Details zur neuen Windows Echtheitsüberprüfung

Windows Erst gestern hatten wir unter Berufung auf eine vertrauenswürdige Microsoft-nahe Quelle berichtet, dass das Unternehmen in naher Zukunft eine neue Version des Windows Genuine Advantage Checks einführen will. Auf den Servern von Microsoft finden sich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nach dem durchlesen dieser News habe ich ehrlich gesagt noch immer nicht so ganz begriffen was nun die eigentlichen Neuerungen sind. War dies nicht schon seit längerem mehr oder weniger so wie hier beschrieben? Was ist denn nun wirklich Neues daran?
 
@swissboy: Das werden wir wohl erst sehen einige sogar bemerken, wenn die neue Version live geht. Es sind einige Änderungen aber ja Du hast auch Recht, dass es sich noch immer um die Gültigkeitsprüfung handelt. Scheinbar wurden nun weitere Mechanismen eingeführt die Nutzer illegaler Versionen aussperren. Abwarten :-)
 
@Genc: In den letzen Tagen wurde (zumindest bei WGA-geschützten Downloads über das Microsoft Download Center) bereits eine neue Version 1.5.526 der WGA-Checks eingespielt. War es das vielleicht schon? Ich konnte bisher jedenfalls keine Unterschiede feststellen.
 
@swissboy:Nein, das update trägt den Namen "Windows Genuine Advantage Notifications" wie man auch aus dem KB Artikel entnehmen kann. Nutzt Du ne illegale version? Ich denke, dass diese neurungen nur illegale nutzer bemerken werden.
 
@Genc: Ich habe natürlich eine legale OEM-Lizenz, aber auf einer zweiten Partition noch eine "Testinstallation" mir der ich solche Dinge testen kann. Wenn sich die Neuerungen lediglich auf ein paar zusätzliche Benachrichtigungen wie Sprechblasen für Nutzer illegaler Versionen beim automatische Update oder noch nicht aktiviertem Windows beschränken wäre es ja kaum eine News wert.
 
@swissboy: Swissboy abwarten :-) wie in der News geschrieben, ist es noch paar monate entfernt.
 
"Diese Meldung wird angezeigt, bis auf Ihrem Computer eine Microsoft Windows-Originalversion ausgeführt wird." Klar, denn wenn man ein neues System aufsetzt, wird auch die Anwendung beendet :-)
 
Als OEM-Kunde weiss ich, dass meine WinXP Legal mit im Paket mit original Handbuch war. Da brauch ich keine Echheitsprüfung..... Naja, wenigstens bieten MS jetzt unterschiedliche Wege an, die gefälschte Version mit einer echten zu erwerben.
 
@Kill Bill: Wieso sollen OEM-Kunden nicht Opfer eines Betrügers sein können?
 
Heißt der letze Absatz, man muss / kann die Sicherheitsupdates noch herunterladen? über die Webseite
 
Es gibt doch schon seit man das WGA Addon nicht mehr direkt im IE abschalten kann gecrackte dlls :> Warum versucht M$ überhaupt da irgendwas zu machen....
 
@BOZ_er: Weil es sonst vielleicht langweilig wäre und sich die Frickelgemeinde nicht mehr des beliebten Katz und Mausspiels erfreuen kann? :-)
 
@BOZ_er: Der "Otto-Normalanwender" wird sich nicht mit gecrackten DLLs befassen wollen bzw. können. Die paar Prozent die dies tun kann Microsoft locker verschmerzen. Ausserdem gibt es alle paar Wochen wieder eine neue Version des WGA-Checks und dann geht das Spielchen mit dem Cracken wieder von neuem los. Gerade in den letzen Tagen wurde übrigens eine neue Version 1.5.526 der WGA-Checks eingespielt. Ausserdem sagt ja Microsoft selbst das sie hauptsächlich Anwender die vielleicht sogar unwissentlich eine illegale Version gekauft haben darauf aufmerksam machen wollen, der Freak der sich seine eigene Corporate Edition zusammenbastelt ist nicht das Hauptziel.
 
@swissboy: Der Knowledge Base Artikel KB905474 bezieht sich auch anscheinend nicht auf die Corporate's...was es auch immer bedeuten mag.
 
@cray111: Wie bitte willst du mit Firefox den WGA-Check umgehen?
 
@cray111: Ich rege mich nicht im geringsten auf. Hier geht es um den WGA-Check und du hast etwas von "Lösung" im Zusammenhang mit Firefox gesprochen, deshalb meine Frage.
 
Sprechblasen kann man ja abschalten :-0
 
Schweine! Ich DARF meine GEKAUFTE Win XP SP1-Lizenz gar nicht mehr verwenden...
Wenn ich das aktivieren will, bekomme ich die Meldung, dass diese Version von Windows schon zu oft aktiviert wurde.

So ein Müll! Was soll ich denn machen, wenn mir das dauernd abgestürzt ist?
 
@cmaus@mac.com: Ganz einfach, Bei M$ Anrufen und das XP Aktivieren lassen, desweiteren wäre es Ratsam den SP2 in die XP CD zu Integrieren
 
@cmaus@mac.com: ... denn Microsoft-Support anrufen.
 
@cmaus@mac.com: Ich find das umständlich und ne Frechheit und nicht "ganz einfach"... aber darüber kann man ja geteilter Meinung sein. Ich habe mein Windows noch nie aktiviert, werde es auch niemals tun.
 
@cmaus@mac.com: Warum hast Du Dir nicht schon längst ein Image erstellt, wenn Du andauernd neu installieren mußt/willst?
 
die leute die sich der legalität verweigern schreien bekanntlich am lautesten.
 
Was ich meine, ist, dass ich es laufend neu installieren musste
 
@cmaus@mac.com: Mach dir einfach ein Partitions-Backup nachdem du Windows neu drauf hast und es aktiviert hast - belegt höstens 1,5GB komprimiert und du hast beim neu aufspielen ein fertig installiertes und aktiviertes XP (natürlich nur, wenn du deine HArdware nicht geändert hast). btw: wenn die Internet-Aktivierung net mehr geht einfach einmal über Telefon aktivieren und schon gehts wieder drei mal übers net
 
Windows XP wird auch noch in drei Jahren perfekt geeignet für Computer-Spiele sein. Auch z.B. ohne SP2 oder Automaitsche Updates. Dann werden sich die Leute Linux und WindowsXP installieren. Oder WinXP läuft in einer VM unter Linux. In zwei drei Jahren sind die Rechner für sowas dann auch schnell genug. Microsoft macht sich mit solchen Sachen nur unbeliebter. Ich denke folgendes: Da ich gezwungen bin Windows zu benutzen, wegen Programmen die es für Linux nicht gibt, werde ich von Microsoft erpresst. Für Erpressung zahle ich mit Sicherheit kein Geld und kaufe noch etwas was mich noch mehr erpressen tut und dem Erpresser weiterhilft. So muss man das sehen! Überlegt doch mal ein bischen... Angenommen in 2-3 Jahren ist Linux von der Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit WindowsXP überlegen... Wer würde dann noch MS Produkte benutzen? Doch nur weil MS Produkte marktbeherrschend sind, nicht quelloffen und schon gar nicht schnittstellen-offen. D.h. Ich muss Outlook benutzen weil meine Handy-Syncronisationssoftware nur mit Outlook umgehen kann.
 
@drschnagels: Quatsch, du wirst doch nicht erpresst. Du musst lediglich eine legal erworbene Window-Version einsetzen und dann hast du keine Probleme und alles ist im Butter. Das ist doch völlig in Ordnung so.
 
@drschnagels: also ich sehe das ähnlich, das jetzige Windows reicht in allen belangen vollkommen aus, gerade was Spiele angeht.Ich beobachte schon eine weile die Linux Gemeinde, obwohl ich noch nicht alles toll finde, spiele ich mit dem Gedanken, mal umzusteigen auf Suse oder Ubuntu.Beide reichen völlig aus um zu surfen und Textverarbeitung und alles andere was da noch anfällt, halt leider das mit dem Spielen ist so eine sache.Es ist aber auch richtig von Microsoft das sie was dagegen unterrnehmen, ob es sich jetzt noch lohnt sei mal dahingestellt, aber es kann ja nicht sein das eine .dll datei ausgetauscht wird und als legale kopie erkannt wird, das war eh nur eine frage der Zeit das da was gegen unternommen wird.Zu Vista sei noch gesagt, es kommt auf den Preis an, ich zahe gern 100 € aber auch nicht mehr, sollte das alles teurer werden in der Basis Version dann war es das wohl, mit mir dann nicht.
 
@drschnagels: Denke auch in die gleiche Richtung, noch ein bisschen warten dann wird opensuse richtig krass!
 
@drschnagels: "Da ich gezwungen bin Windows zu benutzen, wegen Programmen die es für Linux nicht gibt, werde ich von Microsoft erpresst." das nenne ich logik. was kann denn MS dafür wenn irgendwelche firmen ihre software nur für windows schreiben? und gerade für MS-software gibt es wirklcih recht brauchbare alternativen für so ziemlich jedes OS. wie das mit palms und mobiles aussieht weiß ich allerdings nicht...
 
@drschnagels: andersrum wird ein schuh draus, die opensource szene erpresst dich windows zu nutzen weil darauf deine spiele laufen, nicht microsoft.
 
@WotC: [ironie] ja, und die Autoindustrie erpresst mich, weil ich Steuern mit Benzin für mein Auto kaufen muss um zur Arbeit zu kommen. [ironie aus]
 
Ich habe eine OEM Version dazu bekommen, als ich beim Händler eine CPU, Board und so gekauft habe. Jetzt werde ich demnächst mein sys upgraden (neues board etc). kann ich die Windows-Version weiter einsetzen oder darf ich mir aus irgendwelchen Gründen eine neue kaufen? Nicht, dass ich dann so eine Raubkopierer-Nachricht bekomme.
 
@The Game: Die wirst du dann ja eh über's Telefon aktivieren müssen und dann wird es wohl ein paar Fragen geben warum das Board gewechselt hat. Schlussendlich dürfte es aber kein Problem sein.
 
@The Game: Q: If the Motherboard is replaced in a SLP machine and need to re-install windows manually instead of the " factory restore". Will the COA on the Box work?
A: Are you talking about an in-warranty repair? If a complete reinstallation is required on an SLP machine, the product key from the COA will work for the installation/preinstallation. But it is likely that the customer would be required to use telephone activation to activate the product key by simply explaining that the motherboard was replaced.
 
@The Game: Es wird ein paar Fragen geben warum mann das Board gewechselt hat __ Was deht die das an.Als ich damals mein rechner gekauft hab war es ein Fujitsu Siemens,das einzige was davon noch übrig ist ist der Tower und das Floppy alles andere wurde ausgetauscht.Ich wede mir garantiert kein neues Windows kaufen.
 
@The Game: Also sag am Telefon einfach dass das Motherboard defekt war und du es austauschen musstest und dies zum Anlass genommen hast auch gleich noch einige andere Komponenten zu ersetzen.
 
@The Game: Es werden so gut wie KEINE Fragen kommen - wenn Du Ihnen am Telefon schon vorab den Wind aus den Segeln nimmst - " ich habe ne neue GraKa, Festplatte, Speicher ... aufgerüstet " - dann ist die einzige Frage nach den ersten fünf Ziffern Deines Key`s - habe ich bereits fünf- oder sechsmal durchgezogen. Das Ganze Prozedere dauert etwa 5-8 Minuten.
 
ich werde einfach sagen, dass ich meinen Pc auf Vista-Hardware-Standard aufrüsten wollte und bis Vista released wird solange noch mein OEM XP Home nutzen muss!
 
ist aber schon lustig zu sehen, hier den grossen verweigerer markieren aber am telefon nicht wissen was man sagen soll :)
 
Ich glaub ich spinn! Was geht den M$ an warum und wieso ich irgendwelche Hardware getauscht habe...Is doch wurscht, ich habe ein Betriebsystem gekauft und basta, alles andere hat den Verkäufer des OS nicht zu intressieren! Wenn ich mir für mein Auto neue Alufelgen kaufe muss ich auch nicht zum Händler fahren und fragen: Lieber Händler darf ich denn die Alufelgen auch wechseln, die alten haben mir nicht gefallen...was denn nächstens noch!?
 
Ist eigentlich ne gute Idee. Nur die Opfer von dem Lizenzbetrug haben pech, weil sie sich eine neue Lizenz erwerben müssen. Ich glaube nicht, dass die da irgendein Anspruch haben. Microsoft sollte sich überlegen ob nicht ggf. Vergünstigungen in Frage kämen.
 
@AFFEMANN: Kunden, die die Bedingungen für ein Freiexemplar erfüllen, erhalten etwa vier bis sechs Wochen nach der Bestellung ein Windows Genuine Advantage Kit für Windows XP per Post -Kostenlos. Handschriftliche Medien etc. sind aussgeschlossen.
 
@AFFEMANN: Falls der Händler oder die Person von der sich jemand eine illegale Version gekauft hat noch geifbar ist hat man sehr wohl einen Anspruch. Es gab mal so eine Aktion mit Vergünstigungen, ich weiss aber nicht ob das immer noch so ist.
 
@AFFEMANN: Gibt Mercedes dir Vergünstigungen wenn du ein geklautes Auto gekauft hast? Nein! Wenn es Vergünstigungen geben sollte, dann wäre das mehr als kulant. Aber einfordern sollte man das nicht. Microsoft ist ja nicht daran schuld.
 
Vergünstigungen? Windows ist schon verdammt günstig !
Mensch kinder warum heult ihr immer so rum?!
Ist es denn so schwer ne Legale Windows Kopie zu besitzen?
Macht es euch arm?
Man man man mich regt das immer wieder auf... Ihr wollts benutzen also kaufts gefällig - manchmal übertreibt ihr echt... schlimmer wäre wenn ihr den scheiss glaubt den ihr schreibt :)
Besonders das mit der erpressung war geil - selten so gelacht ^^
 
@Sk4tz: Zustimm !!!
 
@Sk4tz: Da muss ich dir wirklich mal Recht geben. Kennt einer noch den alten MS-Werbespot aus den 80ern mit Steve Ballmer? Windows kostete damals 99 Dollar. Heute, gute 20 Jahre später bezahlt man für ein XP Home OEM ca. 90 Euro. Also preisstabil über 20 Jahre, das können nicht viele Produkte von sich behaupten. Vom gestiegenen Funktionsumfang ganz zu schweigen.
 
@MNG: Die Preisstabilität habe ich garbnicht beachtet. Da gebe ich dir Recht.
 
@Sk4tz: das ist reine Selbstdarstellung der Leute , umso intensiver man den Verweigerer markiert umso cooler fühlt man sich bzw. will man sein. :)
 
na das spricht 100 pro für ne legale Lizenz:

"Dies heisst, dass man keinen Zugang zu Windows Update bekommt und der neue Internet Explorer 7 sowie andere neue Erweiterungen für Windows XP nicht installiert werden kann. Die Nutzer von illegal verwendeten Windows-Versionen werden also nicht vollkommen vom dem Update-Prozess ausgeschlossen."

lol
 
@FuTeRaMa: Das was du hier aufgezählt hast sind keine Neuerungen, das ist alles schon seit längerer Zeit so.
 
"""Weiterhin heisst es, dass der Anwender auch bei nicht bestandener Echtheitsprüfung auf normalem Wege Updates empfangen kann. Man könne aber dennoch nicht die "Vorteil" nutzen, die den Besitzern von Originalversionen zu gute kommen sollen."""
Auf gut deutsch Auto Updates an und die sache hat sich....
 
@207mob: aber über Autoupdate bekommt man lange nicht alles.... Mediaplayer,IE,Hotfixes......also hat sichs doch nicht :-))
 
@207mob: Genau, damit bekommen auch Anwender illegaler Versionen wenigstens die wichtigen (hauptsächlich sichergheitsrelevanten) Updates. Das macht Microsoft um sich nicht dem Vorwurf ausetzen zu müssen "Virenenschleudern" Vorschub zu leisten und das ist auch gut so. Aber auch dies ist keine Neuerung, das ist schon seit längerer Zeit so.
 
@207mob: Nur keine Panik, wer sich umsieht kann jeder Zeit zu einem Update kommen,es gibt
noch mehr Möglichkeiten,die ich hier aber nicht erläutern will,da MS überall seine Nase hat.
Ich habe übrigens ein legales Linux!!!
 
das mir klar das man da net alles bekommt aber Media Player und IE kann man sich ja immer so laden usw von daher und alle Updates braucht man auch nicht immer hauptsache die wichtigsten updates sind drine mehr brauch ICH z.b nicht
 
und wieder etwas, um es den ehrlichen Usern schwerer zu machen... aber in paar Monaten gibts ja ne neue Version von reactos mit Netzwerkunterstützung... da kann man mal über einen Wechsel nachdenken :)
 
@andreasm: erläutere mal deinen beitrag falls du tatsächlich glaubst was du da schreibst...
 
@andreasm: ReactOS ist von Nutzbarkeit leider noch weit entfernt.
 
@andreasm: Der ehrliche bzw. unbeschissene User wird dadurch überhaupt keine Änderung erfahren. Wenn Du die Mechanismen schon nicht verstehst, erzähl wenigstens nicht so einen Mist.
 
Wie sieht das eigentlich aus, kann mann vonn einer Win XP-Studentenlizenz auf Vista ein Upgrade machen? Ich würde mal meinen, nein.
 
ich werde mich mal per mail mit den jungs von datenschutz in verbindung setzen. ich denke das geht einfach zu weit. hat mal wer den § 202a StGB gelesen?
 
@shiversc: Muuuahhhh selten so gelacht :-)
 
@shiversc: Ich wüsste nicht warum der WGA-Check gegen den Datenschutz verstossen sollte, es werden ja nicht einmal persönliche Daten übermittelt. Anhand der übermittelten Daten kann nicht automatisch zu dir als Person zurückgeschlossen werden.
 
Nö, Swissboy, du findest sowieso alles unbedenklich. Gibt eben noch Menschen die sich nicht gerne abfragen lassen. Und wer weiss denn wirklich was MS mit den Daten macht? Erzählen tun die ja viel.Und wie gerne MS Einblick in die Privatdinge eines Users haben möchte, zeigt der jüngste Gesetzesentwurf in Amiland, den Microsoft voller Stolz mitentwickelt hat. Demnach darf man dort bald vermeindliche Softwarekopien vom Rechner entfernen lassen und zwar ferngesteuert, Und zwar nicht nur Microsoftprogramme, sondern sämtliche Softwarehersteller sind dazu in der Lage.. Wie wichtig Microsoft das Privatleben ihrer Kunden sind, hat Microsoft damit selbst bewiesen. Microsoft interessierts nen Scheiss. So siehts aus.
 
@swissboy: hast du den paragrafen mal gelesen? dich als schweizer wird es ja nicht betreffen. ich bin grundsätzlich dagegen, dass daten von meinen rechner übermittelt werden denen ich kein ok gegeben habe. wo kommen wir denn hin? ms fängt mit dem scheiß jtzt an und dann...? ich bin der meinung dass solches verhalten, informationen zu erlnegen von keinem gesetz gedeckt ist. sollte dann der pc einen so dämlichen popup aufweisen, weil der check nicht funktioniert, dann sehe ich schon den tatbestand der computermanipulation erfüllt. und waas soll daran so witzig sein, wenn ich meine bedenken in sachen datenschutz den schützern mitteuile, um eine prüfung zu veranlassen?
 
Also ich habe die WGA für das Downlaoden von Updates immer benutzt als Internet Explorer und firerfox-Plugin..... als auch das alternativ WGA-Tool..... Es sind nie wirklich Schwierigkeiten bei mir afgetragen weil ich als OEM-Kunde ein Scaleo 600 OEM-Pack von Futjistu Siemens von der Metro gekauft habe.....
 
Gibt es schon eine Medizin dagegen :- )
 
@xphansi: Ja, ein legales Windows XP kaufen!  :-)
 
"nicht die "Vorteil" nutzen, die den Besitzern"
Sind das nicht die Vorteile?
 
Ich brauche keine Echtheitsprüfung, ich habe mein Windows legal erworben. Also für mich ist dieser ganze Quatsch einfach nur lästig. Hab sowas noch nie mitgemacht und werde das auch in Zukunft nicht tun.
 
@juelich: wer soll dir das glauben ? wenn dein windows legal wäre hättest du null bedenken gegen die überprüfung .
 
Ist mir wurscht. Windows ruht sowieso seit Monaten vor sich hin, weils absolut überflüssig ist. Ich kann mich noch an die Zeit erinnern, wo sich jeder darüber aufgeregt hat wie man von MS gegängelt wird. Jetzt findens alle prima. Ich nicht.
 
ach mit diesem teil macht sich ms ja nur lächerlich, kommt nen update gibts innerhalb von ein paar stunden nen crack dafür, das ist so lächerlich und unnötig (und absolut sinnlos)
 
@ACK: der Crack sollte bald da sein oder ein uninstaller und die nächste aio xp release wird nicht lange auf sich warten lassen. SINNLOSE Bespitzelung. Und wer hier legal oder nicht unterwegs es cool findet dass seine Bios ID ausgelesen wird braucht sich nicht wundern wenn er sich eines morgens in einem Überwachungsstaat wiederfindet...
 
das ist ja wie bei der Stasi. nichts gegen die überprüfung der Windowssoftware, dasist ja völlig ok, aber was geht MS etwas an was ich für ein Board, Bios ect. besitze. Das grenzt schon an totale Überwachung.
 
@patty1971: Unsinn, Microsoft weiss ja nicht einmal zu wem genau dieses Board etc. gehört. Der ganze WGA-Check ist anonym und daher ist dein Stasi-Vergleich daneben.
 
@swissboy: Das ganze läuft völlig anonym? Aber anscheinend kann MS ganz gezielt seine Sonderermittler in die Städte mit den meisten gescheiterten Echtheitsprüfungen schicken (News vom Do, 19:00 Uhr) ...
 
Ist nur die Frage, wie ich mein legales Windows auf mein jetziges System bekomme. Auf Neuinstallation habe ich keinen Bock. So liegt WinXP Pro jetzt schon ein halbes Jahr im Schrank.
Wäre toll, wenn es eine Möglichkeit gäbe die Seriennummer neu einzugeben oder ähnliches...
 
@Flexi: hättest du dich ernsthaft über das thema informiert wüsstest du das das sehr wohl geht... aber das brauch ich dir ja nicht zu erzählen, wa?!
 
Ich finde es super was MS so macht !!!
So bekommt Linux endlich mal die Aufmerksamkeit die es verdient.
Bin selber vor einigen Monaten von MS zu Linux umgestiegen und habe es bis dato nicht bereut - im Gegenteil !!!
Ich bin frei von ''Windows Genuine Advantage Notification'' und das Leben ist schön !!
Also - ärgert euch nicht - wer das neue Win.... kauft ist selber schuld und braucht nicht zu jammern.
Zu Flexi's Frage - haste schon was von MS Migrationtool gehört - ist in deinem achso legalem Win enthalten!!

So Leute - noch ein schönes WE für Euch Alle und viel Spass mit eurem Win.(egal welche Version)
 
@buddel: Mom, nur weil du Linux hast, und wir Win, muss das ned heißen das wir etwas blöd im kopf sind!
 
Hallo Fireworld01 !!

Hättest Du meinen Beitrag richtig und aufmerksam gelesen - wäre dir sehrwohl aufgefallen, dass ich hier niemanden als '' Blöd '' bezeichnet habe.

Also, bitte - erst lesen - dann nachdenken - und dann antworten.

Und nur, weil ich Linux benutze - meine ich nicht, dass die Menschen hier im Forum blöd sind - sondern ich finde es gut das einige hier im Forum - offen sind für Alternativen.
Allerdings bemerke ich, dass in diesem Windows Forum sehr oft unhöflich miteinander umgegangen wird.
Ich find's einfach schade, denn Foren sind meiner Meinung da um sich bei Problemen zu helfen und zu unterstützen und nicht wie in einigen Beiträgen, sich gegenseitig runterzumachen.Aber das sei nur mal so nebenbei erwähnt.

Have a nice Day - Gruss Buddel.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum