Microsoft SQL Server 2005 Service Pack 1 erschienen

Microsoft Microsoft hat heute das erste Service Pack für den SQL Server 2005 veröffentlicht. Die vorgenommenen Verbesserungen basieren auf dem Feedback der Kunden aus 92 Ländern. Die sehr umfangreiche Liste aller Änderungen kann hier eingesehen werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat das schon jemand installiert? Gibts Erfahrungen?
 
"Neben vielen kleineren Verbesserungen ist damit das Spiegeln von Datenbanken laut Aussage von Microsoft endlich reif für Produktivumgebungen. Weitere Änderungen betreffen vor allem die kostenlose Express Edition: Auch mit ihr kann man jetzt auf Wunsch die SQL Server Reporting Services (SSRS) nutzen sowie einen Volltextindex anlegen. Ausserdem besitzt sie mit dem SQL Server Management Studio Express ein neues grafisches Verwaltungs-Front-End." (Textquelle heise)
 
Fantastisch....
Fast grad eben ist nach über 5 jähriger Entwicklungszeit der "Yukon" SQL Server 2005 released worden, gibts bereits das erste Service Pack :-)
Einen Gruß hiermit an alle SQL Admins :-)))
und einen an Mikischr***

 
Mich würde mal interessieren was sich alles ändert, denn die EE ist ja grad mal knapp über 50MB groß.
 
Das ist doch die CTP, also noch nicht für produktiven einsatz bestimmt!!!
 
@Trivalik: Nein, das sind die "Final-Versionen".
 
Warum steht dann "enthalten werden." oben bei dem link? Und wenn man auf ms Seite sucht steht da auch da nicht für produktiven einsatz geeignet.
 
@Trivalik: Ich weiss zwar nicht was du genau meinst, aber vielleicht wurden noch nicht alle Webseiten aktualisiert. Wenn du es nicht glaubst, hier noch der Link zur Microsoft Pressemitteilung: http://tinyurl.com/pbdop
 
Ach ja die Installation auf WinVista wird nun auch unterstützt.
 
Endlich! DB Mirroring scheint wirklich sauber zu laufen! Nun auch offiziell supportet.
 
Integration Services (SSIS Error) starten nicht nach Update
(Ursache und Workaround einmal kurz umschrieben)

Wie heißt es so schön: Software von Microsoft läuft erst mit dem 1. Service Pack richtig. Scherz beiseite.
Mit dem SQL Server 2005 hat Microsoft schon einen großen Schritt nach vorne gemacht. Auch wenn ein produktiver Einsatz an manchen Stellen erst mit dem SP1 wirklich möglich ist. Doch kaum ist das SP1 für den SQL Server 2005 fertig läuft die Installation nicht immer ganz reibungslos ab.

In einigen Fällen kommt es während der Installation zu einer Fehlermeldung mit den Integration Services (SSIS). Diese lassen sich ohne ersichtlichen Grund nicht aktualisieren. Ein richtiger Eingriff ist in diesem Moment aber leider nicht möglich. Das vermeintliche Unheil präsentiert sich dem Administrator erst nach dem nächsten Neustart.
Die SSIS lassen sich nicht mehr starten ........

Mehr unter Andy's Homepage
 
www.andyloewen.de :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen