafikchips ... eben wegen deren im Mainboardchipstz integrierten Lösungen, die in etrem vielen Büro-Rechner, usw. eingesetzt werden (-> sehr hohe Stückzahlen).
 
@mr.guru: Naja über das mit den "tollen Prozessoren" kann man streiten. Auch wenn ich mit meinem Northwood zufrieden bin ist im Moment AMD klar vorn. Also bis zur Core einführung kann man wohl kaum von "tollen Przessoren" reden...
 
hää ?? dannn nenn mir mal eine grafikkarte von MS ??

also find die onboard lösung super, hatte das Asrock939 auch mit onboard grakka, pixelsahder 3.0 dx9 und vista lief super!! und is doch toll das sie ihre chipsätze für vista tunen. was wolllt ihr mehr? nacher motzen wieder alle weils net gescheit läuft. tz
 
@pool: hmm das AMD klar vorne sein soll würde ich bestreiten und unterstreichen die proziss sind fast identisch und jeder hat seine stärken und für das was ich brauche ist intel die bessere wahl ps:mit meinem northwood bin ich auch super zufrieden
 
Wo hast du das gehört??????
 
Was heisst denn "krampfhaft" versuchen? So ein blödes Geschwätz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links