Handys in Zukunft mit Eingabe über virtuelles Display

Hardware Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt eine Technologie zur Patentierung angemeldet, die eine Art virtuellen Touchscreen darstellt. Das System könnte vor allem in mobilen Geräten Verwendung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann kann man SMS endlich "schreiben" =P . . Nette Idee, gucken in wie fern das dem PDA-Markt schadet, schließlich könnten deren Funktionen dann zu einem Großteil in ein "normales" Handy integriert werden...
 
Sowas ähnliches gibt es glaub ich schon als Tastatur. Die wird einfach auf den Tisch projiziert, also das selbe System...
 
@Valicor: Ja, nennt sich glaube Laser-Keyboard oder so. Soll aber noch recht teuer sein.
 
@Valicor: Die funzt aber auch nicht gerade super, weil du unbedingt eine glatte oberfläche brauchst, es hat bei einem Test mal gegeben das die Tastatur auf einer eher rauen oberfläche (bett) nicht mehr die buchstaben erkannt hatte, aber sonst ist es echt eine gute idee.
 
@Valicor: Jo das ham se mal bei BIZZ gezeigt xD
 
@Valicor: und bei galileo, aber ne glatte oberfläche gibts ja fast überall
 
ALLLLLLLTTTTTT das setzt schon schimmel an , das ist doch jetz schon 2 jahre oder so alt als es das erste mal presentiert wurde
 
@LittelD: tjo meister, dann pack doch mal nen link aus, wo das in einem handy zum einsatz kommt, viel spass.
 
Hab das schonmal im TV gesehen, im Test schnitts aber sehr mäßig ab :D .
 
@DEFCON2: Hab ich auch gesehen, villeicht gibts ja neue Impulse wenn ein großes Unternehmen wie SAMSUNG sich in die Entwicklung einschaltet. Die umsetzung ist aber wirklich nicht einfach. Das Ding muss ja bei verschiedensten Lichtverhältnissen etc einwandfrei funktionieren. Lassen wir uns einfach mal überraschen was passiert.
 
Wie hier schon gesagt wurde gibt es dieses Prinzip ja schon seit einiger Zeit. Und wo ist diese Technik und sind die Tastaturen geblieben? Sie verstauben in den Schubladen der Entwicklerfirmen, weil es nur ordentlich funktioniert wenn bestimmte Vorraussetzungen erfüllt sind, dadurch keiner wirklich haben will und braucht, und weil es sich mit sicherheit auch beschissen schreibt ohne echte Tasten die einen gewissen Wiederstand haben und nachgeben als das man mit den Fingern auf der blanken Tischplatte rummkloppt. Und wer braucht schon ein Display am Handy (wenn nicht nur als spielerei) das auch nur wieder unter bestimmten und idealen Vorraussetzungen richtig funktioniert? Nicht alles was technisch neu bzw. scheinbar genial ist, ist auch wirklich immer gut und brauchbar.
 
geile zukunftsprognose: in der skizze hat das handy ein virtuelles display, aber immernoch eine sichtbare antenne ^^
 
für den PC gibt es schon solche `Tastaturen` die gut funzen !!!!
 
Ich will ja mal wissen, wie lang der Akku bei diesen Geräten halten soll ^^
 
@rjchio: des brauch weniger als ein farbdisplay
 
Kann mir mal einer erklären, warum nicht nicht gleich nen Touchscreen einbaut?
 
@mcbit: weil man so mehr platz zur verfügung hat? So hat man ein Display, dass grösser als das Handy selbst sein kann... Und falls das mal ausgereift ist, könnte das die Grundlage für einige interessante Gebiete werden...
 
@mcbit: größer, vieleicht teurer, schwerer, empfindlicher...
 
cool , nur das siemens das bei der letzten CEBIT schon vorgestellt hat.....
 
@-=[J]=-: Das möchte ich sehen !! Falls du nen Link hast oder sowas wär es echt Cool. Wenn nämlich stimmt was du sagst war Siemens ziemlich dumm, wieso haben sie dann nämlich kein Patent gesetzt (eve. kein Geld neee) und wie asmo schon sagte "Und falls das mal ausgereift ist, könnte das die Grundlage für einige interessante Gebiete werden..."
 
hier ein link dazu ... http://tinyurl.com/q4wt7
vieleicht noch nicht weit genug entwickelt ?
 
@-=[J]=-: Mhh, ja scheint doch wahr zusein. Aber wieso haben sie den dann kein Patent angemeldet. Weil wenn es wirklich funktioniert und es ausgereift ist kann man bestimmt viele Gute sachen damit machen ???!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.